Drive-In

Beiträge zum Thema Drive-In

Nach dem großen Erfolg der Sonder-Impfaktion am letzten Novemberwochenende startet das Landratsamt Oberallgäu am Samstag erneut einen "Booster-Samstag".
2.351×

Drive-In-Impfaktion
Landratsamtes Oberallgäu startet erneut "Booster-Samstag" in Sonthofen

Nach dem großen Erfolg der Sonder-Impfaktion am letzten Novemberwochenende startet das Landratsamt Oberallgäu mit Unterstützung der Johanniter-Unfall-Hilfe Bayerisch Schwaben und des THW Sonthofen am Samstag, 18. Dezember 2021, erneut einen "Booster-Samstag". Die Impfungen finden von 10 bis 20 Uhr an einem Drive-In-Schalter auf dem Marktangergelände statt. Eine vorherige Terminreservierung ist nötig. "Den Impfwilligen stehen an jenem Samstag 2.520 Impfdosen der mRNA-Impfstoffe von BioNTech und...

  • Sonthofen
  • 15.12.21
In Sonthofen wurden am Samstag fast 3.000 Personen gegen Corona geimpft. Auch Landrätin Indra Baier-Müller holte sich die dritte Impfung.
7.664× 30 15 Bilder

Corona-Impfaktion
2.962 Impfungen in Sonthofen an einem Tag: Drive-In kommt sehr gut an

Gut angekommen ist die Drive-In-Impfaktion des Landkreises Oberallgäu am vergangenen Samstag in Sonthofen. 2.415 Personen bekamen auf dem Marktanger ihren Booster. Auch Landrätin Indra Baier-Müller holte sich ihre dritte Impfung ab. "Der einzige Weg aus der Corona-Pandemie ist die Impfung. Aus diesem Grund hole auch ich mir heute gerne und aus voller Überzeugung meine Auffrischungsimpfung. Ich wünsche mir und bin zuversichtlich, dass viele weitere Allgäuerinnen und Allgäuer es ebenso machen...

  • Sonthofen
  • 28.11.21
3.489×

Schlägerei wegen Hunger
Nicht schnell genug im Drive-In: Unbekannter schlägt auf Mann (32) ein

Am Samstagabend gegen 21:50 Uhr kam es in einem Schnellrestaurant in der Bleicherstraße in Kempten zu einer Schlägerei zwischen einem 32-Jährigen und einem ca. 45-jährigen unbekannten Mann. Der 32-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht.  Nicht schnell genug im Drive-InWie die Polizei mitteilt, befand sich der 32-Jährige mit seiner Frau im Drive-In des Schnellrestaurants. Hinter ihm wartete der bislang unbekannte Täter in seinem Auto. Offenbar ging es dem Unbekannten nicht schnell genug: Laut...

  • Kempten
  • 09.05.21
Für ein Pressefoto wurde die Situation an der Test-Station nachgespielt: Das Auto fährt an, über eine Stange wird das Wattestäbchen in der Hülle zum Fenster gereicht und nach dem Abstrich wirft der Test-Kandidat die Hülle in einen Behälter.
15.357× 4 Bilder

Coronavirus
Stadt Memmingen richtet Coronavirus-Test-Station in der Stadionhalle ein

Am Freitag Nachmittag hat die Stadt Memmingen in der Stadionhalle eine Teststation in Betrieb genommen, an der man sich auf das Coronavirus testen lassen kann. „Wer einen Termin zur Testung vom Gesundheitsamt erhalten hat, fährt mit dem Auto in die Stadionhalle, bleibt im Auto sitzen und bekommt durch das Autofenster mit Hilfe eines Stabes das Wattestäbchen für den Abstrich gereicht“, so Oberbürgermeister Manfred Schilder zum Ablauf. So könne man viele Menschen effizient und schnell testen,...

  • Memmingen
  • 20.03.20
Ein Autofahrer hat einen Fußgänger übersehen. (Symbolbild).
1.835×

Leicht verletzt
Autofahrer (43) übersieht Fußgänger (20) an Kemptner Drive-In-Gasse

Am Donnerstag, 19.03.2020, gegen 15:45 Uhr, wurde auf dem Gelände des McDonalds ein Fußgänger von einem Pkw angefahren. Ein 43-jähriger Oberallgäuer fuhr mit seinem Pkw in die Drive-in-Gasse und übersah dabei einen 20-jährigen Kemptener, der den dortigen Fußgängerüberweg überquerte. Der Fußgänger hatte den Überweg schon fast überquert, als er von der Pkw-Front erfasst wurde; er wurde leicht an einem Bein verletzt. Sachschaden entstand nicht.

  • Kempten
  • 20.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ