Drama

Beiträge zum Thema Drama

Am Sonntagmorgen haben Wanderer eine leblose Frau am Brugberger Hörnle entdeckt. (Symbolbild).
41.458×

Polizei geht von Bergunfall aus
Wanderer finden Leiche einer Frau am Burgberger Hörnle

Am Sonntagmorgen haben Wanderer eine leblose Frau am Brugberger Hörnle entdeckt. Ein Arzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Wie die Polizei mitteilt wurde die Frau im Bereich des Einstiegs zur Aurikel-Kante aufgefunden. Der Leichnam musste mit einem Hubschrauber geborgen werden. Die Polizei geht nach jetzigem Stand von einem tödlichen Bergunfall aus.

  • Burgberg i. Allgäu
  • 13.06.22
Bei Kirchdorf a. d. Amper im Landkreis Freising sind am Samstagabend zwei Männer nach einem Badeunfall in einem Weiher gestorben. (Symbolbild).
9.267×

Jede Hilfe zu spät
Zwei Tote nach tragischem Badeunfall bei Kirchdorf a. d. Amper

Bei Kirchdorf a. d. Amper im Landkreis Freising sind am Samstagabend zwei Männer nach einem Badeunfall in einem Weiher gestorben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zwei Männer versinken in Weiher Wie die Polizei mitteilt war zunächst ein 38-jährige Mann während des Badens an dem Weiher südlich von Kirchdorf untergegangen. Mehrere Anwesende versuchten den Mann zu retten. Dabei versank ein 47-Jähriger ebenfalls im See. Während der 38-Jährige von Ersthelfern geborgen und...

  • 13.06.22
In Weilheim (Oberbayern) hat am Freitagnachmittag ein 84-jähriger Mann seine 82-jährige Ehefrau getötet. Anschließend rief er selbst die Polizei und ließ sich widerstandslos festnehmen. (Symbolbild)
5.968×

Ehe-Drama
Mann (84) tötet Ehefrau (82) in Weilheim und ruft Polizei

In Weilheim (Oberbayern) hat am Freitagnachmittag ein 84-jähriger Mann seine 82-jährige Ehefrau getötet. Anschließend rief er selbst die Polizei und ließ sich widerstandslos festnehmen.  Ehemann (84) in Haft Der Mann hatte über die 112 bei der integrierten Leitstelle gemeldet, dass er gerade seine Ehefrau getötet habe. Neben einem Notarzt wurde auch die Polizei alarmiert. Vor Ort fand die Streifenbesatzung dann den Leichnam der offenbar gewaltsam getöteten Frau vor. Der Notarzt konnte der Frau...

  • 13.06.22
Am Montag ist bei einem Polizeieinsatz in Mannheim ein Mann gestorben. Der 47-jährige Mann war während des Einsatzes kollabiert.
3.676×

Plötzlich kollabiert
Mann (47) stirbt während Polizeieinsatz in Mannheim - Staatsanwaltschaft ermittelt

Am Montag ist bei einem Polizeieinsatz in Mannheim ein Mann gestorben. Der 47-jährige Mann war während des Einsatzes kollabiert. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos, der Mann starb wenig später im Krankenhaus. Der Vorfall wird nun, unter anderem von der Staatsanwaltschaft, aufgearbeitet.  Arzt alarmiert Polizei Wie die Polizei Mannheim mitteilt wurden die Beamten am Mittag durch einen Arzt des "Zentralinstituts für seelische Gesundheit Mannheim" (ZI) über einen 47-jährigen Patient...

  • 03.05.22
Das Rathausnest mit Urs, Ursula und ihrem Nachwuchs.
2.179× 1 6 Bilder

25 Storchenpaare - So viele wie noch nie
Storchen-Paradies Isny: Beziehungsprobleme und der erste Nachwuchs

Es ist eine "absolute Sensation", beschreibt Ulrike Maruszczak von den "Storchenfreunden" die Lage in Isny. Damit meint Maruszczak, die seit vielen Jahren die Isnyer Störche beobachtet und fotografiert, die Menge an Rotbeinen, die in diesem Jahr in der Stadt nisten. Mit insgesamt 25 Storchenpaaren wurde der bisherige Rekord von vor zwei Jahren (16 Paare) noch einmal um Welten übertroffen. Zwar ist zur Freude aller der erste Nachwuchs bereits geschlüpft, doch auch bei Störchen ist nicht immer...

  • Isny
  • 02.05.22
2.163×

Auf A3 bei Aschaffenburg
Fußgänger (32) überquert Autobahn, wird von Auto erfasst und tödlich verletzt

Auf der A3 zwischen Würzburg und Aschaffenburg hat am Mittwochabend ein 36-jähriger Mann versucht die Autobahn zu überqueren. Dabei wurde er von einem Auto erfasst und ist noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen gestorben. Bereits Anfang Februar hatte sich ebenfalls auf der A3 in der Nähe von Würzburg ein ähnlicher Unfall ereignet.  Wie die Polizei berichtet war der 36-Jährige auf dem Rückweg zu seiner Ehefrau und seinem Auto auf der Raststätte Spessart-Nord. Dazu wollte er offenbar...

  • 17.03.22
Am Sonntagmittag ist im österreichischen Skigebiet in Ischgl bei einem schweren Skiunfall ein 27-jähriger Deutscher gestorben.  (Symbolbild)
12.935×

Jede Hilfe zu spät
Tragischer Skiunfall in Ischgl - Deutscher (27) stirbt nach Unfall auf Piste

Am Sonntagmittag ist im österreichischen Skigebiet Ischgl ein 27-jähriger Deutscher bei einem schweren Skiunfall gestorben. Trotz sofortiger Erster Hilfe und Reanimationsmaßnahmen starb der junge Skifahrer im Krankenhaus. Tragischer Skiunfall Der 27-Jährige war laut Polizeibericht von der Bergstation der Langen Wandbahn in Richtung Greitspitzsattel unterwegs. Dabei fuhr er hinter einem 65-jährigen Skifahrer. Wie Zeugen berichten, ist der 27-Jährige dann ohne ersichtlichen Grund am Scheitelpunkt...

  • 14.03.22
In Flintsbach am Inn (Landkreis Rosenheim) sind am Samstagnachmittag an der Maiwand drei Menschen tödlich verunglückt.  (Symbolbild).
8.433×

Abgestürzt
Drama im Landkreis Rosenheim - Drei Tote bei Bergunglück in Oberbayern

In Flintsbach am Inn (Landkreis Rosenheim) sind am Samstagnachmittag an der Maiwand drei Menschen tödlich verunglückt. Bei den Toten handelt es sich um ein Pärchen aus dem Landkreis Regensburg im Alter von 35 und 44 Jahren und einen 35-jährigen Mann aus dem Raum Straubing.  An gleicher Stelle abgestürzt Die drei Verunglückten waren mit einer Bekannten gemeinsam im Bereich der Hohen Asten im Gemeindebereich Flintsbach am Inn unterwegs. Die Gruppe wollte im Anschluss über die Maiwand und den...

  • 13.03.22
In Spiss (Tirol) sind am Freitagnachmittag vier Personen bei einem Lawinenunglück gestorben. (Symbolbild)
8.434×

Drama in Österreich
Fünf Tote bei Lawinenunglück in Spiss (Tirol)

In Spiss (Tirol) sind am Freitagnachmittag fünf Personen bei einem Lawinenunglück gestorben. Das berichtet der ORF.  Die Lawine soll bei der Fließer Stieralpe, also im freien Gelände abgegangen sein. Eine weitere Person wurde verletzt in ein Krankenhaus geflogen.  Bei den Toten handelt es sich dem ORF zufolge um vier Schweden und einen einheimischen Bergführer. Vier Personen seien nach der Lawine tot geborgen worden, eine fünfte Person starb noch an der Unglücksstelle. Ein verletzter...

  • 04.02.22
Trauer (Symbolbild).
8.534×

Schwerer Unfall in Tirol
Junger Mann (21) stirbt nach tragischem Verkehrsunfall bei Reutte

Am Mittwochabend ist kurz vor Reutte im Gemeindegebiet Höfen (Tirol) in einer langgezogenen Kurve ein Auto mit einem Transporter kollidiert. Ein 21-jähriger Mann überlebte den schweren Unfall nicht und starb noch an der Unfallstelle.  Ursache noch unklar Der junge Mann prallte mit seinem Transporter mit dem Auto eines 32-jährigen Mannes und seinem 39-jährigen Beifahrer zusammen. Wie die Polizei mitteilt ist noch nicht klar wie es zur Kollision kam. Der Transporter wurde bei dem Unfall auf die...

  • Reutte
  • 03.02.22
An einer Tankstelle in Hessen sind am Montagnachmittag zwei Menschen ums Leben gekommen.
2.775×

Tragischer Unfall
Explosion als Auslöser? Zwei Tote nach Feuer an Tankstelle in Hessen

Auf einer Rastanlage in Hammersbach (Hessen) sind am Montagnachmittag bei einem Brand zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Auto soll laut Medienberichten in eine Zapfsäule gefahren sein. Augenzeugen hatten von einer Explosion berichtet.  Explosion als Auslöser? Nach einer Explosion brannte es im Bereich der Zapfsäulen. Auch ein angrenzendes Restaurant wurde dadurch beschädigt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Zwei Autos wurden bei dem Feuer schwer beschädigt. In...

  • 18.01.22
In der Gemeinde Eresing im Landkreis Landsberg am Lech ist in einem Waldstück bei Pflaumdorf ein 66-jähriger Mann bei Waldarbeiten gestorben. (Symbolbild)
5.008×

Baum bricht auseinander
Arbeiter (66) in Waldstück am Ammersee von Baum erschlagen

In der Gemeinde Eresing im Landkreis Landsberg am Lech ist in einem Waldstück bei Pflaumdorf in der Nähe des Ammersees ein 66-jähriger Mann bei Waldarbeiten gestorben. Reanimationsversuche vor Ort scheiterten.  Baum bricht in zwei Hälften Der 66-Jährige und zwei Bekannte führten in dem Waldstück gemeinsam Waldarbeiten durch. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann dann alleine die Fällung eines Baumes vorbereitete. Beim Fallen brach der Baum dann unerwartet in zwei Teile und traf den Mann....

  • 10.01.22
Diana (Mareile Blendl) führt ein Telefongespräch in einem Hotel in Paris.
38×

Ausstrahlung im kommenden Jahr
ZDF dreht Doku-Drama über letzte Stunden von Prinzessin Diana

Prinzessin Diana ist derzeit gleich mehrfach Protagonistin neuer Kino- und Serienproduktionen. Das ZDF zieht nun mit einem Doku-Drama nach. "The Crown", "Spencer" und nun "Diana - Die Nacht, in der sie zur Legende wurde": Prinzessin Diana (1961-1997) steht derzeit im Zentrum gleich mehrere neuer Film- und Serienproduktionen. Das ZDF kündigte am Dienstag (9. November) ein eigenes Doku-Drama an, das 2022 über die Bildschirme flimmern soll. Mareile Blendl spielt Lady Di Der Film, in dem Mareile...

  • 09.11.21
In Dornbirn (Vorarlberg) ist am Montagmorgen ein 15-jähriger Mopedfahrer nach einem schweren Unfall gestorben (Symbolbild).
4.033×

In den Gegenverkehr geraten
Junger Mopedfahrer (15) stirbt nach tragischem Verkehrsunfall in Dornbirn

In Dornbirn (Vorarlberg) ist am Montagmorgen ein 15-jähriger Mopedfahrer nach einem schweren Unfall gestorben. Der Jugendliche war in den Gegenverkehr geraten. Warum ist aktuell noch unklar.  In Gegenverkehr geraten Der 15-Jährige war in Dornbirn auf der Arlbergstraße in Richtung Dornbirn-Stadtmitte unterwegs, als er kurz nach der Kreuzung mit der Hatlerstraße auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Transporter eines 54-jährigen Mannes. Dabei zog er...

  • 25.10.21
Vier Menschen sind bei einem Großbrand bei Landshut ums Leben gekommen.
3.347×

Drama um ungeborenes Kind
Vier Tote und 19 Verletzte nach Großbrand bei Landshut

Update Sonntag 16:00  Kripo und Staatsanwaltschaft Landshut gehen nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen von Fahrlässigkeit aus. Eine nicht ausgeschaltete Herdplatte kommt derzeit als mögliche Brandursache in Betracht. Hierzu sind jedoch weitere Ermittlungen am Brandobjekt erforderlich. Im Zuge der gestrigen intensiven kriminalpolizeilichen Ermittlungen hat sich zwischenzeitlich ein Tatverdacht gegen einen Bewohner des Mehrfamilienhauses ergeben. Die Staatsanwaltschaft Landshut beantragte...

  • 24.10.21
In Sonthofen ist es am Montagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. (Symbolbild).
17.908×

Mann schwebt in Lebensgefahr
Drama in Sonthofen: Fußgänger (81) versehentlich zwei mal überfahren

In Sonthofen ist es am Montagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 31-jähriger Paketdienstfahrer hatte einen 81-jährigen Fußgänger übersehen und fuhr im zwei mal innerhalb kürzester Zeit über beide Beine. Laut Polizeibericht besteht aktuell noch Lebensgefahr.  Beim Rückwärtsfahren übersehen Der 31-jährige Fahrer wollte direkt beim Krankenhaus Sonthofen mit seinem Mercedes Sprinter rückwärts fahren um zu wenden, und anschließend auf die Oberstdorfer Straße hinauszufahren....

  • Sonthofen
  • 19.10.21
Der Sohn von Ex-Fußball-Star Michael Ballack (44) ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag bei einem Quad-Unfall ums Leben gekommen. (Symbolbild).
7.256×

Bei Lissabon
Tragischer Unfall in Portugal! Michael Ballacks Sohn (18) stirbt bei Quad-Unfall

Der Sohn von Ex-Fußball-Star Michael Ballack (44) ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag bei einem Quad-Unfall ums Leben gekommen. Das berichten mehrere Medien. Der 18-jährige Emilio war in Troia, einem Ort südlich von Lissabon, verunglückt. Dort soll die Familie Ballack ein Haus besitzen. Emilio war einer von drei Kindern aus der Ehe mit  Michael Ballacks Ex-Frau Simone. 

  • 05.08.21
Am Sonntagmorgen ist ein 34-jähriger Deutscher oberhalb der Augsburger Hütte (Tirol) rund 200 Meter abgestürzt. Die Rettungskräfte konnten nur noch die Leiche des Mannes bergen.  (Symbolbild).
8.862×

Drama bei Augsburger Hütte
Deutscher (34) stolpert in den Tiroler Alpen und stürzt 200 Meter in den Tod

Am Sonntagmorgen ist ein 34-jähriger Deutscher oberhalb der Augsburger Hütte (Tirol) rund 200 Meter abgestürzt. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Er starb an der Unfallstelle.  Ins Stolpern geraten Der 34-Järige Mitarbeiter der Hütte und seine 20-jährige Begleiterin waren etwa 100 Meter oberhalb der Augsburger Hütte zu einem Wassertank aufgestiegen. Nach einer kurzer Kontrolle wollten die beiden wieder in Richtung Augsburger Hütte absteigen. Dabei geriet der Mann ins Stolpern und stürzte...

  • 21.07.21
In Günzburg ist am Sonntagabend ein 35-jähriger Fallschirmspringer ums Leben gekommen. Der Mann und ein weiterer 28-jähriger Springer übten für die Tätigkeit als Fallschirmsprunglehrer.  (Symbolbild).
6.736×

Drama bei Übungssprung
Fallschirmspringer (35) stirbt nach Absturz in Günzburg

In Günzburg ist am Sonntagabend ein 35-jähriger Fallschirmspringer ums Leben gekommen. Der Mann und ein weiterer 28-jähriger Springer übten für die Tätigkeit als Fallschirmsprunglehrer.  Absprung aus 1.500 Metern ohne Komplikationen Zunächst sprangen die beiden Männer aus knapp 1.500 Meter aus dem Flugzeug und lösten nach kurzer Zeit die Fallschirme aus. Die Fallschirme gingen auf und die beiden Männer flogen Richtung Boden. Bis hierhin verlief alles nach Plan. Der 28-jährige Mann landete...

  • 19.07.21
Normal feiern bis zu 60.000 Fans auf dem Woodstock der Blasmusik. Dieses Jahr fällt es aufgrund eines dramatischen Vorfalls im Kreise des Organisationsteams aus.
13.366×

Drama bei Mofa-Tour
Nach Tod von zwei Teammitgliedern: "Woodstock der Blasmusik" in Österreich abgesagt

Es sollte eines der ersten großen Festivals seit sehr langer Zeit werden: Das "Woodstock der Blasmusik" in der Gemeinde Ort im Innkreis (Österreich) mit über 60.000 Besuchern. Weil in Österreich ab dem 01. Juli fast alle Corona-Beschränkungen wegfallen und das Festival eben an diesem Tag hätte starten sollen, stand dem eigentlich nichts mehr im Wege. Die Organisatoren zeigten sich optimistisch.  Drama bei Mofa-Ausflug Jetzt ist das Festival trotzdem abgesagt. Grund dafür ist ein dramatischer...

  • 07.06.21
Vor Bali wird ein U-Boot vermisst. (Symbolbild)
688×

In Deutschland gebaut
U-Boot vor Bali vermisst - Sauerstoff droht bald auszugehen

Vor der Küste Balis läuft aktuell eine große Suchaktion. Zu einem U-Boot der indonesischen Marine ist bereits am Mittwochmorgen der Funkkontakt abgebrochen. Während einer Übung wollte das U-Boot mit 53 Mann Besatzung rund 700 Meter tief sinken. Möglicherweise zu tief für das in die Jahre gekommene U-Boot. Ölfleck entdecktAn der Stelle, an der der Kontakt abbrach, wurde ein Ölfilm entdeckt. Das lässt darauf schließen, dass das U-Boot bereits zerbrochen ist. Trotzdem suchen insgesamt mehr als 20...

  • 23.04.21
Messerangriff von einer Frau (Symbolbild)
5.996×

Versuchter Totschlag
Eifersuchts-Drama in Memmingen: Frau (48) sticht Mann (48) Messer in den Bauch

In der Nacht auf Samstag ist der Streit zwischen einem Paar (beide 48) in Memmingen eskaliert. Laut Polizei hat die Frau den Mann schließlich mit einem Messer angegriffen, ihn in den Bauch gestochen und an den Armen verletzt. Nicht lebensgefährlich verletzt Der Mann konnte aus der Wohnung im dritten Stock auf die Straße flüchten. Er wurde im Klinikum Memmingen versorgt und konnte das Krankenhaus bereits am Sonntag wieder verlassen. Beide hatten getrunken Hintergrund des Streits ist offenbar...

  • Memmingen
  • 03.08.20
908× 25 Bilder

Heimatreporter - Beitrag
MUTTER COURAGE UND IHRE KINDER

Am Vorabend des zweiten Weltkrieges schrieb Bertold Brecht im schwedischen Exil das Drama „Mutter Courage“. Als Warnung an Regierungen, die mit dem Hitlerregime Geschäfte machen und an die kleinen Leute auf der Straße, die nach Machtzuwachs streben. Diese Warnung ist zeitlos und besteht wie eh und je. Die Inszenierung von Bertold Brechts Antikriegsklassiker des Landestheaters Schwaben, im Stadtsaal Kaufbeuren, führte direkt ins hier und jetzt. Gewöhnungsbedürftig für die Zuschauer war diese...

  • Kaufbeuren
  • 05.03.20
351× 16 Bilder

Heimatreporter - Beitrag
ANDORRA

Auf Einladung des Kulturring Kaufbeuren gastierte das Junge Landestheater Tübingen mit dem Drama „ANDORRA“ des Schweizer Schriftstellers Max Frisch im Stadttheater Kaufbeuren. In Form einer Parabel thematisierte Frisch am Beispiel des Antisemitismus die Auswirkung von Vorurteilen, die Schuld der Mitläufer und die Frage nach der Identität eines Menschen gegenüber dem Bild, das sich andere von ihm machen. „Ich bin nicht schuld, dass es so gekommen ist später.“ Das Drama handelt von Andri, einem...

  • Kaufbeuren
  • 18.01.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ