Drachenfliegen

Beiträge zum Thema Drachenfliegen

Ein 55-jähriger Familienvater ist bei Tandemdrachenflug tödlich verletzt worden. Seine 19-jährige Tochter wurde schwerst verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
17.055×

Absturz
Vater (55) stirbt bei Tandemdrachenflug bei Schwangau: Tochter (19) schwer verletzt im Krankenhaus

Ein 55-jähriger Familienvater aus Hessen ist am frühen Mittwochnachmittag bei einem Tandemdrachenflug mit seiner Tochter tödlich verletzt worden. Die junge Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Wie die Polizei mitteilt, starteten die beiden den gemeinsamen Tandemdrachenflug von der Nord/Nord-West-Rampe vom Tegelberg in Richtung des Tals. Der Drache gewann trotz guter Verhältnisse nicht an Höhe, sondern sackte nach Angaben der Polizei nach links weg. In der Folge schlug er nach...

  • Schwangau
  • 28.08.19
Flugdrachenabsturz unverletzt überstanden
2.242×

Glück im Unglück
Flugdrachenabsturz am Schloss Neuschwanstein mit glücklichem Ende

Am Nachmittag des 16.06.2018 kam es zum Absturz eines Flugdrachen. Dabei startete der 29-jährige Pilot seinen Flug auf dem Gipfel des Tegelbergs und steuerte in Richtung Schloss Neuschwanstein. Aufgrund eines Flugfehlers konnte der Pilot den Drachen nicht mehr rechtzeitig aus der Pöllatschlucht heraussteuern und musste zu einer Notlandung ansetzten. Der Drachen verfing sich dabei in einem Baum hinterhalb der Marienbrücke und kippte, wodurch der Pilot mitsamt Drachen herabfiel. Der Pilot blieb...

  • Füssen
  • 17.06.18
35×

Flugunfall
Drachenflieger (55) stürzt in Schwangau beim Start ab

Am 12.09.2016 wurde ein 55–jähriger Drachenflieger aus Hessen beim Start von der Rampe am Tegelberg von einer Nordwestwindböe erfasst. Der Drache neigte sich, streifte die Latschen und der erfahrene Pilot stürzte in das Schrofengelände des Tegelberges ab. Er zog sich schwerste Verletzungen zu, brach sich beide Beine und den linken Arm, sowie das Becken. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, nachdem er von der Bergwacht und dem Notarzt erstversorgt wurde. Am...

  • Füssen
  • 13.09.16
52×

Verletzung
Drachenflieger rutscht beim Start am Tegelberg aus und stürzt ab

Mittelschwer verletzt hat sich der Pilot eines Drachens am vergangenen Freitagnachmittag am Tegelberg. Bei sonst optimalen Wetterverhältnissen kam der Drachenpilot beim Start ins Straucheln, stürzte unkontrolliert in ein darunterliegendes latschendurchsetztes, verschneites Steilgelände ab und kam dort auf ca. 1650 Meter Höhe zu Liegen. Der Pilot wurde seitens der Bergwacht geborgen und mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum Murnau verbracht. Am Fluggerät, das ebenfalls durch die...

  • Füssen
  • 21.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ