Dorf

Beiträge zum Thema Dorf

Lokales
Bei unserem Dreh hatten wir das Glück, einen dekorierten alten Bus für eine Hochzeitsgesellschaft zu sehen.

Unterwegs
Das Dörferrätsel von all-in.de: Folge 21

In Folge 21 unseres Dörferrätsels waren wir wieder im Oberallgäu unterwegs. Erstmals erwähnt wurde die Gemeinde im Jahr 1238. Sie gehörte lange Zeit zum Fürststift Kempten. 1818 "entstand" im Zuge der Verwaltungsreformen im Königreich Bayern die Oberallgäuer Gemeinde. Das Wappen zeigt ein senkrecht geteiltes Schild. Die linke Seite ist rot über blau geteilt, die rechte zeigt einen aufrecht stehenden schwarzen Bären auf silbernem Grund.

  • Oberallgäu/Kempten
  • 20.07.19
  • 1.214× gelesen
Lokales
2011 kämpften die Bewohner dieses Dorfes um den Titel "Bayerns besten Bayern".

Unterwegs
Das Dörferrätsel von all-in.de: Folge 19

In dieser Folge unserer Dörferrätsel-Reihe waren wir mit unserer Kamera in einem Oberallgäuer Dorf unterwegs. Mit 915 Metern ist es der höchstgelegene Markt in Deutschland. Ein gleichnamiger Fluss fließt von einem nahegelegenen See aus in Richtung Österreich. Zu den Besonderheiten des Ortes zählen unter anderem eine Sennerei, eine Hammerschmiede sowie ein Brunnenmacher. Außerdem wurden die Bewohner 2011 zu "Bayerns besten Bayern" ernannt. Na, wissen Sie wo wir sind?

  • Oberallgäu/Kempten
  • 23.03.19
  • 2.113× gelesen
Lokales

Unterwegs
Das Dörferrätsel von all-in.de: Folge 13

In dieser Folge sind wir in einem Oberallgäuer Dorf unterwegs, das eine Rolle in einer Liebesbeziehung des deutschen Dramatikers und Lyrikers Bertold Brecht spielte. Als sich 1919 herausstellte, dass Paula Banholzer von ihm schwanger war, schickte sie ihr Vater in das Allgäuer Dorf, weil er nichts von einer Ehe der beiden hielt. Na, erraten?

  • Oberallgäu/Kempten
  • 15.12.18
  • 785× gelesen
Lokales

Unterwegs
Das Dörferrätsel von all-in.de: Folge 1

Für unser Dörferrätsel sind wir mit der Kamera unterwegs in verschiedenen Orten im Allgäu. Wir filmen markante Gebäude oder Denkmäler des Ortes und sprechen mit den Einheimischen. Sie dürfen während des Videos mitraten, in welcher Ortschaft wir gerade sind.  In der ersten Folge unseres Dörferrätsels sind wir in einem Ort nördlich von Kempten. Über 1.408 Einwohner leben in diesem Oberallgäuer Dorf. Na, erraten?

  • Oberallgäu/Kempten
  • 30.06.18
  • 2.681× gelesen
Lokales

Dorfläden
Wenn Bäcker und Metzger schließen, entstehen vielerorts im Allgäu neue Geschäfte

In Zeiten, in denen es immer weniger Bäcker und Metzger gibt und immer mehr große Supermärkte auf der grünen Wiese entstehen, sieht es mit der Nahversorgung in ländlichen Gebieten oft mau aus. Um das zu ändern, haben viele Allgäuer die Sache selbst in die Hand genommen und Dorfläden gegründet, in denen es von Rasierklingen bis zum Bergkäse alles gibt – und das sozusagen vor der Haustür. Die Geschäfte sind aber viel mehr als nur Einkaufsmöglichkeiten für die jeweiligen Dorfbewohner. Sie sind vor...

  • Kempten
  • 26.08.17
  • 113× gelesen
Lokales

Dorferneuerung
Rettenberg will Förderung für Neugestaltung rund um die Schule beantragen

Viel Grün, gemütliche Sitzecken neben neuen Parkflächen: Mit dem Bau der Kindertagesstätte an der Schule in Rettenberg sollen auch die Außenanlagen aufgewertet werden. 'Jetzt besteht die Möglichkeit, in ein Förderprogramm des Amts für ländliche Entwicklung aufgenommen zu werden', berichtete Bürgermeister Oliver Kunz im Gemeinderat. Dieser erklärte sich grundsätzlich bereit, einen Förderantrag zu stellen. Der Sonthofer Architekt Michael Gibbesch erläuterte, dass bis zu 60 Prozent der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.06.17
  • 32× gelesen
Lokales

Diskussion
Zahlreiche Bürger interessiert an Zukunft des Oyer Dorfkerns

Über 250 Bürger kamen am Dienstagabend ins Oyer Kurhaus, um sich über die verschiedenen Vorschläge zur Entwicklung des Ortskerns zu informieren. Architekten, Planer und Bürgermeister Theo Haslach standen Rede und Antwort zu Fragen rund um den ehemaligen Gasthof Löwen, das Rathaus, das Kurhaus und das Erdhaus. Moderiert wurde der Abend von Markus Raffler, dem stellvertretenden Redaktionsleiter der Allgäuer Zeitung.

  • Oy-Mittelberg
  • 31.05.17
  • 22× gelesen
Lokales

Entwicklung
Dorfgemeinschaftshaus Bühl: Immenstadt übernimmt Federführung bei Planung

Vereine glücklich mit Beschluss des Stadtrats Nach der Sitzung des Immenstädter Stadtrats gab es viele glückliche Gesichter. Die Vertreter der Bühler Vereine und der Pfarrgemeinde waren am Dienstagabend zufrieden über die Entscheidung der Stadtratsmehrheit: Wie sie es wollten, übernimmt die Stadt die Federführung bei der Planung des Dorfgemeinschaftshauses und stellt dafür maximal 20.000 Euro bereit. Ein Fachbüro soll in einer 'Funktionsplanung' den Raumbedarf und die Ausstattung für das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.02.17
  • 37× gelesen
Lokales

AZ vor Ort
Das Dorfzentrum ist in Oy ein zentrales Thema

Eines war schnell klar bei der 'Mobilen Redaktion' der Allgäuer Zeitung in Oy: Nichts ist bei den Bürgern so sehr Thema wie der Dorfplatz. Was geschieht mit dem Erdhaus? Werden noch mehr Straßen gepflastert? Wie ist der Verkehr geregelt? Und allem voran: Wie geht es mit dem alten Gasthof Löwen weiter? Welche Vorwürfe die Bürger im Detail erheben und was Bürgermeister Theo Haslach dazu sagt, lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 14.02.2017. Die...

  • Oy-Mittelberg
  • 13.02.17
  • 22× gelesen
Lokales

Bildung
Die Gemeinde Mittelberg hält an allen Kleinwalsertaler Schulstandorten fest

Ein Tal, drei Dorfschulen Drei Dorfschulen gibt es im Kleinwalsertal. In Riezlern, Hirschegg und Mittelberg können Grundschüler auf kurzem Weg ihre Klassenräume erreichen. Aber ist das in Zeiten sinkender Schülerzahlen nicht zu viel für eine Gemeinde mit knapp 5000 Einwohnern? Gäbe es nicht enorme Sparpotenziale wenn man die Schulen zusammenlegt? Das sind Fragen, die sich viele Gemeinden in der Region stellen, die noch mehrere Grundschulen unterhalten. Beispielsweise in Thalkirchdorf und...

  • Kempten
  • 29.11.16
  • 9× gelesen
Lokales

Gespräch
Gunzesrieder diskutieren mit der Zeitung über die Infrastruktur im Dorf

Zuerst gab es Freigetränke, dann die Nachricht, dass Samstag kostenlos Weißwürste aufgetischt werden. Die Gunzesrieder lassen es sich diese Woche schmecken. Sie können es sich auch sonst gut gehen lassen, denn das 600-Einwohner-Dorf hat für seine Größe noch eine gute Infrastruktur. Der neue Dorfladen, die Sennerei und das Wirtshaus 'Goldenes Kreuz', aber waren einige der Themen, über die die Gunzesrieder am Mittwochabend mit unserer Zeitung diskutierten. Groß war die Freude der Gunzesrieder,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.09.16
  • 19× gelesen
Lokales

Projekt
Schlammlawine: Oberstdorfer Siedlung wird vor Murenabgängen geschützt

Die Arbeiten zum Schutz der Dummelsmoos-Siedlung in Oberstdorf können beginnen. Die Marktgemeinde Oberstdorf einigte sich mit einer Gruppe von Grundeigentümern auf den Tausch von Flächen in dem Gebiet. Voraussetzung für die Schutzbauten ist, dass die Gemeinde über die benötigten Flächen verfügt. Das Ziel des Projektes ist es, die Betroffenen der Schlammlawine vom Juni 2015 vor weiteren Murenabgängen zu bewahren. Jetzt soll der Roßbichlbach bereits im oberen Bereich durch ein sogenanntes...

  • Oberstdorf
  • 01.09.16
  • 43× gelesen
Lokales

Dorfleben
Oberstaufen-Steibis: Einwohner wollen Dorfladen

Mit der derzeitigen Situation im Ort sind die Steibinger nicht zufrieden. Angebot und Öffnungszeiten lassen zu wünschen übrig. Auslöser für eine Gruppe von Einwohnern, sich des Themas Dorfladen anzunehmen, ist jedoch die Ankündigung des Betreibers, sich künftig ganz auf Backwaren und ein Stehcafé konzentrieren zu wollen. Damit ist absehbar, dass es bald keine Einkaufsmöglichkeit für Waren des täglichen Bedarfs in Steibis mehr gibt. Das will die Gruppe verhindern und informierte die Bewohner...

  • Oberstaufen
  • 11.08.16
  • 325× gelesen
Lokales
2 Bilder

Allgäu
Der Schein trügt: neues Stück im August auf der Geierwally Freilichtbühne in Elbigenalp

Was passiert mit einem Lottogewinn, wenn die glückliche Gewinnerin, kurz nachdem sie sich bei der Lottogesellschaft gemeldet hat, verstirbt und keine Erben hinterlässt? Antwort darauf gibt das neue Stück auf der Geierwally Freilichtbühne, das im August in Elbigenalp zu sehen ist. Mit 'Der Schein trügt” wird erstmals in der Geschichte der Freilichtbühne eine Komödie aufgeführt. 'Wir wollen einfach eine Abwechslung, nachdem nun 22 Jahre Dramen gespielt wurden. Grundsätzlich sind Komödien...

  • Kempten
  • 27.07.16
  • 19× gelesen
Lokales

Museum
Erzgruben in Burgberg: Ein neues Bähnle zum Jubiläum

Seit zehn Jahren tuckert das Burgberger Erzgruben-Bähnle zum Grünten, kutschiert die Gäste in die Erlebniswelt und wieder zurück. Zum Jubiläum gibt es in dieser Saison eine neue Zugmaschine und zwei Waggons. Das Gespann fährt seit dem 25. Juni dreimal zum Museumsdorf der Erzgruben-Erlebniswelt. Ab dem 16. Juli werden sechs Fahrten angeboten. Da der Bauhof sowieso auf der Suche nach einem sogenannten 'Geräteträger' für den Winterdienst war, entschied sich das Gremium im März, einen Traktor...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.07.16
  • 83× gelesen
Lokales

Inszenierung
Schon gewusst...? - 18 interessante Fakten zu den Freilichtspielen Altusried

Es ist Freitagabend, 20:30 Uhr. Ein lauer Sommerabend. Die Freilichtspiele Altusried sind für die heutige Aufführung ausverkauft. Ein Licht geht auf der Bühne an, die Zuschauer verstummen. Robin Hood beginnt auf der Freilichtbühne Altusried. Alle Augen richten sich auf die Anfangsszene. Was hinter der Bühne in der Zwischenzeit passiert, sehen die Zuschauer nicht. Auch nicht, wie viel Vorbereitung, Arbeitszeit, ehrenamtlicher Einsatz in Robin Hood stecken. Das ist auch gut so. Das, was die...

  • Altusried
  • 04.07.16
  • 58× gelesen
Lokales

Flüchtlinge
Asylhelferkreis zufrieden mit Entwicklung in Oberstdorf

'Zusammenleben in Oberstdorf ist gut' Der Oberstdorfer Asylhelferkreis zeigt sich zufrieden mit der Entwicklung in der Asylunterkunft in der Rubinger Straße. Das Zusammenleben in der - im Vorfeld umstrittenen - Unterkunft sei gut. Bei den regelmäßigen Hausversammlungen würden die Probleme der Bewohner besprochen und wichtige Informationen ausgetauscht. "Kleinere Konflikte können oft schon im Vorfeld ausgeräumt werden", sagt Klaus Noichl vom Helferkreis. In dem Haus leben mehrere...

  • Oberstdorf
  • 27.06.16
  • 78× gelesen
Lokales
24 Bilder

Modern
In Krumbach im Bregenzerwald harmoniert Altes mit Neuem

Der Vorarlberger Ort setzt bei der Dorfentwicklung auf Bürgerbeteiligung und das Wissen von Architekten. Dafür wurde die Gemeinde mit einem wichtigen Baukultur-Preis belohnt. Ein wenig eigenartig ist der Dorfkern von Krumbach schon. Da gibt es zwar noch die Kirche, und daneben ein stattliches Pfarrhaus sowie ein altes Wirtshaus. Aber Bauernhäuser wie man sie in einem kleinen Dorf im Bregenzerwald vermuten würde, finden sich kaum. Stattdessen Mehrfamilienhäuser mit Holzschindelfassaden, eine...

  • Kempten
  • 21.04.16
  • 108× gelesen
Lokales

Tourismus
Vielfalt, Ruhe und Natur: Balderschwang hat die Übernachtungszahlen in den vergangenen 20 Jahren verdoppelt

Was hinter dem Erfolgsgeheimnis des 322 Einwohner zählenden Dorfes in 'Bayerisch Sibirien' steckt Wenn man von Fischen über den Riedbergpass den Ort mit seinen 322 Einwohnern erreicht, türmt sich rechts und links der Straße rund ein halber Meter Schnee. Hier, auf 1044 Meter Höhe, ist weit und breit keine Diskothek oder Bar zu finden, in der die Gäste bis in die Morgenstunden Party machen. Und es gibt auch nur ein kleines Skigebiet mit zwei Sesselliften und acht Schleppliften. Trotzdem ist...

  • Oberstdorf
  • 08.02.16
  • 112× gelesen
Lokales

Parken
Burgberg: Wenn der Dorfplatz zum Parkplatz wird

Viel zu wenig Parkplätze gibt’s in der Ortsmitte von Burgberg. Wer parken will, muss bis zum Vitalpark fahren, klagt eine 61-jährige Burgbergerin. Die Probe aufs Exempel zeigt: Es gibt tatsächlich wenige öffentliche Parkplätze im Dorfzentrum, ungefähr 40. Dazu kommen einige Parkplätze am Rand der Hauptstraße, hinter der Kirche und natürlich bei den Gasthäusern und den Läden wie Feneberg und Metzgerei Müller. Kein öffentlicher Parkplatz ist jedoch der Dorfplatz vorm Rathaus. Nur, das weiß...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.01.16
  • 211× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019