Dopfer

Beiträge zum Thema Dopfer

Marktoberdorf
Großen Bogen geschlagen

Auch Allgäuer Künstler, die sich anderswo ihre ersten Sporen verdient haben, zieht es immer wieder in die Heimat zurück. So auch der aus Günzach stammende Organist Roland Dopfer, der nach erfolgreichen Studien in Düsseldorf und Köln mittlerweile in Wuppertal aktiv ist. Zusammen mit drei Schülern des Marktoberdorfer Gymnasiums gestaltete er in der St. Magnus-Kirche ein Konzert zur Passionszeit. Geboten wurden zumeist barocke Kompositionen, aber im Zentrum stand ein Komponist aus dem 20....

  • Kempten
  • 17.03.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ