Donald Trump

Beiträge zum Thema Donald Trump

Donald Trump Jr. und Kimberly Guilfoyle bei einem Auftritt in New York
2.285×

Coronavirus: Freundin von Donald Trump Jr. positiv getestet

Kimberly Guilfoyle ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Journalistin ist mit Donald Trump Jr. liiert und Mitarbeiterin der Trump-Kampagne. Kimberly Guilfoyle (51), die Freundin von Donald Trump Jr. (42) und eine Mitarbeiterin der Trump-Kampagne, ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das berichtete die "New York Times". Laut "CNN" habe sich Guilfoyle anschließend sofort in Quarantäne begeben. "Ihr geht es gut und sie wird erneut getestet, um sicherzustellen, dass die...

  • 04.07.20
Neil Young stellt sich erneut gegen Donald Trump
240×

Donald Trump spielt seine Songs: Neil Young kritisiert US-Präsident

Donald Trump hat für seine Rede am Mount Rushmore wieder auf Songs von Rockmusiker Neil Young zurückgegriffen - der ist davon gar nicht begeistert. Rockmusiker Neil Young (74) hat Donald Trump (74) für die Nutzung seiner Songs vor einer Wahlkampfveranstaltung kritisiert. Der US-Präsident und seine Kampagnen-Leitung ließen vor Trumps Rede zum Auftakt des Unabhängigkeitstages der USA am Nationaldenkmal von Mount Rushmore Youngs Songs "Rockin’ in the Free World", "Like a Hurricane" und...

  • 04.07.20
Über diese Entscheidung eines US-Gerichts dürfte sich Donald Trump vermutlich ärgern.
176×

Darf das Trump-Enthüllungsbuch doch erscheinen?

Ein New Yorker Berufungsgericht hat ein vorläufiges Veröffentlichungsverbot für Mary Trumps Enthüllungsbuch aufgehoben. Doch wie geht es nun weiter? Donald Trumps (74) Nichte Mary Trump ist der Veröffentlichung ihres Enthüllungsbuches "Too Much and Never Enough" (zu Deutsch: "Zu viel und niemals genug") einen Schritt nähergekommen. Ein New Yorker Berufungsgericht hat ein vorläufiges Veröffentlichungsverbot teilweise aufgehoben, das von einem anderen US-Gericht kürzlich verhängt worden war. Das...

  • 02.07.20
Die Queen und Donald Trump haben sich schon häufiger getroffen.
301×

Hat Donald Trump nur vor Queen Elizabeth II. Respekt?

US-Präsident Donald Trump sorgt mit seinen angeblichen Beleidigungen über weibliche Staats- und Regierungschefs für Wirbel. Nur eine Dame soll er respektieren: Queen Elizabeth II., mit der er jüngst telefonierte. Queen Elizabeth II. (94) hat am Dienstag (30. Juni) "im Vorfeld des amerikanischen Unabhängigkeitstages am 4. Juli" mit US-Präsident Donald Trump (74) telefoniert, wie das britische Königshaus via Twitter verkündete. Das Telefonat reihe sich in eine längere Liste von Gesprächen ein,...

  • 01.07.20
Donald Trump vor wenigen Tagen im Weißen Haus
697×

Donald Trump: Wird das neue Enthüllungsbuch seiner Nichte verboten?

Eigentlich sollte am 28. Juli ein neues Enthüllungsbuch über die Familie von US-Präsident Donald Trump erscheinen. Die Veröffentlichung wurde nun vorerst untersagt. Ein New Yorker Gericht hat vorläufig die anstehende Veröffentlichung des Buches "Too Much and Never Enough" (zu Deutsch in etwa: "Zu viel und niemals genug") von Donald Trumps (74) Nichte Mary Trump gestoppt. Das berichtet das US-Magazin "People". Die Autorin wolle laut dem Bericht direkt Berufung einlegen.Ein Buch über die "dunkle...

  • 01.07.20
Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger ist kein Fan des amerikanischen Präsidenten.
490×

Rolling Stones drohen Donald Trump mit Klage

Die Rolling Stones haben ihre Position schon 2016 klar gemacht, trotzdem läuft auf Wahlkampfveranstaltungen von Donald Trump weiter ihre Musik. Damit soll jetzt Schluss sein. Die Rolling Stones ergreifen offenbar rechtliche Schritte, um Donald Trump (74) das Spielen ihrer Musik bei seinen Wahlkampfveranstaltungen zu untersagen. Vor allem der Song "You Can’t Always Get What You Want" scheint es dem amtierenden US-Präsidenten angetan zu haben, zuletzt ertönte der auch bei seiner...

  • 28.06.20
Tom Petty während eines Konzerts in Pittsburgh im Jahre 2008.
445×

Familie von Tom Petty stellt sich gegen Donald Trump

Donald Trump ließ bei seinem Wahlkampf-Auftakt den Tom-Petty-Klassiker "I Won’t Back Down" spielen. Ganz zum Missfallen der hinterbliebenen Familie des Künstlers... Bei der ersten großen Wahlkampfveranstaltung von Donald Trump (74) in diesem Jahr dröhnte der Tom-Petty-Klassiker "I Won’t Back Down" über die Hallen-Mikrofone in die Ohren des Publikums in Tulsa/Oklahoma. Die Witwe des verstorbenen Musikers (1950-2017), Jane Petty, veröffentlichte nun einen Brief gemeinsam mit anderen...

  • 22.06.20
Dave Bautista scheint kein Fan von Donald Trump zu sein
719×

Dave Bautista macht sich über Donald Trump lustig

Dave Bautista hat Donald Trump in einem Instagram-Video auf den Arm genommen. Wie der Präsident kann auch der Marvel-Star einwandfrei ein Glas Wasser trinken. Zugegeben: Die Liste an Promis, die sich über den amtierenden US-Präsidenten lustig machen, ist schon ziemlich lang. Jetzt gesellt sich auch der Marvel-Star und ehemaliger Wrestler Dave Bautista (51, "Guardians of the Galaxy") dazu, allerdings mit einer wirklich witzigen Einlage. Er veräppelte Trump in einem Instagram-Video, nachdem der...

  • 21.06.20
Das Ex-Model Melania Trump ist seit 2005 mit Donald Trump verheiratet.
550×

Melania Trump soll ihren Ehevertrag nachverhandelt haben

Zwischen der erfolgreichen Wahl Donald Trumps zum US-Präsident Ende 2016 und dem Umzug der First Lady Melania Trump nach Washington verging ein halbes Jahr. Mary Jordan von der "Washington Post" veröffentlicht ein Buch, das erklären soll, warum das so war. Anfang 2017 haben sich viele Beobachter gefragt, warum sich Melania Trump (50) so viel Zeit damit lässt, ins Weiße Haus zu ziehen und stattdessen weiter in New York blieb. Ganze sechs Monate dauerte es, bis sie Donald Trump (74) nach dessen...

  • 13.06.20
Donald Trumps Stern muss mal wieder erneuert werden
491×

Donald Trumps Stern auf dem Walk of Fame erneut beschädigt

Der Stern von US-Präsident Donald Trump auf dem berühmten Walk of Fame wurde erneut verunstaltet. Er wurde komplett schwarz bemalt. Es ist schon wieder passiert: Der Stern von US-Präsident Donald Trump (73) auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood wurde erneut Opfer von Vandalismus. Am Wochenende besprühten Unbekannte den Stern komplett mit schwarzer Farbe und hinterließen eine Papiertüte mit Kot darauf. Das berichtet unter anderem das US-Klatschportal "TMZ".Es ist nicht das erste Mal, dass...

  • 09.06.20
Snoop Dogg während eines Auftritts in Kalifornien
765×

Snoop Dogg geht zum ersten Mal wählen

In wenigen Monaten steht in den Vereinigten Staaten die nächste Präsidentschaftswahl an. Viele möchten dafür sorgen, dass Donald Trump nicht an der Macht bleibt - so auch Snoop Dogg. Die Lage in den USA ist wegen der Proteste und Ausschreitungen nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd durch einen Polizisten äußerst angespannt. Die Masse pocht auf Veränderung. Deswegen rufen viele zu einem Machtwechsel auf und fordern, unbedingt im November zur Wahl zu gehen und den amtierenden US-Präsidenten...

  • 07.06.20
George Clooney vergleicht Rassismus mit der Corona-Pandemie.
559×

George Clooney veröffentlicht bewegendes Essay über Rassismus

George Clooney hat sich in einem langen Gastbeitrag zum Fall George Floyd geäußert und darin die gesamte Nation im Kampf gegen die "Rassismus-Pandemie" in die Pflicht genommen. Hollywood-Star George Clooney (59, "Money Monster") hat seine Fassungslosigkeit und seine Wut über den Tod von George Floyd in einem ausführlichen Gastbeitrag für die Nachrichten-Plattform "The Daily Blast" ausgedrückt. Dass in Person des 46-Jährigen erneut ein Afroamerikaner durch die Hand eines weißen Polizisten ums...

  • 02.06.20
Barack Obama übte Kritik an Donald Trump, ohne dessen Namen zu nennen.
385×

Barack Obama macht jungen Menschen in Corona-Zeiten Hoffnung

Barack Obama hat sein Wort an Hochschulabsolventen gerichtet. Er machte ihnen Mut und übte unterschwellige Kritik an seinem Nachfolger. Sie war ein Leitmotiv von Barack Obama (58, "Ein amerikanischer Traum: Die Geschichte meiner Familie") im Wahlkampf 2008: Hoffnung. Zwölf Jahre später benötigen diese aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie mehr Menschen denn je. Das scheint auch der ehemalige US-Präsident zu wissen. In zwei Reden, die er am gestrigen Samstag virtuell vor Schul- und...

  • 17.05.20
Larry Mason ist wohl der erste US-Amerikaner, der in Kempten eingebürgert wurde. Er lebt hier seit 60 Jahren. 1987 heiratete er seine Frau Andrea. Das Ehepaar hat zwei erwachsene Kinder .
2.157×

Nationalitäten-Wechsel
Nach 60 Jahren den deutschen Pass: Gebürtiger Amerikaner lässt sich in Kempten einbürgern

Larry Dale Mason ist vermutlich der erste US-Amerikaner, der in Kempten eingebürgert wird. Das sagt zumindest Brigitte Empt vom Amt für Bürgerservice gegenüber der Allgäuer Zeitung. Der gebürtige Amerikaner Larry Dale Mason lebt bereits seit 60 Jahren im Allgäu und hat nun einen deutschen Pass bekommen.  Zwei Mal habe er sich vergeblich um die deutsche Staatsangehörigkeit beworben. Jetzt hat es für den Familienvater im dritten Anlauf geklappt. Wie die AZ berichtet, freut er sich besonders, dass...

  • Kempten
  • 19.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ