Dokumentarfilm

Beiträge zum Thema Dokumentarfilm

Ab Donnerstag (8.10.) ist die Dokumentation "Im Berg dahuim" in einigen deutschen Kinos zu sehen.
4.198× Video

Film
"Im Berg dahuim": Doku über Allgäuer Bergsommer startet in den Kinos

Die Dokumentation "Im Berg dahuim" startet am Donnerstag offiziell in den deutschen Kinos. Der Film von Thomas Rickenmann und Rahel von Gunten begleitet vier Allgäuer Alpen durch den Bergsommer und zeigt den entbehrliche und herausfordernden Alltag im Hochgebirge. Gedreht wurde die Dokumentation im Oberallgäu an der Sölleralp, am Taufersberg, in Oberau und an der Kemptner Hütte am Fernwanderweg E5.  Bekannt wurde der Schweizer Filmemacher Thomas Rickenmann mit seiner Doku "Alpzyt", die unter...

  • Oberstdorf
  • 06.10.20
Bastian Schweinsteiger blickt in "Schw31ns7eiger: Memories" auf seine Karriere zurück.
346×

Emotionen pur in Til Schweigers Doku über Bastian Schweinsteiger

Im Dokumentarfilm "Schw31ns7eiger: Memories - von Anfang bis Legende" blickt Bastian Schweinsteiger auf seine Karriere zurück und gewährt ganz private Einblicke. Es ist ein emotionales Porträt über den "Fußballgott". Nach seinem Karriereende als Fußballer im Jahr 2019 steht der ehemalige Nationalspieler und langjährige FC-Bayern-Star Bastian Schweinsteiger (35) einmal mehr im Fokus. Produzent Til Schweiger (56, "Keinohrhasen") hat mit dem "Fußballgott", wie ihn Fans weltweit liebevoll nennen,...

  • 05.06.20
23×

Veranstaltung
Kulturforum Breitenwang veranstaltet Dokumentarfilmabende 2017

Mit 'Cinema Futures' und 'Homo Sapiens' stehen zwei außergewöhnliche und bildgewaltige Dokumentarfilme am Mittwoch, 19., und Donnerstag, 20. April, Beginn jeweils um 20 Uhr, auf der Leinwand im Veranstaltungszentrum Breitenwang auf dem Programm. 'Cinema Futures' am Mittwoch, 19. April, ist ein Dokumentarfilm über Gegenwart und Zukunft von Film und Kino in der Ära des Digitalen. In Episoden und filmischen Aphorismen werden Zukunftsszenarien, kulturelle Ängste, aber auch verheißungsvolle Utopien...

  • Kempten
  • 12.04.17
1.007×

Alpinismus
Der Allgäuer Dokumentarfilmer Gerhard Baur aus Sulzberg wird 70 Jahre alt

Bergfilme und Natur-Dokumentationen sind sein Lebenswerk. Über 80 hat er gemacht. Wie viele es exakt sind, das weiß Gerhard Baur nicht genau. Am Samstag wird der Bergfilmer aus dem Oberallgäuer Sulzberg-Moosbach 70 Jahre alt. Eigentlich hatte der gelernte Maschinenschlosser Baur in den 60er Jahren vor, nach der Fachoberschule Ingenieur zu werden. Doch es kam anders. Der in Friedrichshafen aufgewachsene Baur drehte bei der Erstbesteigung des 'Baur-Dachs' an der Großen Zinne in den Dolomiten...

  • Kempten
  • 17.02.17
853× 2 Bilder

Hobby
Doku über Gipfel-Baustelle: Zwei Oberstdorfer (79 und 83) haben die Arbeiten am Nebelhorn im Film festgehalten

Im Video testet Theo Brucksch (83) mit seinem Rollator den barrierefreien, fertig gebauten Nordwandsteig Die Bauarbeiten am Nordwandsteig am Nebelhorn dokumentieren: Das hatten sich der 83-jährige Theo Brucksch und sein Freund Manfred Pudell (79) vorgenommen. Regelmäßig sind die beiden Männer aus Oberstdorf mit ihren Film- und Fotokameras auf das Nebelhorn hinaufgefahren. Jetzt, wo das Bauwerk eröffnet ist, blicken die beiden gerne auf die spannende Zeit zurück. Im Frühjahr 2016 begannen die...

  • Oberstdorf
  • 05.01.17
749× 2 Bilder

Dokumentation
Der Kemptener Regisseur Roman Farkas (46) hat mit Markus Lanz das Heilige Land bereist

Roman Farkas wollte schon immer draußen sein. Als Kind und Jugendlicher trieb sich der Kemptener gern in der Natur herum. Skifahren, Bergsteigen, Wandern, Surfen – dafür begeisterte er sich. Und das prägte ihn. Doch das Allgäu erschien ihm immer ein wenig klein. 'Ich wollte die ganze Welt sehen', sagt der 46-Jährige. Und in der Welt reist er seit vielen Jahren herum. Roman Farkas ist Filmregisseur und -produzent. Am ersten Weihnachtsfeiertag ist sein neuer Dokumentarfilm im ZDF zu sehen. In...

  • Kempten
  • 23.12.16
42×

Kultiplexkino
Dirty Games: Blick hinter die Kulissen im Gasthaus Hirsch im Buchloer Ortsteil Lindenberg

Im internationalen Spitzensport regieren Betrug, Korruption und Ausbeutung. All dies enthüllt der Film 'Dirty Games', der weltweit hinter die Kulissen der schillernden Sportwelt blickt. 'Dirty Games' deckt die bittere Realität des milliardenschweren Sportgeschäfts auf und zeigt die Folgen für die Menschen. Am Montag, 7. November, wird die Dokumentation im Rahmen der Kultiplex-Kinoserie im Gasthaus Hirsch in Lindenberg vorgeführt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, mit dem Autor Benjamin Best...

  • Buchloe
  • 03.11.16
50×

Film
Hollywood-Regisseur Michael Moore reist für neue Doku durch Europa: Überraschend machte er Halt in Bad Wörishofen

Dort sucht er nach Lösungen für Gesundheitsprobleme Wenn es um die politische Zukunft der USA geht, redet Michael Moore gerne ein Wörtchen mit. Für seine Dokumentation 'Bowling for Columbine', in der er sich die Waffenlobby zur Brust nahm, erhielt er einen Oscar und erlangte weltweite Berühmtheit. Die Dankesrede bestand aus heftiger Kritik am damaligen US-Präsidenten George W. Bush. Kein Wunder, dass sich der Regisseur auch jetzt nicht zurückhält, wo der Wahlkampf in den Vereinigten Staaten in...

  • Kaufbeuren
  • 03.02.16
67×

Dokumentation
Mächlerwelten Allgäu kennenlernen

Die Pioniere der mechanischen Industrie in Pfronten erstmals in einem Film erzählt Die Geschichte der Pfrontener Mächler, von der Entstehung bis in die Gegenwart hinein, wird erstmals in einem 30-Minuten-Film erzählt. Die Pfrontener sind seit jeher Erfinder, Tüftler und Freigeister. Nach aufwendigen Recherchen wurden umfangreiche Informationen zusammengetragen. Mit professionellen Schauspielern, historischen Kostümen und original Exponaten wird in dem Film der Gemeinde Pfronten die Entstehung,...

  • Füssen
  • 30.12.15
68×

Doku
Premiere des Doku-Films Auf Augenhöhe in Obergünzburg

Echt, ungeschminkt, lebensnah ist der Dokumentarfilm 'Auf Augenhöhe' des Ethnologen und Medienproduzenten Dr. Thorolf Lipp. Er zeigt die Geschichte eines Begegnungsprojekts, das Menschen von Bunlap/Pentecost aus der Südseerepublik Vanuatu zu einem Besuch nach Obergünzburg und München geführt hat. 2009 bauten Betu Watas, Tolak Moltavil, Mathias Wataskon und Jacob Kapere ein Haus aus dem Dorf Bunlap in der damals eröffneten Obergünzburger Südseesammlung neu auf und stellten im Rahmen einer...

  • Obergünzburg
  • 14.05.15
63×

Film
Dokumentarfilm Der Bauer und sein Prinz wird in Immenstadt gezeigt

Der Film zeigt Alternativen in der Landwirtschaft auf, Oberallgäuer Landwirte sagen ihre Meinung dazu In Großbritannien sind öffentliche Vorführungen untersagt. In Immenstädter Kino bot der Dokumentarfilm 'Der Bauer und sein Prinz' Gelegenheit, das Thema ökologische Landwirtschaft mit einem anschließenden Gespräch zu vertiefen. Seit 30 Jahren pflegen Charles, Prinz von Wales, und sein Farmmanager David Wilson eine alternative Art der Lebensmittelproduktion auf der Duchy Home Farm. Fünf Jahre...

  • Kempten
  • 03.03.15
219×

Dokumentarfilm
Dieter Rucht schildert den 32. Sommer des Älplers Herbert Martin im Retterschwanger Tal

'Bis zur Rente kasch des it mache.' Das sagt Herbert Martin, als er Zaunpfähle huckepack schleppt oder einen beladenen Hornerschlitten über Wege und Wiesen zieht. Er ist Älpler und Mitte 50. Herbert Martins 32. Sommer auf der Alpe Haseneck im Retterschwanger Tal (Oberallgäu) hat Dieter Rucht mit der Kamera dokumentiert. Professor Dr. Rucht stammt aus Kempten. Neben seiner Laufbahn als Hochschullehrer (Soziologe) dreht er Dokumentationen wie jene über Herbert Martin. Wie er den Älpler und dessen...

  • Kempten
  • 29.01.15
35×

Dokumentation
Fremd - Film über das Leben eines Flüchtlings in Lindenberg vorgestellt

'Es bestürzt mich, dass die Leute Jahre unterwegs sind - und dann beschämt mich unsere Arroganz', so ein Besucher. Auslöser der geäußerten Beschämung war die zuvor gezeigte Filmdokumentation 'Fremd'. Rund 100 Gäste folgten der Einladung zur Vorführung im Lindenberger Gasthaus 'Hirsch' im Rahmen der regelmäßigen Kultiplex-Veranstaltungen, die in Kooperation mit der Volkshochschule und mit Unterstützung der Unabhängigen Bürgerinitiative stattfinden. Darunter waren auch Asylbewerber aus Buchloe...

  • Buchloe
  • 08.09.14
37×

Film
Dokumentarfilm von Ostallgäuer Leo Hiemer bei Festival des Deutschen Films nominiert

Der Ostallgäuer Filmemacher Leo Hiemer hat Chancen auf den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis. Beim Festival des Deutschen Films wird sein Allgäuer Dokumentarfilm über die Windkraft im Allgäu im Rahmen der Reihe "Lichtblicke" gezeigt. Die Festivalleitung quittierte Hiemers Film überzeugende und beeindruckende Qualität. Das Festival wird zwischen dem 18. Juni und 6. Juli in Ludwigshafen veranstaltet. Hiemer wird vor Ort sein und dem Publikum alle Fragen beantworten.

  • Kempten
  • 10.04.14
54×

Dokumentation
Regisseurin aus Weiler zeigt Doku über Fußballspielerin Walaa Hussein

Walaa Hussein, inzwischen 25, spielt Fußball. Die israelische Araberin ist Mitglied der palästinensischen Nationalmannschaft, gleichzeitig kickt sie in der israelischen Liga. Die aus Weiler stammende Filmemacherin Noemi Schneider hat eine Dokumentation über die mutige junge Frau gedreht, die sich nicht in Schubladen stecken lässt. Die junge Frau ist in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert. Was hat Sie besonders fasziniert? Noemi Schneider: Ihre Weigerung, sich nicht einzulassen auf irgendwas, auf...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.03.14
23×

Dokufestival
Festival der Dokumentarfilme im Kaminwerk Memmingen

Das Memminger Kulturzentrum Kaminwerk zeigt vom 9. bis 12. Januar bei seinem ersten Dokumentarfilmfestival vier Filme an vier Abenden. Am Mittwoch, 9. Januar, läuft der Film 'Speed – auf der Suche nach der verlorenen Zeit' von Grimme-Preisträger Florian Opitz ('Der große Ausverkauf'). Stellvertretend für seine gehetzten Mitmenschen versucht er zu ergründen, warum trotz immer neuer technischer Errungenschaften zur Zeitersparnis das Gefühl, keine Zeit zu haben, eher zunimmt. Wo lebt es sich...

  • Kempten
  • 08.01.13
44×

Br
Beitrag über das Westallgäu im Fernsehen

Am kommenden Sonntag, 6. Januar, 19 Uhr veröffentlicht Bayern III in seiner Fernsehreihe 'Unter unserem Himmel' einen Beitrag über das Westallgäu. Titel: 'Zwischen Lindenberg und Pfänder - Das Westallgäu im Winter'. Stefanie Freimuth ist Autorin der Dokumentation. Besucht hat der Fernsehsender unter anderem Wolfgang Rasch, der mit seiner Frau Hilde eine Sennerei im Stiefenhofener Ortsteil Wolfsried betreibt. Berichtet wird auch über Steinmetz und Bildhauer Michael Pfanner, der in Scheffau lebt....

  • Kempten
  • 04.01.13
42×

Schwangau / Lindenberg
Zwei Dokumentationen über das Allgäu im Fernsehen

Das Bayerische Fernsehen zeigt unter anderem an diesem Wochenende zwei Dokumentationen aus dem Allgäu in der Reihe 'Unter unserem Himmel'. Am Sonntag wird ab 20 Uhr ein Film von Klaus Röder aus Schwangau gezeigt. In "Einfach Leben - Mein Jahr im Freien" zeigt Röder, wie ein anderes als ein schnelllebiges und konsumfixiertes Leben möglich ist. Am Sonntag, 6. Januar, zeigt das Bayerische Fernsehen dann die Dokumentation Zwischen Lindenberg und Pfänder: "Das Westallgäu im Winter". Sendestart...

  • Füssen
  • 27.12.12
49×

Gestratz
Hiemer präsentiert Film über Hirnbein

Der Filmemacher Leo Hiemer zeigt am Abend in Gestratz einen Dokumentarfilm über einen der bekanntesten Allgäuer Karl Hirnbein. In dem Film begibt sich der Allgäuer Kabarettist Maxi Schafroth auf die Spuren des Allgäu-Pioniers. Karl Hirnbein gilt als Begründer der Milchwirtschaft und des Fremdenverkehrs im Allgäu. Der Film startet heute Abend um 20 Uhr in der Gestratzer Argenhalle.

  • Kaufbeuren
  • 16.11.12
44×

Kino Welten
Regisseur Haenecke stellt preisgekrönten Film in Immensadt vor

Regisseur Marc Haenecke stellt seinen Dokumentarfilm 'Zwischen Welten – Vom Aufwachen in einem anderen Leben' am Dienstag, 13. November um 19 Uhr im Immenstädter Union-Filmtheater vor. 'Zwischen Welten' begleitet zwei Menschen, die aus dem Koma erwachen, und wirft Fragen auf: Was erleben Menschen im Koma? Können wir ihren Weg zurück ins Leben beeinflussen? Der Film über die Kraft des Lebens wurde mit dem Karl-Buchrucker-Preis der Inneren Mission München ausgezeichnet.

  • Kempten
  • 10.11.12
511×

Abenteuer
Petra und Helga Sontheimer aus Warmisried in der ARD-Dokuserie Verrückt nach Meer

Traumreise vor der Fernsehkamera Die Überraschung ließ nicht lange auf sich warten. Kaum hatte sich Petra Sontheimer für die ARD-Dokuserie 'Verrückt nach Meer' beworben, kam auch schon die Einladung für ein erstes Auswahlgespräch. Jetzt musste die 26-Jährige nur noch ihre Mutter Helga einweihen. Denn diese hatte die Bankkauffrau gleich mit angemeldet, nachdem für die Sendung nach zwei besten Freundinnen gesucht worden war, die sich während einer Kreuzfahrt drei Wochen lang von einem Kamerateam...

  • Kempten
  • 09.10.12
74× 2 Bilder

Premiere
Dokumentation des Hamburgers Martin Kilger auf der Kappeler Alp

Der Hirt, Wirt und Filmstar von der Kappeler Alp Karl Gehring rief und viele kamen, als der 53-jährige 'Hirt und Wirt der Kappeler Alp', wie er sich selbst nennt, zur feierlichen Premiere eines Dokumentarfilmes über sich lud. Der Hamburger Filmemacher Martin Kilger hatte ihn gedreht. Rund 250 Gäste und Besucher tummelten sich auf mehr als 1300 Metern Höhe im eigens aufgebauten Festzelt neben der Alphütte. Dort lief bereits ab dem Nachmittag die Party zur Vorstellung der von Gehring und seinen...

  • Füssen
  • 05.09.12
1.416×

Ketten
Vor 50 Jahren: Dreharbeiten für Gesprengte Ketten in Füssen

50 Jahren wurde in Füssen und Umgebung ein Teil des Films 'Gesprengte Ketten' mit weltberühmten Stars gedreht. Mehr als ein Dutzend Schauspieler von Weltruf spielten mit. Unter ihnen waren Steve McQueen, Richard Attenborough, Charles Bronson und James Coburn. Viele Füssener erinnern sich noch heute an die Begegnung mit den Stars – einige Allgäuer spielten sogar als Komparsen mit. Für eine geplante TV-Dokumentation über 'Gesprengte Ketten' erkunden Filmfreunde aus aller Welt frühere...

  • Füssen
  • 22.08.12
22×

Trailer Südsee
Verein Deutsch-Pazifischer Begegnung stellt Trailer für Dokumentation in Marktoberdorf vor

Ein Wiedersehen auf der Leinwand Als im Mai vor drei Jahren der Museumsneubau für die Südseesammlung von Kapitän Nauer eröffnet wurde, kamen auch Gäste vom anderen Ende der Welt nach Obergünzburg, um dort ein Original-Wohnhaus aus ihrer melanesischen Heimat Vanuatu wiederzuerrichten. Der herzliche Empfang und die Zeit im Allgäu sind Betu Watas, wie auch Tolak Moltavil und Mathias Wataskon, die mit Jakob Kapere vom Vanuatu Cultural Centre etwas später nachkamen, unvergesslich geblieben. Nun kann...

  • Marktoberdorf
  • 28.03.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ