DNA

Beiträge zum Thema DNA

Polizei (Symbolbild)
2.504× 1

In Memminger Autohaus eingebrochen
Polizei kann Autodieb durch DNA-Spuren identifizieren

Mithilfe von DNA-Spuren ist es der Polizei gelungen, einen 32-jährigen Autodieb zu überführen. Nach Polizeiangaben war der 32-Jährige im vergangenen Jahr in ein Autohaus in der Mendelssohnstraße in Memmingen eingebrochen und hatte dort zunächst drei Autoschlüssel geklaut. Anschließend klaute er mit den Schlüsseln drei Autos, die auf dem Firmengelände abgestellt waren.  Mann bereits polizeibekannt Die Polizei konnte die geklauten Fahrzeuge bereits in der darauffolgenden Woche wieder...

  • Memmingen
  • 15.04.21
967×

Heimatreporter-Beitrag: Wachsender Schaden an der Volkswirtschaft wegen Ausfällen durch elektromagnetische Belastungen
Fachkräftemangel wegen Elektrosmog

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider.Immer mehr Mitarbeiter erkranken an den Folgen der Strahlungsbelastung Es ist immer wieder das gleiche Spiel: Eine Firma meint, sie muss mit der Zeit gehen, also man macht Büros und Werkstätten "smart". Alles wird mit WLAN versehen, es gibt nur noch mobile Telefone - Kabel sind ja "out". Und ziemlich bald darauf steigen Unkonzentriertheit, Unpässlichkeiten, Stressreaktionen & Fehlerquoten...

  • Sulzberg
  • 19.08.20
Symbolbild
1.464× 1

Ermittlungen
Einbruch in Lebensmittelmarkt in Biessenhofen: DNA-Spur führt zu Tatverdächtigem

In der Nacht zum 7. Februar 2020 wurde in ein Lebensmittelmarkt in Biessenhofen eingebrochen. Der zunächst unbekannte Täter brach die Haupteingangstür des Ladengeschäfts auf und verschaffte sich dann Zutritt in die dort befindliche Bäckerei, wo er die Tageseinnahmen in Höhe von ca. 840 Euro entwenden konnte. Ferner entstand ein Sachschaden von über 1000 Euro. Zwar haben noch in der Nacht Anwohner Hinweise auf drei verdächtige Personen der Polizei gemeldet, eine daraufhin eingeleitete Fahndung...

  • Biessenhofen
  • 29.06.20
Eine DNA-Spur überführte den Täter. (Symbolbild)
2.786×

Ermittlungserfolg
Versuchter Wohnmobil-Diebstahl in Germaringen: DNA-Spur überführt Täter (42)

Im Fall eines versuchten Wohnmobil-Diebstahls in Germaringen konnte die Polizei anhand von DNA-Spuren nun einen Täter ermitteln. Der 42-Jährige soll im Zeitraum zwischen dem 24. Juni und 2. Juli 2019 versucht haben, ein Wohnmobil zu stehlen. Er brach das Fahrzeug, das in Riederloh abgestellt war, auf und wollte es kurzschließen. Der Täter verursachte dabei einen Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro. Laut Polizeiangaben ließ der Mann das dafür mitgebrachte Werkzeug im Zuge seiner Flucht am...

  • Germaringen
  • 02.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ