Diskussion

Beiträge zum Thema Diskussion

Seit Jahresbeginn ist für den neuen Feneberg Markt in Pfronten auch ein Standort in Heitlern im Gespräch.
3.433× 2 Bilder

Diskussion
Ried oder Heitlern? Gemeinderat berät über Standort des neuen Fenebergs in Pfronten

Seit Jahresbeginn ist für den neuen Feneberg Markt in Pfronten neben dem Standort in Ried auch ein Standort in Heitlern im Gespräch. Über die Standortfrage des geplanten Neubaus diskutiert der Gemeinderat in einer Sitzung am Donnerstag. Feneberg sei "für beide Standorte offen". Das geht aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervor.  Bis vor Kurzem war demnach der vorgesehene Standort (7.000 Quadratmeter) auf dem Gelände der VR-Bank in Ried klar definiert. Der Gemeinderat habe bereits das...

  • Pfronten
  • 26.02.20
Ein zünftiger Biergarten lockt an schönen Tagen in den Gasthof Engel in Wertach. Das sanierungsbedürftige Gebäude soll vielleicht schon nächstes Jahr abgerissen werden und einer modernen Veranstaltungshalle mit Gastronomie weichen. Das Bild ist am Ruhetag entstanden.
2.514×

Plan
Diskussionen um Gasthof "Engel" in Wertach gehen weiter

Hitzig diskutiert wird in Wertach weiterhin um den Gasthof „Engel“. An schönen Abenden ist der Biergarten voll und die Leute sind sich einig: tolle Wirtschaft, super Essen. Aber was ist, wenn der Traditionsgasthof abgerissen wird und an dessen Stelle eine „Neue Mitte mit Veranstaltungssaal“ entsteht? Das Dorfbild geht verloren, sagt beispielsweise Gottfried Metzger vom Zusammenschluss „Ortsmitte Wertach“. Auch die Gesamtkosten von über sieben Millionen seien „viel zu hoch“. Im Herbst, so...

  • Wertach
  • 28.08.19
Massiv wirken die Betonwände auf der Kaufland-Baustelle. Dass dort nur ein kleiner Supermarkt entstehen soll, hat das Unternehmen allerdings nie behauptet.
5.312×

Betonwände
Kaufland-Neubau in Kaufbeuren: Diskussion im Bauausschuss über die Dimensionen

Johannes Böckler nennt die bereits errichteten Betonwände auf der Kaufland-Baustelle an der Augsburger Straße eine „zweite Stadtmauer“. Das CSU-Bauausschussmitglied brachte das Thema in der jüngsten Sitzung auf den Tisch. Er sei von Bürgern angesprochen worden, die sich angesichts der Höhe der Wände „schockiert“ gezeigt hätten. Auch die Frage, ob alles der Baugenehmigung entspreche, sei aufgeworfen worden. Baureferent Helge Carl sagte zu, sich mit diesem Thema erneut zu befassen. Es gebe...

  • Kaufbeuren
  • 09.05.19
Noch spielen die Kinder im Pausenhof der Martinsschule. Sie wird in ein paar Jahren neu gebaut. Wenn es nach dem Ansinnen der Bayernpartei geht, aber aus Kostengründen nicht mehr am gleichen Standort.
747×

Standort
Bayernpartei in Marktoberdorf erwägt Bürgerbegehren für den Neubau der St. Martinsschule

Die Bayernpartei in Marktoberdorf erwägt, ein Bürgerbegehren zu starten. Ziel ist, den Neubau der St. Martinsschule am alten Standort im Zentrum noch zu verhindern und ihn auf die Grüne Wiese zu verlagern. Angedacht war seinerzeit ein Platz neben dem Hallenbad. Fraktionschef Peter Fendt begründet diese Idee mit den für ihn zu hohen Baukosten. „Wir müssen das verhindern, bevor da ein riesen Fass aufgemacht wird“, sagte er im Gespräch mit der AZ. Über diesen Plan entscheiden muss der...

  • Marktoberdorf
  • 21.02.19
Statt der bisherigen Depotlösung soll in Ursulasried ein Neubau entstehen. Der sorgt für Diskussionen im Stadtrat.
875×

Stadtrat
Teures Museumsdepot in Kempten: Wer hat das zu verantworten?

Es wurde im öffentlichen Teil von Kultur- und Bauausschuss des Stadtrats ohne Nachfragen durchgewinkt. Kritik am teuren Museumsdepot gab es dann unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Doch jetzt nimmt die Diskussion um ein Depot, dessen Kosten von 3, 2 Millionen Euro auf 5, 6 Millionen Euro kletterten, Fahrt auf. SPD-Stadtrat Lothar Köster wirft CSU und Freien Wählern vor, die Verteuerung mit verschuldet zu haben. CSU-Stadtrat Erwin Hagenmaier macht dem Kulturamt Vorwürfe, seine Hausaufgaben...

  • Kempten
  • 08.08.18
Im Gewerbegebiet "Untere Au" soll eine Moschee gebaut werden. Die Diskussion spaltet die Kaufbeurer.
1.991× 1

Diskussion
Moschee-Neubau: Neue Initiative unter dem Motto „Kaufbeuren gestalten – statt spalten“ gegründet

Zu dem geplanten Bau der Moschee im Gewerbegebiet Untere Au scheint mittlerweile jeder Kaufbeurer eine Meinung zu haben. Nachdem sich der Stadtrat für einen Bürgerentscheid am 22. Juli zur Vergabe eines städtischen Grundstück ausgesprochen hat, dürfte die öffentliche Diskussion nun aber noch einmal Fahrt aufnehmen. Michael Rösch spricht von einer „erhitzten Debatte“, die oft von Emotionen und Halbwahrheiten vor allem in den sozialen Netzwerken geprägt sei. Gemeinsam mit den Kaufbeurern Antonia...

  • Kaufbeuren
  • 21.05.18
415×

Diskussion
Memmingen: Das Thema Ganzjahresbad kocht wieder hoch

Die Diskussion über ein neues Freizeitbad ist mit Sicherheit die längste Debatte in der Memminger Nachkriegsgeschichte. Jetzt ist sie wieder um ein Kapitel reicher: Die Stadträte haben sich in einer nichtöffentlichen Klausursitzung erneut ausführlich mit dem Thema befasst. Dabei ging es nach Informationen unserer Zeitung sowohl um eine mögliche Komplettsanierung der beiden bestehenden Freizeitbäder als auch wieder um den Bau eines neuen kombinierten Hallen- und Freibads. Am Ende gab...

  • Memmingen
  • 20.11.17
441×

Gebäude
Sparkassen-Neubau in Kempten wird weiter diskutiert

Der Sparkassen-Neubau bleibt im Gespräch. Zumindest in manchen Kreisen. So gibt es beim Blick auf das neue Gebäude bekanntlich kritische Stimmen aus den Reihen der Stiftsstadtfreunde über die Massivität und Fassade. Jetzt hat man dort die Größe im Visier. Denn laut Sparkassenvorstand Manfred Hegedüs ist der Neubau nicht größer als der Altbau – was Dieter Schade von den Stiftsstadtfreunden nicht nur bezweifelt. Er habe sogar nach Ortsteinsicht und Einblick in Luftbilder den Nachweis, dass...

  • Kempten
  • 03.06.17
1.016×

Tourismus
Hotel mit 120 Betten geplant: Eigentümer wollen die Martinshöhe in Oberreute abreißen und durch zwei Neubauten ersetzen

Die Eigentümer wollen die Martinshöhe in Oberreute abreißen lassen und durch ein deutlich größeres Hotel ersetzen. Die Rede ist von einem Neubau mit 100 bis 120 Betten. Ob es dazu kommt ist allerdings noch nicht klar: Der Gemeinderat hat nach 50-minütiger Diskussion eine Entscheidung darüber vertagt, ob er für das Vorhaben einen Bebauungsplan aufstellen will. Der ist nötig, um das Millionenprojekt zu ermöglichen. Strittig ist unter anderem die Frage, ob ein Hotel mit teils viergeschossigen...

  • Oberreute
  • 15.04.17
303×

Neubau
Geplanter Neubau soll schrumpfen: Bauherr wehrt sich gegen Vorwurf aus dem Füssener Stadtrat

Ein geplantes Mehrfamilienhaus in Bad Faulenbach soll schrumpfen. Das wünschen sich Füssens Kommunalpolitiker für ein Projekt, das am Ländeweg in Bad Faulenbach zwischen Europarkhotel und Hotel Wiedemann entstehen soll. Um das durchzudrücken, soll auch ein Jurist in das Verfahren eingeschaltet. Denn der Bauwerber habe bislang gegen die Stadt agiert, sagte Stadtrat Dr. Martin Metzger (BFF). Das sieht der so Gescholtene vollkommen anders: 'Ich habe im Vorfeld nicht gegen die Stadt agiert. Da war...

  • Füssen
  • 07.09.16
630×

Neubau
Sudhaus: Der umstrittene Neubau mit seinen unterschiedlichen Fassaden ist so gut wie fertig

Sämtliche Wohnungen sind verkauft. Noch haben die Arbeiter das Sagen. Erste Namensschilder gibt es aber bereits an den Briefkästen eines Gebäudes, über das die Kemptener jahrelang intensiv diskutiert haben: Das Sudhaus auf dem ehemaligen Brauhausgelände. Der Clou an dem Objekt sind die unterschiedlichen Fassaden: Nach Norden und Westen wurden sie nach dem historischen Vorbild rekonstruiert. Nach Süden öffnen sich in moderner Gestaltung große Fensterflächen und Balkone. Das Echo darauf ist...

  • Kempten
  • 01.09.16
15×

Diskussion
Zitterpartie um Polizei-Neubau in Kaufbeuren

In einer Sache sind sich alle einig: Ein Ersatz für das veraltete und viel zu kleine Gebäude der Polizeiinspektion Kaufbeuren in der Schraderstraße ist überfällig. Über das Wo gibt es allerdings Streit im Stadtrat. CSU, Freie Wähler und KI möchten mit ihrer Mehrheit ein Polizeigebäude, am besten gleich ein ganzes Behördenzentrum, nach dem Abriss des alten Eisstadions direkt am Jordanpark platzieren. SPD, Grüne und FDP würden mit dem frei werdenden Grund lieber Kaufbeurens grüne Lunge erweitern...

  • Kempten
  • 16.06.16
39×

Bildung
Marode Berufsschule in Kempten besser neu bauen?

Oberallgäuer Kreisräte schlagen vor, die in Kempten geplante Sanierung zu überdenken. Kosten wären nach jetzigen Schätzungen wohl um zehn Millionen Euro höher. Noch steht gesamte Diskussion am Anfang Statt das marode Berufsschulzentrum in Kempten für etwa 25 Millionen Euro zu sanieren, halten Oberallgäuer Kreisräte einen Neubau für denkbar. Josef Geiger (CSU, Oberstdorf) regte in einer Sitzung des Kreis-Bauausschusses an, eben darüber nachzudenken: Man könnte höher und energieeffizienter bauen,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.04.16
83×

Neubau
Marktgemeinderat Weiler-Simmerberg stimmt Feneberg-Verkaufszelt zu: Diskussion um Parksituation am Bahnhof

Die Planungen rund um den Neubau des 'Feneberg'-Supermarktes in Weiler gehen weiter. Nachdem der Marktgemeinderat dem Neubau selbst bereits im Januar zugestimmt hat, hatte sich das Gremium nun mit dem Verkaufszelt zu beschäftigen, das das Unternehmen während der Bauzeit nutzen will. Diskussionen gab es dabei insbesondere um die Parkplätze, die ebenfalls temporär an der Kreuzung von Kristinusstraße und Friedrich-Heim-Straße entstehen sollen. Hinter dem Bahnhof in Weiler, auf einem Grundstück...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.04.16
72×

Diskussion
Neubauten am Hang: Anwohner in Binswangen fürchten um Sonnenlicht

In Binswangen fürchten Anlieger, dass an einem Hang oberhalb geplante Neubauten ihnen künftig Sonne nehmen. Erwin Ruffer zum Beispiel sorgt sich auch um den Ertrag seiner Solaranlage. Er schätzt, dass sein Grundstück durch die Bebauung und speziell ein Haus direkt oberhalb drei Monate lang beschattet wird – von Mitte November bis Mitte Februar. Was dazu die Stadtverwaltung Sonthofen und auch ein Fachanwalt für Baurecht sagen, lesen Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.01.16
18×

Bauprojekt
Diskussion um neues Feuerwehrhaus in Amendingen

Seit vielen Jahren fordert die Feuerwehr des Memminger Stadteils Amendingen den Bau eines neuen Gerätehauses – bisher allerdings ohne Erfolg. Das Vorhaben wurde aus verschiedenen Gründen immer wieder verschoben. Nachdem aus den Reihen der Amendinger Wehr immer wieder Kritik laut wurde, fordert der städtische Feuerwehrreferent Gottfried Voigt (Freie Wähler) nun in einem Antrag an Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger mehr Transparenz bezüglich der laufenden Grundstücksverhandlungen. Mehr über die...

  • Kempten
  • 06.05.15
15×

Umkleidekabinen
Dachverband türkischer Vereine in Kempten kritisiert Haltung des Stadtrats zu Neubau-Finanzierung

Verband wettert: Türk Sport wird nicht ernst genommen Der Dachverband türkischer Vereine in Kempten fordert von der Stadt den Neubau von Umkleidekabinen für 'Türk Sport' ohne finanzielle Belastung. 'Ich sage zwar nicht, dass wir als Menschen zweiter Klasse behandelt werden, aber wir werden einfach nicht ernst genommen', wettert Ilknur Altan als Vorsitzende des Verbandes, der sieben Vereine mit etwa 800 Mitgliedern vertritt. Die jetzt benutzten Container bezeichnet Altan als 'Loch', das man...

  • Kempten
  • 14.03.15
121×

Debatte
Streit um neues Eisstadion in Kaufbeuren: Ein Meinungs-Überblick

all-in.de traf sich mit den Vertretern beider Lager und dem Kaufbeurer Oberbürgermeister zum Gespräch Am Sonntag, 18. Januar, findet der Bürgerentscheid über den Bau eines neuen profitauglichen Eisstadions in Kaufbeuren statt. Wir haben mit dem Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse, dem Vorstand des ESV Kaufbeuren Andreas Settele, dem ESV-Fan-Sprecher Stefan Kleinheinz sowie mit dem Initiator des Bürgerbegehrens gegen ein von der Stadt finanziertes Eisstadion, Ulrich Fürst, gesprochen. Das...

  • Kaufbeuren
  • 12.01.15
127×

Ortskernentwicklung
Edeka-Neubau in Heimenkirch soll erst im April 2016 beginnen

Der Markt Heimenkirch erhält in Sachen Ortskernentwicklung die erhoffte Unterstützung der Edeka-Investoren. Wie Bürgermeister Markus Reichart im Gemeinderat mitteilte, haben diese den geplanten Baubeginn für den neuen Vollsortimenter um ein Jahr auf April 2016 verschoben. Somit hat die Gemeinde deutlich mehr Spielraum, um sich um die Ortskernentwicklung zu kümmern. Bis Ende Januar 2015 sollen die Gespräche über eine neue Festwiese schriftlich fixiert werden. Es habe bereits gute Gespräche mit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.10.14
23×

Eishockey
Initiative für ein Kaufbeurer Eisstadion bekommt prominente Unterstützung

Wir lassen nicht davon ab Argumente pro ESV Kaufbeuren gehen Dr. Bernhard Lehmann, dem Mitbegründer der Initiative 'PROfi Eisstadion für Kaufbeuren', wohl nie aus. Im Internet hat die Aktion mittlerweile über 3200 Befürworter - aus gutem Grund, meint Lehmann, selbst Fan seit über 30 Jahren. Eissport ist in Kaufbeuren seit 135 Jahren verankert, seit 1946 gibt es den ESVK, sagt er und weist ausdrücklich auf die 16 Mannschaften des Teams und fünf Schul-Mannschaften hin. Gerade in dieser Woche ist...

  • 01.02.14
23×

Immenstadt
Immenstadt bespricht Finanzierung des Neubaus der Grundschule

Die Stadt Immenstadt berät heute in einer Stadtratssitzung über den Neubau der Königsegg-Grundschule. Da der Neubau mit Gesamtkosten von 8 Millionen Euro nicht zu schultern ist, gilt es zu entscheiden, ob jeweils zwei Prozent der städtischen Anteile an Sozialbau und am Sozial-Wirtschaftswerk als Sonderfinanzierung verkauft werden. Der Erlös daraus beträgt etwa 4 Millionen Euro. Die Kosten für die Stadt betragen aber etwa 5,6 Millionen Euro. Die Sitzung des Stadtrates beginnt um 19Uhr im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.12.11
28×

Gemeinderat
Bahnübergang in Sontheim: Mehrere Varianten möglich

Gemeinde nimmt drei Alternativen in engere Auswahl - Diskussion über Form der Unterführung Auf großes Interesse der zahlreichen Zuhörer stießen in der jüngsten Gemeinderatsitzung in Sontheim die Pläne zur Beseitigung des höhengleichen Bahnübergangs an der Bahnhofstraße. In den vergangenen Jahren wurde über diesen Übergang immer wieder diskutiert. Auch fanden bereits einige Ortstermine mit den Verantwortlichen der Deutschen Bahn statt, so Bürgermeister German Fries. Die Stelle eines...

  • Kempten
  • 23.09.11
21×

Stadtrat
Umstrittener Neubau von Seniorenwohnungen

Relativ unstrittig ist der erste Teil des Antrags: Der Abbruch des früheren, zweigeschossigen Polizeigebäudes. Bei der künftigen Bebauung geht es dann allerdings um die Frage, welche Höhe zulässig ist. Als das Vorhaben im Herbst bereits zur Genehmigung anstand, hatte der Bauausschuss den drei Vollgeschossen und ausgebautem Dachgeschoss bei einer Gegenstimme zugestimmt. Das Landratsamt genehmigte daraufhin den Plan und die Nachbarn aus der Kemptener Straße zogen vor Gericht. Bei einer Anhörung...

  • Marktoberdorf
  • 28.07.11
20×

Information
Neubau statt Umbau für Kindergarten

80 Bürger diskutieren in Untrasried mit Planer und Bürgermeister Zur Meinungsfindung über die Zukunft der «Alten Schule» waren rund 80 Bürgerinnen und Bürger einer Einladung des Untrasrieder Gemeinderates ins Gasthaus Bären gefolgt. Sanierung des Hauses, das den Kindergarten beherbergt, oder Neubau? «Was will die Bevölkerung?», fragte Bürgermeister Alfred Wölfle beim Vorstellen der Alternativen. Es bestehe «Handlungsbedarf». Die Räume des Kindergartens seien nicht mehr zeitgemäß. Bei einer...

  • Obergünzburg
  • 18.03.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ