Diskussion

Beiträge zum Thema Diskussion

32×

Gemeinderatssitzung
Kein Weihnachtsfrieden am Ratstisch in Weiler

Bei der letzten Sitzung des Marktgemeinderats Weiler im Jahr 2016 flogen die Fetzen. Auslöser des hitzigen Streits war eine Stellungnahme des CSU-Gemeinderats Xaver Fink zu Äußerungen von Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph in einer öffentlichen Ortsvereinssitzung der Freien Wähler. Rudolph hatte der CSU eine grundsätzliche 'Blockadehaltung' vorgeworfen. Der Bürgermeister bekräftigte jetzt die damals geäußerte Kritik und erntete Widerspruch von Eberhard Rotter. Erst ein Antrag zur Geschäftsordnung...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.12.16
506×

Tradition
Salzzug 2018 in Weiler-Simmerberg wird vielleicht nicht stattfinden

Es wird wohl nichts mit dem Salzzug 2018. Das zumindest kündigte Karl-Heinz Rudolph im Gemeinderat von Weiler-Simmerberg an. Der Bürgermeister ist zugleich Vorsitzender des Salzzugvereins. Zur Debatte stand ein Zuschussantrag des Vereins, damit dieser drei historische Fahrzeuge restaurieren kann. Das Gremium hat jedoch entschieden, darüber erst im Rahmen der Haushaltsberatungen 2017 zu sprechen. Wie zuletzt 2013 sollte in zwei Jahren der historische Salzzug über Oberstaufen, Stiefenhofen und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.09.16
230×

Streit
Zoff im Gemeinderat von Weiler-Simmerberg: Joachim Zwerger legt sein Mandat nieder

Joachim Zwerger hat mit sofortiger Wirkung sein Amt als Gemeinderat von Weiler-Simmerberg niedergelegt. Ein entsprechendes Schreiben hat der 59-Jährige an Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph und die restlichen Gemeinderäte gerichtet. In der jüngsten Sitzung hatte es Diskussionen um den Verkauf des Bahnhofes gegeben. In dessen Verlauf hatte Zwerger von einem 'Gschmäckle' gesprochen. Grund war das offenbar seit längerem bestehende Interesse der Gemeinderäte Bernd Ferber und Gerd Ilg an einer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.03.16
27×

Diskussion
Gemeinderat Heimenkirch beschließt: Jeden Monat erhalten die Bürger das Wort

An welcher Stelle einer Sitzung kann ein Mitglied des Gemeinderats ein Thema ansprechen, das ihm auf den Nägeln brennt? Diese Frage hat der Gemeinderat Heimenkirch angeregt diskutiert. Anlass war eine E-Mail an Bürgermeister Markus Reichart, in der die CSU-Fraktion Vorschläge zu Vorbereitung und Ablauf der Sitzungen formulierte – darunter den Wunsch, in jeder nichtöffentlichen Sitzung den Tagesordnungspunkt 'Sonstiges' anzusetzen, um Gemeinderatsmitgliedern die Möglichkeit für Anregungen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.11.15
75×

Gemeinderat
Bebauungsplan für die Obere Breite sorgt in Weiler für Diskussionen

Der neue Bebauungsplan für die 'Obere Breite' in Weiler sorgt für Diskussionen im Gemeinderat. Er sieht einen öffentlichen Parkplatz mit rund 170 Stellplätzen vor. Die Gemeinde will damit den Wegfall von Flächen gleicher Größe beim Bahnhof ausgleichen. 'Es ist die einzige Fläche, die wir zentrumsnah haben', sagte Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph mit Verweis auf Großereignisse wie das Oktoberfest. Manche Räte halten die Pläne jedoch für überdimensioniert und überflüssig. Sie hätten an dieser...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.10.14

Gemeinderat
Geldautomat in Oberreute: Sparkasse und Raiffeisenbank sollen zusammenarbeiten

Seit die Sparkasse ihre Geschäftsstelle in Oberreute geschlossen hat, ist sie mit Selbstbedienungsgeräten in einem Raum der örtlichen Tankstelle vertreten. Deren Besitzer möchte umbauen und hat daher den Mietvertrag gekündigt. Nun ist die Sparkasse auf der Suche nach einem neuen Standort. Nur unter Vorbehalt signalisierte der Gemeinderat Bereitschaft, behilflich zu sein. Denn mehrheitlich wünschen sich die Räte, dass die Sparkasse mit der Raiffeisenbank kooperiert und zumindest deren...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.08.12
61× 2 Bilder

Diskussion
Gogo-Tänzerinnen und Sternsinger - Schneeflockenfest der Hergatzer Landjugend beschäftigt Gemeinderat

Morgens kommen Sternsinger, abends leicht bekleidete Damen' Kritik im Gemeinderat Die Anwohner im Bereich der Festhalle Maria-Thann dürfen sich im Januar auf drei Tage Schneeflockenfest einstellen, statt der üblichen zwei. Der Hergatzer Gemeinderat hat jetzt eher zähneknirschend und mit drei Gegenstimmen sein Okay für die Veranstaltung erteilt. Zuvor hatte Tobias Zantner seinen Auftritt vor dem Gremium. Mangelndes Selbstbewusstsein kann man dem Organisator des von der Landjugend veranstalteten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ