Diskussion

Beiträge zum Thema Diskussion

Die Gemeinde will die Schulstraße entschärfen.
199×

Bürgerversammlung
Umbau der Schulstraße steht bei Bürgerversammlung in Stiefenhofen im Mittelpunkt

Etwas verspätet hat Stiefenhofens Rathauschef Anton Wolf dieses Jahr die Bürgerversammlung einberufen. Fast 18 Monate war die vergangene her. Das hatte einen Grund: Solange das Großbauprojekt in der Schulstraße mit dem Kindergartenumbau, der Hangsicherung, die Wolf scherzhaft als „Klagemauer“ bezeichnete, und der Wertstoffhofzufahrt noch nicht fertig war, konnte und wollte er noch keinen detaillierten Jahresrückblick machen. Die 150 Stiefenhofener, die zur Bürgerversammlung in die...

  • Stiefenhofen
  • 25.04.19
Der Umbau des Zehentstadels in Engishausen (links) ist in der Bevölkerung umstritten. Das wurde bei der Bürgerversammlung deutlich.
814×

Projekt
Zehentstadel in Egg sorgt weiter für Diskussionsstoff

Die Sanierung des Zehentstadels in Engishausen hat bei der Bürgerversammlung in Egg an der Günz zu einer emotionalen Diskussion geführt. Wie berichtet, sorgte ein Bauantrag für Unmut, demzufolge südwestlich ein Anbau entstehen soll und so Parkplätze nicht errichtet werden können, die der Kirchenverwaltung mit Blick auf das benachbarte Gotteshaus notariell zugesichert worden waren. Zudem scheiden sich auch an der Gestaltung des Anbaus die Geister. Josefine Weber etwa betonte, sie sei schockiert....

  • Egg an der Günz
  • 30.04.18
36×

Bürgerversammlung
Zinsgeschäfte beunruhigen einige Füssener

Die kürzlich bekannt gewordenen Zinssicherungsgeschäfte der Stadt Füssen beunruhigen mehrere Füssener. Das wurde bei der Bürgerversammlung im Soldatenheim deutlich. Wie , hat die Stadt Füssen ab 2005 sogenannte Swap-Geschäfte abgeschlossen. Nun will die Kommune vor Gericht um Schadenersatz kämpfen, da sie Beratungsfehler auf Seiten einer Münchner Privatbank sieht. Sollten Richter der Stadt nicht Recht geben, droht nach aktuellen Berechnungen ein Schaden von bis zu 4,5 Millionen Euro. Warum...

  • Füssen
  • 15.11.17
25×

Diskussion
Von Kinderbetreuung bis Christbaum-Aktion: Bürgerversammlung in Weiler-Simmerberg

Die Zukunft der Heimatstube und ein zweiter Brunnen auf dem Friedhof in Simmerberg, die Erweiterung des Winterwanderweges in Ellhofen und der schlechte Zustand des Kriegerdenkmals in Weiler lösten bei der Bürgerversammlung in Simmerberg Wortmeldungen von Bürgern aus. Darüber hinaus gab es nach dem eineinhalbstündigen Vortrag von Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph keinen Diskussionsbedarf der 100 Besucher. Der Rathauschef selber ging unter anderem auf die Kinderbetreuung im Ort ein. Helga Schwarz...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.06.17
17×

Bürgerversammlung
Die Situation im Verkehr beschäftigt die Buchloer offenbar am meisten

Sobald man das Haus verlässt, ist man mitten drin. Egal ob als Fußgänger, Radler, Autofahrer oder Passagier im Bus oder Zug. Dass der Verkehr in allen Facetten die Buchloer wirklich beschäftigt, hat sich bei der Bürgerversammlung im Gasthaus Eichel gezeigt. Es war eindeutig das dominierende Thema. und der Neugestaltung des Bahnhofsplatzes gab Stadtbaumeister Herbert Wagner die Ergebnisse des Verkehrsentwicklungsplans bekannt, nachdem eine eigens dafür angesetzte Informationsveranstaltung so...

  • Buchloe
  • 21.10.16
25×

Skigebiet
Bürgerversammlung: Balderschwanger stehen hinter Bergbahnprojekt am Riedberger Horn

Umweltschützer lehnen die Pläne ab, die Skigebiete Grasgehren und Balderschwang mit einer Verbindungsbahn und einer Familienabfahrt zu verbinden. Die Menschen in der Oberallgäuer Gemeinde Balderschwang scheinen mehrheitlich hinter dem Projekt zu stehen. Bei einer Bürgerversammlung gab es viel Rückenwind für die Verantwortlichen und nicht eine kritische Stimme. Rathauschef Konrad Kienle hob die Bedeutung der Pläne hervor: 'Für die nächste Generation ist es lebensnotwendig, Erwerbsmöglichkeiten...

  • Oberstdorf
  • 24.08.16
25×

Sicherheit
Nach tödlichem Unfall im Dezember: Diskussion um Staatsstraße in Holzgünz bei Memmingen geht weiter

Das Bemühen um mehr Verkehrssicherheit beschäftigt weiterhin die Gemeinde Holzgünz (Unterallgäu). hatte es dazu im Februar eine Bürgerversammlung gegeben, nachdem bei einem Unfall auf der Hauptstraße im Dezember eine Sechsjährige gestorben war. An der in diesem Zusammenhang erneut angesprochenen Verlegung der Staatsstraße aus dem Ort nach Osten scheiden sich aber nach wie vor die Geister. An der Unglücksstelle vor dem Kindergarten stehen laut Bürgermeister Paul Nagler inzwischen in beiden...

  • Memmingen
  • 23.08.16
31×

Bürgerversammlung
Ortsumfahrung beschäftigt erneut den Marktoberdorfer Stadtrat

Es rumort in Bertoldshofen, vor allem im angrenzenden Hausen. Grund ist die geplante Umgehungsstraße. In der Bürgerversammlung hatten Bewohner von Hausen gegen die Trassenführung protestiert und Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell eine Liste mit Unterschriften 134 Marktoberdorfern übergeben. Das war nun auch Thema in der Stadtratssitzung. In der wurde aber immer wieder auf das bis 2011 dauernde Planfeststellungsverfahren und die dann durch einen Beschluss genehmigte Trasse verwiesen. Es wurde auch...

  • Marktoberdorf
  • 10.05.16
34×

Versorgung
Dialogverfahren soll im Streit um Funkmast am Buchenberg helfen

In der Diskussion um einen Funkmasten im unteren Bereich des Buchenbergs hat sich der Gemeinderat Halblech nun für ein Dialogverfahren ausgesprochen. Wie berichtet, brennt das Thema vor allem den Bürgern in Buching auf den Nägeln: Sie fürchten, durch die geplante Verlegung des bestehenden Masts einer höheren Strahlenbelastung ausgesetzt zu sein. Bei der Bürgerversammlung vor sechs Wochen war die Diskussion schon einmal aufgekocht, die Verwaltung versprach damals, sich der Sache anzunehmen. 'Wir...

  • Füssen
  • 15.04.16
75×

Bürgerversammlung
Funkmast in Buching bereitet den Anwohnern Kopfzerbrechen

In Halblech ist die Welt in Ordnung: Den Eindruck hat die Bürgerversammlung am Donnerstagabend vermittelt. In etwas mehr als einer Stunde eilte Bürgermeister Johann Gschwill durch eine Vielzahl von Themen und ließ offenbar kaum Fragen offen. Die Wortmeldungen hielten sich entsprechend in Grenzen, wobei ein Thema einigen Buchingern große Sorgen bereitet: ein Funkmast am Buchenberg. 'Keine 400 Meter von der Wohnbebauung entfernt hat man mit dem Bau eines Fundaments schon begonnen', sagte Erika...

  • Füssen
  • 04.03.16
30×

Diskussion
Bürgerversammlung in Nesselwang: Dank guter Finanzlage kann man künftige Aufgabe stemmen

'Die Finanzen entwickelten sich besser als vorhergesagt.' Erleichtert stellte dies der Nesselwanger Rathaus-Chef Franz Erhart am Freitagabend vor knapp 330 Besuchern der Bürgerversammlung fest. So konnte er auf eine Reihe von erledigten Projekten hinweisen und Mut machen für die Finanzierung künftiger Aufgaben. Der Andrang zur Bürgerversammlung war enorm, es mussten noch Stühle angeschleppt werden. Erhart freute sich darüber, dass 'auch viele jüngere Bürger dabei' seien. Im Verlauf des Abends...

  • Oy-Mittelberg
  • 29.11.15
92×

Rettungshubschrauber
Weiter Hickhack um Christoph 17: Durach besteht auf erneuter Prüfung eines alternativen Standorts

Nun wird doch nicht bis Jahresende entschieden, wo der Allgäuer Rettungshubschrauber Christoph 17 seine endgültige Heimat finden soll. Luftfahrtgutachter werden erst nochmals prüfen, ob ein Wunsch-Standort der Gemeinde Durach verwirklichbar ist. Wie verlautete, werden am heutigen Montag die Mitglieder des Rettungszweckverbandes Allgäu über den Sachstand nichtöffentlich informiert. Eigentlich sollte jetzt eine Entscheidung fallen, nachdem über alle Standortvarianten ausführlich diskutiert worden...

  • Kempten
  • 23.11.15
59×

Diskussion
Bürgerversammlung: Engstelle in Markt Rettenbach in der Kritik

Die Verkehrssituation rund um den Fuggerring war bei der Bürgerversammlung in Markt Rettenbach eines der Hauptthemen. Der Bereich von der Kirche bis zur Schule ist dem ehemaligen Schulrektor Heinz Buchmann schon seit Jahren ein Dorn im Auge. Die Straße sei von Flicken übersät und zu schmal. Auch eine Anwohnerin bekräftigte, dass der Bereich eine Gefahrenstelle für Schüler darstelle, die dort unterwegs sind. Uwe Hög würde es begrüßen, wenn in dieser Tempo-30-Zone ein Gehweg entsteht. Einige...

  • Mindelheim
  • 12.11.15
28×

Planungen
Bürgerversammlung: Diskussion um geplantes Feuerwehrhaus in Herbisried

Teilweise sehr emotional geführt wurden die Diskussionen bei der Bürgerversammlung in Bad Grönenbach. Im Mittelpunkt standen das Thema Asylbewerber und Probleme beim Berufsverkehr. Auch die Planungen für das neue Feuerwehrhaus in Herbisried nahmen einen breiten Raum ein. Wie berichtet, hat der Gemeinderat diese gestoppt. Grund war die für das Vorhaben veranschlagte Summe von mehr als 800.000 Euro. Engelbert Lochbihler rechnete vor, dass seinen Informationen zu Folge bisher – und nachdem...

  • Altusried
  • 23.10.15
39×

Gemeinde
Bürgerversammlung in Hopferau: Diskussion um Unterbringung von Asylbewerbern

Um die Unterbringung von Asylbewerbern in Hopferau hat sich die Diskussion bei der Bürgerversammlung im Landgasthof Wiesbauer gedreht. Das Landratsamt halte gezielt Tatsachen zurück, damit Widerstand in der Bevölkerung erst gar nicht aufkomme, bemängelte ein Bürger. Er war bereit gewesen, im Elternhaus eine Familie aufzunehmen. Das Landratsamt habe darauf verwiesen, dass Familien kaum zu vermitteln seien, wohl aber 'zehn junge Männer'. Dafür seien die Räumlichkeiten allerdings ungeeignet. Auf...

  • Füssen
  • 29.03.15
22×

Diskussion
Feuerwehr-Disput: Bei Bürgerversammlung Hergatz zeichnet sich keine Annäherung der Positionen ab

Die Festhalle Maria-Thann platzte aus allen Nähten: 400 Bürger und 180 Feuerwehrler verfolgten die Bürgerversammlung der Gemeinde Hergatz zum Thema Feuerwehr. Zur Diskussion stand die seit vielen Jahren diskutierte Frage, wo die Feuerwehr Maria-Thann langfristig unterkommen soll: in einem neuen Feuerwehrhaus Maria-Thann oder gemeinsam mit der Feuerwehr Wohmbrechts in einem Haus an zentralem Standort. Vertreter beider Hergatzer Wehren sowie des Gemeinderats legten hierzu ihre Meinungen dar...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.01.15
29×

Eisstadion
Großes Interesse an der Bürgerversammlung zum Eisstadion in Kaufbeuren

Die Bürgerversammlung am 12.1.2015 im Gablonzer Haus fand großen Zuspruch. Rund 400 Kaufbeurer Bürgerinnen und Bürger informierten sich im Vorfeld des Bürgerentscheids am Sonntag, den 18.01.2015 zum Thema Eisstadion. Nach Einführungen von Oberbürgermeister Stefan Bosse und anschließend Ulrich Fürst, Vorsitzender der Initiative Neues Kaufbeuren e.V., hatten die Gäste die Gelegenheit Fragen zu stellen und mit den Referenten zu diskutieren. Gute Nutzungszahlen erreichte der Livestream zur...

  • Kempten
  • 13.01.15
35×

Bürgerversammlung
Schwangau sucht eigene Lösung bei Umgehungsfrage

Was denn nun der Stand beim Thema Umgehung sei, wollte ein Schwangauer bei der Bürgerversammlung der Gemeinde im Schlossbrauhaus wissen. Immerhin habe es ja Verkehrszählungen gegeben, doch nun sei unklar, was weiter geschehe. Bürgermeister Stefan Rinke bat seine Bürgermeisterkollegen, bei der Beantwortung der Frage mitzuhelfen. Eine gemeinsame Planung mit Füssen sei wohl gestorben, erläuterte Dritter Bürgermeister Peter Helmer daraufhin. 'Das Thema ruht.' Füssen plane eine eigene Umgehung auf...

  • Füssen
  • 26.11.14
31×

Diskussion
Zukunft der Oberstdorf-Therme auf Bürgerversammlung diskutiert

Die Zukunft der Oberstdorf-Therme hat auch bei der Bürgerversammlung der Marktgemeinde für Diskussionen gesorgt. Wie das Allgäuer Anzeigeblatt berichtete hat eine Bürgerinitiative in den vergangenen Monaten über 2.000 Unterschriften für den Erhalt des sanierungsbedürftigen Bades gesammelt. 'Wenn dann ein Investor kommt und ein neues Bad bauen und selbst betreiben will, wäre das durch ein positives Votum unmöglich geworden', sagte Bürgermeister Mies. 'Wenn ein Investor kommt und die Therme...

  • Oberstdorf
  • 26.11.14
24×

Bürgertreffen
Wenige Besucher, aber muntere Diskussionsrunde bei Buchloer Bürgerversammlung

Obwohl sich nur knapp 20 Buchloer zur Bürgerversammlung aufgemacht hatten, entspann sich nach dem umfangreichen Vortrag des Bürgermeisters eine angeregte Frage- und Diskussionsrunde. Peter Schütz etwa sah in der Verlegung der Karwendelstraße 'eine sinnlose Geldausgabe'. Bürgermeister Josef Schweinberger hingegen verwies darauf, dass derzeit lediglich die Planung in Auftrag gegeben worden sei. 'Das bedeutet noch nicht, dass wir die Straße dann auch verlegen.' In den Augen des Bürgermeisters wäre...

  • Buchloe
  • 22.10.14
10×

Konflikt
Forettle: Diskussion auch bei Bürgerversammlung in Kaufbeuren

Eigentlich war im Kaufbeurer Stadtsaal die turnusmäßige Bürgerversammlung am Nachmittag angesetzt, die sich insbesondere an Senioren richtet. Doch angesichts der kommenden Bürgerentscheide zur Zukunft der östlichen Innenstadt/Forettle fühlten sich die mehreren Dutzend Besucher zeitweise in eine Stadtratssitzung versetzt. Denn die Vertreter der Ratsfraktionen diskutierten eifrig mit. Zunächst hatte Oberbürgermeister Stefan Bosse die Grundzüge der beiden Begehren ausführlich und betont sachlich...

  • Kempten
  • 09.07.14
25×

Nahversorgung
Geplanter Supermarkt in Heimenkirch erregt die Gemüter

In einer Senioren-Bürgerversammlung hat der Heimenkircher Bürgermeister Markus Reichart erstmals öffentlich über den geplanten Neubau eines Edeka-Supermarkts in der Ortsmitte gesprochen. Die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger stellten dazu eine Reihe kritischer Fragen. Sie gingen unter anderem auf den Standort ein, der am bisherigen Festplatz vorgesehen ist. Der bestehende Edekamarkt am Sägeplatz sei auf Dauer nicht wettbewerbsfähig, gab Reichart die Einschätzung des Geschäftsinhabers wieder....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.06.14
26×

Planung
Fachmarktzentrum im Forettle? Bürger bleiben skeptisch

Das Thema der dritten Bürgerversammlung zum geplanten Fachmarktzentrum im Forettle war die Fußgängeranbindung an die Altstadt. Doch nach der Vorstellung der möglichen Varianten entspann sich bald wieder eine grundsätzliche Diskussion über das Vorhaben. Erneut sprachen sich die anwesenden Bürger sowie die Vertreter des Handels dagegen aus. Oberbürgermeister Stefan Bosse (CSU) hielt dagegen, dass es derzeit keine andere Entwicklungsmöglichkeit für das Areal gebe. Die von vielen gewünschte...

  • Kempten
  • 03.04.14
35×

Bürgerversammlung
Gestratzer Bürger diskutieren mit Bürgermeister über geplantes Gewerbegebiet

Ausnahmslos sachlich haben rund 150 Gestratzer mit ihrem Bürgermeister Johannes Buhmann bei einer außerordentlichen Bürgerversammlung über das geplante interkommunale Gewerbegebiet an der Kreisstraße LI 5 zwischen Grünenbach und Gestratz diskutiert. Im Anschluss an eine Bürgerinformation Mitte Januar waren in der Argental-Gemeinde 326 Unterschriften gegen den Standort gesammelt worden. Petra Vögel übergab diese mit dem Appell an Buhmann, dass es zu einer erneuten Diskussion um den Standort...

  • Kaufbeuren
  • 26.02.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ