Diskussion

Beiträge zum Thema Diskussion

Lokales
Entsteht auf dem Karl-Bever-Platz in Lindau ein Parkhaus? Am Sonntag gibt es einen Bürgerentscheid.

Bürgerentscheid
Umstrittenes Millionen-Projekt: Lindauer stimmen am Sonntag, 10. November über neues Parkhaus ab

Seit Monaten wird in Lindau über den Neubau eines Parkhauses nahe der Inselbrücke diskutiert. Am Sonntag, 10. November findet nun eine Abstimmung über das Projekt statt, berichtet die Allgäuer Zeitung. Gegner hatten die Abstimmung mit der Frage „Sind Sie dafür, den Karl-Bever-Platz von neuen mehrgeschossigen Baukörpern frei zu halten?“ initiiert, an der rund 22.000 Lindauer teilnehmen dürfen. Grund für den Bau des neuen Parkhauses ist die Kleine Landesgartenschau, die von Mai bis September...

  • Lindau
  • 09.11.19
  • 3.011× gelesen
Lokales
Der Dorfladen in Niederstaufen soll wieder öffnen, allerdings an anderer Stelle. Die Interessengemeinschaft arbeitet an einem Konzept.

Nahversorgung
Dorfladen in Niederstaufen rückt ein Stück näher

Bald könnte der Traum von einem Dorfladen in Niederstaufen in Erfüllung gehen. Die Interessengemeinschaft (IG) hat auf dem Weg dorthin eine weitere Hürde genommen. Nach längerer kontroverser Diskussion, entschied eine Mehrheit des Gemeinderats Sigmarszell, dass die Kommune beim Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Schwaben einen „einfachen Antrag auf Dorferneuerung“ stellt. Damit sei eine Kleinstunternehmerförderung für das Projekt möglich. Ein solcher Antrag sei Voraussetzung, dass die IG...

  • Sigmarszell
  • 24.06.19
  • 566× gelesen
Lokales
Die Gemeinde will die Schulstraße entschärfen.

Bürgerversammlung
Umbau der Schulstraße steht bei Bürgerversammlung in Stiefenhofen im Mittelpunkt

Etwas verspätet hat Stiefenhofens Rathauschef Anton Wolf dieses Jahr die Bürgerversammlung einberufen. Fast 18 Monate war die vergangene her. Das hatte einen Grund: Solange das Großbauprojekt in der Schulstraße mit dem Kindergartenumbau, der Hangsicherung, die Wolf scherzhaft als „Klagemauer“ bezeichnete, und der Wertstoffhofzufahrt noch nicht fertig war, konnte und wollte er noch keinen detaillierten Jahresrückblick machen. Die 150 Stiefenhofener, die zur Bürgerversammlung in die...

  • Stiefenhofen
  • 25.04.19
  • 163× gelesen
Polizei

Ermittlung
Streit um Parkplatz in Wangen: Unbekannte (59) fährt Frau (24) an

Leicht verletzt wurde eine 24-Jährige am Donnerstag gegen 09:30 Uhr, als sie sich auf einen freien Parkplatz in der Siemensstraße stellte, um diesen ihrer Mutter, die gerade wendete, freizuhalten. In der Zwischenzeit fuhr eine 59-jährige Autofahrerin auf den Parkplatz, bemerkte den freien Stellplatz und soll absichtlich gegen die junge Frau gefahren sein, vermutlich in der Hoffnung, sie würde zur Seite gehen und sie könne einparken. Zwischen den Frauen kam es daraufhin zu einer...

  • Wangen
  • 05.04.19
  • 2.541× gelesen
Lokales
Die Funkenzunft Lustenau will einen Weltrekordversuch angehen und den höchsten Funken bauen. Im Bild: Vize Funkenmeister Ralf Breiner.

Weltrekordversuch
Heiße Diskussion um Riesenfunken in Lustenau: Klage dagegen erfolglos

In über 100 Gemeinden in der Region werden kommendes Wochenende die Funkenfeuer lodern – die meisten am Sonntag. Wenig erfreulich sind die Wetteraussichten: Es soll vielerorts regnen. In der Vorarlberger Gemeinde Lustenau bei Bregenz wird der Funkensonntag verschoben – auf einen Samstag. Und zwar auf den 16. März. Dann soll dort ein 58,60 Meter hoher Funken abgebrannt werden. Das wäre dann ein Weltrekord für das „tallest bonfire“ – das höchste Lagerfeuer. Der alte Rekord liegt laut Guinnessbuch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.03.19
  • 6.151× gelesen
Lokales
Wo das Lehrerhaus stand, ist derzeit nur ein leerer Platz, der Keller wurde aufgefüllt. Im Dachgeschoss der Halle daneben haben Musikkapelle und Trachtenverein ihre Proberäume. Die Musiker benötigen allerdings mehr Platz. Die Trachtler würden ausziehen, ihren Raum den Musikern geben und in den Neubau ziehen.

Debatte
Diskussion um Proberaum für Trachtenverein in Simmerberg

Das alte Lehrerhaus in Simmerberg hat die Gemeinde bereits im Frühjahr abreißen lassen, jetzt hat der Gemeinderat einen Neubau an gleicher Stelle auf den Weg gebracht. Gegen die Stimme von Guido Klauß (SPD) votierte das Gremium für ein Gebäude, in dem mindestens fünf Wohnungen entstehen sollen. Für Diskussionsstoff sorgten die Pläne für das Erdgeschoss des Hauses. Dort ist ein Proberaum für den Trachtenverein Simmerberg vorgesehen. Architekt Andreas Sutter stellte die Pläne für den...

  • Weiler-Simmerberg
  • 29.11.18
  • 103× gelesen
Lokales
Das interkommunale Gewerbegebiet erstreckt sich an der B308 auf Scheidegger und Lindenberger Flur. Beide Kommunen haben unterschiedliche Steuerhebesätze.

Finanzen
Scheidegger Gemeinderat vertagt Entscheidung über Anhebung der Gewerbesteuer

Nach einer kurzen, aber intensiven Diskussion im Gemeinderat steht fest: Die Gemeinde Scheidegg belässt bei den Steuern alles beim Alten. Eine Entscheidung über eine Erhöhung der Gewerbesteuer hat das Gremium erst einmal vertagt. Der Grund: Rat und Verwaltung wollen erst Klarheit, wie es mit der Grundsteuer weitergeht. Der Haushaltsausschuss hatte im Januar empfohlen, die Steuer-Hebesätze Scheideggs mit denen der anderen Gemeinden im Landkreis zu vergleichen und sie eventuell anzugleichen....

  • Scheidegg
  • 27.11.18
  • 98× gelesen
Lokales
Die Situation am Pendlerparkplatz beim Buchloe Bahnhof war auch Thema der Bürgerversammlung in Lindenberg.

Diskussion
Bürgerversammlung in Lindenberg: Müll, Verkehr und Parkplätze wurden angesprochen

Eine gute Möglichkeit, eigene Anliegen vorzubringen, sind die Bürgerversammlungen, die die Stadt Buchloe regelmäßig durchführt. Auch in Lindenberg nutzten rund 50 Personen die Veranstaltung, um Aktuelles über die Stadt und ihre geplante Entwicklung zu erfahren und gleichzeitig eigene Themen zu diskutieren. Die Bürgerversammlung wurde heuer in Musikersaal des Vereinsheims Lindenberg durchgeführt. Nach dem Bericht von Bürgermeister Josef Schweinberger, in dem er auf die finanzielle Lage...

  • Buchloe
  • 05.11.18
  • 407× gelesen
Lokales
Einkaufen (Symbolbild)

Einkaufen
Pläne für Discounter in Brugg (Gestratz) sind vom Tisch

Pläne für die mögliche Ansiedlung eines Netto-Markts in Brugg bei Gestratz sind vom Tisch. Diese Möglichkeit hatte der Gemeinderat diskutiert. Der Discounter wird aber nicht kommen, sagt Bürgermeister Johannes Buhmann auf Anfrage unserer Zeitung. Der Konzern erteilte dem Standort eine Absage. Das hat der Rathauschef erst vor zwei Tagen erfahren. Einen Grund nannte der Discounter nicht. „Mir geht es darum, die Grundversorgung in der Gemeinde zu sichern“, sagt der Rathauschef. Der Dorfladen,...

  • Gestratz
  • 28.09.18
  • 591× gelesen
Lokales
Auf dieser Fläche zwischen Gestratz und Grünenbach soll ein Gewerbegebiet entstehen.

„In der Au“
Gewerbegebiet zwischen Gestratz und Grünenbach: Regierung stärkt Zweckverband

Das Landschaftsbild wird nicht beeinträchtigt, es geht kein wertvoller Boden verloren und keine untersuchte Fläche ist so geeignet für ein interkommunales Gewerbegebiet wie die zwischen Gestratz und Grünenbach: Das sind grob zusammengefasst die Ergebnisse eines Ortstermins mit Vertretern der Regierung von Schwaben und des Zweckverbands. Vorsitzender Johannes Buhmann informierte darüber in der Verbandsversammlung am Montag. Die Verbandsräte haben zudem über die überarbeitete...

  • Gestratz
  • 12.07.18
  • 351× gelesen
Lokales

Verkehr
Anwohner in Opfenbach wünschen sich die Ortsumfahrung

In Opfenbach gehen jetzt auch die Befürworter der Ortsumfahrung an die Öffentlichkeit: Mit einer ganzen Reihe von Bannern werben sie für die Verlegung der Bundesstraße aus der Ortsmitte heraus. Vor allem Anwohner wünschen sich die Umfahrung. Als Argumente nennen sie unter anderem die starke Verkehrsbelastung und die Sicherheit. Die Umfahrung von Opfenbach ist im Bundesverkehrswegeplan als vordringlich 'eingestuft'. Gegen das Vorhaben hat allerdings eine Bürgerinitiative mehr als 250...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.07.17
  • 51× gelesen
Lokales

Diskussion
Von Kinderbetreuung bis Christbaum-Aktion: Bürgerversammlung in Weiler-Simmerberg

Die Zukunft der Heimatstube und ein zweiter Brunnen auf dem Friedhof in Simmerberg, die Erweiterung des Winterwanderweges in Ellhofen und der schlechte Zustand des Kriegerdenkmals in Weiler lösten bei der Bürgerversammlung in Simmerberg Wortmeldungen von Bürgern aus. Darüber hinaus gab es nach dem eineinhalbstündigen Vortrag von Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph keinen Diskussionsbedarf der 100 Besucher. Der Rathauschef selber ging unter anderem auf die Kinderbetreuung im Ort ein. Helga Schwarz...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.06.17
  • 16× gelesen
Lokales

Wahlkampf
Die Parteien in Lindenberg wollen ihre Wahlwerbung künftig begrenzen

Plakate an Laternenmasten, Brücken, Zäunen und auf allen freien Grünflächen in der Stadt – der Wahlkampf 2014 ist vielen Lindenberger Bürgern noch in Erinnerung, allerdings in keiner allzu guten. Wohl nie zuvor hatten politische Gruppierungen die 11.300-Einwohner-Stadt derart mit Wahlwerbung zugepflastert. Das soll sich nicht wiederholen – sind sich die Parteien einig. Freilich ist das nicht einfach zu erreichen. Das zeigt eine Diskussion im Stadtrat. Der hat eine Entscheidung über einen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.05.17
  • 48× gelesen
Lokales

Diskussion
Westallgäuer Ärzte kritisieren geplanten Standort Lindau für eine Bereitschaftspraxis

Die Kassenärztliche Vereinigung Bayern (KVB) hat den Westallgäuer Ärzten ihre Pläne für eine Neuorganisation des ärztlichen Bereitschaftsdienstes vorgestellt. Dass an der Asklepios-Klinik in Lindau eine Bereitschaftspraxis entstehen soll, stößt bei den Medizinern auf Unverständnis. Sie kritisieren die Lage am Rande des Landkreises und beklagen, dass die KVB mit der Rotkreuzklinik in Lindenberg nicht einmal gesprochen hat. Mehr über die Diskussion zu diesem Thema lesen Sie in der...

  • Lindau
  • 20.04.17
  • 45× gelesen
Lokales

Tourismus
Hotel mit 120 Betten geplant: Eigentümer wollen die Martinshöhe in Oberreute abreißen und durch zwei Neubauten ersetzen

Die Eigentümer wollen die Martinshöhe in Oberreute abreißen lassen und durch ein deutlich größeres Hotel ersetzen. Die Rede ist von einem Neubau mit 100 bis 120 Betten. Ob es dazu kommt ist allerdings noch nicht klar: Der Gemeinderat hat nach 50-minütiger Diskussion eine Entscheidung darüber vertagt, ob er für das Vorhaben einen Bebauungsplan aufstellen will. Der ist nötig, um das Millionenprojekt zu ermöglichen. Strittig ist unter anderem die Frage, ob ein Hotel mit teils...

  • Oberreute
  • 15.04.17
  • 697× gelesen
Lokales

Streit
Lindenberger Stadtrat streitet über Würstl-Verkauf im Löwensaal

Die Vereine wollen wissen: Warum dürfen wir im Löwensaal keine warmen Wienerle verkaufen? Die Lindenberger Vereine verstehen nicht, warum sie in den städtischen Veranstaltungsräumen Löwensaal und Kulturboden nur Kaltes zum essen anbieten dürfen. Im Stadtrat ist über diese Frage eine Diskussion entbrannt. Welches Gremiumsmitglied seinen Senf dazu gegeben hat und mit welchem Machtwort Bürgermeister Eric Ballerstedt die Debatte beendete, lesen Sie in der morgigen Ausgabe des Westallgäuers vom 28....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.01.17
  • 10× gelesen
Lokales

Wald
4.500 Mottfeuer im Ober- Ost- und Westallgäu 2016

'Mottfeuer sind ein Relikt aus alter Zeit' Wenn Waldbesitzer Bäume fällen, kann es im Tal ganz schön neblig werden und stinken. Nämlich dann, wenn die Forstler danach Äste, Reisig und Laub verbrennen. Fast 4.500 gezielte Schwelbrände von Waldabfällen gab es im vergangenen Jahr. Zumindest ist das die Zahl der Mottfeuer, die bei der Integrierten Leitstelle (ILS) für die Landkreise Lindau, Ober- und Ostallgäu sowie Kempten und Kaufbeuren angemeldet wurden. Für Andreas Täger von der...

  • Lindau
  • 13.01.17
  • 44× gelesen
Lokales

Gemeinderatssitzung
Kein Weihnachtsfrieden am Ratstisch in Weiler

Bei der letzten Sitzung des Marktgemeinderats Weiler im Jahr 2016 flogen die Fetzen. Auslöser des hitzigen Streits war eine Stellungnahme des CSU-Gemeinderats Xaver Fink zu Äußerungen von Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph in einer öffentlichen Ortsvereinssitzung der Freien Wähler. Rudolph hatte der CSU eine grundsätzliche 'Blockadehaltung' vorgeworfen. Der Bürgermeister bekräftigte jetzt die damals geäußerte Kritik und erntete Widerspruch von Eberhard Rotter. Erst ein Antrag zur...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.12.16
  • 19× gelesen
Lokales

Lösung
Stadt Lindenberg verlagert ein ungeliebtes Kunstwerk

Nach langen Diskussionen um ein stark beschädigtes Kunstwerk aus der französischen Partnerstadt Vallauris hat sich der Lindenberger Stadtrat jetzt eine Lösung ausgedacht. Weil er nicht abreißen darf, will er es an einen Standort verlegen, der nicht öffentlich zugänglich ist. Eine Sanierung des Werks hätte bis zu 10.000 Euro gekostet. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 23.11.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.11.16
  • 11× gelesen
Lokales
23 Bilder

Lions Talk
Theo Waigel räumt auf dem vollen Kulturboden in Lindenberg Geburtsfehler rund um den Euro ein

'Die EU ist eine Friedensgemeinschaft' Der frühere Bundesfinanzminister sieht Deutschland aber als Hauptprofiteur der Gemeinschaftswährung Vor 18 Jahren hat die Amtszeit von Dr. Theo Waigel als Bundesfinanzminister geendet. Populär ist der CSU-Ehrenvorsitzende bis heute. So blieb beim 'Lions Talk auf dem Kulturboden' mit Waigel in Lindenberg keiner der 199 Plätze frei. Die Frage, wohin sich Europa und der Euro entwickeln, blieb dabei nicht unbeantwortet. Vor allem aber stellte Waigel die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.11.16
  • 33× gelesen
Lokales

Tradition
Salzzug 2018 in Weiler-Simmerberg wird vielleicht nicht stattfinden

Es wird wohl nichts mit dem Salzzug 2018. Das zumindest kündigte Karl-Heinz Rudolph im Gemeinderat von Weiler-Simmerberg an. Der Bürgermeister ist zugleich Vorsitzender des Salzzugvereins. Zur Debatte stand ein Zuschussantrag des Vereins, damit dieser drei historische Fahrzeuge restaurieren kann. Das Gremium hat jedoch entschieden, darüber erst im Rahmen der Haushaltsberatungen 2017 zu sprechen. Wie zuletzt 2013 sollte in zwei Jahren der historische Salzzug über Oberstaufen, Stiefenhofen und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.09.16
  • 492× gelesen
Lokales

Informationsveranstaltung
Nutzen und Risiko beim Ausbau von Sendemasten sorgen in Hergatz für emotionale Auseinandersetzung

Die Diskussion war spannend und spannungsgeladen. Es ging um mögliche Standorte eines Mobilfunk-Sendemastes in Hergatz am Höhenweg oder in Wohmbrechts am Wasserhochbehälter und um befürchtete Gesundheitsschäden. Über 40 Bürger informierten sich im Pfarrsaal in Wohmbrechts und stellten Frank-Peter Käßler (Kommunalbeauftragter Mobilfunk Bayern) von der Telekom und Dr. Thomas Kurz vom Bayerischen Landesamt für Umwelt kritische Fragen. Das Fazit vorweg: Noch steht nicht fest, wo der Sendemast...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.05.16
  • 38× gelesen
Lokales

Neubau
Marktgemeinderat Weiler-Simmerberg stimmt Feneberg-Verkaufszelt zu: Diskussion um Parksituation am Bahnhof

Die Planungen rund um den Neubau des 'Feneberg'-Supermarktes in Weiler gehen weiter. Nachdem der Marktgemeinderat dem Neubau selbst bereits im Januar zugestimmt hat, hatte sich das Gremium nun mit dem Verkaufszelt zu beschäftigen, das das Unternehmen während der Bauzeit nutzen will. Diskussionen gab es dabei insbesondere um die Parkplätze, die ebenfalls temporär an der Kreuzung von Kristinusstraße und Friedrich-Heim-Straße entstehen sollen. Hinter dem Bahnhof in Weiler, auf einem Grundstück...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.04.16
  • 43× gelesen
Lokales

Streit
Zoff im Gemeinderat von Weiler-Simmerberg: Joachim Zwerger legt sein Mandat nieder

Joachim Zwerger hat mit sofortiger Wirkung sein Amt als Gemeinderat von Weiler-Simmerberg niedergelegt. Ein entsprechendes Schreiben hat der 59-Jährige an Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph und die restlichen Gemeinderäte gerichtet. In der jüngsten Sitzung hatte es Diskussionen um den Verkauf des Bahnhofes gegeben. In dessen Verlauf hatte Zwerger von einem 'Gschmäckle' gesprochen. Grund war das offenbar seit längerem bestehende Interesse der Gemeinderäte Bernd Ferber und Gerd Ilg an einer...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.03.16
  • 141× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019