Alles zum Thema Diskussion

Beiträge zum Thema Diskussion

Lokales
Archivbild: "Deutschlandweit sucht Bad Faulenbach seinesgleichen", sagt Tourismusdirektor Stefan Fredlmeier. Deshalb fordert er ein Konzept, wie sich der Füssener Ortsteil weiterentwickeln soll.

Kommunalpolitik
Regelwerk soll Gesicht des Füssener Ortsteils Bad Faulenbach bewahren

Ein Mehrfamilienhaus mit 20 Wohnungen in Bad Faulenbach – dieses Vorhaben hat in der Vergangenheit für Wirbel gesorgt. Zuletzt berieten die Stadträte im September öffentlich darüber und gaben unter anderem vor, dass nicht mehr als 15 Wohneinheiten Am Anger entstehen dürfen. Bauherr Michael Baron Vielhauer von Hohenhau hatte damals angekündigt, sich mit seinen Juristen zu beraten. Seither ist es in der Öffentlichkeit um dieses Thema ruhig geworden. Doch nun haben die Kommunalpolitiker bei vier...

  • Füssen
  • 02.07.19
  • 523× gelesen
Lokales
Das Festspielhaus in Füssen

Diskussion
Luxushotel beim Festspielhaus Füssen: Gegner weisen Vorwurf der Un- und Halbwahrheiten zurück

Die Diskussion um das geplante Luxushotel beim Festspielhaus in Füssen läuft auf vollen Touren. Und dabei wird den Gegnern des Projektes immer wieder vorgeworfen, die Bevölkerung mit Un- und Halbwahrheiten verunsichern zu wollen. Dagegen wehrt sich Alexander Beck vom Kreisfischerverein Füssen: Bei einem Informationsabend Mitte Juni im Soldatenheim hätten die Gegner ihre Argumente auf 64 Folien transparent dargestellt. An diesem Abend „wurden eher Un- und Halbwahrheiten bei den Befürwortern...

  • Füssen
  • 01.07.19
  • 1.392× gelesen
Lokales
Der Hotelneubau im Nordosten erhitzt die Gemüter in Füssen.

Bürger
Riesiges Interesse an Infoabend zum Luxushotel beim Festspielhaus Füssen

Auf ein riesiges Interesse ist der Informationsabend zum geplanten Hotel am Festspielhaus in Füssen gestoßen: Es waren wohl bis zu 350 Bürger, die am Montagabend im Soldatenheim verfolgten, wie Gegner und Befürworter des Projektes ihre Argumente vortrugen. Eine Annäherung in der Sache gab es erwartungsgemäß nicht, beide Seiten beharrten auf ihren Positionen. Doch konnten sich die Besucher aus erster Hand über die unterschiedlichen Standpunkte informieren und selbst Fragen stellen. „Ich bin...

  • Füssen
  • 18.06.19
  • 2.660× gelesen
Lokales
Tourismus im Allgäu (Symbolbild)

Diskussion
Erregte Debatte im Ostallgäuer Kreistag: Wie viel Tourismus verträgt das Allgäu?

Im Ostallgäuer Kreistag haben sich die Mitglieder eine erregte und erhitzte Debatte geliefert über die Auswirkungen des Tourismus für die Region. Im Kern ging es um die Frage: Sind die Grenzen des Wachstums bereits erreicht? Hubert Endhart (Grüne) und Roland Brunhuber (ÖDP) sehen für den Süden des Landkreises bereits Folgen des Massentourismus und kritisierten den Übertourismus. Dagegen warnten Uschi Lax (CSU) und Paul Iacob (SPD) davor, den Tourismus zu verteufeln. Die Region und die...

  • Marktoberdorf
  • 13.05.19
  • 338× gelesen
Lokales
Im Nordosten des Festspielhauses soll eigentlich das neue Hotel entstehen. Der geplante Standort stößt aber auf Kritik.

Festspielhaus
Standort-Frage für neues Füssener Nobelhotel erhitzt weiter die Gemüter

Die Diskussionen um den Standort für das Fünf-Sterne-Hotel am Füssener Festspielhaus gehen weiter. Kreisfischereiverein, Bund Naturschutz und Landesbund für Vogelschutz haben nach eigenen Angaben im Gespräch mit Inhaber Manfred Rietzler vorgeschlagen, nach einem alternativen Bauplatz für das Nobelhotel mit 149 Doppelzimmern und Suiten zu suchen. Sie halten laut deren Sprecher Alexander Beck die vorgesehene Fläche im Nordosten des Musicaltheaters für die notwendige Größe des Baukörpers für...

  • Füssen
  • 03.05.19
  • 1.325× gelesen
  •  1
Polizei
Polizeieinsatz wegen Kuscheltier (Symbolbild)

Uneinigkeit
Qualitätsstreit in Füssen: Fünf Straftaten wegen eines Kuscheltieres für Tiere

Ein Urlauber und seine Ehefrau kauften am Anfang der Woche ein Kuscheltier für Tiere in einem Tierzubehörladen in der Füssener Innenstadt. Da das Kuscheltier den Zähnen des Hundes nicht Stand gehalten hat, wollten sich der Urlauber und seine Frau nun am Samstagnachmittag in dem Tiergeschäft beschweren. Hier kam es nun zum Streitgespräch zwischen den Urlaubern und der Inhaberin des Geschäftes. Da die Urlauber sehr uneinsichtig waren, verwies die Inhaberin die Beiden des Geschäftes. Dieser...

  • Füssen
  • 21.04.19
  • 5.089× gelesen
Lokales
Im Jahr 1973 wurde die Halle 1 des Füssener Bundesleistungszentrums erbaut. War sie anfangs nur als Trainingsstätte gedacht, trägt der EV Füssen bis heute dort seine Heimspiele aus. Insbesondere das Flachdach des Anbaus (im Vordergrund) ist undicht.

Diskussion
Ministerpräsident Söder äußert sich zu Schäden am Füssener Eisstadion

In der Diskussion um die Schäden am Füssener Bundesleistungszentrum (BLZ) für Eishockey und Curling hat sich nun auch Bayerns Ministerpräsident Markus Söder geäußert. Bei einer Veranstaltung der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung in München sagte Söder, er wolle sich darum kümmern, weshalb das Stadion derzeit so katastrophal ausschaut. „Da muss man auch den Bürgermeister fragen, warum er das nicht auf die Reihe kriegt“, sagte Söder. Zu sehen ist das in einem Video, das unserer Redaktion...

  • Füssen
  • 30.03.19
  • 4.705× gelesen
Lokales
Fast fünf Millionen Euro teuer wird die neue Kindertagesstätte samt Familienzentrum, die im Füssener Weidach entstehen soll.

Diskussion
Neue Kita im Füssener Weidach: AWO fordert klare Aussage des Stadtrates

Alles andere als zufrieden ist der Vorstand des Ortsvereins Füssen-Schwangau der Arbeiterwohlfahrt (AWO) mit der aktuellen Diskussion über die neue Kindertagesstätte im Weidach. Das wurde bei der letzten Vorstandssitzung dieses Jahres deutlich. Vermisst wird eine klare Aussage des Stadtrats zum Fertigstellungstermin. Wie zuletzt berichtet, gibt es nach wie vor keine konkreten Angaben, wann mit dem Bau begonnen wird und wann dort Mädchen und Buben betreut werden. Dies hängt davon ab, wann...

  • Füssen
  • 27.12.18
  • 366× gelesen
Lokales
Die Füssener Tennishalle soll abgerissen und an selber Stelle ein Ersatzneubau mit dringend benötigten Wohnungen entstehen.

Diskussion
Füssener Tennishalle: Nach viel Ärger schreiten Planungen voran

Turbulent verlief in der Vergangenheit so manche Diskussion um die Füssener Tennishalle an der Kemptener Straße. Doch inzwischen haben sich die Wogen geglättet: Die Planungen schreiten voran, nun hat der Stadtrat die Stellungnahmen von Behörden behandelt und einen Entwurf für die Änderung des Bebauungsplanes einstimmig und ohne Diskussion gebilligt. Dass das Vorhaben tatsächlich noch umgesetzt wird, schien Anfang des Jahres fast aussichtslos zu sein. Wie der Stand der Dinge bei den...

  • Füssen
  • 20.11.18
  • 426× gelesen
Lokales
Reger Betrieb war auch heuer im Hochsommer am Strandbad Hopfensee, das sanierungsbedürftig ist.

Diskussion
Strandbad Hopfensee: Die Kritiker verstummen nicht

Die zuletzt hitzige Debatte über das Strandbad am Hopfensee kommt nicht zur Ruhe. Nachdem der Stadtrat kürzlich ein Bürgerbegehren gegen die Neubaupläne für unzulässig erklärt hat, wollen die Initiatoren nun einen neuen Anlauf starten. Sie kritisieren außerdem Aussagen von Investor Fritz Schweiger und Bürgermeister Paul Iacob kürzlich bei einem Pressgespräch. Kritisch zu Wort meldet sich auch Dr. Reinhold Mayer, Vorsitzender der Hopfener Bürgerinitiative. Er verfolgt jedoch einen eigenen...

  • Füssen
  • 28.10.18
  • 1.072× gelesen
Lokales
Als verkehrsberuhigter Bereich sind die innere Kemptener- und südliche Luitpoldstraße ausgewiesen. Der Straßenabschnitt beschäftigt die Stadträte weiter intensiv.

Verkehr
Füssener Innenstadt: Kein Tempo 20 auf beliebtem Schleichweg

Es ist eine beliebte Abkürzung für Einheimische, um die viel befahrene Ottostraße zu umgehen: Die Rede ist von der inneren Kemptener Straße und der südlichen Luitpoldstraße in der Füssener Innenstadt. Ein Bürger hat nun vorgeschlagen, den Straßenabschnitt als verkehrsberuhigten Geschäftsbereich auszuweisen. Dann könne dort Tempo 20 gelten, was wirksamer und besser messbar sei. Doch der Verkehrsausschuss lehnte diesen Vorschlag ab. Wie die Kommunalpolitiker ihre Entscheidung begründeten...

  • Füssen
  • 13.09.18
  • 1.584× gelesen
Lokales

Bauausschuss
Neues Hotel-Projekt in Füssen stößt auf Ablehnung

Das historische Post-Gebäude in Füssen soll in Zukunft größtenteils als Hotel genutzt und auch optisch wieder hergerichtet werden. Ein Bauwerber will dafür leerstehende Räume und ein Hostel in dem Gebäude renovieren. Doch das Projekt ist im Füssener Bauausschuss auf Widerstand gestoßen. Denn mit Blick auf das starke Bettenwachstum im touristischen Bereich wollen die Kommunalpolitiker eine Hotel-Nutzung verhindern. Geplant ist, dass auf 1160 Quadratmeter großen Flächen 28 Zimmer mit 73...

  • Füssen
  • 07.09.18
  • 2.608× gelesen
Lokales

Geschichte
Vortrag in Füssen sorgt für Diskussionen über die Existenz des heiligen Benedikt

Papst Gregor der Große und nicht etwa der heilige Benedikt hat die Benediktsregel zur Regelung des Klosterlebens verfasst. Mehr noch: auch der Klostergründer selbst ist eine Erfindung Gregors. Mit diesen Thesen hat der emeritierte Professor Johannes Fried aus Heidelberg bei seinem Vortrag im Museum der Stadt Füssen für Diskussionen gesorgt. Dort findet derzeit unter dem Titel „Zusammen leben!“ eine Sonderausstellung zur Rückkehr der Regel des heiligen Benedikts in das ehemalige Kloster statt....

  • Füssen
  • 19.07.18
  • 243× gelesen
Lokales
Momentan ruhen die Arbeiten für die Erweiterung des Hotels Sonne. Ehe es weitergehen kann, müssen begleitende archäologische Untersuchungen stattfinden - sie sollen demnächst beginnen.

Altstadt
Geplanter Lochblechvorhang bei Erweiterung des Hotels Sonne in Füssen sorgt für lange Debatte im Bauausschuss

Wie modern darf die Fassade eines Neubaus am Rand der Altstadt gestaltet werden? Die Frage löste eine lange Debatte im Füssener Bauausschuss aus. Anlass dafür war die bereits genehmigte Erweiterung des Hotels Sonne, bei der zwei Punkte zur Gestaltung noch offen sind, wie Bauamtsleiter Armin Angeringer sagte. Besonders umstritten war ein sogenannter Lochblechvorhang am Verbindungsbau. Am Ende sprach sich das Gremium mehrheitlich dafür aus, das Landesamt für Denkmalpflege um eine Einschätzung zu...

  • Füssen
  • 11.07.18
  • 638× gelesen
Lokales
Das umgebaute Gemeindehaus in Weißensee von außen, in dem sich nun im Inneren unter anderem ein neuer Dorfladen befindet.

Lebensmittel
Die Sehnsucht ist gestillt: Dorfladen in Weißensee eröffnet

Die Sehnsucht nach einem Lebensmittelgeschäft war groß in Weißensee – am Dienstagvormittag feierten alle Beteiligten die Eröffnung des neuen Lebensmittelgeschäfts im ehemaligen Gemeindehaus. In der Vergangenheit stand zur Diskussion, das Gebäude zu verkaufen, doch die Verantwortlichen hielten das Haus für prädestiniert, um dort eine neue Nahversorgung zu schaffen. Mit der Sennerei Lehern wurde schließlich ein Betrieb gefunden, der sich bereit erklärte, einen Markt mit regionalen Produkten...

  • Füssen
  • 26.06.18
  • 2.699× gelesen
Lokales
Auf einem Modell sind bereits die vier Wohnhäuser in der Mitte erkennbar, die auf einer Wiese an der Borhochstraße im Füssener Westen entstehen sollen.

Diskussion
Plan für Kinderspielplatz erhitzt die Gemüter in Füssen

Es schien beim Wohnprojekt an der Füssener Borhochstraße keine großen Bedenken der Stadträte oder der Verwaltung zu geben. Immerhin hatte der Stadtrat im vergangenen Jahr grundsätzlich bereits grünes Licht gegeben. Alles deutete auf eine Zustimmung des Bauausschusses hin – doch dann kam die Größe des geplanten Spielplatzes zur Sprache. Uschi Lax (CSU) platzte der Kragen: „Das geht gar nicht. Ich bin entsetzt.“ Warum die Pläne für Kritik sorgten und wie am Ende der Kompromiss aussah, erfahren...

  • Füssen
  • 08.06.18
  • 801× gelesen
Lokales

Einzelhandel
Füssener Kommunalpolitiker gegen Zuwachs bei Verkaufsflächen

Erneut haben die Kommunalpolitiker im Füssener Bauausschuss über Verkaufsflächen einzelner Sortimente im V-Markt im Westen der Stadt gerungen. Vor allem der geplante Zuwachs bei Drogerieartikeln, Schuhen, Textilien und bei der Metzgerei missfiel einigen Stadträten, so wie bei einer Beratung im Juni vergangenen Jahres. Denn hier stünde der V-Markt in direkter Konkurrenz zum Einzelhandel in der Innenstadt – und den wolle man schützen. „Doch dieses Thema ist jahrelang aufgeweicht worden. Und...

  • Füssen
  • 08.03.18
  • 1.898× gelesen
Lokales

Diskussion
Baumfreunde Füssen wollen alte Gewächse rund um die Weißenseer Kirche retten

Die Pläne liegen schon seit Monaten auf dem Tisch – doch nun haben sie lebhafte Diskussionen unter den Füssener Baumfreunden ausgelöst: Das Umfeld der Kirche St. Walburga in Weißensee soll aufgewertet werden. Die Füssener Gruppe sorgt sich um die alten Bäume, die dort stehen, und hat inzwischen sogar einen Brief an Bischof Dr. Konrad Zdarsa geschrieben. Wie die Baumfreunde ihre Sorgen begründen und was Dekan Frank Deuring sowie die Pressestelle des Bistums Augsburg zu den Forderungen sagen,...

  • Füssen
  • 15.02.18
  • 50× gelesen
Lokales

Bauausschuss
Uferstraße Nord in Hopfen am See: Veränderungssperre ist nicht wirksam

Wie es sich anfühlt, Bauanträge durchzuwinken, obwohl man mit der Ausgestaltung nicht glücklich ist, erlebten die Mitglieder des Füssener Bauausschusses in der vergangenen Sitzung am eigenen Leib: So hatte der Bauherr beantragt, bestehende Ferienwohnungen an der Hopfener Uferstraße nachträglich zu genehmigen. Auch wenn das Gremium sein Veto einlege, werde der Antrag durchgehen, erklärte Bürgermeister Paul Iacob, 'denn das Landratsamt würde das kommunale Einvernehmen ersetzen'. So stimmte der...

  • Füssen
  • 12.02.18
  • 387× gelesen
Lokales

Diskussion
Streit um das Strandbad Weißensee steuert auf nächsten Höhepunkt zu

Der Streit um die Pläne für das neue Strandbad Weißensee steuert auf den nächsten Höhepunkt zu: Am Dienstag wird der Stadtrat über einen fraktionsübergreifenden Antrag beraten, der das Ende für die Pläne bedeuten könnte. Denn darin fordern zehn Kommunalpolitiker, den Ratsbeschluss vom 25. Juli 2017 zum Neubau des Strandbades aufzuheben. Der Gastronom Otto Sentürk, der den Neubau realisieren will, kündigt unterdessen an: 'Ich werde nicht aufgeben.' Er sei nach wie vor gesprächsbereit,...

  • Füssen
  • 26.01.18
  • 436× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Zinsgeschäfte beunruhigen einige Füssener

Die kürzlich bekannt gewordenen Zinssicherungsgeschäfte der Stadt Füssen beunruhigen mehrere Füssener. Das wurde bei der Bürgerversammlung im Soldatenheim deutlich. Wie , hat die Stadt Füssen ab 2005 sogenannte Swap-Geschäfte abgeschlossen. Nun will die Kommune vor Gericht um Schadenersatz kämpfen, da sie Beratungsfehler auf Seiten einer Münchner Privatbank sieht. Sollten Richter der Stadt nicht Recht geben, droht nach aktuellen Berechnungen ein Schaden von bis zu 4,5 Millionen Euro. Warum...

  • Füssen
  • 15.11.17
  • 22× gelesen
Lokales

Diskussion
Mehrere Füssener Stadträte sind verärgert über den Zweckverband Allgäuer Land

Die Frage ist nicht neu – doch eine Grundsatzdebatte darüber entbrannte in der jüngsten Sitzung des Füssener Stadtrats: Wie geht es weiter mit dem Zweckverband Allgäuer Land? Den Stein ins Rollen brachte Jürgen Doser (Freie Wähler), als es um die Planungshoheit des Zweckverbandes für ein 4,75 Hektar großes Gebiet zwischen der Kemptener Straße und der Bundesstraße 310 ging. 'Es wäre ein strategisch großer Fehler, wenn die Stadt das Gebiet nicht überplant', erklärte Doser. Wie die Diskussion im...

  • Füssen
  • 29.09.17
  • 27× gelesen
Lokales

Diskussion
Debatte um von Fällung bedrohte Linde hält in Füssen weiter an

Es ist 'nur' eine Linde – doch in Füssen ist um ihren Erhalt ein Streit entbrannt: Die Kommunalpolitiker wollen den Baum in der Altstadt beseitigen lassen, um einen Bereich nahe der Spitalkirche barrierefrei zu gestalten und ihn städtebaulich aufzuwerten. Dagegen hat sich eine Allianz aus Baumfreunden, Naturschützern und weiteren Füssenern zusammengetan. Bereits an die 250 Unterschriften wurden für den Erhalt der Linde gesammelt. Wie beide Seiten argumentieren, lesen Sie in der...

  • Füssen
  • 21.07.17
  • 39× gelesen
Lokales

Abgelehnt
Die Errichtung eines Imbisses in den Räumen der ehemaligen Bahnhofapotheke in Füssen scheitert an Stellplatz-Nachweis

Früher Drogen, jetzt Wurst: Auf diesen Nenner brachte Stadtrat Michael Jakob (CSU) den Antrag eines Bauwerbers, in das Gebäude der einstigen Apotheke in der Bahnhofstraße in Füssen einen Imbiss unterzubringen. Nach kurzer Diskussion indes war klar: Wurst müssen Jakob und andere Hungrige weiterhin woanders essen. Dem Imbiss wurde das Einvernehmen verwehrt. Grund dafür war der fehlende Nachweis eines erforderlichen Stellplatzes. Gegen den Imbiss an sich hatten die Mitglieder des Bauausschusses...

  • Füssen
  • 04.05.17
  • 75× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019