Diskussion

Beiträge zum Thema Diskussion

83× 15 Bilder

Kommunalwahl
Kandidaten für Kemptener Oberbürgermeister-Amt stellen sich vor

Kandidaten auf den Zahn gefühlt Groß war der Andrang gestern Abend im Forum Allgäu. Ausnahmsweise nicht allein wegen des Angebots der 90 Läden. Viele Besucher wollten vor allem erleben, wie sich die sechs Kandidaten für den Kemptener Oberbürgermeistersessel bei der Podiumsdiskussion der Allgäuer Zeitung schlagen. Die Leitung der Lokalredaktion mit Claudia Benz und Peter Januschke fühlte den sechs Bewerbern auf den Zahn. Zwei Stunden lang erläuterten die Kandidaten ihre jeweiligen Schwerpunkte...

  • Kempten
  • 31.01.14

Forettle
Gewinn- oder Verlustgeschäft: Kaufbeuren diskutiert detaillierte Pläne für Einkaufszentrum

In Kempten diskutiert man über's große Loch, in Füssen war der Theresienhof lange heiß umstritten. Eine attraktive Innenstadt zu gestalten ist eben keine leichte Aufgabe. Davon kann man auch in Kaufbeuren ein Lied singen: Hier sorgen die Pläne für das Forettle für reichlich Diskussionsstoff. Ein Investor will auf dem weitgehend brachliegenden Gelände ein Einkaufszentrum bauen. Doch so mancher Kaufbeurer sieht das kritisch.

  • Kempten
  • 29.01.14
17×

Umfrage
Knappe Mehrheit für Gegner der Iller-Hängebrücke bei Legau

Das Ergebnis unserer Internet-Umfrage über die geplante Iller-Hängebrücke bei Legau im Unterallgäu steht fest: Die Gegner sind mit 51,7 Prozent knapp in der Mehrheit. Das Gesamtergebnis soll eine Tendenz in der laufenden Diskussion aufzeigen und ist nicht repräsentativ. Mit dem , bei der 1.055 Stimmen abgegeben worden waren, wurden Befürworter und Gegner des Projekts konfrontiert. Am Freitag, 31. Januar, findet ab 10 Uhr in der Umweltstation in Legau die zweite Informationsveranstaltung der BEW...

  • Kempten
  • 28.01.14
48×

Lärmschutz
Bolzplatz Lindenberg: Stadträte über Vergleich mit Anwohnern verärgert

Unverständnis und Kritik an der Stadt Ärger, Unverständnis und teils auch Kritik an der Stadt - so lassen sich die Reaktionen der Stadträte auf einen Vergleich zusammenfassen, den die Stadt mit Anwohnern des Bolzplatzes an der Lauenbühlstraße geschlossen hat. Anwohner des 2012 eröffneten Bolzplatzes hatten vor dem , um einen besseren Lärmschutz zu erreichen. In einem Vergleich hat sich die Stadt verpflichtet, den Zugang zu dem Platz zu erschweren. Dazu muss sie unter anderem die bisher offenen...

  • Kempten
  • 28.01.14
18×

Konversion
Fliegerhorst Kaufbeuren: Stadträte diskutieren über mögliche Altlasten und Schwerverkehr

Große Flächen und Unwägbarkeiten Mehrere Büros haben erste Untersuchungen für eine städtebauliche Entwicklung des Fliegerhorstgeländes nach Abzug der Bundeswehr im Stadtrat präsentiert. Dabei geht es in erster Linie um eine Bestandsaufnahme des 230 Hektar großen Areals, das etwa die Ausdehnung des Stadtteils Neugablonz hat. Im Stadtrat gab es in der jüngsten Sitzung eine Diskussion darüber, die vor allem zeigte, dass sich die Stadt am Anfang eines langen Konversionsprozesses befindet. So...

  • Kempten
  • 25.01.14
17×

Bundeswehr
Osttagente in Kaufbeuren rückt in den Fokus

Es wird noch Jahre dauern, bis die Bundeswehr die Stadt Kaufbeuren verlässt. Doch bereits jetzt rückt die mögliche Verkehrsanbindung eines zivil genutzten Fliegerhorstgeländes in den Mittelpunkt der Diskussionen. Immer wieder wird dabei der Ausbau der Osttangente genannt, die laut Oberbürgermeister Stefan Bosse dann noch von der Füssener Straße aus an den Fliegerhorst angebunden werden müsste. Dies zeigten auch die jüngste Stadtratssitzung und eine öffentliche Informationsveranstaltung zu den...

  • Kempten
  • 23.01.14
25×

Einkaufen
Kaufbeuren weist Kritik des Handelsverbandes am geplanten Möbelmarkt zurück

Die Rathausspitze wehrt sich gegen die Kritik des Handelsverbandes Bayern am Bauleitverfahren für den Möbelmarkt am Bavariaring. 'Es ist eine große Stärke des Wirtschaftsstandortes Kaufbeuren, dass wir uns aktiv um sinnvolle Investitionen bemühen und Investoren vernünftig behandeln', so Oberbürgermeister Stefan Bosse. Erstmals habe der Stadtrat im Juli 2012 über dieses Vorhaben beraten. Die bisherigen Beiträge des Handelsverbandes zielten aber überwiegend darauf ab, dass die Stadt gar nicht...

  • Kempten
  • 20.01.14
21×

Ausschreibung
Fliegerhorst Kaufbeuren: Geschacher um Fluglotsenausbildung

Die Diskussion darüber, wo die Fluglotsen der Bundeswehr künftig ausgebildet werden sollen, ist plötzlich verstummt. Nach viel Betriebsamkeit im Jahr 2013 und einem für Kaufbeuren hoffnungsvollen Ministerspruch im Sommer ist sichtbar nichts mehr passiert. Die von Thomas de Maiziere damals angekündigte Ausschreibung für die Ausbildung ist bis heute nicht erfolgt. Informationen der Allgäuer Zeitung zu Folge hat das eine Ursache: Im Hintergrund wird offenbar versucht, die Ausschreibung zu...

  • Kempten
  • 18.01.14
17×

Diskussion
Streit um Windkraft: Memminger Landtagsabgeordneter Holetschek für Kompromiss

In der Diskussion um die Windkraft setzt der neue Memminger Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek (CSU) auf einen Kompromiss. Ministerpräsident Horst Seehofer hatte viel Kritik geerntet wegen seiner Forderung nach sehr großen Abstandsflächen zwischen Windrädern und Wohnbebauung. 100 Tage nach seinem Einzug ins Maximilianeum hat Holetschek als Gast der Allgäuer-Zeitungs-Redaktion jetzt eine erste Zwischenbilanz gezogen und sich dabei auch zum Wunsch nach einer Hochschule für Memmingen geäußert:...

  • Kempten
  • 13.01.14
70× 22 Bilder

Verbesserung
Diskussion um Memminger Christkindlesmarkt geht weiter

Die Online-Umfrage der Allgäuer Zeitung zum Memminger Christkindlesmarkt hat eine Diskussion ausgelöst, die immer weitere Kreise zieht: Die CSU-Stadtratsfraktion fordert jetzt eine Veranstaltung, 'in deren Rahmen die Probleme diskutiert und Verbesserungsvorschläge gemacht werden können'. Sie hat einen Antrag an den Oberbürgermeister gestellt. Bei der Internet-Umfrage hatten 87 Prozent der über 600 Teilnehmer angegeben, dass sie das Angebot auf dem Marktplatz nicht schön finden. In Kommentaren...

  • Kempten
  • 07.01.14
22×

Weihnachtsmarkt
Steigende Besucherzahlen beim Kemptener Weihnachtsmarkt sind für Veranstalter eine Bestätigung ihres Konzepts

Wie jedes Jahr wird jetzt diskutiert, was im nächsten Jahr verbessert werden kann. Denn Kritik gibt es alle Jahre wieder, und Heinz Buhmann, Geschäftsführer vom Kemptener Tourismus- und Veranstaltungsservice, der den Markt organisiert, nimmt sie ernst. Heuer war es der 'Wiesn-Charakter' rund um die Glühweinstände, der manch einem den weihnachtlichen Zauber vermieste. Doch es gibt auch viele andere Ansichten, wie eine aktuelle Online-Umfrage der Allgäuer Zeitung zeigt. So Hildegard Greisel. Sie...

  • Kempten
  • 23.12.13
26×

Veranstaltung
Informationsabend über Rechtsextreme in Kaufbeuren

Angesichts sich wiederholender rechtsextremer Gewalttaten und Entwicklungen auf unterschiedlichen Ebenen lud der Kreisverband Ostallgäu-Kaufbeuren von Bündnis 90/Die Grünen zu einer Veranstaltung mit Diskussion in ihr Kaufbeurer Abgeordnetenbüro ein. Robert Andreasch, Fachjournalist und Referent des Münchener Vereins Aida (Antifaschistische Informations-, Dokumentations-, und Archivstelle) referierte zum Thema 'Kampf gegen Rechts in den Kommunen'. Es sei ein falsches Bild, so Andreasch, dass...

  • Kempten
  • 16.12.13
165×

Diskussion
Hitler beschäftigt Stadt Kaufbeuren

Immer wieder müssen sich Kommunen mit ihrem Verhältnis zu früheren Nazi-Größen auseinandersetzen. Die Diskussionen landauf, landab ranken sich um Namen von Schulen und Kasernen, Straßenbenennungen und Ehrenbürgerschaften. Der Landtagsabgeordnete und Stadtrat Bernhard Pohl (FW) bringt das Thema nun in Kaufbeuren auf den Tisch. Mit einem Antrag an den Oberbürgermeister möchte er eine angebliche Ehrenbürgerschaft von Adolf Hitler geklärt haben. Doch die Stadtverwaltung gibt Entwarnung. Der Despot...

  • Kempten
  • 11.12.13
43×

Verkehrsinsel
Rottachstraße in Kempten soll sicherer werden

Gerhard Pleil hat es satt. Er will nicht mehr jedes Mal rennen, wenn er die Rottachstraße überquert. Die zwölf Meter breite Straße, schimpft der Rentner, sei eine Gefahr für Fußgänger und müsse dringend entschärft werden. Eine Meinung, mit der er bekanntermaßen nicht alleine steht: Nicht nur etliche Innenstadtanwohner, sondern auch Frauenlisten-Stadträtin Lisa Slavicek machen sich dafür stark, die 'Rennstrecke' nahe der Feuerwache sicherer für Fußgänger zu machen. Und, man höre und staune: Nach...

  • Kempten
  • 28.11.13
34×

Verkehr
Reifträgerweg in Kaufbeuren ab Freitag offen

Es wird ein symbolträchtiger Akt sein: Mit der Verkehrsfreigabe des ausgebauten Reifträgerwegs am kommenden Freitag setzt Oberbürgermeister Stefan Bosse einen Schlusspunkt hinter die Jahrzehnte langen Diskussionen um das umstrittene Straßenbauprojekt. Die 900 Meter lange Strecke verbindet den bestehenden Reifträgerweg mit dem Kreisverkehr in der Sudetenstraße. Viele Neugablonzer haben sich den Ausbau des Reifträgerwegs lange gewünscht. Die Umgehungsstraße soll den Verkehr in ihrem Stadtteil und...

  • Kempten
  • 20.11.13
23×

Silvester
Memminger Altstadt: Senat bestätigt Abbrennverbot zum Jahreswechsel

Auch in diesem Jahr dürfen an Silvester und Neujahr in der Memminger Altstadt keine Feuerwerkskörper der Klasse II abgebrannt werden. Das hat der I. Senat des Stadtrates bei seiner jüngsten Sitzung ohne Diskussion einstimmig beschlossen. Die Stadt hatte sich im vergangenen Jahr erstmals dazu entschlossen, eine entsprechende Allgemeinverfügung zu erlassen. Man habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht, betonte nun der zuständige Referatsleiter Thomas Schuhmaier. Da eine Allgemeinverfügung nicht...

  • Kempten
  • 11.11.13
40×

Stadtrat
Memminger Stadtrat lehnt Fachstelle gegen Rechtsextremismus ab

Die Stadt wird in absehbarer Zeit keine 'Fachstelle gegen Rechtsextremismus' einrichten. Das hat der I. Senat des Stadtrates bei seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger betonte: 'Wir nehmen das Problem Rechtsextremismus sehr ernst. Wir haben - so denke ich - die Situation auch gut im Griff.' Die Einrichtung einer Fachstelle hatten die Stadträtinnen Petra Beer (SPD), Maria Schmölzing (CSU) und Corinna Steiger (Grüne) als Vertreterinnen des 'Memminger...

  • Kempten
  • 08.11.13

Forettle-Areal
Einkaufszentrum ja oder nein? Kaufbeurer Bürger diskutieren die Zukunft des Forettles

Seit ein paar Monaten ist das Forettle in Kaufbeuren Gegenstand zahlreicher Diskussionen: Dabei handelt es sich um ein Gebiet am Rand der Altstadt, das seit über 20 Jahren brach liegt. Nun hat sich ein Berliner Investor gemeldet, der auf dem Gelände ein Einkaufszentrum errichten will. Das allerdings sorgt für Unmut in der Bevölkerung, die sich für das Forettle eine andere Nutzung wünscht. Die Stadt Kaufbeuren hat gestern zur ersten von mehreren geplanten Infoveranstaltungen geladen, um die...

  • Kempten
  • 06.11.13
141×

Bundeswehrauflösung
Diskussionen über Nutzung der Ari-Kaserne in Kempten laufen

Gewerbe auf dem Kasernengelände, eine Art Gesundheitszentrum am Haubensteigweg in Verbindung mit dem neuen Hochschulstudiengang Gesundheit. Oder eher Studentenwohnungen im Fachsanitätszentrum? Über die Nutzung der Ari-Kaserne und vor allem des Fachsanitätszentrums am Haubensteigweg wird viel diskutiert, seitdem der Abzugstermin der Soldaten aus Kempten bekannt ist. Jetzt haben die Bürger offiziell das Kommando. Am kommenden Samstag dürfen sie auf dem Wochenmarkt ihre Ideen vortragen....

  • Kempten
  • 06.11.13

Studiogespräch
Weiterhin Diskussionsbedarf: Rechtsanwalt berät Landwirte in Sachen TBC

90.000 Rinder gibt es im Oberallgäu, über 55.500 davon sind aktuell auf Rindertuberkulose getestet worden. Die Reihenuntersuchung im Oberallgäu läuft seit mittlerweile einem Jahr. Auch in anderen Alpenregionen werden die Rinder auf TBC untersucht. Viele Veränderungen hat es im Lauf der Untersuchungen gegeben. Zum Beispiel wurde die Rindertuberkuloseverordnung geändert. Dadurch haben sich die Sperrfristen in vielen Fällen verkürzt. Dennoch herrscht unter den Landwirten nachwievor...

  • Kempten
  • 31.10.13
35×

Forderung
Fachmarktzentrum im Forettle in Kaufbeuren weiter in der Diskussion

Die Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren (AK) verleiht ihrer Forderung nach einer breit angelegten Debatte um die Entwicklung des Handels in Kaufbeuren Nachdruck. Hintergrund sind die umstrittenen Pläne für ein Fachmarktzentrum im Forettle. Bei einem Treffen mit Gästen aus den Reihen der AK, Stadträten und der Spitze des Rathauses wurden nun mit dem städtischen Einzelhandelsgutachter Dr. Manfred Heider und Dr. Stefan Leuninger von der Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung Inhalte und Ziele des...

  • Kempten
  • 29.10.13
28×

Bauplan
Online-Voting: Fachmarktzentrum im Forettle? Freie Wähler drohen mit Bürgerbegehren

Forettle Fraktion findet derzeitiges Konzept diskussionswürdig. Stadt lädt zu Infoforum 'Unter Ankerpunkten stelle ich mir etwas anderes vor.' Mit diesen Worten kritisiert Ottmar Maier, Stadtrat der Freien Wähler (FW), das von Investor Dr. Aldinger vorgelegte Konzept für das Fachmarktzentrum im Forettle. Fraktionssprecher Bernhard Pohl wird noch deutlicher: 'Wir akzeptieren die Pläne so nicht.' Die FW will deshalb nun schnellstmöglich die Bürger zu Wort kommen lassen. Falls der Investor deren...

  • Kempten
  • 11.10.13
91×

Verkehr
Bahn-Elektrifizierung: Neubau der Josefsthaler Brücke bei Neugablonz zu niedrig

Die bayerische Staatsregierung, Fahrgäste und Anwohner wünschen sich schon lange moderne, zügigere und saubere E-Loks auf der Bahnstrecke Buchloe-Kaufbeuren. Doch eine Elektrifizierung innerhalb der nächsten Jahrzehnte ist fraglicher denn je. Mögliche Investitionen im Vorfeld einer solchen Umrüstung werden jedenfalls nicht freigegeben, selbst wenn es technisch geboten wäre. So ist der Neubau der Josefsthaler Brücke zwischen Neugablonz und Leinau für die Stromversorgung von E-Loks viel zu...

  • Kempten
  • 09.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ