Diskussion

Beiträge zum Thema Diskussion

62×

Fußball
FCB-Stammtisch aus Kempten diskutiert: Hat Pep alles vermüllert?

FC Bayern München Stammtische diskutieren eifrig über das 0:1 im Halbfinale der Champions League gegen Atlético Madrid. Nicht nur die Aufstellung sorgt für Gesprächsstoff Normalerweise sitzen Bayern-Fans und Anhänger des TSV 1860 München ja nicht an einem Tisch. Auch Anhänger von Juventus Turin meiden spätestens seit dem Achtelfinal-Ausscheiden in der Champions League die Sympathisanten des Münchner Spitzenklubs. Doch beim Stammtisch im Kemptener Restaurant La Cave ist es anders: Fast jeden...

  • Kempten
  • 28.04.16
218×

Organisation
AZ-Diskussion: Kemptener Theater-Direktorin Silvia Armbruster hat ab Herbst 2017 größere Freiheiten in ihrem Haus

Die Abläufe im Kemptener Theater werden ab der Spielzeit 2017/18 einfacher. Direktorin Silvia Armbruster kann dann das Haus, das sie aus steuerlichen Gründen bisher für jede Probe und Aufführung extra anmieten musste, pauschal für eine ganze Saison von der Stadt mieten. Das erklärte Oberbürgermeister Thomas Kiechle in seiner Funktion als Vorsitzender der gemeinnützigen Theater-GmbH bei der gestrigen Diskussion über die Zukunft der Kemptener Bühne. Die Debatte über die organisatorischen und...

  • Kempten
  • 24.04.16
171×

Sicherungsmaßnahmen
Wasser-Loch: Das umstrittene Bauprojekt gegenüber dem Forum Allgäu kostet jeden Monat 10.000 Euro

Die geheime Sitzung des Bauausschusses zum inzwischen mit einer Betondecke versehenen großen Loch mitten in Kempten fand am 5. April statt, bei den Diskussionsinhalten konnte es sich daher um keinen Aprilscherz handeln: Ein mögliches Verfüllen zweier frisch gebauter Untergeschosse mit Beton kam genauso zur Sprache wie der Bau einer Leitung zur Iller, um stetig in die Notbaustelle fließendes Sickerwasser loszuwerden. Sogar ein rigoroses Abschalten der Tag und Nacht laufenden Pumpen und damit ein...

  • Kempten
  • 08.04.16
15×

Diskussion
Winter-Wochenmarkt im Freien? Die Idee findet im Kemptener Stadtrat keine Unterstützer

Dass ihr Wochenmarkt den Kemptenern am Herzen liegt, spiegelte sich in der jüngsten Stadtratssitzung wider. 'Wie ein Lauffeuer' hatte sich bis zu den Kommunalpolitikern die Idee herumgesprochen, die Stände auch im Winter auf den Hildegardplatz zu stellen. Das Echo war recht eindeutig: , hieß es. Mehrfach wurde argumentiert, dass Obst und Gemüse auf Frost empfindlich reagieren. Thomas Hartmann (Grüne) regte an, das Platzproblem in der Markthalle zu lösen, indem man einen Teil des Königsplatzes...

  • Kempten
  • 12.03.16
33×

Diskussion
Europäische Zentralbank will 500-Euro-Schein abschaffen: Was Kaufbeurer Händler dazu sagen

Bargeld ist gefragt Was in der Politik sehr zugespitzt diskutiert wird, versetzt Händler in Rage. Das Bundesfinanzministerium bringt ein Bargeldlimit von 5.000 Euro ins Spiel, um der Geldwäsche vorzubeugen. Die Europäische Zentralbank will den 500-Euro-Schein aus dem Verkehr ziehen. Ökonomen halten sogar die Abschaffung von Münzen und Noten nicht für ausgeschlossen, andere warnen vor dem Bann. Jüngst fühlte sich der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, bemüßigt,...

  • Kempten
  • 11.02.16
10×

Verkehr
Diskussion um die Parkgebühren in der Kemptener Innenstadt

Parken im Zentrum – ein Thema, das in allen Städten Diskussionen auslöst. Auch in Kempten ärgern sich viele Bürger, wenn sie ewig in der Innenstadt herumkurven auf der Suche nach einem freien Stellplatz. Die Gebühren stehen ebenfalls immer wieder in der Kritik. Jetzt sieht es danach aus, dass in Kempten künftig mehr Geld für das jeweilige Parkticket fällig wird. Darauf gibt es geteiltes Echo. Das Citymanagement könnte mit einer maßvollen Anhebung leben, Fachhändler am Hildegardplatz lehnen dies...

  • Kempten
  • 28.01.16
134×

Bauvorhaben
Neue Eigentümer wollen denkmalgeschütztes Memminger Haus sanieren

Bei der Diskussion über die Zukunft eines denkmalgeschützen Hauses in der Memminger Kreuzstraße 11 ist ein neues Kapitel aufgeschlagen worden: Das Gebäude hat neue Besitzer und soll nun saniert werden. Einem entsprechenden Antrag hat der Bausenat des Stadtrats jetzt geschlossen zugestimmt. Die Pläne der privaten Bauherrn sehen fünf Wohnungen und zwei Geschäftsräume in dem Haus am Stadtbach vor. Der vorherige Eigentümer wollte das Gebäude bereits Ende 2012 durch einen Neubau ersetzen. Dann...

  • Kempten
  • 25.01.16
23×

Rettungshubschrauber
Weiter Hickhack um Standort für Christoph 17 in Durach?

Geht das Hin und Her um den Standort für den Rettungshubschrauber weiter? Landrat Anton Klotz sorgte beim Neujahrsempfang der Stadt für die überraschende Nachricht, dass der Standort nahe dem Friedhof nun klar sei. Aus Durach gebe es positive Signale dazu. Doch dort nennt Bürgermeister Gerhard Hock die Äußerung von Klotz 'fahrlässig'. Noch müsse der Gemeinderat gehört werden. Und der tagt erst am Dienstag. Wie es jetzt weitergeht, wie sich der Rettungszweckverband dazu stellt und ob der...

  • Kempten
  • 12.01.16
313×

Kritik
Diskussion um Anbau an Brauhaus-Gelände in Kempten

Heftig diskutiert wird zurzeit im sozialen Netzwerk die Bebauung auf dem Allgäuer-Brauhaus-Gelände. In der Kritik steht der Anbau an die alte Fasshalle. Das Gebäude, wie es jetzt konzipiert ist, gefällt nicht. Dort soll einst die Verwaltung einziehen. Und im Erdgeschoss sowie in der Fasshalle planen die Investoren Gastronomie. Auf dem restlichen Brauhaus-Gelände sind bekanntlich Wohnungen vorgesehen. Und als weiteres denkmalgeschütztes Gebäude neben der Fasshalle bleibt in dem Areal auch das...

  • Kempten
  • 18.12.15
15×

Bauprojekt
Emotionale Diskussion um Halde-Trasse im Kemptener Stadtrat

Die geplante Trasse auf der Halde ist gekippt. In einer emotionalen und kontrovers geführten Diskussion hat der Stadtrat Kempten mehrheitlich die lange geplante Querspange für das neue Wohnbaugebiet Halde-Nord gestrichen. Die Trasse sei zu aufwendig in dem Gelände und würde zu viele Flächen verbrauchen, hieß es. Erzürnt darüber sind vor allem die Bewohner im jetzigen Wohngebiete Halde-Süd. Sie hatten sich von der neuen Anbindung erhofft, dass der Schleichverkehr in ihrem Viertel durch neue...

  • Kempten
  • 11.12.15
63×

Bauausschuss
Kemptener Bauherr darf jetzt doch ein Flachdach bauen

Aus Sicht der Verwaltung war es von Anfang an klar: Der Bauherr, der im Cambodunumweg 5 statt eines Satteldachs ein Flachdach auf ein neues Haus bauen will, darf das auch. Denn dort gibt es keine Satzung, die das verbietet. Doch stur blieben mehrfach und mehrheitlich die Stadträte (CSU und Freie Wähler) im Bauausschuss. Weil ein Flachdach in das städtebauliche Ensemble nicht passen würde, lehnten sie den Antrag des Bauherrn ab. Auch wenn es dafür keine Rechtsgrundlage gab. Warum der...

  • Kempten
  • 03.12.15
92×

Rettungshubschrauber
Weiter Hickhack um Christoph 17: Durach besteht auf erneuter Prüfung eines alternativen Standorts

Nun wird doch nicht bis Jahresende entschieden, wo der Allgäuer Rettungshubschrauber Christoph 17 seine endgültige Heimat finden soll. Luftfahrtgutachter werden erst nochmals prüfen, ob ein Wunsch-Standort der Gemeinde Durach verwirklichbar ist. Wie verlautete, werden am heutigen Montag die Mitglieder des Rettungszweckverbandes Allgäu über den Sachstand nichtöffentlich informiert. Eigentlich sollte jetzt eine Entscheidung fallen, nachdem über alle Standortvarianten ausführlich diskutiert worden...

  • Kempten
  • 23.11.15
19×

Bürgerentscheid
Allgäu Airport: Memminger und Unterallgäuer stimmen über Kauf von Gewerbeflächen ab

Warum das Ergebnis fürs ganze Allgäu wichtig ist Nach langen Diskussionen wird jetzt abgestimmt: Am Sonntag entscheiden die Wähler in Memmingen und dem Unterallgäu, ob Stadt und Landkreis den Allgäu-Airport unterstützen und sich am Kauf von Gewerbeflächen auf dem Flughafen-Gelände beteiligen sollen. Die Abstimmung stößt im gesamten Allgäu auf großes Interesse, da Kommunen aus der Region ein gemeinsames Hilfspaket für den Airport schnüren wollen. Die Allgäuer Kreise und kreisfreien Städte sowie...

  • Kempten
  • 20.11.15
20×

Bürgerentscheide
Befürworter und Gegner diskutieren in der MZ-Redaktion um Beteiligung am Allgäu Airport

Sollen Memmingen und das Unterallgäu in Grundstücke auf dem Areal des Allgäu-Airports investieren? Diese Frage werden die Menschen bei Bürgerentscheiden am 22. November beantworten. Es geht um den Kauf und die Vermarktung von Gewerbeflächen. Das Unterallgäu und die Stadt Memmingen wollen für diese Grundstücksgeschäfte jeweils 1,8 Millionen Euro bereitstellen und so den Airport unterstützen. Insgesamt sollen 7,2 Millionen von Allgäuer Kommunen fließen. Vor den Bürgerentscheiden haben Befürworter...

  • Kempten
  • 14.11.15
22×

Jugend im Netz
Forderung bei Diskussion in Kempten: Personalchefs sollten Bewerber nicht im Internet auskundschaften

Damit muss Schluss sein, fordert Alexander Haag vom Stadtjugendring: Arbeitgeber sollten Bewerber um Arbeitsplätze nicht im Internet ausloten. Diese Forderung stellte Haag bei einer CSU-Diskussion über Jugend im Netz. Denn immer mehr würden Personalchefs im Internet auskundschaften, was vor allem junge Menschen treiben, die sich um einen Arbeitsplatz bewerben. Das sei moralisch bedenklich, hieß es. Was Personalchefs in Kempten dazu sagen und wie das Gewerkschaften und Arbeitgeber sehen, das...

  • Kempten
  • 30.10.15
76×

Bauvorhaben
Furcht vor Verkehrskollaps: Streit um geplante Mehrfamilienhäuser in Hirschzell

Die Entrüstung hat sich langsam zusammengebraut. Ein Bauvorhaben südlich am Heriloring sorgt nun für große Aufregung in Hirschzell. Was schon länger Dorfgespräch war, entlud sich als Ärger in einer Bürgerversammlung vor drei Wochen. Es folgten Vermittlungsversuche der Politik: Die Pläne sollten auf den Prüfstand, eine Entscheidung dazu wurde von der Tagesordnung des Stadtrats genommen. Der Mauerstettener Bauunternehmer Johann Paul ist Investor dieser drei vorgesehenen, miteinander verbundenen...

  • Kempten
  • 10.10.15
35×

Betreuung
Podiumsdiskussion in Wildpoldsried über die Bedeutung von Hospizarbeit und Palliativmedizin

'Den letzten Weg gemeinsam gehen' Für eine flächendeckene Versorgung von Palliativpatienten (unheilbar Kranken) und eine Stärkung der Hospizarbeit haben sich Teilnehmer einer Podiumsdiskussion der CSU im Oberallgäuer Wildpoldsried ausgesprochen. 'Sterbebegleitung ist mehr als Sterbehilfe', sagte Moderatorin Renate Deniffel, Bezirksrätin aus Wildpoldsried (Oberallgäu) vor 250 Zuhörern. Einige wichtige Aussagen: Der Politiker: Dr. Gerd Müller Es gebe einen Entwurf für eine Gesetzesänderung zur...

  • Kempten
  • 05.10.15
82×

Rettungshelikopter
Neue Bürgerinitiative wendet sich gegen geplanten Christoph 17-Standort nahe dem Friedhof Durach

Rathauschef schimpft: Wo bleibt der Dank? 'Sachlicher' Infoabend am Donnerstag, 19 Uhr ind der Mehrzweckhalle Stimmungsmache in Durach? Am Donnerstag gibt es in der Mehrzweckhalle eine Bürgerversammlung, bei der alle Fakten und Standpunkte rund um die Standortsuche für den Rettungshubschrauber Christoph 17 auf den Tisch kommen sollen. Doch im Vorfeld kochen die Gemüter hoch. So hat sich eine Bürgerinitiative gegründet, die in der Nacht auf Montag Flugblätter verteilte. '' fordern, dass der...

  • Kempten
  • 22.09.15
36×

Straßenausbau
B12 zwischen Kempten und Buchloe: Nicht alle pochen auf vier Spuren

Bremst das Ministerium das Allgäuer Großprojekt? Er gilt als wichtigstes Straßenbau-Projekt Südschwabens: Der vierspurige Ausbau der B12 zwischen Kempten und Buchloe (Ostallgäu). Doch der Startschuss für das 265 Millionen Euro teure Vorhaben steht in den Sternen. Denn nur wenn das Projekt im neuen Bundesverkehrswegeplan als "vordringlich" rangiert, können die Bagger rollen. Die auf 15 Jahre ausgelegte Rangliste wichtiger Straßenbauprojekte soll im November als Entwurf vorliegen. Doch das ist...

  • Kempten
  • 17.09.15
39×

Klausur
Kein Geld für Lifte und Schneekanonen im Allgäu: Landtags-Grüne diskutieren über Zukunft des Tourismus

Kemptener Professor Alfred Bauer kontert als Gastredner: 'Der Winter ist verdammt wichtig' Die Landtags-Grünen fordern in einem Positionspapier zum Tourismus, Seilbahnen und Schneekanonen nicht mehr finanziell zu fördern. Auch andere Tourismus-Subventionen sollten auf den Prüfstand. Öffentliche Mittel dürften nur noch in eine nachhaltige Tourismusentwicklung fließen. Gefordert wird in dem Papier zudem ein Ausbau des Öffentlichen Nah- und Fernverkehrs sowie die Verwen- dung von Nahrungsmitteln...

  • Kempten
  • 17.09.15
271×

Tiere
Tierschützer gegen Allgäuer Alphirten: Diskussion um Kuhglocken geht weiter

Ob sich die Tiere am Schellen-Geläut stören, können die Experten im Allgäu nicht beantworten. GPS-gesteuerte Halsbänder zur Ortung als Alternative sind frühestens in zwei Jahren marktreif Seit Wochen wird hitzig diskutiert: Sollen die Rinder künftig noch Schellen tragen? Bayerische Tierschützer fordern ein Verbot der Glocken, Alphirten berufen sich auf Tradition und Sicherheit. Denn oft nur dank des Schellengeläuts können die Älpler ihre Tiere etwa bei Nebel wiederfinden. Befeuert hat die...

  • Kempten
  • 02.09.15
530×

Diskussion
Tierschutzbund fordert ein Verbot von Kuhglocken: Allgäuer sind empört

Musik der Alpen soll verstummen Wer je auf eine Allgäuer Alpe oder eine oberbayerische Alm gewandert ist und oben eine Brotzeit mit einer Halben Bier und Bergpanorama genossen hat, der weiß: So ungefähr muss es im Paradies sein. Und dazu das Geläut der Kühe, das in den Ohren der meisten Menschen ein wohliger Klang ist und das manchmal auch etwas überschwänglich als 'Musik des Allgäus' bezeichnet wird. Doch jetzt soll Schluss damit sein, fordert der Deutsche Tierschutzbund in Bayern. Denn die...

  • Kempten
  • 25.08.15
538×

Tourismus
Nach langer Diskussion sollen noch heuer Autobahn-Tafeln für das Allgäu werben

Visitenkarten im XXL-Format Um kein anderes Hinweisschild im Allgäu wurde in der Vergangenheit so gerungen wie um die Tourismus-Tafeln an den Autobahnen A 7 und A 96. Nach fast vierjährigem Tauziehen ist nun aber endgültig das Ziel in Sicht: Bis Jahresende sollen an den Hauptverkehrsachsen drei Infotafeln für die Region werben, ein viertes Schild wird laut Allgäu GmbH Anfang 2016 dazu kommen. Konkret geht es um jeweils , die unter bestehenden braunen Infotafeln angeschraubt werden. Zu sehen ist...

  • Kempten
  • 18.08.15
200×

Studienangebot
Hochschule Kempten: Ohne Sponsoring aus der Wirtschaft geht es nicht

Von der Laborausstattung bis zur Honorarprofessur: Ohne Unterstützung der heimischen Wirtschaft müsste die Hochschule Kempten ihr Angebot spürbar zurückfahren. Das ist das Fazit einer Podiumsdiskussion über Hochschul-Sponsoring mit Hochschulpräsident Prof. Robert F. Schmidt, Bernhard Simon (Sprecher der Geschäftsführung der Spedition Dachser), Michael Hauke (Hochschulrat und Geschäftsführer der Allgäuer Werkstätten) sowie Michael Käser (Vorsitzender des studentischen Konvents). Moderiert wurde...

  • Kempten
  • 22.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ