Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Der Landkreis Unterallgäu investiert in Schulen. (Symbolbild)
191×

Tablets, leistungsfähiges Internet
Landkreis Unterallgäu investiert in die Digitalisierung von Schulen

"Wir haben schon vor etlichen Jahren angefangen, unsere Schulen digital gut auszustatten", betonte stellvertretender Kämmerer Jonas Pospischil im Schul-, Kultur- und Sportausschuss des Unterallgäuer Kreistags. Um die Schulen des Landkreises mit Tablets, interaktiven Tafeln oder leistungsfähigen Internetanschlüssen zu versorgen, wurden und werden insgesamt 4,5 Millionen Euro ausgegeben. Fahrt aufgenommen habe die Digitalisierung vor drei Jahren. Seit 2018 sowie später durch die Corona-Pandemie...

  • Mindelheim
  • 04.02.21
Symbolbild
807×

Lernen
Digitaler Unterricht: Landkreis Lindau bekommt über 450.000 Euro vom Freistaat

Der Landkreis Lindau bekommt rund 466.600 Euro für Investitionen in das digitale Lernen. Die Fördergelder sollen in das EDV-Netz der neun Landkreisschulen fließen. Künftig soll in allen Unterrichtsräumen ein Wlan-Netzwerk verfügbar sein. An der Realschule Lindenberg, der Realschule Lindau und am Bodensee-Gymnasium soll zudem ein EDV-Raum erneuert werden. Der Lindauer Landrat Elmar Stegmann freut sich über die Fördermittel: „Der digitale Wandel kann nur gelingen, wenn die Schulen mit einer...

  • Lindau
  • 06.07.20
Im Kurpark und im Haus des Gastes in Obermaiselstein können sich Urlauber inzwischen auf modernen Terminals über Angebote, Touren und Übernachtungsmöglichkeiten informieren. Im Zuge des Projekts „Digitale Hörnerdörfer“ soll auch eine virtuelle Tour durch die Sturmannshöhle entstehen (Symbolbild).
1.161×

Projekt "Digitale Dörfer"
Mit neuen Technologien Obermaiselstein und Balderschwang erleben

Obermaiselstein und Balderschwang nehmen an dem Projekt "Digitale Dörfer" der Staatsregierung teil. Die Orte sind zwei von fünf Projektgemeinden in Bayern, die "die Möglichkeit der Digitalisierung für den Tourismus erproben" möchten, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Dienstagsausgabe.  Demnach erhalten die Gemeinden eine Förderung von fünf Millionen Euro. Unter anderem, um die Tour durch die Sturmannshöhle virtuell erlebbar zu machen. Die Gemeinde arbeitet dafür derzeit mit der...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 07.04.20
Dokumentenkameras sind an vielen Schulen inzwischen Standard. Jake Ho, Schüler an der Fach- und Berufsoberschule Kempten, legt ein Fachbuch darunter. Über einen Beamer, der mit der Kamera verbunden ist, wird das Bild an die Wand projiziert.
575×

Bildung
Allgäuer Schulleiter begrüßen digitales Arbeiten im Unterricht

Mit digitaler Technik im Unterricht arbeiten – das begrüßen die Leiter der Fach- und Berufsoberschule (FOS/BOS) Kempten, der Grund- und Mittelschule Durach und des Gymnasiums Immenstadt. Geld für die entsprechenden Geräte gibt es aktuell vom Freistaat über das Förderprogramm „Digitales Klassenzimmer“. Bald hinzu kommen dürften Bundesmittel aus dem „Digitalpakt Schule“, dem der Bundesrat just am Freitag zugestimmt hat. Allerdings seien die Förderkonzepte nicht ganz ausgegoren, sagt etwa Ingo...

  • Kempten
  • 18.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ