Diesel

Beiträge zum Thema Diesel

Lokales
Der VW-Konzern kündigte an, in Revision am Bundesgerichtshof zu gehen.

VW-Abgasskandal
Oberlandesgericht kippt Urteil aus Memmingen - Kläger erhält Schadensersatz

Im Dieselskandal hat ein Kläger Schadensersatz von VW zugesprochen bekommen. Laut Allgäuer Zeitung war der Besitzer eines Audi Q3 zunächst mit einer Klage vor dem Landgericht Memmingen gescheitert. Demnach meinte das Gericht, dass VW der falsche Angeklagte sei, da es sich bei dem Auto um einen Audi handle. Das Oberlandesgericht (OLG) München hat das Urteil nun gekippt. Weil VW Hauptverantwortlich für unzulässige Abschalteinrichtungen sei und der Konzern deshalb auch für andere Fabrikate, in...

  • Memmingen
  • 22.11.19
  • 9.160× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Feuerwehr-Einsatz
LKW-Unfall auf der A7 bei Woringen: Dieseltank aufgerissen

Auf der A7 im Bereich von Woringen geriet heute Nacht gegen 02:30 Uhr ein 51-jähriger Lkw-Fahrer aus Unachtsamkeit aufs rechte Bankett, überfuhr dort elf Felder der rechten Schutzplanke, beschädigte zwei Leitpfosten und kam ca. 300 Meter weiter am Seitenstreifen zum Stillstand. Der Fahrer blieb unverletzt, an der Sattelzugmaschine wurde der kleinere der beiden Dieseltanks aufgerissen. Es liefen ca. 50-100 Liter Diesel auf den Seitenstreifen und in den Grünstreifen. Die freiwillige Feuerwehr...

  • Woringen
  • 13.11.19
  • 1.811× gelesen
Polizei
9 Bilder

Feuerwehreinsatz
LKW-Dieseltank beschädigt: Feuerwehr Immenstadt pumpt 300 Liter Diesel ab

Rund 300 Liter Diesel musste die Feuerwehr Immenstadt zusammen mit der Feuerwehr Bühl am frühen Montagnachmittag abpumpen. Ein Lkw hatte in der Seestraße wenden wollen. In einer Hofeinfahrt blieb er mit seinem Tank an einen Stein hängen und riss so ein Loch in den Tank. Der Lkw-Fahrer veruschte selbst, das Loch mit Lumpen zu stopfen, dennoch liefen rund 50 Liter Diesel aus und liefen auf die Straße und ins Erdreich.. Dier Feuerwehr hat den Tank mit weiteren rund 300 Litern Diesel abgepumpt....

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.06.19
  • 3.117× gelesen
Polizei
Symbolbild Unfall.

Verkehrsunfall
Lkw-Fahrer fährt auf A96 bei Erkheim auf Sicherungsanhänger auf: 34.000 Euro Schaden

Am Dienstagnachmittag kam auf der A96 bei Erkheim vermutlich aus Unachtsamkeit ein 61-jähriger slovakischer Sattelzugfahrer kurz vor einer Baustelle zu weit nach rechts und kollidierte mit dem dort stehenden Sicherungsanhänger, der als Ankündigung für die Wegnahme der rechten Fahrspur (Baustelle) aufgestellt wurde. Der Sicherungsanhänger wurde stark beschädigt. Die Sattelzugmaschine im Frontbereich und der Dieseltank des Unfallverursachers ebenfalls. Der Lkw-Fahrer fuhr weiter bis zur etwa...

  • Erkheim
  • 08.05.19
  • 1.192× gelesen
Lokales
Der Umwelt zuliebe: Die Forggensee-Flotte setzt künftig auf umweltschonenden Kraftstoff.

Schifffahrt
Forggensee-Flotte setzt künftig auf umweltschonenden Kraftstoff

45.000 Liter Schiffsdiesel verbraucht die städtische Forggensee-Schifffahrt in einer Saison. Das bläst trotz moderner Motoren Schadstoffe, Rußpartikel und Feinstaub in die Luft. Dieser Ausstoß soll nun erheblich reduziert werden: Künftig wird die Flotte mit einem umweltschonenden Kraftstoff betankt, auch wenn dies etwas teurer ist. Doch: „Die Umwelt muss es uns wert sein“, sagte Schifffahrts-Chef Helmut Schauer im Werkausschuss. Der auf Erdgas basierende Treibstoff sei restlos biologisch...

  • Füssen
  • 24.04.19
  • 2.284× gelesen
Polizei
Symbolbild

Umweltverschmutzung
100 Liter Diesel laufen auf der A7 bei Memmingen auf Fahrbahn und in Grünstreifen

Ein 56-jähriger Mann hielt mit seinem Lkw auf der A7 bei Memmingen in Fahrtrichtung Kassel notgedrungen auf dem Seitenstreifen. Grund hierfür war ein technischer Defekt an seinem Kraftfahrzeug, durch welchen der Kraftstofftank des Lkws beschädigt wurde. Aus dem Tank liefen rund 100 Liter Diesel auf die Fahrbahn sowie in den Grünstreifen. Mit Unterstützung der Autobahnmeisterei Memmingen und der Feuerwehr Memmingen konnte der ausgelaufene Kraftstoff gebunden werden. Nach Rücksprache mit...

  • Memmingen
  • 24.01.19
  • 634× gelesen
Polizei
Symbolbild

Umwelt
Zwischenfall an Memminger Tankstelle: Diesel-Wasser-Gemisch läuft aus

Eine Firma wurde am Donnerstag, den 12.07.2018 gegen 11:00 Uhr beauftragt, an einer Tankstelle auf Höhe Dr.- Karl-Lenz-Straße, einen unterirdischen Sammelbehälter, in welchem ausgelaufener Diesel und Regenwasser zusammenläuft abzupumpen, um die Flüssigkeit in einer überirdisch liegenden Rinne zu reinigen. Während des Vorgangs lief jedoch das Gemisch über den ganzen Hof und in einen Kanal auf einem angrenzenden Privatgrundstück, da die dafür vorgesehene Rinne an einigen Stellen eben war....

  • Memmingen
  • 13.07.18
  • 338× gelesen
Lokales
Dr. Peter Mock ist Geschäftsführer des International Council on Clean Transportation.

Diesel-Affäre
Vortrag an der Hochschule in Kempten: Fast alle Autohersteller haben getrickst

Die Untersuchungshaft für Audi-Chef Rupert Stadler hat einer schon länger angesetzten Veranstaltung in der Hochschule Kempten zu hoher Aktualität verholfen. Dort sprach jetzt Dr. Peter Mock (37), Geschäftsführer des International Council on Clean Transportation (ICCT – zu deutsch etwa: Internationaler Rat für sauberen Verkehr), über das Thema „Im Jahr drei nach Diesel-Gate“. Seiner Beobachtung nach hätten so gut wie alle Autohersteller Abschalteinrichtungen eingebaut, die erkennen, ob ein...

  • Kempten
  • 20.06.18
  • 898× gelesen
Lokales
Drohendes Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in Städten.

Verkehr
Kemptener Autohändler müssen sich wegen Diesel-Fahrverboten viel anhören

Als Diesel-Fahrer hat man es zurzeit nicht leicht. Die Autos stehen im Ruf von Dreckschleudern. Fahrverbote sind nicht mehr ausgeschlossen. Es droht ein erheblicher Wertverlust. Möglicherweise werden Nachrüstungen gefordert, die wieder die Kunden bezahlen müssen. Ärger und Verunsicherung bestimmen deren Gefühlsleben. Das bekommen auch Betreiber von Autohäusern und Werkstätten ab. „Und – seid ihr auch Betrüger?“ Solche beinahe schon ehrenrührige Anreden von Kunden hat sich Josef Henk vom...

  • Kempten
  • 07.03.18
  • 1.718× gelesen
Lokales
Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts sind viele Diesel-Fahrer verunsichert.

Diesel-Urteil
Was Betroffene in Kaufbeuren zum drohenden Fahrverbot sagen

Dieses Urteil hat es in sich: Grundsätzlich dürfen Kommunen ein Diesel-Fahrverbot verhängen, um für bessere Luft in den Innenstädten zu sorgen. So entschied nun das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Gerade bei vielen Pendlern und mittelständischen Unternehmern sitzt der Schock tief – nicht nur in den Großstädten, sondern auch in der Region. Was bedeutet das Urteil für die Betroffenen? Als sich Andrea Hiemer 2013 für ein neues Auto entschied, spielte der Umweltgedanke für sie eine große...

  • Kaufbeuren
  • 02.03.18
  • 3.629× gelesen
Lokales
Drohendes Fahrverbot für Dieselfahrzeuge in Städten.

Verkehr
Dieselfahrverbot: Wie Pendler, Händler und Offizielle aus Buchloe und dem Ostallgäu die drohenden Folgen des Gerichtsurteils bewerten

Es ist ein Urteil, das in einer Stadt mit einem hohen Anteil an Pendlern kaum jemand kalt lässt: Grundsätzlich können Kommunen Diesel-Fahrzeuge aus besonders belasteten Stadtteilen aussperren. Dies hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig am Dienstag entschieden. Wie beurteilen dies die Betroffenen - Pendler, Händler und Spediteur, Landratsamt und ADAC aus Buchloe und dem Ostallgäu? Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 28.02.2018. Die Allgäuer...

  • Buchloe
  • 28.02.18
  • 498× gelesen
Lokales

Diesel-Debatte
Kemptener Umweltamt - Messergebnisse liegen weit unter den Grenzwerten

Eine beruhigende Nachricht für alle Besitzer von Dieselfahrzeugen: Zumindest in der Stadt Kempten und im Landkreis Oberallgäu drohen auch nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts keine Fahrverbote. In der Region gibt es zwei Messstellen und an beiden lagen die Ergebnisse für Stickoxide im gesamten vergangenen Jahr weit unter den Grenzwerten. Das Gleiche gilt für den Feinstaub, dessen Konzentration von Benzinmotoren beeinflusst wird. Nach dem Gerichtsurteil können Städte, in denen die...

  • Kempten
  • 28.02.18
  • 1.994× gelesen
Polizei
15 Bilder

Umwelt
Massive Gewässerverunreinigung und Sirenenalarm in Altstädten

Zu einer massiven Gewässerverunreinigung wurde die Feuerwehr Altstädten am Samstagabend gegen 18 Uhr per Sirene alarmiert. Beim Eintreffen am sogenannten Fischbach, der unter anderem zur Entwässerung der Felder dient, lief aus einem Rohr neben Wasser auch eine dieselölartige Flüssigkeit mit aus. Sofort begannen die rund 35 Einsatzkräfte bei Minusgraden an einer Brücke eine provisorische Ölsperre zu errichten. Das Gewässer wurde mit Ölbindemittel abgestreut. Weitere Einsatzkräfte begaben sich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.02.18
  • 267× gelesen
Lokales

Benefizveranstaltung
Scheidegger Gespräche: VdA-Präsident macht Bogen um den Dieselskandal

Eine Stunde redet Matthias Wissmann über die Zukunft des Automobils, Elektroantrieb, teilautomatisiertes Fahren. Um das Thema Dieselskandal macht der Präsident der Bundesvereinigung der Automobilindustrie (VdA) bei den Scheidegger Gesprächen im Kurhaus einen Bogen, vermeiden kann er es nicht. Gäste der Benefizveranstaltung bringen es aufs Tapet. 'Ich kann mir nicht vorstellen, dass der VW-Vorstand nichts von den Manipulationen gewusst hat', sagt einer von ihnen. Das Automobil prägt die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.12.17
  • 41× gelesen
Polizei

Kraftstoff
Diebe nutzen Ruhepause aus: Etwa 550 Liter Diesel aus Lkw bei Weitnau entwendet

Im Zeitraum zwischen dem 05.12.2017, 20:30 Uhr und dem 06.12.2017, 01:00 Uhr parkte ein Sattelzug auf dem Parkplatz Hellengerst an der B12 in Fahrtrichtung Kempten. Während der 58-jährige Fahrer in diesem Zeitraum seine tägliche Ruhezeit einbrachte und schlief, öffneten unbekannte Täter den abgeschlossenen Tankdeckel und pumpten ca. 550 Liter Diesel aus dem Tank der Sattelzugmaschine. Als sich die Standheizung des Lkw aufgrund Spritmangels abschaltete, wurde der Fahrer darauf aufmerksam....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.12.17
  • 17× gelesen
Lokales

Automobilbranche
Dieselskandal: Verunsicherung bei Kunden in Marktoberdorf

Im Zuge des Dieselskandals spüren Marktoberdorfer Autohändler zunehmende Skepsis bei den Kunden. Manche wechseln den Hersteller. Der Skandal um Schummelsoftware an Dieselfahrzeugen des VW-Konzerns hat bei den Kunden Spuren hinterlassen. 'Es gibt natürlich viel Aufklärungsbedarf', sagt Carl Singer junior, der Geschäftsführer von Auto-Singer. Allerdings sei die Nachfrage nach Dieselfahrzeugen weiterhin da. Seit dem 8. August können Besitzer von älteren VW-Dieselfahrzeugen ihr Auto zum...

  • Marktoberdorf
  • 15.08.17
  • 55× gelesen
Lokales

Verkehr
Nachgefragt in Immenstadt: Dieselautobesitzer fühlen sich von den Herstellern hintergangen

Viele Jahre lang hieß es, Diesel seien eine gute und umweltverträgliche Alternative zum Benziner. Insbesondere dann, wenn man viel fährt. Jetzt gelten Diesel-Fahrzeuge als Dreckschleudern, werden verantwortlich gemacht für massenhaften Stickoxidausstoß jenseits aller Grenzwerte. Wir haben uns in Immenstadt umgehört, wie es Menschen geht, die plötzlich ein 'Problemauto' haben. Birgit Ostermeier fährt einen zehn Jahre alten Opel Combo CDTI. Sie hat sich den Kleintransporter gekauft, 'weil er vor...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.07.17
  • 230× gelesen
Polizei

Kriminalität
Diesel-Diebstahl in Schöneberg: Unbekannte klauen 200 Liter Treibstoff

In der Zeit von Freitag 09.06.2017, 17 Uhr bis zum Montag 12.06.2017, 7 Uhr wurde an einem an der Mindel nördlich von Schöneberg abgestellten Liebherr Bagger der Tank aufgebrochen. Hierbei wurden ein Sicherheits-Tankstutzen mit abschließbarem Deckel beschädigt und ca. 200 Liter Diesel entwendet. Der Gesamtschaden liegt bei ca. 800 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Mindelheim unter der Telefonnummer 08261-76850 zu melden.

  • Mindelheim
  • 13.06.17
  • 25× gelesen
Polizei

Ermittlungen
Gewässerverunreinigung Giebelbach in Lindau: Ursache geklärt

Am 11. März 2017 teilte eine Passantin starken Terpentingeruch aus dem Einlauf der Oberflächenwasserkanalisation im Bodensee am Giebelbach mit. Die , der in der Regenwasserkanalisation bis zu einem Anwesen in der Holdereggenstraße zurückverfolgt werden konnte. Dort konnte der Diesel auch im Oberflächenentwässerungssystem nachgewiesen werden. Wie der Diesel dorthin gelangte ist ungeklärt. Aus dem Bereich einer angrenzenden Tiefgarage konnte eine bisher unbekannte Rohrleitung festgestellt...

  • Lindau
  • 17.05.17
  • 20× gelesen
Polizei

Umwelt
Dieselaustritt bei Linienbus in Nesselwang

Am Donnerstag gegen 7 Uhr morgens meldete ein 51-Jähriger Linienbus-Fahrer einen Verkehrsunfall auf der B309 bei dem mehrere Liter Dieselkraftstoff ausgelaufen seien. Der Linienbus fuhr von Oberzollhaus in Richtung Oy. Dort konnte der Busfahrer einem auf der Fahrbahn liegenden Pkw-Außenspiegel nicht mehr ausweichen. Beim Überfahren sprang der Spiegel gegen die Treibstoffleitung und beschädigte diese. Der Bustank war zu diesem Zeitpunkt nahezu voll gefüllt (Fassung 300 Liter). Der Busfahrer...

  • Oy-Mittelberg
  • 27.04.17
  • 21× gelesen
Polizei

Verunreinigung
Lkw baut Unfall in Hergatz und verliert dabei Diesel

Am Freitagmorgen befuhr ein 29-jähriger mit seinem Sattelschlepper die B12 in Richtung Isny. Aus einer Grundstücksausfahrt wollte ein 21-jähriger mit seinem Klein-Lkw und Anhänger in die B12 einfahren. Dabei übersah er die Sattelzugmaschine und fuhr ihr in die Tankseite. Durch die Beschädigung des Tanks lief eine größere Menge Diesel auf die Fahrbahn und musste durch die Wehren aus Maria-Thann und Wohmbrechts gebunden werden. Bei dem Verkehrsunfall wurde keiner der beiden Beteiligten...

  • Hergatz
  • 08.04.17
  • 29× gelesen
Polizei

Sturz
Fahrradfahrerin (78) rutscht in Leutkirch auf Dieselspur aus und verletzt sich schwer

Schwer verletzt wurde eine 78-jährige Fahrrad-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, gegen 11:45 Uhr, auf der Ottmannshofer Straße. Die Frau war aus nördlicher Richtung kommend beim Durchfahren des Kreisverkehrs Ottmannshofer Straße/Schlotterbachgasse auf einer Dieselspur ausgerutscht und gestürzt. Sie wurde hierbei schwer verletzt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Frau hatte keinen Fahrradhelm getragen. Der entstandene Sachschaden war gering. Im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.10.16
  • 23× gelesen
Polizei

Ermittlungen
Versuchter Diesel-Diebstahl in Lindau

Zwei unbekannte Täter versuchten in der Nacht zum Samstag aus einem Lkw im Heuriedweg Diesel zu entwenden. Dabei wurden sie jedoch gestört, zum einen von einem Passanten, zum anderen von den nahenden Polizeistreifen. Die beiden Täter sprachen laut dem Zeugen russisch und waren dunkelhaarig, einer hatte einen grünen Pullover an. Da sie gestört wurden, mussten sie die beiden bereits gefüllten Kanister am Tatort zurücklassen. Ihr Tatwerkzeug wurde als Spurenträger gesichert. Sachdienliche...

  • Lindau
  • 08.10.16
  • 8× gelesen
Polizei

Sachschaden
Spritdieb bohrt Fahrzeugtanks in Lindenberg an

In der Zeit vom 18. bis 20. August kam es in Lindenberg, Goßholz, Röthenbach und Meckatz bei fünf Kraftfahrzeugen zu Treibstoffdiebstählen. Betroffen waren sowohl Diesel- als auch Benzinfahrzeuge. Der bislang unbekannte Täter machte sich von unten an Autos sowie Kleintransportern zu schaffen, indem er - vermutlich mit einem Akkubohrer - ein Loch in den Fahrzeugtank bohrte und so den Treibstoff entnahm. Es entstand neben dem Beuteschaden hoher Sachschaden an den Fahrzeugen. Die Reparaturkosten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.08.16
  • 10× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019