Diebstahl

Beiträge zum Thema Diebstahl

Zwei Schrotthändler haben Kupferdraht im Wert von 13.000 Euro geklaut. (Symbolbild)
5.459×

An Grenze in Lindau erwischt
Schrotthändler stehlen 1,5 Tonnen Kupferdraht im Wert von 13.000 Euro

Weil sie in Verdacht stehen, eineinhalb Tonnen Kupferdraht gestohlen zu haben, hat die Polizei ein Strafverfahren gegen zwei Schrotthändler aus Wien eingeleitet. Am frühen Samstagmorgen waren die beiden 30-jährigen Männer ins Visier der Fahnder der Bundespolizei und der Lindauer Grenzpolizei geraten. Die beiden Männer waren mit einem Klein-Lkw auf der A96 unterwegs.  Neuwertiger Kupferdraht Kurz nach der Einreise aus Vorarlberg auf Höhe Sigmarszell kontrollierten die Polizisten die beiden...

  • Lindau
  • 08.06.21
Ein 25-Jähriger klaute im Westallgäu fünf Pakete. (Symbolbild)
4.306×

Dreister Betrüger in Weiler-Simmerberg
Mann (25) fährt hinter Paketdienst her und sammelt Päckchen ein

Nachdem im September 2020 fünf Pakete im Westallgäu geklaut wurden, konnte die Polizei nun einen 25-jährigen Tatverdächtigen ermitteln. Nach Angaben der Polizei war der Mann mit seinem Lieferwagen direkt hinter dem Zustelldienst hergefahren und hatte die abgelegten Pakete in sein Auto gepackt. 30 Kilometer entfernt hatte er die Pakete ausgepackt und die Verpackungen in einen Straßengraben geworfen. In den Paketen befanden sich Handyzubehör, Werkzeug und Kinderkleidung. Der Sachschaden aller...

  • Weiler-Simmerberg
  • 12.02.21
Einbruch (Symbolbild)
1.984×

Zeugenaufruf
Unbekannte brechen in Heimenkircher Gaststätte ein

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in eine Gaststätte in Heimenkirch eingebrochen. Laut Polizei entwendeten sie Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Täter sollen in der Zeit von 00:30 Uhr bis 4:00 Uhr ein Fenster eingeschlagen haben, über das sie dann in das Restaurant in der Lindauer Straße kamen. Die Polizei Lindenberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die etwas Verdächtiges gesehen haben, sollen sich unter der Telefonnummer 08381/92010 an die...

  • Heimenkirch
  • 03.07.20
Polizei (Symbolbild)
1.394×

Diebstahl
Unbekannte stehlen 300 Meter Kupferkabel aus Mülldeponie bei Wangen im Allgäu

Am Samstag, 04.01, um 12:00 Uhr und Dienstag, 07.01, um 06:15 Uhr haben Unbekannte in einer Mülldeponie in Obermooweiler bei Wangen etwa 300 Meter Kupferkabel gestohlen. Laut Polizei beläuft sich der Wert der Kabel auf rund 5.000 Euro. Weil sich die Unbekannten das Zufahrtstor gewaltsam öffneten entstand außerdem ein Sachschaden von 1.500 Euro. Die Polizei Wangen ermittelt jetzt wegen besonders schweren Diebstahls. Zeugen werden gebeten sich unter der Nummer 07522 984-0 zu melden.

  • Wangen
  • 08.01.20
Polizei (Symbolbild)
994×

Ermittlungen
Räuberischer Diebstahl in Friedrichshafen: Polizei ermittelt gegen Jugendlichen (17)

Wegen räuberischen Diebstahls ermittelt die Polizei gegen einen 17-Jährigen, der am Dienstag gegen 17.30 Uhr in einem Sportgeschäft in der Ailinger Straße beim Ladendiebstahl beobachtet wurde. Als eine Mitarbeiterin ihn beim Verlassen des Ladens ansprach, ergriff er die Flucht, seine zwei Begleiter blieben vor Ort. Ein Zeuge rannte dem 17-Jährigen hinterher, holte ihn ein und hielt ihn fest. Hiergegen wehrte sich der Jugendliche, verletzte den Zeugen an der Hand und flüchtete erneut. Die...

  • Friedrichshafen
  • 27.11.19
Symbolbild
1.042×

Ermittlungserfolg
Nach versuchtem Diebstahl an Geldautomaten in Opfenbach: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Ein zunächst unbekannter Täter hatte im Oktober 2018 versucht, die Geldautomaten der Sparkasse und der Volksbank in Opfenbach gewaltsam zu öffnen, auf Grund der mitgeführten Gegenstände laut Polizei notfalls wohl auch durch eine Sprengstoffexplosion. An das Geld im Automaten kam der Täter aber nicht heran. Die Polizei konnte ihn bereits Anfang Dezember identifizieren, Ende März gelang nun die Festnahme. Es handelt sich laut Polizei um einen inzwischen 37-jährigen Mann, der zuletzt im Kreis...

  • Opfenbach
  • 03.04.19
762×

Kurios
Dieb entwendet 40 Meter Kupfersimse von Evangelischen Heimstiftung in Isny

Ein unbekannter Täter entwendete vergangenen Dienstag, 22.01., zwischen 22:45 Uhr und 24:00 Uhr alle ebenerdig an der Evangelischen Heimstiftung in der Maierhöfener Straße angebrachten Kupfersimse. Insgesamt entwendete der Täter rund 40 Meter Simsen, die etwa 40 cm breit sind und einen Gesamtwert von rund 5.000 Euro haben. Nach ersten Ermittlungen handelt es sich bei dem Tatverdächtigen um einen schlanken Mann im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Personen die Verdächtiges beobachtet haben oder...

  • Isny
  • 29.01.19
Symbolbild
294×

Kriminalität
25 Einbrüche in 18 Tagen: Polizei in Voralberg nimmt Mann (25) fest

Die Polizei in Vorarlberg hat eine Einbruchsserie geklärt. Ein 25-jähriger Syrer soll innerhalb von nicht einmal drei Wochen 25 Einbrüche in Häuser und Wohnungen im Raum Bregenz/Dornbirn begangen haben. In den vergangenen Wochen trieb die Polizei einen sehr hohen Aufwand, um den Einbrecher zu fassen. Der Täter schlug erstmals am 19. Oktober zu. Seitdem suchte der zunächst Unbekannte weitere 24 Häuser und Wohnungen in Bregenz, Dornbirn und Lauterach heim. In der Regel brach er die Wohnungs- oder...

  • Westallgäu/Lindau
  • 08.11.18
Polizei (Symbolbild)
804×

Kriminalität
Kupferdiebstahl in Isny - zwei Tatverdächtige vorläufig festgenommen

Auf frischer Tat verfolgt und im Zuge der eingeleiteten polizeilichen Fahndung vorläufig festgenommen wurden am Sonntag gegen 05.00 Uhr zwei dringend tatverdächtige Männer im Alter von 23 und 35 Jahren. Zuvor meldete der Gast eines in der Nähe befindlichen Campingplatzes, dass es im Bereich der Wasserpumpstation zu ungewöhnlichen und lauten Bauarbeiten kommen würde. Beim Eintreffen der ersten Polizeistreife konnte der Zeuge beobachten, wie mehrere Personen in den angrenzenden Wald flüchteten....

  • Lindau
  • 18.07.18
375×

Ermittlungen
Diebstahl aus Jugendzentrum Lindau in Oktober 2017 aufgeklärt

Als weitgehend geklärt sieht die Kripo Lindau einen Einbruch an, der sich bereits zwischen dem 30. September und dem 2. Oktober des letzten Jahres ereignet hatte. Zunächst hatten Zeugen am Nachmittag des 2. Oktober beobachtet, wie eine Person einen Tresor in der Leiblach versenkte. Bis zum Eintreffen der Polizei war die Person jedoch verschwunden. Der Geldbehälter wurde geborgen. Beamte der Kripo Lindau konnten schließlich ermitteln, dass er zu einem Jugendzentrum in Lindau gehörte. Dort hatte...

  • Lindau
  • 07.05.18
87×

Diebstahl
Zwei Diebe (16 und 23) in Isny gefasst

Nach umfangreichen Ermittlungen sind Beamte des Polizeipostens Isny auf die Spur zweier Tatverdächtiger im Alter von 16 und 23 Jahren gekommen. Ihnen wird vorgeworfen, in Isny und Leutkirch von Ende September bis Anfang Oktober drei Baustellencontainer aufgebrochen und daraus hochwertige Werkzeuge im Wert von mehreren zehntausend Euro gestohlen zu haben. Beim Zugriff der Beamten war das Duo gerade damit beschäftigt, Diebesgut aus einem Auto auszuladen, für das kein Versicherungsschutz bestand....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.10.17
95×

Ermittlungserfolg
Polizei findet Diebesgut im Wert von rund 14.000 Euro in Isny

Sport- und Bekleidungsartikel mit einem Verkaufswert von rund 14.000 Euro konnten die Staatsanwaltschaft Ravensburg und Polizeibeamte des Postens Isny in der vergangenen Woche an den Eigentümer eines Sportgeschäfts zurück geben. EIn 43-jähriger Tatverdächtiger war Ende Juli in das Geschäft eingebrochen. Nach einem Zeugenhinweis wurde das Diebeslager in einem Kellerraum eines Wohnhauses in Isny ausfindig gemacht. Der mutmaßliche Täter konnte vorläufig festgenommen werden. Während der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.09.17
37×

Diebstahl
Bettler nutzen hilflose Situation eines 72-Jährigen in Weiler-Simmerberg aus und stehlen über 600 Euro

Über 600 Euro hat eine Gruppe von Bettlern Mitte März einem 72-Jährigen aus Weiler gestohlen. Die Gruppe – eine Frau, Kind(er) und eventuell weitere Beteiligte mit südosteuropäischem Aussehen – haben aber wohl die hilflose Situation des Opfers ausgenutzt. Durch die schlechte körperliche Verfassung des Mannes kann der genaue Tathergang derzeit noch nicht vollständig rekonstruiert werden. 'Wir setzen Puzzleteil für Puzzleteil zusammen und kommen so langsam zu einem Gesamtbild', erklärt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.03.17
28×

Kurios
Mysteriöse Diebstahlserie auf Weilerer Friedhof

Kleine Kreuze, dekorierte Herzen aus Stein, Tafeln mit Inschriften – auf einer langen Bank im Bauhof der Marktgemeinde liegen zwei Dutzend Gegenstände, die Unbekannte von Gräbern in Weiler gestohlen haben. Bei der Urnenwand sind sie diese Woche wieder aufgetaucht. Jetzt sucht die Marktgemeinde die Eigentümer. Was oder wer hinter der Diebstahlserie steckt, ist unklar, die Polizei ermittelt. In den vergangenen Wochen hatten Grabbesitzer in Weiler immer wieder über Diebstähle geklagt. Mal...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.10.16
42×

Anzeige
Autos in Memmingen und Leutkirch geklaut: Polizei ermittelt gegen Teenager (14)

Eine ganze Serie von Straftaten wird einem 14-Jährigen von den Ermittlungsbehörden zur Last gelegt, der dieser Tage von der Memminger Polizei dingfest gemacht werden konnte. Der im Raum Karlsruhe wohnhafte Junge war Mitte Juni nach der Schule nicht nach Hause gegangen, sondern fuhr mit dem Zug nach Leutkirch, von wo aus er zu Fuß in Richtung Wielazhofen weiterging. Dort nahm er sich ein unverschlossenes Damenfahrrad und fuhr zu einem landwirtschaftlichen Anwesen, wo er mit dem in der Nähe...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.07.16
39×

Diebstahl
Wehrlose Seniorinnen betrogen: Polizei ermittelt gewissenlosen Scherenschleifer in Lindau

Die Lindauer Polizei geht davon aus, den gesuchten Scherenschleifer, der am 18. April einer bettlägerigen Frau diversen Schmuck gestohlen hatte, ermittelt zu haben. Dabei handelt es sich um einen 50-jährigen Mann, der als Reisender unterwegs ist. Er hatte nicht nur der 88-Jährigen ein Goldarmband entwendet, sondern mindestens noch zwei gehbehinderte Frauen im Alter von 78 und 89 Jahren um Geld gebracht. Womöglich nutzte er dabei absichtlich eine geringe Hilflosigkeit seiner Opfer aus. Allen...

  • Lindau
  • 03.06.16
25×

Fahndung
Unbekannte wollen Schnaps an Tankstelle stehlen: Männer stehen für weiteren Diebstahl in Lindau unter Verdacht

Am Donnerstagabend wurde von einer Mitarbeiterin der Tankstelle in der Bregenzer Straße mitgeteilt, dass zwei Männer im Kassenbereich versucht hätten, eine Flasche Schnaps zu entwenden. Als die Mitarbeiterin die Männer auf die eingesteckte Flasche ansprach, gaben sie diese heraus und verließen die Tankstelle. Sie fuhren mit einem Auto, das mit einem deutschen Ausfuhrkennzeichen aus dem Zulassungsbezirk Neu-Ulm versehen war, weg. Insgesamt befanden sich beim Wegfahren drei Männer im Auto. Kurze...

  • Lindau
  • 18.02.16
46×

Ermittlung
Polizei transportiert 116 Kartons Diebesgut aus Westallgäuer Wohnung ab

Ein 53-jähriger Beschäftigter einer Textilfabrik im Westallgäu ist dringend verdächtig, mindestens seit April dieses Jahres Waren aus dem Sortiment aussortiert, an seinen Wohnsitz gebracht und mithilfe seiner Ehefrau 'unter der Hand' verkauft zu haben. Beamte der Kriminalpolizei Lindau haben nun auf der Grundlage eines von der Staatsanwaltschaft Kempten erwirkten und vom Amtsgericht Kempten erlassenen Durchsuchungsbeschlusses die Büroräume der Firma und die Wohnung des Tatverdächtigen...

  • Lindau
  • 20.11.15
39×

Strafverfahren
Ermittlungserfolg bei Überfall auf Edeka-Markt in Heimenkirch: Kripo ermittelt die Identität der beiden Täter

Langwierige und andauernde kriminalpolizeiliche Ermittlungen der Kripo Lindau führten nun zu einem Erfolg: Zwei Tatverdächtige konnten ermittelt werden. drangen die zunächst unbekannten Täter in den Supermarkt Am Sägeplatz ein und entwendeten daraus neben Bargeld auch größere Mengen an Tabakwaren und alkoholischen Getränken. Nach mehr als einem Jahr ist die Kriminalpolizei Lindau zwei Tatverdächtigen auf die Spur gekommen. Die Ermittler gehen davon aus, dass die beiden einer Bande von...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.11.15
56×

Fahndungskontrolle
Württembergische und Bayerische Beamte kontrollieren gemeinsam an der B31 bei Rickenhausen

Bereits am vergangenen Samstagabend fand eine grenzüberschreitende Fahndungskontrolle der Länder Bayern und Baden-Württemberg statt. Bei der Kontrolle an der B31 bei Rickenhausen stand vor allem die Bekämpfung des Wohnungseinbruchdiebstahls im Vordergrund. Die rund 15 Fahndungsbeamten aus Lindau und Friedrichshafen kontrollierten dabei über 100 Fahrzeuge und über 200 Personen. Neben diverser Erkenntnisgewinnungen über Reisebewegungen, mussten die Beamten auch Ermittlungsverfahren einleiten: So...

  • Lindau
  • 28.10.15
42×

Kriminalität
Tresorknacker: Polizei prüft Zusammenhang zwischen Einbrüchen in Wangen und Oberreute

Hat die Serie an Tresoraufbrüchen und -diebstählen ein Ende, die ab 2014 und bis in den Februar dieses Jahres hinein die Region Wangen in Atem hielt? Auszuschließen ist das nicht, nachdem die Polizei im Westallgäu zwei Männer aus Wangen dingfest gemacht hatte, die für ein ähnliches Delikt im Rathaus Oberreute verantwortlich sein sollen. Das Polizeipräsidium Konstanz hält sich mit Informationen bedeckt. Sprecher Markus Sauter sagt allerdings: "Die Ermittlungen laufen noch, es wird geprüft, ob...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.10.15
27×

Einbruch
Demenzkranken Rentner (89) bestohlen: Polizei Lindau vermutet Frau mit Kind als Täterin

Am Mittwochmittag verschaffte sich eine unbekannte Täterin Zugang zur Wohnung eines demenzkranken 89-jährigen Rentners in der Steigstraße. Als seine Tochter nach Hause kam, musste sie feststellen, dass Bargeld, Schmuck und ein Sparbuch im Gesamtwert von über 12.000 Euro entwendet wurde. Aufgrund der Krankheit des Rentners konnte nur in Erfahrung gebracht werden, dass die mutmaßliche Täterin ein Kind bei sich hatte. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Lindau, Tel. 08382/9100,...

  • Lindau
  • 27.08.15
284×

Diebstahl
Täter bauen 70.000 Euro teures Blitzer-Gerät am Leutkircher Stadtweiher ab

Kamera versenkt? Hass auf 'Blitzer', Lust am Zerstören oder sinnloser Übermut? Auf jeden Fall war es Schwerarbeit, die vermutlich mehrere bislang unbekannte Täter nachts verrichtet haben: Sie bauten die fest installierte Geschwindigkeitsüberwachungsanlage an der Kemptener Straße beim Stadtweiher in Leutkirch (württembergisches Allgäu) komplett ab. Die Polizei rekonstruiert d en Vorgang folgendermaßen: 'Die Bodenschrauben wurden gelöst, das gesamte Blitzgerät mit einer Kette oder einem Seil an...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 15.05.15
28×

Unglück
Toter im Kühlraum in Wasserburg: Polizei geht von Unfall aus

Nachdem ein zunächst unbekannter Mann am Morgen des 8. Mai 2015 im Kühlraum eines örtlichen Obsthofes gefunden worden war, nahm die Kripo Lindau die Ermittlungen zur Identität des Mannes, wie sich später herausstellte einem 41-jährigen Mann aus Rumänien, und zu den Umständen des Todesfalls auf. Die heute durchgeführte Obduktion des Leichnams erbrachte Hinweise auf die Todesursache. Demnach erstickte der stark alkoholisierte Mann in dem Raum aufgrund der sehr hohen Stickstoffkonzentration in dem...

  • Lindau
  • 12.05.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ