Diakon

Beiträge zum Thema Diakon

Michael Schmid, Stefan Riedel, Bischof Dr. Bertram Meier, Roland Weber und Jürgen Massinger (v.l.n.r.)
4.102×

Augsburger Bischof weiht drei Allgäuer zu Diakonen

Der Augsburger Bischof Dr. Bertram Meier hat am Samstag vier Männer zu Diakonen geweiht - drei von ihnen kommen aus dem Allgäu. Jürgen Massinger aus Ronsberg, Stefan Riedel aus Kempten und Roland Weber aus Türkheim sind vor geladenen Gästen in der Basilika St. Ulrich und Afra geweiht worden und haben damit "einen großen Schritt auf ihrem Weg zum Priesteramt getan", so Bischof Meier.  Aufgrund der Coronakrise fand die Weihe erst an diesem Samstag statt. Ursprünglich sollten Massinger, Riedel und...

  • Kempten
  • 11.07.20
Archivbild: Begleitet von Diakon Hermann Neuner (links) weihte Abtpräses Jeremias Schröder die Stationen eines Kreuzwegs.
800×

Glaube
Vom Offizier zum Seelsorger: Waaler wird Diakon

Glaube und Kirche gehören für Hermann Neuner (66), solange er denken kann, zum Leben. Der gebürtige Oberfranke engagierte sich als Pfarrgemeinderatsvorsitzender (in Erpfting und Waal), als Dekanatsratsvorsitzender sowie als Mitglied im Diözesanrat in Augsburg. Irgendwie wollte er aber immer mehr. Er wollte die Kirche aktiv mitgestalten, für Gläubige da sein, ihnen zuhören. Seinen Wunsch, Diakon zu werden, verwirklichte er aber erst nach seiner Pensionierung. Als Bundeswehroffizier durfte er...

  • Waal
  • 17.04.19
210×

Kirche
Buchloer Diakon Peter Oelkrug (75) nimmt Abschied

Vom Maurerhandwerk zur Seelsorge Babys taufen, Kranke besuchen, Trauungen, Trauerfeiern und Beerdigungen halten, Ministranten ausbilden, ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Gläubigen haben. Mehrere Jahrzehnte war Diakon Peter Oelkrug erst in der Stadtpfarrei und ab 2004 in der Pfarreiengemeinschaft Buchloe in der Seelsorge engagiert. Nun hat sich der 75-Jährige zurückgezogen und mit seiner Ehefrau Elfriede in Bad Wörishofen eine neue Heimat gefunden. Der gelernte Bautechniker und...

  • Buchloe
  • 20.01.17
208× 36 Bilder

Montage
Die reparierten Kirchenglocken kehren nach Weiler zurück

Schöner die Glocken nie klingen Mehr als zwei Jahre haben die Glocken im Kirchturm von Weiler geschwiegen. In der Nacht zum Dreikönigstag 2014 ist die größte der fünf Bronzewerke gesprungen, bei zwei weiteren war der Schlagring stark ausgeschlagen, der Klang schwer beeinträchtigt. Im Juni wurden sie in ein Schweißwerk in Nördlingen zur Reparatur gebracht. Am Dienstag sind sie wieder heimgekehrt. Viele Neugierige verfolgten auf dem Kirchplatz das Spektakel, als ein Autokran die zwischen 320...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.09.16
892×

Kirche
Johannes Reiber aus Oberreute wird zum Diakon geweiht

Vor neun Jahren ist Johannes Reiber 'ins Kloster gegangen'. Wer sich den heute 28-Jährigen, der in Sonthofen geboren und in Oberreute aufgewachsen ist, hinter dicken Mauern und in Mönchskutte vorstellt, der liegt jedoch falsch. Aus dem ehemaligen Organisten der Pfarrei in Oberreute ist zwar Frater Johannes geworden, aber seine geistliche Berufung hat ihn nicht weltfremd werden lassen. 'Wir sind mit der Welt verbunden', beschreibt er eine wesentliche Eigenschaft seiner katholischen Gemeinschaft...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.08.16
36×

Glaube
Frauen-Diakonat: Was Vertreter und Angestellte der Kirchen im Oberallgäu vom Vorstoß des Papstes halten

Taufen, predigen und beerdigen Die Aussage von Papst Franziskus war überraschend. Das Oberhaupt der katholischen Kirche will eine Kommission einsetzen, die klären soll, ob Frauen Diakone werden dürfen. Viele Vertreter und Angestellte der Kirchen im Oberallgäu sind sich einig darin, dass der Vorstoß des Papstes umgesetzt werden soll. Von einer 'epochalen Revolution' könne jedoch keine Rede sein, sagt Dekan Dr. Bernhard Ehler von der Pfarrei St. Lorenz aus Kempten. Papst Franziskus betone immer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.05.16
701×

Kirche
Neuer Diakon aus Balderschwang

Fünf verheiratete Männer hat Bischof Konrad Zdarsa am Wochenende im Hohen Dom zu Augsburg zu Diakonen geweiht, darunter auch Andreas Martin aus Balderschwang. Der 35-Jährige war mehrere Jahre als Kirchenmusiker tätig. In der Diözese Trier und Augsburg ließ er sich schließlich zum Diakon ausbilden. Martin ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er wird in Zukunft den Pfarrer unterstützen, indem er zum Beispiel die Taufe spendet oder bei Eheschließungen assistiert.

  • Oberstdorf
  • 13.10.14
278×

Abschied
Verabschiedung von Lindenberger Diakon Wolfgang Feth in den Ruhestand

Eine schöne Zeit mit vielfältigen Begegnungen In der voll besetzten evangelischen Johanneskirche in Lindenberg versammelten sich die Gemeindeglieder und Kirchenvorsteher der beiden Pfarrgemeinden Scheidegg-Weiler und Lindenberg, um Wolfgang Feth nach 34 Jahren Tätigkeit als Diakon in den Ruhestand zu verabschieden. In beiden Gemeinden war Diakon Feth fast drei Jahre vorrangig in der Seniorenarbeit tätig, und so gestalteten Pfarrerin Ingrid Ossig und Pfarrer Martin Strauß den Gottesdienst...

  • Kempten
  • 06.11.12

Geschichte
Kaufbeurer Geschichtsblätter aus dem 18. Jahrhundert berichten vom Diakonatshändel

Tumulte und Spaltung Anfang des 18. Jahrhunderts ging es in Kaufbeuren hoch her: 'Tumult mit Schießen und Steinwerfen' herrschte in der Reichsstadt, erzählte ein Zeitzeuge. Dabei handelte es sich aber keineswegs um eine bedeutende Auseinandersetzung, sondern um die Besetzung des evangelischen Dekanats. Zwar ist schon im Band II der Kaufbeurer Stadtgeschichte über die evangelische Gemeinde berichtet worden, doch Einiges ist aus Platzgründen nicht erschienen. Wie etwa die 'Diakonatshändel in...

  • Kempten
  • 23.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ