Deutsche Bahn

Beiträge zum Thema Deutsche Bahn

Anzeige
Deutsche Bahn: "Wir arbeiten an der Zugkunft."
2.934× 3 Bilder

Umweltfreundlich mobil
Deutsche Bahn: "Wir arbeiten an der Zugkunft"

Der Klimawandel ist eine der größten globalen Herausforderungen unserer Zeit. Und genau aus diesem Grund tragen wir alle die Verantwortung, umzudenken und unseren Planeten für nachfolgende Generationen lebenswert zu hinterlassen. Dabei spielt vor allem die Wahl des Transportmittels eine entscheidende Rolle. Im Vergleich zu anderen Verkehrsträgern ist die Bahn das nachhaltigste motorisierte Verkehrsmittel für unsere Mobilität im Alltag. Wer mit der Bahn statt mit dem Auto unterwegs ist,...

  • Buchloe
  • 26.10.20
Zug (Symbolbild).
3.864×

Lindau, Türkheim
Allgäuer Fahrgäste müssen sich im August auf Schienenersatzverkehr einstellen

Im August müssen sich Fahrgäste der Deutschen Bahn (DB) gleich in mehreren Allgäuer Orten auf Schienenersatzverkehr (SEV) einstellen.   Buchloe - Mindelheim/Türkheim - Bad Wörishofen Vom 05. bis 26. August werden die Züge zwischen Buchloe und Mindelheim und zwischen Türkheim und Bad Wörishofen durch SEV-Busse ersetzt. Grund hierfür sind Bauarbeiten. Die DB bittet Fahrgäste darum, die abweichenden Fahrzeiten der Busse zu beachten.  Weitere Infos und Fahrpläne finden Sie...

  • Lindau
  • 29.07.20
Elektrifizierte Bahnstrecke: Wie hier in Memmingen sind nun auch in Buchloe die Schallschutzwände fertiggestellt.
1.546× 1

Schallschutz
Elektrifizierung: Arbeiten auf der Strecke München-Memmingen-Lindau kommen voran

Die Elektrifizierung der Bahnstrecke München - Memmingen kommt voran. Wie die Deutsche Bahn jetzt mitgeteilt hat, sind die Arbeiten an den Schallschutzwänden in Buchloe abgeschlossen. In Mindelheim und Sonthofen sind die Arbeiten ebenfalls kurz vor dem Abschluss.  In Buchloe wurde zuletzt eine fünf Meter breite Lücke in der Augsburger Straße geschlossen. Die Arbeiten hatten dort im November 2018 begonnen. Im Bereich Buchloe erstellten Arbeiter auf rund 1.800 Meter Schallschutzwände. Diese...

  • Buchloe
  • 09.07.20
Bis zur Hälfte ist der Bagger in den Morast eingesunken. Er sollte Biberdämme entlang der Bahnlinie Lindau-München entfernen. Statt auf dem Weg fuhr der Fahrer aber quer über ein Feld zur Einsatzstelle, dann versank er.
14.976× 4

Harte Kritik
Deutsche Bahn rückt gegen Biber an - und versenkt Bagger im Morast

Ein Bagger ist vor wenigen Tagen bei Holzhausen bis zur Hälfte im Morast versunken. Der Grund: Ein Biber. Verletzt wurde bei dem ungewöhnlichen Unfall niemand. Darüber berichtet die Buchloer Zeitung.  Eigentlich wollte die Deutsche Bahn (DB) mit den Baggern den Damm des Bibers entfernen, weil dieser den Bahndamm der Strecke Lindau-München unterspült. Dabei hielt sich die DB aber nicht an Vereinbarung und rückte mit den Baggern ohne um Erlaubnis zu fragen über Ausgleichsflächen an. Dadurch...

  • Buchloe
  • 26.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ