Denkmalschutz

Beiträge zum Thema Denkmalschutz

Archivbild des Mitterseebads in Bad Faulenbach.
1.863×

Stadtrat
Sanierung des Mitterseebads in Füssen: Jetzt redet der Denkmalschutz mit

Die ohnehin eher schleppend anlaufende Sanierung des traditionsreichen Mitterseebads in Bad Faulenbach hat einen Dämpfer erhalten: Denn jetzt prüft das Landesamt für Denkmalpflege, ob die seit den 1920er Jahren bei den Füssenern beliebte Badeanstalt ein Denkmal ist. Solange die Prüfung nicht abgeschlossen ist, liegt der geplante Abbruch des baufälligen Sanitärtraktes und die Verlegung der WC-Anlagen in den östlichen Gebäudeteil auf Eis. Lediglich ein maroder Küchenanbau aus jüngerer Zeit soll...

  • Füssen
  • 01.05.19
Der neue Feneberg-Markt soll auf dem Grundstück am Steingadener Kellerberg entstehen. Das Bauleitverfahren wurde bereits eingeleitet, doch jetzt mischt sich der Denkmalsschutz wegen eines anliegenden Baudenkmals ein.
813×

Probleme
Steingaden: Denkmalschutzbehörde lehnt Supermarkt-Neubau in bisheriger Form ab

Kaum hatte der Gemeinderat die Weichen für einen neuen Verbrauchermarkt am Kellerberg in Steingaden gestellt, gibt es schon die ersten Probleme. Kritisch betrachtet wird das Vorhaben jetzt von der Denkmalschutzbehörde des Landratsamts Weilheim-Schongau – denn eine Genehmigung in der vorliegenden Form sieht die Behörde nicht für möglich. Die Gemeinde hatte eine Änderung des Flächennutzungsplans „Sondergebiet Verbrauchermarkt am Kellerberg“ auf den Weg gebracht, um Lebensmittelhändler Feneberg...

  • Füssen
  • 12.02.19
59×

Abgewiesen
Keine Klinik am Schwaltenweiher bei Rückholz – Denkmal- und Landschaftsschutz haben Vorrang

Das Landratsamt Ostallgäu hat die Pläne für den Bau einer Klinik für psychisch und psychosomatisch erkrankte Kinder und Jugendliche mit Hotel- und Tagungszentrum am Schwaltenweiher bei Rückholz abgewiesen. Das sei auf 'zwingende bauplanungsrechtliche und naturschutzrechtliche Regelungen' zurückzuführen, so die Baujuristin des Landratsamts, Gudrun Hummel. Der Leiter des Projekts wollte sich dazu nicht äußern. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Füssen
  • 02.07.15
18×

Bauausschuss
Neue Planung für Füssens Altstadt kommt gut an

'Wir finden es gut, das ist eine tolle Sache.' So fasste Bürgermeister Paul Iacob die Meinung des Füssener Bauausschusses zur geplanten Fassadenänderung der ehemaligen Raiffeisenbank in der Reichenstraße zusammen. Das Erscheinungsbild des Jahrhunderte alten Gebäudes soll wieder 'mehr in den alten Zustand' versetzt werden, sagte Bauamtsleiter Armin Angeringer. Das kam gut an: Ohne große Aussprache befürworteten die Kommunalpolitiker die Bauvoranfrage, Details müssen aber noch mit dem...

  • Füssen
  • 04.03.15
369×

Umbau
Neues Lokal El toro eröffent im Füssener Stadtgespräch

Nachdem die Gaststätte 'Stadtgespräch' in der Brunnengasse in Füssen etwa sieben Jahre lang leer stand, ziehen jetzt neue Pächter ein. Dass das rund 500 Jahre alte Gebäude wieder neu belebt wird, ist für die Stadt wichtig, sagt der Alt-Füssen-Vorsitzende Magnus Peresson: 'Jedes leer stehende Haus ist schlecht für die Stadt.' Sabine Wörndl und ihr Mann Alin Murwai eröffnen in dem frisch sanierten Haus am 22. Januar das Steakhouse und mexikanische Restaurant 'El toro'. 'Die Nachbarn haben uns...

  • Füssen
  • 13.01.15
26×

Sanierung
Kosten für den Kirchturmbau in Pfronten sind finanziert

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert die Renovierung mit 30.000 Euro. Spendenbereitschaft 'unglaublich'. 635.000 Euro – so viel haben die Renovierung von Turm, Turmhaube, Glockenanlage und Hochaltar der Pfarrkirche St. Nikolaus in Pfronten gekostet. 635.000 Euro sind nun finanziert – nicht zuletzt aufgrund der 30.000 Euro Zuschuss, die Bernt von Hagen von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz Pfarrer Bernd Leumann jetzt überreichte. Rund 30 Prozent der Gesamtkosten haben die...

  • Füssen
  • 11.12.13
154×

Alt Füssen
Der Historische Verein präsentiert Fotos von Schradler aus dem 19. Jahrhundert

Eine Zeitreise Gleich zu Beginn der neuen Serie seiner monatlichen Hoagarta nach der Sommerpause hat der Historische Verein 'Alt Füssen' den etwa 50 Besuchern eine ziemliche Attraktion geboten. Im Gotischen Saal des Gesellenhauses am Schrannenplatz präsentierte er 29 Fotografien von Füssen und Umgebung aus dem 19. Jahrhundert. Der Vorsitzende des Vereins, Magnus Peresson, führte das Publikum per Projektor damit quasi auf eine Reise in eine längst vergangene Zeit. Wie Peresson erklärte, stammen...

  • Füssen
  • 30.09.11
41×

Neubau
Trotz Denkmalschutz ist Abriss zulässig

Eisenberger Räte begrüßen Vorhaben Einstimmig hat der Eisenberger Gemeinderat ein neues Wohnhaus in Unterdolden genehmigt. Das Besondere daran: Der Neubau soll anstelle eines eigentlich denkmalgeschützten, aber einsturzgefährdeten Hauses errichtet werden. Landratsamt stimmt zu Das Landratsamt hat dem Abriss des alten Hauses zugestimmt, da bereits in den 1950er Jahren die Hälfte des ursprünglichen Gebäudes abgerissen worden war, erläuterte Planer Wolfgang Martin. Zwischenzeitlich ist das Gebäude...

  • Füssen
  • 20.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ