Demonstration

Beiträge zum Thema Demonstration

Unter dem Motto "Zeig dein Gesicht für deine Kinder" versammelten sich ab 13 Uhr bis zu 180 Teilnehmer auf dem Festplatz in der Abt-Hyller-Straße in Weingarten. (Symbolbild)
822× 1

"Zeig dein Gesicht für deine Kinder"
Rund 180 Demonstranten protestieren in Weingarten

Einige Verstöße gegen verschiedene Vorschriften protokollierte die Polizei bei einer bei der Stadt Weingarten angemeldeten Demonstration am Sonntag. Unter dem Motto "Zeig dein Gesicht für deine Kinder" versammelten sich ab 13 Uhr bis zu 180 Teilnehmer auf dem Festplatz in der Abt-Hyller-Straße. Die Polizei musste mehrmals auf die Auflage zur Maskentragepflicht hinweisen und nahm mehrere Verstöße zu Protokoll, die zur Anzeige gelangten. Strafverfahren gegen zwei Männer eingeleitetDarüber hinaus...

  • 03.05.21
Obwohl sie das Tränengas zum Würgen bringt, verhalten sich diese weiblichen Streikposten weiter trotzig gegenüber der Polizei, die die streikenden Arbeiterinnen unterdrücken will. Aufgenommen in Monroe (Michigan, USA) 1937.
1.797× 1

Born in the USA
Der blutige Weg zum "Tag der Arbeit": Wie der 1. Mai zum Feiertag wurde

Seit 1946 ist der 1. Mai als "Tag der Arbeit" ein gesetzlicher Feiertag in Deutschland. Doch bevor es dazu kam, hat es viele Jahre gedauert.  Forderung nach Acht-Stunden-Tag Seinen Ursprung hat der "Tag der Arbeit" in den USA. Dort streiken am 1. Mai 1886 rund 400.000 Arbeiter aus 11.000 Betrieben und fordern die Einführung eines Acht-Stunden-Tages. Der 1. Mai galt in den USA damals traditionell als "Moving day", als Stichtag für den Abschluss oder die Aufhebung von Verträgen, häufig verbunden...

  • 01.05.21
In den sozialen Medien geht momentan ein Video von der Demonstration am Samstag viral. Darin ist zu sehen, wie mehrere Polizisten eine ältere Frau fesseln.
134.461× 3 49 Bilder

Polizei fesselt Frau
Video von Einsatz auf "Querdenker"-Demo in Kempten: Polizei äußert sich auf Instagram

+++Update von Montag, 19. April+++ Am Montag hat sich die Polizei zu dem Video, das bei der Demonstration am Samstag in der Kemptener Innenstadt entstanden und danach im Internet verbreitet wurde, auf Instagram geäußert. "Die Frau war mit der Räumung im Rahmen der verbotenen Versammlung nicht einverstanden und beleidigte im Anschluss die Polizeibeamt:innen", schreibt das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West in seiner Story. Zudem wollte sie ihre Personalien wohl nicht an die Polizisten...

  • Kempten
  • 21.04.21
Nachrichten
1.534× 1

Querdenken-Demo in Kempten
Querdenken-Demo in Kempten: Polizei setzt Versammlungsverbot durch

8.000 Teilnehmer waren ursprünglich angemeldet worden zur Querdenken-Demonstration sowie einem Demonstrationszug am Samstag in Kempten. Dann gab es ein juristisches Hin- und Her rund um deren Genehmigung und der maximalen Teilnehmerzahl. Schlussendlich wurden die Demonstrationen sowie auch geplante Gegendemonstrationen verboten. Trotzdem haben sich am Samstag zahlreiche Menschen in der Kemptener Innenstadt versammelt. Dort trafen sie auf eine starke Präsenz an Einsatzkräften der Polizei....

  • Kempten
  • 20.04.21
Auch die "kleine" "Querdenker"-Demo mit "nur" 200 Teilnehmern in Kempten wurde verboten (Symbolbild).
6.941× 1

Beschluss des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs
Auch "kleine" "Querdenker"-Demo in Kempten verboten

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (Bay VGH)hat in der Nacht zum Samstag nun auch die auf 200 Teilnehmer begrenzte "Querdenker"-Demo in Kempten verboten. Verbot notwendig, um Infektionsgefahren zu verhindernAls Begründung gab der BayVGH an, "dass die Untersagung der Versammlungen notwendig sei, um Infektionsgefahren zu verhindern. Die Gefahrenprognose der Versammlungsbehörde und der Polizei, dass bei Durchführung der Versammlungen mit systematischen Verstößen gegen Masken- und...

  • Kempten
  • 17.04.21
Nachrichten
360×

Stille Demonstration
Stille Demonstration aus dem Allgäu nach München – Sonthofer Ferienwohnungsagentur fordert Öffnungen im Tourismusbereich

In der jüngsten Sitzung des Aufsichtsrates der Allgäu GmbH wurde nun ein Konzept für ein Tourismus-Modellprojekt entwickelt. Das Konzept wurde gestern an die Staatsregierung übermittelt – gefordert wird eine baldmögliche Öffnung für den Tourismus im Allgäu. Der Vorschlag der Allgäu GmbH wird von allen Oberbürgermeistern, Landrätinnen und Landräten aus der Region unterstützt. Laut Konzept, könne beispielsweise mit der kontaktärmsten Form des Urlaubs, den Ferienwohnungen begonnen werden – so die...

  • Kempten
  • 31.03.21
In Kempten haben am Montagabend drei Versammlungen zur aktuellen Corona-Pandemie stattgefunden. (Symbolbild)
2.746× 5

Verbale Provokationen
Drei Demonstrationen in Kempten - Ein Mann wurde in Gewahrsam genommen

In Kempten haben am Montagabend drei Versammlungen zur aktuellen Corona-Pandemie stattgefunden. Eine Versammlung hatte laut Polizei die Aufrechterhaltung der Grundrechte zum Thema. Die anderen beiden Versammlungen wurden als Gegendemonstration hierzu angezeigt. Fußgängerzone kurzzeitig blockiert Durch den Demonstrationszug durch die Kemptener Innenstadt ist es in der Fußgängerzone zur kurzzeitigen Blockade gekommen. Wie die Polizei mitteilt, wurde diese Versammlung genehmigt. Es kam vereinzelt...

  • Kempten
  • 23.03.21
Mahnwache gegen Rassismus in Sonthofen
1.725× 18 Bilder

"Rassismus tötet"
Mahnwache gegen Rassismus am Spitalplatz in Sonthofen

Anlässlich des Tags gegen Rassismus, der bayernweit am 21. März stattfindet, haben sich am Sonntagnachmittag rund 50 Teilnehmer zu einer kleinen Mahnwache am Spitalplatz in Sonthofen getroffen. Neben Sonthofens Bürgermeister Christian Wilhelm war auch Integrationsbeirats-Vorsitzende Miriam Duran vor Ort. "Rassismus tötet""Rassismus und Nationalismus kommen mir nicht in die Tüte" lautet das Motto der Ausländer-, Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns auch in diesem Jahr. "Rassismus und...

  • Sonthofen
  • 21.03.21
Mehrere Demos am Sonntag in Memmingen zum Thema Corona.
9.421× 1 34 Bilder

Störaktion mit lautem Sirenenton
Rund 700 Teilnehmer bei Corona-Demo in Memmingen am Sonntag

Am Sonntag haben sich in Memmingen etwa 700 Personen zu einer Demonstration rund um das Thema Corona getroffen.  Drei Versammlungen mit rund 700 Teilnehmern Eine Radlerdemo mit etwa 30 Personen startete um etwa 14 Uhr mit dem Ziel BBZ Parkplatz West. Zwischen 15 bis 17:30 Uhr fand dann eine Versammlung von Corona-Kritikern, etwa 550 Menschen, auf dem BBZ-Pakplatz nahe dem Stadion statt. Eine Gegendemo fand von etwa 15 bis 16:30 Uhr auf dem westlichen Teil des BBZ-Parkplatzes mit etwa 100...

  • Memmingen
  • 10.03.21
Für die Frauen: AAA demonstrieren in Kempten.
2.641× 1 44 Bilder

Zum Weltfrauentag
AAA demonstrieren in Kempten für Gleichberechtigung von Frauen

Anlässlich des Weltfrauentags hat die Organisation "Access All(gäu) Area" (AAA) am späten Montagnachmittag in Kempten auf dem St. Mang Platz unter anderem für die Gleichberechtigung von Frauen demonstriert. Die Organisation fordert "ein Ende der Diskriminierung qua Geschlecht durch Investitionen in Bildungsarbeit, Aufklärung, Kinderbetreuung und wirksame Antidiskriminierungsgesetze."  "Stop sexualising female body" 30 bis 40 Personen wurden laut Polizei zur Demo erwartet. Tatsächlich waren am...

  • Kempten
  • 10.03.21
Demonstration am Montagabend in Kempten.
6.504× 196 28 Bilder

Protest und Protest gegen den Protest...
"Querdenker" und ihre Gegner demonstrieren zeitgleich in Kempten

Am Montagabend haben nach Angaben der Polizei in Kempten zeitgleich fünf angemeldete Versammlungen stattgefunden.  "Querdenker"-Demo An der Versammlung zum Thema "Spaziergang für die Grundrechte und Beseitigung von Corona-Ängsten, für Frieden und Freiheit" am Hildegardsplatz haben rund 45 Personen teilgenommen.  Gegendemo in der Innenstadt An der Gegendemo "Gegenprotest zum Montagsspaziergang der sogenannten 'Querdenker*innen'" und "Querdenken-Lichterspaziergang zum Leerlauf machen" beteiligten...

  • Kempten
  • 23.02.21
Mehrere Friseurbetriebe demonstrierten am Montag. Unter anderem in Memmingen, Marktoberdorf und Sonthofen.
8.355× 42

Schließung wegen Corona
Mehrere Demonstrationen im Allgäu: Friseure fordern Öffnung ihrer Betriebe im Februar

Am Montag, 18. Januar sind mehrere Friseure und Friseurinnen auf die Straße gegangen und haben gegen die Schließung ihrer Betriebe demonstriert. Sie fordern die Öffnung ihrer Betriebe zum 01. Februar. Die Demonstrationen fanden unter anderem in Sonthofen, Memmingen und Marktoberdorf statt. Friseurbetriebe sind sprachlosSandra Gareiß, Obermeisterin der Friseurinnung Ostallgäu/Kaubeuren, hielt laut Bayerischem Rundfunk eine kurze Ansprache bei der Demo in Marktoberdorf. Danach wurde über eine...

  • 19.01.21
Die Demonstration der Partei WiR2020 in Füssen verlief friedlich (Symbolbild).
2.032×

Keine Verstöße festgestellt
Demonstration von "WiR2020" in Füssen verläuft friedlich

Am Sonntagabend fand zwischen 18 und 19 Uhr in der Füssener Fußgängerzone eine Versammlung von "WiR2020" gegen die aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen statt. Bei der Versammlung wurden laut Polizei Füssen keine Verstöße festgestellt und die Demo verlief friedlich.  Knapp 20 Personen nahmen an der Demonstration in Füssen teil. Unbekannte hatten im Bereich des Füssener Stadtbrunnens Protestplakate aufgehängt.  "WiR2020"Am Sonntagmittag fand ebenfalls in Memmingen eine Versammlung von "WiR2020"...

  • Füssen
  • 21.12.20
Die Polizei war bei einer "Querdenker-Demo" in Lindau im Einsatz. (Symbolbild)
3.958× 1

Gegen Corona-Maßnahmen
"Querdenker" demonstrieren wieder in Lindau

Rund 150 Menschen haben am Sonntagnachmittag an einer „Querdenker gegen Corona-Maßnahmen“-Demo in Lindau auf dem Parkplatz des Valentin Heyder Gymnasiums teilgenommen. Die Versammlung verlief friedlich, allerdings musste die Polizei mehrmals auf die Einhaltung der Mindestabstände und Maskenpflicht hinweisen. Ungültige Atteste?Mehrere Demonstrierende legten der Polizei Atteste vor, die vom Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes befreien sollen. Die Polizei überprüfte das entsprechend. Da bei einigen...

  • Lindau
  • 14.12.20
"Querdenker"-Demonstration in Sonthofen.
18.544× 335 Video 29 Bilder

Video + Bildergalerie
"Querdenker"-Demo mit rund 200 Personen in Sonthofen

Rund 200 Teilnehmer nahmen an einer Kundgebung auf dem Rathausplatz in Sonthofen teil. Ein Demonstrationszug mit Botschaften der "Querdenker"-Bewegung ist am Samstagvormittag zum Teil mit Trommeln und in weißen Schutzanzügen durch die Sonthofener Fußgängerzone marschiert. Am Rathausplatz gab es dann noch eine Kundgebung mit zwei Rednern. Diese kritisierten die staatlichen Beschränkungen im Kampf gegen die Corona-Pandemie.  "Stellt keine Fragen"Mit Schildern wie "Stellt keine Fragen",...

  • Sonthofen
  • 05.12.20
Polizei (Symbolbild)
4.119×

"Maskenfreiheit für unsere Schulkinder"
"Querdenken-8341"-Demo in Marktoberdorf: Polizei meldet "störungsfreien Verlauf"

Am späten Nachmittag des 29.10.2020 hat die Organisation "Querdenken-8341" eine angemeldete Versammlung mit Aufzug und Abschlusskundgebung in Marktoberdorf durchgeführt. Die Teilnehmer, die zuvor in Kaufbeuren in ähnlicher Form auftraten, demonstrierten für "Maskenfreiheit für unsere Schulkinder", indem sie vom Modeon über das Landratsamt und der St.-Martin-Grundschule zum Rathaus der Stadt Marktoberdorf zogen, um letztlich vor dem Landratsam Ostallgäu eine Abschlusskundgebung durchzuführen....

  • Marktoberdorf
  • 30.10.20
Fahrradfahren in Memmingen (Symbolbild)
1.243×

Demo für mehr Fahrradfreundlichkeit
ADFC veranstaltet Fahrradkonvoi am Samstag in Memmingen

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) will am Samstag, 19. September Kinder und Jugendliche in Memmingen zum Radfahren motivieren. Im Rahmen einer angemeldeten Demo mit polizeilicher Sicherung lädt der ADFC zu dem bundesweiten Aktionswochenende durch die Memminger Innenstadt ein. Start ist am Samstag um 14:30 Uhr Eingeladen sind alle Kinder, die bereits selbst Fahrradfahren können, Jugendliche, Familien mit Babys und Kleinkindern, die gesamte Familie zusammen mit Oma und Opa und alle...

  • Memmingen
  • 15.09.20
PETA-Aktion in Buchloe: "Sensenmann" Jens Vogt protestiert vor dem Schlachthof
2.667× 8 Bilder

"Schlachthöfe: Tödlich für Tiere und Arbeiter"
PETA-Aktion in Buchloe: Sensenmann protestiert vor dem Schlachthof

Eine Protest-Aktion war es, keine Demo, die PETA-Aktivist am Freitag beim Buchloer Schlachthof durchgeführt hat. Praktisch alleine und im Sensenmann-Kostüm protestierte er gegen Tiertransporte und gegen die Fleischindustrie an sich mit der Botschaft: "Schlachthöfe: Tödlich für Tiere und Arbeiter". Eine Bäuerin gesellte sich dazu und pflichtete dem PETA-Sensenmann bei. Sie fand die Aktion gut, möchte nicht, dass die Bauern weiter ins Abseits geraten. Schließlich gehe es auf ihrem Hof "anständig...

  • Buchloe
  • 08.08.20
"Fridays for Future" auf der Straße für das Klima (Symbolbild).
1.016×

Klimawandel
"Fridays for Future" Lindenberg: Bald gehen die Demos wieder los

Nach den Sommerferien soll es laut einem Bericht des Westallgäuers wieder weiter gehen mit der "Fridays For Future"-Bewegung. Das Coronavirus hatte die Bewegung abgebremst. Im September 2019 fand die letzte Demonstration statt. Die Aktivisten planen aber weiter: Nach den Ferien wollen die Mitglieder von "Fridays for Future" wieder demonstrieren. Mehr über das Thema lesen Sie in der Montagsausgabe des Westallgäuers vom 20.07.2020. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.07.20
Demo in Kempten am Samstag, 18. Juli, gegen Missstände in Schlachthöfen.
6.235× 66 1 Video 23 Bilder

"System Schlachthaus am Ende?!"
Demonstration in Kempten gegen Missstände in Schlachthöfen

Etwa 50 Menschen haben in Kempten am Samstagnachmittag gegen die Missstände in Schlachthöfen demonstriert. Veranstaltet wurde die Demonstration von der V-Partei³ Schwaben. Die Demonstranten versammelten sich zunächst am August-Fischer-Platz und zogen dann zum Rathausplatz. Mit der Aktion "System Schlachthaus am Ende?!" wollten die Teilnehmer auf die Missstände in Schlachthäusern aufmerksam machen. Hintergrund seien die vielen Schlachthöfe, die durch die Corona-Pandemie in öffentliche Kritik...

  • Kempten
  • 18.07.20
Coronavirus: Proteste gegen Maßnahmen (Symbolbild)
3.621× 1 2

Friedlich
Corona-Demo in Pfronten: Spaziergang in weiß

Am Sonntagvormittag versammelten sich ca. 17 Personen gegen Corona-Beschränkungen in Pfronten und zogen in einem „Spaziergang“ in weißer Kleidung auf den Gehwegen durch den Ort. Das ganze dauerte etwa eine Stunde. Die Abstandsregeln wurden von den Personen eingehalten. Ein Versammlungsverantwortlicher konnte von den Polizeibeamten nicht festgestellt werden. Die Versammlung verlief friedlich. Ein Einschreiten war von Seiten der Polizei nicht erforderlich. Coronavirus im Ostallgäu: die aktuelle...

  • Pfronten
  • 29.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ