Demonstration

Beiträge zum Thema Demonstration

Jugendliche haben am Freitag in Lindau eine Mahnwache abgehalten.
966× 1 8 Bilder

100 Tage bis zur Bundestagswahl
Fridays for Future: Jugendliche halten Mahnwache in Lindau ab

Fridays for Future hat am Freitagnachmittag am Lindauer Mangturm demonstriert. Unter dem Motto "Aufbruchsklima" haben vier Jugendliche 100 Tage vor der Bundestagswahl eine Mahnwache auf der Lindauer Insel abgehalten. Vor dem Mangturm hatten sie Plakate mit den Aufschriften "Freedom of Movement is Everybody's Right", "We Have to Change" und "System Change, not Climate Change" aufgestellt bzw. ausgelegt. Interessierten Passanten standen die Jugendlichen Rede und Antwort. Fridays For...

  • Lindau
  • 21.06.21
Mit rund 100 Traktoren und 200 Teilnehmern hat der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) am Freitag vor der Firma Hochland SE in Heimenkirch demonstriert.
4.431× 2 27 Bilder

"Milchpreise wie vor 45 Jahren"
BDM demonstriert mit 100 Traktoren in Heimenkirch gegen "beschissene Marktstellung"

Mit rund 100 Traktoren und 200 Teilnehmern hat der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) am Freitag vor der Firma Hochland SE in Heimenkirch demonstriert. Der BDM fordert eine Erhöhung des Milchpreises um 15 Cent. "Aktuell liegt der Milchpreis mit 36 Cent, so hoch wie vor 40 bis 45 Jahren", so BDM-Ehrenvorsitzender Romuald Schaber. "Das kann doch nicht sein." BDM will Marktstellung verbessern Manfred Gilch, BDM-Landesvoristzender in Bayern, stellte gleich zu Beginn der Demo klar: "Wir...

  • Heimenkirch
  • 11.06.21
Am Freitag wird der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) in Heimenkirch vor der Firma Hochland SE demonstrieren.
2.018× 1

Ortsdurchfahrt gesperrt
Für höheren Milchpreis: BDM demonstriert am Freitag vor Hochland in Heimenkirch

Am Freitag wird der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) in Heimenkirch vor der Firma Hochland SE demonstrieren. Wegen der Demonstration wird die B32 in der Ortsdurchfahrt Heimenkirch zwischen der Bachstraße und Tannenfelsstraße zwischen 9:00 Uhr und 14:00 Uhr vollständig für den Verkehr gesperrt sein. Nach Möglichkeit sollten Verkehrsteilnehmer den Bereich Heimenkirch meiden und großräumig über die B12 ausweichen, so das Landratsamt.  Betriebe lehnen Vorschläge des BDM konsequent ab...

  • Heimenkirch
  • 10.06.21
Polizei (Symbolbild)
7.064× 24

100 Autos
Autokorso gegen Corona-Maßnahmen im Westallgäu: Teilnehmerin beleidigt Polizeibeamtin

Ein Autokorso mit bis zu 100 Fahrzeugen war am Samstag von Leutkirch über Isny nach Wangen unterwegs. Der Autokorso war als Versammlung angemeldet, um gegen die derzeitigen Auflagen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu demonstrieren. Laut Polizei verlief die Demo "weitestgehend ohne Zwischenfälle".  Beamtenbeleidigung, Hupen und ärztliche Atteste gegen die MaskenpflichtEine Teilnehmerin des Autokorsos muss allerdings mit einer Strafanzeige rechnen. Sie hat eine Polizeibeamtin beleidigt....

  • Leutkirch
  • 11.04.21
Demonstration auf dem Stadtplatz in Lindenberg
7.825× 1 48 Bilder

Demonstration in Lindenberg
Lindauer AfD-Chef Rothfuß: "'Querdenker' sind unsere Freunde im Geiste"

Unter dem Motto "Gegen Corona-Lockdown ohne Verstand" demonstrierten etwa 20 AfD-Anhänger am Montagabend auf dem Lindenberger Stadtplatz. An der Gegendemonstration, zu der die Organisation "Keine Stimme für Rassismus" am Mittwoch aufgerufen hatte, nahmen gut 100 Personen teil. Sie wollten der Partei zeigen, dass sie in Lindenberg und im Allgäu nicht willkommen ist und zeigen, "dass die AfD keine wählbare Alternative" ist. Gibt es eine Verbindung zwischen AfD und Querdenkern?Mit Kuhglocken,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.02.21
In Lindau fand am Montag ein "Bürgerdialog" der AfD statt. Vor der Inselhalle wurde demonstriert. (Symbolbild)
2.729× 16

"Kein Dialog mit Rechtsaußen"
350 Demonstranten protestieren gegen "Bürgerdialog" der AfD in Lindauer Inselhalle

Am Montagabend haben 350 Gegner der AfD unter dem Motto "Kein Dialog mit Rechtsaußen" an der Lindauer Stadthalle demonstriert. Grund war der "Bürgerdialog" der bayerischen Landesgruppe der AfD-Bundestagsdelegation, der dort stattfand. "Es wurden keine Verstöße gegen den Infektionsschutz festgestellt. Die Demonstration verlief friedlich", so die Polizei gegenüber all-in.de. 21 Personen nahmen an der Partei-Veranstaltung statt. Als Sprecher traten laut der AfD Lindau der...

  • Lindau
  • 16.02.21
Die Polizei war bei einer "Querdenker-Demo" in Lindau im Einsatz. (Symbolbild)
3.943× 1

Gegen Corona-Maßnahmen
"Querdenker" demonstrieren wieder in Lindau

Rund 150 Menschen haben am Sonntagnachmittag an einer „Querdenker gegen Corona-Maßnahmen“-Demo in Lindau auf dem Parkplatz des Valentin Heyder Gymnasiums teilgenommen. Die Versammlung verlief friedlich, allerdings musste die Polizei mehrmals auf die Einhaltung der Mindestabstände und Maskenpflicht hinweisen. Ungültige Atteste?Mehrere Demonstrierende legten der Polizei Atteste vor, die vom Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes befreien sollen. Die Polizei überprüfte das entsprechend. Da bei einigen...

  • Lindau
  • 14.12.20
Menschen bilden eine sogenannte Friedensmenschenkette, die durch Deutschland, Österreich, Liechtenstein und die Schweiz rund um den Bodensee führen sollte.
7.761× 12

Menschenkette mit Lücken
"Friedenskette Bodensee": In Lindau deutlich weniger Teilnehmer als angemeldet

Trotz des teils schlechten Wetters haben am Samstag, dem Tag der Deutschen Einheit, tausende Menschen eine Menschenkette am Bodensee gebildet. Vom Veranstalter war vorgesehen, eine Menschenkette entlang des deutschen Teils des Bodensees von Lindau bis nach Konstanz zu schließen. Laut Polizei blieb die Anzahl der registrierten Teilnehmer in Lindau und Umgebung allerdings mit circa 4.000 Teilnehmern "deutlich hinter den 5.000 bis 7.500 zurück", die der Veranstalter zuvor angemeldet hatte. Ab etwa...

  • Lindau
  • 03.10.20
"Fridays for Future" auf der Straße für das Klima (Symbolbild).
1.011×

Klimawandel
"Fridays for Future" Lindenberg: Bald gehen die Demos wieder los

Nach den Sommerferien soll es laut einem Bericht des Westallgäuers wieder weiter gehen mit der "Fridays For Future"-Bewegung. Das Coronavirus hatte die Bewegung abgebremst. Im September 2019 fand die letzte Demonstration statt. Die Aktivisten planen aber weiter: Nach den Ferien wollen die Mitglieder von "Fridays for Future" wieder demonstrieren. Mehr über das Thema lesen Sie in der Montagsausgabe des Westallgäuers vom 20.07.2020. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.07.20
Polizei (Symbolbild)
3.562× 5

Mehr Teilnehmer als erwartet
Friedrichshafen: 5.000 Motorradfahrer demonstrieren gegen geplante Fahrverbote

Deutlich mehr Teilnehmer als die vom Veranstalter zunächst erwarteten 1.000 nahmen am Samstag an der Motorraddemonstration gegen geplante Fahrverbote an Sonn- und Feiertagen teil, die in Form einer Ausfahrt vom Messegelände Friedrichshafen bis zum Hegaublick bei Engen führte. Bei schönstem Wetter fanden sich schließlich etwa 5.000 Teilnehmer am Start ein. Aufgrund der Masse an Motorrädern wurde durch die Versammlungsbehörde die ursprünglich vorgesehene Fahrtroute noch vor Versammlungsbeginn...

  • Friedrichshafen
  • 04.07.20
Polizeieinsatz (Symbolbild)
2.742×

Geplanter Stellenabbau
Demo von ZF-Mitarbeitern in Friedrichshafen: Verkehr lahmgelegt

Merhere Hundert ZF-Mitarbeiter haben am Donnerstag in Friedrichshafen gegen den geplanten Stellenabbau demonstriert. Aufgerufen hatte die IG Metall. ZF-Betriebsrat Franz Josef Müller sagte gegenüber dem SWR, dass bis heute keinerlei Details zu den Rahmenbedingungen des angekündigten Arbeitsplatzabbaus vorlägen. Laut Polizei Ravensburg hat die "Mobilitätsdemonstration" für erhebliche Verkehrsbehinderungen in Friedrichshafen gesorgt. In zwei Aufzügen über eine Gesamtstrecke von über sieben...

  • Friedrichshafen
  • 25.06.20
Am Samstag haben zwei Demonstrationen in Kempten und eine Demo in Lindenberg stattgefunden (Symbolbild).
2.583×

Versammlung
Zwei Corona-Demos am Samstag in Kempten und eine in Lindenberg

Am Samstag haben am Hildegardplatz in Kempten zwei Demonstrationen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie stattgefunden. Das gibt die Polizei bekannt. Bei der Versammlung für Grundrechte versammelten sich demnach 60 Personen. Zehn Personen führten die Gegendemonstration durch.  Wie die Polizei weiter mitteilt, verliefen die Versammlungen ohne Zwischenfälle.  Auch in Lindenberg fand am Samstagnachmittag eine angemeldete Versammlung unter dem Motto „Ich bin laut. Ich bin hier. Meine Grundrechte...

  • Kempten
  • 15.06.20
Demonstrationen in Zeiten des Coronavirus (Symbolbild)
4.020× 1

In Füssen keine Teilnehmer
"Grundrechte"- und "Black lives matter"-Versammlungen im Allgäu: friedlich und störungsfrei

Auch an diesem Wochenende fanden wieder Versammlungen im Allgäu statt. Die Themen diesmal: Grundrechte in Zeiten des Coronavirus, Demos für das Maskentragen und gegen Verschwörungsmythen, Rassismus und rechte Positionen. In Lindau gab es eine Versammlung unter dem Titel "Black lives matter". Laut Polizei verliefen alle Versammlungen friedlich und störungsfrei. Freitag, 05.06.2020: MINDELHEIM. Am Freitag fand von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr eine Versammlung „Friedlicher Widerstand zum Erhalt unserer...

  • Kempten
  • 07.06.20
Demonstration in Kempten am Samstag, 16. Mai.
1.768×

Ohne Störungen
"Grundrechte"-Demos im Allgäu aus Sicht der Polizei: "überwiegend friedlich"

Am vergangenen Wochenende fanden zahlreiche Versammlungen und Veranstaltungen rund ums Thema Grundrechte statt. Diese verliefen überwiegend friedlich und ohne Störungen. Lediglich in Lindau kam es am Sonntag zeitweise zu Störungen einer genehmigten Veranstaltung eines politischen Ortsverbandes, weshalb vereinzelt Platzverweise erteilt werden mussten. Freitag, 15. Mai 2020 Friedliche Versammlung in Weißenhorn Am Freitagabend fand in der Zeit von 18.00 bis 19.00 Uhr, wiederholt eine angemeldete...

  • Kempten
  • 18.05.20
Demonstration in Lindenberg, 16. Mai.
3.862× Video 16 Bilder

Video
Für Grundrechte, Freiheit und Liebe: Friedliche Demonstration in Lindenberg

Mehrere Menschen sind am Samstag am Lindenberger (Westallgäu) Marktplatz zusammengekommen, um für ihre Grundrechte, Freiheit, Frieden und Liebe zu demonstrieren. Ersten Angaben nach waren auch Gegendemonstranten vor Ort, die Versammlung verlief aber friedlich. Die Demonstraten haben aufgrund der "emotionsgeladenen" Stimmung in Deutschland am Brunnen meditiert. Es tue den Menschen laut Barbara Niemann, Unternehmerin in Lindenberg und Initiatorin der Versammlung, gut, in dieser Zeit "einfach mal...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.05.20
Symbolbild
8.310× 24

Alles friedlich und störungsfrei
Mehrere Corona-Demonstrationen im Allgäu - 300 Teilnehmer in Kempten

Das Wochenende war geprägt von vielen Versammlungen, die überwiegend die Corona-Thematik zum Anlass hatten. Nachfolgend eine Zusammenstellung der angemeldeten und polizeilich betreuten Versammlungen: Demonstrationen und Versammlungen am FreitagBUCHENBERG: An der angemeldeten Versammlung nahmen am Freitagabend zwischen 19:30 Uhr und 20:30 Uhr etwa 40 Personen teil. Die Versammlung verlief störungsfrei. MINDELHEIM: Am Freitagnachmittag fanden auf dem Marienplatz in der Zeit von 14.00 bis 16:30...

  • Kempten
  • 09.05.20
Demonstration in Lindenberg (Westallgäu)
10.990× 1 34 Bilder

Corona-Krise
„Grundrechte“-Demo in Lindenberg: friedliche Demonstranten und Gegendemonstranten

Gegen Impfpflicht, für Grundrechte: In Lindenberg (Westallgäu) haben am Mittwoch etwa 50 Personen demonstriert. Nach ersten Informationen verlief die angemeldete Demo zu jeder Zeit friedlich. Unter den Demonstranten waren auch Anhänger von "Widerstand 2020", eine Gruppierung, die sich selbst als Partei bezeichnet und zu Demonstrationen aufruft. Sie soll laut Medienberichten Verschwörungstheorien verbreiten und rechten Kreisen nahezustehen. Weitere ca. zehn Personen haben sich außerhalb der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.05.20
Mit der Aktion "Wir können Abstand" haben über 20 Gastronomie-Betriebe im Landkreis Lindau demonstriert, dass sie bereit sind, unter den gebotenen Hygiene-Vorgaben wieder ihre Gäste zu bewirten.
1.919× 1 10 Bilder

"Wir können Abstand"
Westallgäuer Gastronomen: "Sind bereit, Gäste unter den Hygiene-Vorgaben zu bewirten"

Mit der Aktion "Wir können Abstand" haben über 20 Gastronomie-Betriebe im Landkreis Lindau demonstriert, dass sie bereit sind, unter den gebotenen Hygiene-Vorgaben wieder ihre Gäste zu bewirten. Leere Stühle standen dabei als Sinnbild für die momentan noch herrschende Situation der Branche. Anschaulich demonstrierte Frank Übelhör vom Landhotel Krone in Maierhöfen, was ohne die Gastronomie verloren geht - und erhängte mit den Transparenten die Fenster der "Krone", die seit 250 Jahren auch...

  • Maierhöfen
  • 05.05.20
Grundrechte-Demo in Wangen
16.791× 6 1 Video 27 Bilder

Video + Bildergalerie
Grundrechte-Demo in Wangen: Beinahe Abbruch wegen Masken-Verweigerern

Etwa 150 Menschen haben sich am Samstag, 02. Mai an Demonstration "zur Wahrung der Grundrechte" auf dem Marktplatz in Wangen versammelt. Zwischenzeitlich stand die Demo kurz vor dem Abbruch. Die Stadt Wangen hatte Maskenpflicht angeordnet. Einige Demonstranten wollten das nicht einsehen. Die Kundgebung war ohne Lautsprecher, somit schwer zu verstehen. Über den Polizeilautsprecher durfte der Veranstalter die Regeln der Demo erklären, aber nicht die Ansprache an die Demonstranten halten. Die...

  • Wangen
  • 02.05.20
Demonstration zum 75. Jahrestag der Befreiung Lindaus
2.475× 2 19 Bilder

"Nie wieder Faschismus"
Kundgebung gegen Rassismus und Krieg in Lindau

Update am 1. Mai um 12:30 Uhr: Bei der Versammlung handelte es sich um die erste, die seit Inkrafttreten der bayerischen Infektionsschutzmaßnahmen in Lindau stattgefunden hat. Laut Polizeibericht verlief die Versammlung störungsfrei. Die Polizeiinspektion Lindau lobt sowohl den Versammlungsleiter als auch die Teilnehmer für "die disziplinierte und verantwortungsvolle Einhaltung der Auflagen des LRA Lindau in Bezug auf den Infektionsschutz". Bezugsbericht: Dem Regen zum Trotz: Rund 120 Menschen...

  • Lindau
  • 01.05.20
Schüler ziehen freitags durch die Straßen und demonstrieren für die Umwelt.
1.208×

Schülerprotest
Straßensperrungen wegen „Fridays for Future“ Demonstration in Leutkirch

Am Freitag, 17.05.2019, findet im Zeitraum zwischen 11:00 Uhr und ca. 13:30 Uhr eine "Fridays for Future" Demonstration in der Leutkircher Innenstadt statt. Der Schülerprotest wird zu Verkehrseinschränkungen führen. Die Schüler treffen sich am Bahnhof und gehen von dort zu einer Kundgebung am Marktplatz/Kornhaus auf folgenden Straßen: Bahnhof/Wurzacher Straße entlang ab Parkplatz - Poststraße - Querung Poststraße - Lindenstraße - Querung Untere Grabenstraße - Lindenstraße - Kornhausstraße -...

  • Leutkirch
  • 16.05.19
Dass die Stadt Konstanz den Klimanotstand ausgerufen hat, ist ein erster politischer Erfolg für die "Fridays for Future" Bewegung.
2.263×

Bodensee
Konstanz ruft als erste deutsche Stadt Klimanotstand aus

Konstanz am Bodensee hat als erste Stadt Deutschlands den Klimanotstand ausgerufen. Dieser Schritt gilt als erster politischer Erfolg für die "Fridays for Future" Demonstrationen. Der Gemeinderat fasste am Donnerstagabend einen einstimmigen Beschluss. Die Stadt Konstanz stellt damit alle Entscheidungen unter einen Klima-Vorbehalt. Die Anregung für den Beschluss sei von "Fridays for Future" gekommen, hieß es bei der Kommune. Durch die Ausrufung des Klimanotstands erkennt der Gemeinderat den...

  • Lindau
  • 03.05.19
Drei Jugendliche haben am Freitagnachmittag im Hotel Edita in Scheidegg mit Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller über den Klimawandel und die Freitagsdemonstrationen diskutiert. Alle drei besuchen das Lindenberger Gymnasium. Von links: Lara Dietlein (16) und Pia Dostal (17), beide aus Lindenberg, Dr. Gerd Müller und Sara Gretler (15) aus Weiler-Simmerberg. Lara Dietlein und Pia Dostal haben die Freitagsdemo in Lindenberg mitorganisiert.
976×

Fridays for future
Minister Dr. Gerd Müller trifft sich in Scheidegg mit demonstrierenden Schülerinnen: "Ich stehe auf eurer Seite"

Viele Politiker kritisieren Jugendliche, die freitags für den Klimaschutz demonstrieren, anstatt in die Schule zu gehen. Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller gehört nicht dazu. Er spricht von einem „hervoragenden Engagement“ und sagt: „Ich stehe auf eurer Seite“. Auf Initiative der Westallgäuer Zeitung hat sich Müller am Freitagnachmittag mit Pia Dostal (17), Lara Dietlein (16) und Sara Gretler (15) zu einer Gesprächsrunde in Scheidegg getroffen. Die drei jungen Frauen gehören zu der...

  • Scheidegg
  • 30.03.19
Trotz Regen: Rund 400 junge Menschen sind am Freitag in Lindenberg für den Klimaschutz auf die Straße gegangen.
1.757×

Protest
In Lindenberg gehen 400 junge Leute für Klimaschutz auf die Straße

Mit 100 Teilnehmern haben die drei Organisatoren gerechnet, und jetzt stehen Lara Dietlein, Pia Dostal und David Vu vor über 400 jungen Menschen. Der strömende Regen konnte die Westallgäuer Jugendlichen nicht bremsen. „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut!“ Diesen Ruf skandieren die Schülerinnen, Schüler und Auszubildenden am Startpunkt ihrer Protestkundgebung, dem Lindenberger Schulzentrum, er begleitet sie beim Zug zum Rathaus und hallt mehrmals während der gut...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.03.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ