Demonstration

Beiträge zum Thema Demonstration

Am Montag fanden im Allgäu wieder Corona-Demonstrationen statt. (Symbolbild)
4.496× 1

Kurzzeitige Verkehrsbehinderungen
Corona-Demos im Allgäu: 800 Teilnehmer versammeln sich in Kempten

Auch an diesem Montag fanden im Allgäu wieder Corona-Demonstrationen statt. Die größte Versammlung war in Kempten. Unter dem Motto "Spaziergang für Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung" zogen laut Polizei 800 Teilnehmer lautstark durch die Innenstadt. Wegen der Versammlung kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen. Zeitgleich wurde auf dem Residenzplatz eine stationäre Versammlung mit dem Thema "Gegenprotest zum montäglichen Querdenken-Protest" abgehalten, an der sich etwa 20 Personen...

  • Kempten
  • 05.04.22
LKW-Demo im Unterallgäu gegen hohe Energiepreise

Spediteure und Fahrer demonstrieren
LKW-Demo im Unterallgäu gegen Sprit- und Energiepreise: "Stoppt die Tank-Abzocke!"

Rekordpreise bei Benzin, Diesel, Energie: Das trifft auch Spediteure mit voller Wucht. Am Freitag, 18. März 2022 haben ca. 40 LKW an einer Demonstration im Unterallgäu teilgenommen. Bei der Protestfahrt ging es um die hohen Energiepreise und was sie für Spediteure und auch Endverbraucher bedeuten. Organisator André Kelle, Spediteur aus Sontheim: "Die Familien, die eh schon knapp sind mit dem Geld, die trifft es umso schlimmer." Die Route ging von Erkheim über Westheim, Holzgünz, Schwaighausen...

  • Memmingen
  • 19.03.22
Impf- und Coronaregel-Gegner bei einer Demonstration in Memmingen im März 2021. (Archivbild)
2.163×

Bilanz der Polizei
Weniger Teilnehmer bei Demos gegen Corona-Maßnahmen und Impfungen

An den regionalen Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung und die Impfplicht beteiligen sich immer weniger Menschen. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West sei die Teilnehmerzahl ingesamt deutlich rückläufig. Am gestrigen Montag waren insgesamt rund 3.500 Demonstranten im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums auf den Straßen. Ende Januar hatten die Montagsspaziergänge noch rund 5.800 Teilnehmer. Insgesamt registrierte die Polizei 26 angemeldete und...

  • Memmingen
  • 08.03.22
Bei der Demonstration gegen den Ukraine-Krieg am Freitag in Memmingen herrscht Maskenpflicht. (Symbolbild)
2.242×

Viele Teilnehmende erwartet
Memmingen erlässt Allgemeinverfügung: Maskenpflicht bei Demo gegen Ukraine-Krieg

Zur angekündigten Demonstration gegen den Krieg in der Ukraine am Freitag ab 18 Uhr auf dem Schrannenplatz wird mit einer hohen Teilnehmerzahl gerechnet. Die Stadt Memmingen erlässt daher in Rücksprache mit den Veranstaltern eine Maskenpflicht, die in der Zeit von 17 Uhr bis 21:30 Uhr für den Bereich des Schrannenplatzes sowie der angrenzenden Baumstraße, Hirschgasse und des Frauenkirchplatzes gilt. Auch während des geplanten Demonstrationszugs gilt die Maskenpflicht. Es muss eine medizinische...

  • Memmingen
  • 04.03.22
In Mindelheim haben am Montag 800 Personen an einer Corona-Demonstration teilgenommen. (Symbolbild)
5.064×

Allgemeinverfügung
800 Teilnehmer bei Corona-Demo in Mindelheim - Vorgaben missachtet

An einer Corona-Demonstration in Mindelheim haben am Montag etwa 800 Personen teilgenommen. Die Demonstranten trafen sich gegen 18:30 Uhr in der Maximilianstraße und auf dem Marienplatz. Nach Angaben der Polizei schlugen die Teilnehmer einen anderen Weg als vorgegeben ein. Trotz Absicherung und Verkehrssperrmaßnahmen nahm ein Autofahrer, der aus einer Einfahrt kam, den Aufzug nicht wahr und konnte nur vom vorausfahrenden Einsatzfahrzeug gestoppt werden. Um 19:30 Uhr konnte der Verkehr in der...

  • Mindelheim
  • 15.02.22
Am Donnerstag fand in Memmingen eine Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen statt. (Symbolbild)
2.367×

50 Beamte vor Ort
750 Teilnehmer bei Corona-Demo in Memmingen: Polizei nimmt Personalien auf

Am Donnerstag haben Gegner der Corona-Maßnahmen wieder in Memmingen demonstriert. 1.000 Teilnehmer waren zu der Versammlung laut der Stadt zugelassen. Die Polizei schätzt die Teilnehmerzahl auf 750 Personen. 50 Beamte waren vor Ort. "Kaum Vorkommnisse" bei Corona-Demo in MemmingenWie die Polizei all-in.de mitteilt, hat die Demonstration um kurz vor 18 Uhr begonnen und war um 19:15 Uhr wieder beendet. Die Versammlung verlief friedlich. Es gab "kaum Vorkommnisse". Die Beamten haben lediglich von...

  • Memmingen
  • 11.02.22
Aufgrund einer angemeldeten Querdenker-Demo wird es in der Stadt Memmingen am Donnerstag vermutlich zu erheblichen Verkehrsproblemen kommen. (Symbolbild)
3.365×

Am Donnerstag
Querdenker-Demo in Memmingen: Stadt rechnet mit erheblichen Verkehrsbehinderungen

Für den Donnerstagabend haben Gegner der geltenden Corona-Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie eine Demonstration in Memmingen angemeldet. Wie die Stadt mitteilt, sind bis zu 1.000 Teilnehmer zugelassen.  Hier kommt es vermutlich zu erheblichen Verkehrsbehinderungen Den Demonstranten genehmigte die Stadt folgende Route: Start am Schrannenplatz - Lindentorstraße - Waldhornstraße (Querung Maximilianstraße) - Salzstraße - Kalchstraße - Marktplatz - Zangmeisterstraße - Buxacher Straße -...

  • Memmingen
  • 10.02.22
Im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West zählte die Polizei am Montag 25 Demonstrationen gegen die Corona-Regeln. Einige der Versammlungen waren erneut nicht angemeldet. (Symbolbild)
7.626×

Demonstrationen
Etwa 6.300 Teilnehmer bei "Montagsspaziergängen" in der Region unterwegs

Rund 6.300 Teilnehmer hat die Polizei bei den sogenannten "Montagsspaziergängen" in der Region gezählt. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West verteilten sich die Demonstranten auf insgesamt 25 Versammlungen im gesamten Zuständigkeitsgebiet. Einige der Demonstrationen waren im Vorfeld nicht angemeldet. Größte Demo in Kempten Die größte Versammlung fand in Kempten statt. Hier zogen rund 1.800 Teilnehmer durch die Innenstadt und verursachten dabei kurzzeitig Verkehrsbehinderungen....

  • Kempten
  • 08.02.22
Das Landratsamt hat jetzt eine Allgemeinverfügung erlassen: Künftig dürfen bei den Montagsdemonstrationen in Mindelheim keine Hunde mehr mitgeführt werden. (Archivbild)
2.495× 1

Allgemeinverfügung
Montagsdemos in Mindelheim: Künftig gilt ein Hundeverbot

Der Großteil der Demonstranten hat sich vergangenen Montag an den späteren Beginn der Versammlung um 18.30 Uhr gehalten. Auch die Abstände konnten laut Polizei dank der neuen Streckenführung weitgehend eingehalten werden. Was jedoch am vergangenen Montag auffiel: Mehrere Demonstranten hatten Hunde dabei. Das ist nächsten Montag nicht mehr erlaubt. Versammlungsteilnehmer fühlten sich unwohl und verängstigt Die neue Allgemeinverfügung des Landratsamts für die voraussichtlich wieder nicht...

  • Mindelheim
  • 05.02.22
In Mindelheim haben am Montagabend auf dem Marienplatz erneut rund 1.200 Personen demonstriert. Die Versammlungsanmeldung war kurzfristig zurückgezogen worden. So übernahm die Polizei die Versammlungsleitung.  (Symbolbild)
767×

Demonstration verläuft friedlich
Rund 1.200 Personen am Montagabend in Mindelheim auf der Straße

In Mindelheim haben am Montagabend auf dem Marienplatz erneut rund 1.200 Personen demonstriert. Die Versammlungsanmeldung war kurzfristig zurückgezogen worden. So übernahm die Polizei die Versammlungsleitung.  Friedliche Veranstaltung Vor Versammlungsbeginn richtete der Bürgermeister Dr. Stephan Winter einen Appell an die Demonstranten. Anschließend folgten die Teilnehmer laut Polizeibericht dem bekanntgegebenen Aufzugsweg, der erneut vom Oberen Tor über Krumbacher Straße, Teckstraße,...

  • Mindelheim
  • 25.01.22
Damit die sogenannten "Montagsspaziergänge" sicher ablaufen, sind einige Dinge zu beachten. (Symbolbild)
7.672× 1

Hinweise von Polizei und Landratsamt
"Montagsspaziergang": Was ist erlaubt und was nicht?

Das Versammlungsrecht ist ein sogenanntes "Jedermanns-Grundrecht" - festgehalten im Artikel 8 des Grundgesetzes, ergänzt durch das Bayerische Versammlungsgesetz. "Dieses Grundrecht ist ein sehr hohes Gut und dessen Schutz ist auch mir persönlich sehr wichtig", sagt Landrat Alex Eder. Doch für einen möglichst guten und sicheren Ablauf sind einige Dinge zu beachten. Darauf weisen das Sachgebiet Sicherheit und Ordnung am Landratsamt Unterallgäu und die Polizei Mindelheim hin. Versammlungen müssen...

  • Mindelheim
  • 07.01.22
In Memmingen wurden bei einer Demonstration drei Polizisten verletzt. (Symbolbild)
5.093×

Proteste gegen die Corona-Maßnahmen
Betrunkener Mann (29) verletzt bei Demonstration in Memmingen drei Polizeibeamte

Bei den Demonstrationen von geschätzten 4.000 Protestlern, Querdenker und Impfgegnern gegen die Corona-Maßnahmen ist es bei dem Aufzug in Memmingen mit 600 Teilnehmern auch zu Körperverletzungen gekommen. Nachdem zuerst von einem verletzten Polizisten ausgegangen wurde, waren doch drei verletzte Polizeibeamte die Folge einer Widerstandshandlung eines 29-jährigen betrunkenen Demonstranten bei der Versammlung in Memmingen.  Mann verstieß gegen die AuflagenLaut Polizeibericht wurde der Mann...

  • Memmingen
  • 04.01.22
In Kempten zogen sogenannte Querdenker in kleineren Gruppen durch die Innenstadt. Die Polizei zeigte Präsenz. Gegendemonstranten zeigten ebenfalls Flagge.
11.129× 7 Bilder

Beamter verletzt
Wegen Corona-Maßnahmen: Wieder Aufzüge im Allgäu

Erneut sind im Allgäu und dem restlichen Zuständigkeitsgebiet des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West sogenannte Querdenker, Impfgegner und Kritiker der Corona-Maßnahmen auf die Straße gegangen. Im gesamten Zuständigkeitsgebiet zählte die Polizei am Sonntagabend Versammlungen in 16 Städten. Von diesen Aktionen waren einige auch wieder unangemeldete Aufzüge. 4.000 Teilnehmer in der Region Die Polizei sprach am Samstagabend von geschätzten 4.000 Protestlern. Die größten Demonstrationen oder...

  • Kempten
  • 03.01.22
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn war zu einer Wahlkampfveranstaltung in Memmingen. (Symbolbild)
2.589×

Bundesgesundheitsminister beim Wahlkampfauftritt
Spahn wirbt in Memmingen fürs Impfen - 40 demonstrieren dagegen

Am Sonntagmorgen hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn Memmingen besucht. Die Wahlkampf-Veranstaltung zur Bundestagswahl haben laut Polizei rund 100 geladene Gästen besucht. 40 GegendemonstrantenWegen der brisanten Impfthematik war die Polizei mit einem Großaufgebot vor Ort im Einsatz. Rund 40 Gegendemonstranten begleiteten die Veranstaltung aus einiger Entfernung lautstark. Es kam jedoch "zu keinerlei sicherheitsrelevanten Störungen", wie es im Polizeibericht heißt.

  • Memmingen
  • 20.09.21
Klima-Demo von Fridays for Future in Memmingen am Freitagnachmittag. Rund 55 Teilnehmer zogen durch die Innenstadt
3.567× 2 14 Bilder

Bildergalerie
Das erste Mal seit Monaten: Fridays for Future demonstriert in Memmingen

Das erste Mal seit Monaten hat in Memmingen am Freitagnachmittag wieder eine Demonstration der Klimaaktivisten von Fridays for Future stattgefunden - am ersten Ferientag der Sommerferien. Rund 55 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zogen ab 14:15 Uhr in einem Demonstrationszug vom Rathausplatz aus durch die Innenstadt. Fridays for Future fordert den Klimanotstand Die Demonstration stand unter dem Motto des Bürgerantrags "Klimanotstand Memmingen". Gemäß dieses Antrags forderten die Demonstrierenden...

  • Memmingen
  • 30.07.21
Im Nachgang der AfD-Demonstration am Samstagabend in Memmingen hat sich eine Gruppe junger Leute mit einem vermeintlichen Teilnehmer der Gegendemonstration angelegt. Die Polizei musste eingreifen. (Symbolbild)
5.914×

"Aggressiv und provokant"
Jugendlicher (17) legt sich in Memmingen nach Anti-AfD-Demonstration mit der Polizei an

Im Nachgang der Gegendemonstration zur AfD-Wahlkampf-Veranstaltung am Samstagabend in Memmingen hat sich eine Gruppe junger Leute mit einem vermeintlichen Teilnehmer der Gegendemonstration angelegt. Die Polizei musste eingreifen.  Wahlkampf-Gegenwind: AfD-Gegner demonstrieren in Memmingen 17-jähriger leistet Widerstand Die Gruppe junger Leute war auf dem Weg von der Stadthalle in Richtung Innenstadt. Am Marktplatz trafen sie dann einen Mann, den sie fälschlicherweise als Teilnehmer der...

  • Memmingen
  • 12.07.21
Am Samstagabend fand eine Wahlkampf-Veranstaltung der AfD in der Memminger Stadthalle statt. Unter anderem sprach Björn Höcke. Über 400 Gegendemonstranten versammelten sich im Stadtpark.
9.449× 1 68 Bilder

160 bei Höcke, 430 bei Gegendemo
Wahlkampf-Gegenwind: AfD-Gegner demonstrieren in Memmingen

Am Samstagabend fanden zwei Demonstrationen in Memmingen statt. Insgesamt etwa 350 Menschen sind durch die Innenstadt, vorbei an der Stadthalle, gezogen. Zwischenfälle gab es Augenzeugen zufolge keine. Die Polizei hatte die Menschenmenge im Griff. Gegendemo: "Memmingen rückt zusaMMen"Vertreter der Partei "Die Linke" hatten eine Gegen-Demo im Stadtpark "Grimmelschanze" von 17 Uhr bis 22 Uhr angemeldet unter dem Motto "Memmingen rückt zusaMMen" angezeigt. Außerdem war ein Versammlungszug mit dem...

  • Memmingen
  • 12.07.21
Mehrere Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen in Memmingen und Ottobeuren. (Symbolbild)
3.750×

Rund 130 Teilnehmer
Mehrere Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen in Memmingen und Ottobeuren

Am Montag fanden drei Versammlungen in Memmingen und Ottobeuren statt. Die erste Versammlung fand im Zeitraum zwischen ca. 18:00 Uhr und 19:15 Uhr auf dem Memminger Marktplatz statt. Ca. 130 Personen, überwiegend aus dem süd-west-schwäbischen Raum demonstrierten unter dem Motto „Frieden, Freiheit, Rechtsstaatlichkeit, kein Impfzwang“ wie an den Montagen zuvor gegen die geltenden Corona-Maßnahmen. Bei dieser Versammlung mussten vier Personen wegen sechs Ordnungswidrigkeiten zur Anzeige gebracht...

  • Memmingen
  • 05.05.21
Mehrere Demos am Sonntag in Memmingen zum Thema Corona.
9.539× 1 34 Bilder

Störaktion mit lautem Sirenenton
Rund 700 Teilnehmer bei Corona-Demo in Memmingen am Sonntag

Am Sonntag haben sich in Memmingen etwa 700 Personen zu einer Demonstration rund um das Thema Corona getroffen.  Drei Versammlungen mit rund 700 Teilnehmern Eine Radlerdemo mit etwa 30 Personen startete um etwa 14 Uhr mit dem Ziel BBZ Parkplatz West. Zwischen 15 bis 17:30 Uhr fand dann eine Versammlung von Corona-Kritikern, etwa 550 Menschen, auf dem BBZ-Pakplatz nahe dem Stadion statt. Eine Gegendemo fand von etwa 15 bis 16:30 Uhr auf dem westlichen Teil des BBZ-Parkplatzes mit etwa 100...

  • Memmingen
  • 10.03.21
Polizei (Symbolbild)
5.859×

Corona-Demos
Demo gegen Corona-Maßnahmen und Gegendemo "Stoppt das Geschwurbel" in Memmingen

Am Sonntagnachmittag gab es in Memmingen zwei Demonstrationen: eine gegen die Corona-Maßnahmen und eine Gegendemo unter dem Motto "Stoppt das Geschwurbel". Laut Polizei haben auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände 200 Personen gegen die geltenden Corona-Maßnahmen femonstriert. Die Demonstranten kamen vorwiegend aus dem süd-west-schwäbischen Raum. Bei dieser Versammlung musste die Polizei fünf Personen anzeigen, weil sie gegen die Maskenpflicht verstoßen haben. Gegendemo gegen...

  • Memmingen
  • 08.02.21
Nach einer Demonstration auf dem Memminger Marktplatz sind Polizisten beleidigt und angegriffen worden. (Symbolbild)
4.700× 2 Bilder

Aggressiver Demonstrant
Querdenker-Demo in Memmingen: Maskenverweigerer (35) greift Polizist an

Bei einer Demonstration unter dem Titel "Mit Licht und Liebe für den Frieden" in Memmingen ist es am Montagabend zu einem tätlichen Angriff und anschließend auch Beleidigungen gegen Polizeibeamte gekommen. Wie das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mitteilte hatten zunächst rund 120 Teilnehmer an der Demonstration auf dem Marktplatz teilgenommen. Teilnehmer ohne Mund-Nasen-Maske weigert sich, Personalien anzugebenNach dem Ende der Kundgebung gegen 19:05 Uhr kontrollierten Beamte zwei Personen,...

  • Memmingen
  • 02.02.21
"Die Linke" demonstriert in Memmingen gegen Rechts und Verschwörungstheorien
4.831× 45 Bilder

"Mit Abstand zusammenhalten"
"Die Linke" demonstriert in Memmingen gegen Rechts und Verschwörungstheorien

Gegen Rechtsextremismus und gegen Verschwörungstheorien im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat am Freitag die Partei "Die Linke" mit 50 Teilnehmern auf dem Memminger Westertorplatz demonstriert. Die Botschaften auf Transparenten und Schildern: "Gemeinsam achtsam - mit Abstand zusammenhalten", "Querfront stoppen, kein Schulterschluss mit Rechts", "Kein Platz für Verschwörungstheorien, Antisemitismus und rechte Positionen".  Auch die "Querdenker" demonstrierenAm selben Nachmittag haben auch...

  • Memmingen
  • 14.11.20
Symbolbild
10.521×

Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz
"Querdenker"-Demo in Memmingen: Anzeigen gegen 37 Personen

Gegen 37 Teilnehmer einer "Querdenker"-Demonstration in Memmingen ist am Freitagmittag Anzeige durch die Polizei erstattet worden. Insgesamt hatten rund 400 Personen an der angemeldeten Versammlung teilgenommen. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West hatte zunächst ein Großteil der Teilnehmer keinen Mund-Nase-Schutz getragen. Auf Anweisung der Polizei rief der Versammlungsleiter daraufhin mehrfach zum Tragen einer Maske auf. Trotzdem stellte die Polizei dann mehrere Personen ohne...

  • Memmingen
  • 23.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ