Demonstration

Beiträge zum Thema Demonstration

Wie vor einer Woche in München, fand auch in Kempten am Montagabend eine Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen statt. (Symbolbild)
3.775×

Auch Gegendemonstration
250 Menschen protestieren in Kempten gegen Corona-Maßnahmen

Am Montagabend haben sich in Kempten erneut 250 Personen versammelt, um gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen zu demonstrieren. Die Teilnehmer der angemeldeten Versammlung liefen in einem Aufzug durch die Innenstadt.  Verkehrsbehinderungen und GegenprotestDurch den Protestmarsch kam es der Polizei zufolge zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen. Zeitgleich zu der Corona-Demonstration fand im Stadtpark auch eine Versammlung statt, die sich gegen den Corona-Protest richtete. Daran beteiligten sich...

  • Kempten
  • 07.06.22
Im Vordergrund ein Teilnehmer des Autokorsos. Im Hintergrund die Gegendemonstranten, die dem Aufruf der Initiative "Kempten gegen Rechts" gefolgt sind.
62.395× Video 25 Bilder

Fahne sichergestellt
Per Autokorso Richtung Kempten: Russlanddeutsche demonstrieren im Allgäu

Update 15:50 Uhr Insgesamt haben nach Angaben der Polizei rund 275 Fahrzeuge und etwa 600 Personen an der Kundgebung am Tänzelfestplatz teilgenommen. Beim anschließenden Autokorso von Kaufbeuren nach Kempten und zurück nahmen dann noch 120 Fahrzeuge teil. Der Autokorso setzte sich gegen 13:20 Uhr in Bewegung. Dabei wurden die Autos jeweils in Zehnerblocks aufgeteilt. Etwa eine Stunde nach Beginn verließ der letzte von zwölf Blocks das Gelände. "In Absprache mit der Versammlungsbehörde wurde...

  • Kempten
  • 10.04.22
Am Montag fanden im Allgäu wieder Corona-Demonstrationen statt. (Symbolbild)
4.527× 1

Kurzzeitige Verkehrsbehinderungen
Corona-Demos im Allgäu: 800 Teilnehmer versammeln sich in Kempten

Auch an diesem Montag fanden im Allgäu wieder Corona-Demonstrationen statt. Die größte Versammlung war in Kempten. Unter dem Motto "Spaziergang für Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung" zogen laut Polizei 800 Teilnehmer lautstark durch die Innenstadt. Wegen der Versammlung kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen. Zeitgleich wurde auf dem Residenzplatz eine stationäre Versammlung mit dem Thema "Gegenprotest zum montäglichen Querdenken-Protest" abgehalten, an der sich etwa 20 Personen...

  • Kempten
  • 05.04.22
Auch am vergangenen Montag fand in Kempten wieder eine Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen statt. (Symbolbild)
2.439×

Versammlung
750 Personen demonstrieren in Kempten gegen Corona-Maßnahmen

Am Montagabend fand in Kempten wieder eine Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen statt. An der Versammlung, die um 18 Uhr begann, nahmen etwa 750 Personen teil. Durch die Demonstration kam es laut Polizei zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen. Zeitgleich wurde auf dem Residenzplatz eine stationäre Versammlung abgehalten, an der sich etwa 28 Personen beteiligten. Alle Demonstrationen verliefen friedlich und störungsfrei.

  • Kempten
  • 29.03.22
Knapp 2.400 Teilnehmer und Teilnehmerinnen zählte die Polizei Schwaben Süd/West bei den Versammlungen am Montag. Dennoch konnte die Polizei einen Rückgang bei der Teilnehmerzahl melden. (Symbolbild)
5.706×

Über 2.400 Teilnehmer
Immer weniger Teilnehmer bei "Montagsspaziergängen" im Allgäu

Am Montag fanden wieder mehrere angemeldete und nicht angemeldete Versammlungen im Allgäu statt. Vor allem in Kempten sind wieder zahlreiche Menschen auf die Straße gegangen. Allerdings meldet die Polizei Schwaben Süd/West eine sinkende Teilnehmerzahl.  Versammlungen verliefen friedlichDer Polizei waren zehn Versammlungen mit mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bekannt, die Gesamtanzahl schätzten die Einsatzkräfte dabei auf rund 2.400 Personen.  Alle Versammlungen verliefen...

  • Kempten
  • 22.03.22
Bei der Fahrrad-Demo am 29. April will der ADFC ein Zeichen für den Klimaschutz und für mehr Verkehrssicherheit setzen.
368×

"Radeln for Future"
ADFC Kempten/Oberallgäu veranstaltet Raddemo im April

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Kempten/Oberallgäu hat gemeinsam mit "Fridays for Future" Kempten für den 29. April 2022 eine Raddemo angekündigt. Die Organisation will sich damit für die Verkehrswende und den Klimaschutz stark machen.  Demonstration für Klimaschutz und VerkehrswendeDie Raddemo startet am 29. April um 16:00 am Hildegardplatz in Kempten. Wie es auf der Homepage des ADFC heißt, fordern die Teilnehmer unter anderem mehr Rücksicht und Aufmerksamkeit für die Belange der...

  • Kempten
  • 21.03.22
600 Teilnehmer bei Friedensdemo in Kempten
3.615× 1 Video 50 Bilder

Ukraine-Krieg
600 Menschen demonstrieren in Kempten für Frieden in der Ukraine

Die Stadt Kempten hatte für Freitagnachmittag zu einer Friedensdemonstration auf dem Hildegardplatz aufgerufen, gemeinsam mit dem "Bündnis Mensch" und dem Stadtjugendring. Unter dem Motto "Give Peace a Chance" haben sich 600 Demo-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer eingefunden, um gemeinsam ein Zeichen für Frieden in der Ukraine zu setzen. Neben Ansprachen und Musik gab es auch einen Friedensgruß mit hunderten von gelben und blauen Luftballons (die Farben der ukrainischen Flagge). Eindringlicher...

  • Kempten
  • 18.03.22
Aufruf zu einer Friedensdemo in Kempten
1.723× 1

Kiechle: "Alle sind jetzt gefordert!"
Ukraine-Krieg: Stadt Kempten ruft zur Friedensdemo auf

Die Stadt Kempten ruft gemeinsam mit dem "Bündnis Mensch" und dem Stadtjugendring zu einer Friedensdemonstration auf dem Hildegardplatz auf. Am Freitag, 18. März 2022 um 17 Uhr sollen unter dem Motto "Give Peace a Chance" möglichst viele Menschen gemeinsam ein Zeichen für Frieden zu setzen. Neben Ansprachen und Musik ist ein Friedensgruß geplant. Kiechle: "Wehren uns gegen Krieg als Mittel der Politik"Oberbürgermeister Thomas Kiechle in einer Mitteilung der Stadt: "Überall in Europa – auch in...

  • Kempten
  • 15.03.22
Bei einer Corona-Demonstration in Kempten nahmen am Montag etwa 900 Personen teil.
2.229×

Größte Versammlung in Kempten
Corona-Demos im Allgäu: Zahl der Teilnehmer sinkt

Wie schon in den vergangenen Wochen fanden auch an diesem Montag im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West mehrere angezeigte und unangemeldete Demonstrationen statt. Insgesamt gab es zehn Versammlungen mit mehr als 100 Teilnehmer, so die Polizei. Die Gesamtanzahl wird auf 2.800 Personen geschätzt. Der Trend einer sinkenden Anzahl an Teilnehmern als auch an Versammlungen insgesamt setzt sich damit weiterhin fort. An der Demonstration in Kempten nahmen etwa 900 Personen...

  • Kempten
  • 15.03.22
Menschen demonstrieren gegen den Krieg in der Ukraine.
801×

Drei Demos
Proteste gegen Ukraine-Krieg: Im Allgäu bisher friedlich

Auf der ganzen Welt demonstrieren die Menschen gegen den Krieg in der Ukraine, gegen Russland und gegen Wladimir Putin. Meist sind die Demos friedlich, teilweise ist der Protest aber auch aggressiv, ausgedrückt zum Beispiel in brennenden Russland-Flaggen und Anfeindungen gegen Bürgerinnen und Bürger, die aus Russland stammen. Wie ist die Situation im Allgäu? Demos gegen den Ukraine-Krieg im AllgäuBisher gab es drei angemeldete Demonstrationen, die gezielt gegen den Ukraine-Krieg gerichtet...

  • Kempten
  • 08.03.22
(Symbolbild)
7.484×

Corona-Übersicht
Die Allgäuer Inzidenzwerte am Sonntag

Von Samstag auf Sonntag hat das Robert-Koch Institut insgesamt 116.889 Corona-Neuinfektionen registriert. Demnach ist die bundesweite 7-Tage-Inzidenz gesunken und liegt nun bei 1.231,1. Im Allgäu weist aktuell der Landkreis Oberallgäu die höchst Inzidenz auf. Den niedrigsten Inzidenzwert hat die Stadt Kaufbeuren.  Die Inzidenzwerte im Allgäu am Sonntag(Stand: Sonntag, 06. März 2022, Quelle: Robert-Koch-Institut) Landkreis Oberallgäu: 1.895,6 (Vorwoche: 1.772,8) Landkreis Ravensburg: 1.889,6...

  • Kempten
  • 06.03.22
Corona-"Spaziergang" in Sonthofen am 21.02.2022
4.895× 1 2 Bilder

Größte Demo in Kempten
Corona-"Spaziergänge" am Montag im Allgäu: Die Polizei zieht Bilanz

Am Montag fanden im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West wieder zahlreiche angezeigte und unangemeldete Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen statt. Die Polizei zählte insgesamt 24 Versammlungen. Die Gesamtanzahl der Teilnehmer schätzt sie auf etwa 4.800 Personen. Größte Corona-Demo am Montag in KemptenDie größte Demonstration fand laut Polizei in Kempten mit etwa 1.500 Teilnehmern statt. Diese trafen sich zu einem Aufzug durch die Innenstadt. Dabei kam es...

  • Kempten
  • 22.02.22
Im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West zählte die Polizei am Montag 25 Demonstrationen gegen die Corona-Regeln. Einige der Versammlungen waren erneut nicht angemeldet. (Symbolbild)
7.629×

Demonstrationen
Etwa 6.300 Teilnehmer bei "Montagsspaziergängen" in der Region unterwegs

Rund 6.300 Teilnehmer hat die Polizei bei den sogenannten "Montagsspaziergängen" in der Region gezählt. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West verteilten sich die Demonstranten auf insgesamt 25 Versammlungen im gesamten Zuständigkeitsgebiet. Einige der Demonstrationen waren im Vorfeld nicht angemeldet. Größte Demo in Kempten Die größte Versammlung fand in Kempten statt. Hier zogen rund 1.800 Teilnehmer durch die Innenstadt und verursachten dabei kurzzeitig Verkehrsbehinderungen....

  • Kempten
  • 08.02.22
Etwa 5.800 Menschen nahmen an Corona-Demonstrationen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West am Montag teil. (Symbolbild)
2.304×

Angemeldet und unangemeldet
Polizeipräsidium Schwaben Süd/West: 25 Corona-Demos mit insgesamt 5.800 Teilnehmern

Wie schon in den vergangenen Woche fanden auch am Montag zahlreiche angemeldete und unangemeldete Corona-Demonstrationen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West statt. Insgesamt waren es laut Polizei 25 Versammlungen. Die Zahl der Teilnehmer wird insgesamt auf 5.800 geschätzt. 1.500 Teilnehmer bei Demonstration in KemptenDie größte Demonstration fang in Kempten mit etwa 1.500 Teilnehmern statt. Diese trafen sich zu einem Aufzug durch die Innenstadt. Dabei kam es...

  • Kempten
  • 01.02.22
Am Montagabend demonstrierten über 2.000 Menschen in Kempten gegen eine mögliche Corona-Impfpflicht. Laut Angaben der Polizei verlief die ganze Aktion friedlich.  (Symbolbild)
8.111× 2

Fast 9.000 Demonstranten unterwegs
Polizeipräsidium Schwaben Süd/West zieht Bilanz aus den "Montagsspaziergängen"

Am Montagabend sind in Kempten rund 2.500 Menschen auf die Straße gegangen, um gegen eine mögliche Corona-Impfpflicht zu demonstrieren. Auch in anderen Städten im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West kam es im Rahmen der sogenannten "Montagsspaziergänge" zu zahlreichen Versammlungen.  Insgesamt 8.700 Demonstranten Die Gesamtteilnehmerzahl bei 29 bekannt gewordenen Versammlungen beläuft sich auf rund 8.700 Menschen. So gab es laut den Einsatzkräften rund 1.200 Teilnehmer in...

  • Kempten
  • 25.01.22
Nachdem eine Frau bei einer Corona-Demonstration in Kempten Widerstand gegen die Polizei geleistete hatte, wurde sie jetzt verurteilt.
10.655× 3

Video sorgte bundesweit für Schlagzeilen
Frau leistete bei Kemptener Corona-Demo im April Widerstand - Gericht verurteilt sie

Nachdem sich eine ältere Frau bei einer Corona-Demonstration in der Kemptener Innenstadt im April 2021 geweigert hatte den Anweisungen der Polizei Folge zu leisten, wurde sie festgenommen. Später sorgten dann Videos von Teilnehmern der Demo, die den Vorfall beobachtet hatten, im Netz deutschlandweit für Aufsehen. Am Montag hat das Gericht in Kempten die Frau nun zu einer Strafe verurteilt.  Der Vorfall im April 2021Eigentlich war es eine Routine-Kontrolle der Polizei: Die Beamten wollten im...

  • Kempten
  • 17.01.22
In Kempten zogen sogenannte Querdenker in kleineren Gruppen durch die Innenstadt. Die Polizei zeigte Präsenz. Gegendemonstranten zeigten ebenfalls Flagge.
11.144× 7 Bilder

Beamter verletzt
Wegen Corona-Maßnahmen: Wieder Aufzüge im Allgäu

Erneut sind im Allgäu und dem restlichen Zuständigkeitsgebiet des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West sogenannte Querdenker, Impfgegner und Kritiker der Corona-Maßnahmen auf die Straße gegangen. Im gesamten Zuständigkeitsgebiet zählte die Polizei am Sonntagabend Versammlungen in 16 Städten. Von diesen Aktionen waren einige auch wieder unangemeldete Aufzüge. 4.000 Teilnehmer in der Region Die Polizei sprach am Samstagabend von geschätzten 4.000 Protestlern. Die größten Demonstrationen oder...

  • Kempten
  • 03.01.22
In Kempten wurde am Montagabend gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert.
17.707× 4 Bilder

Mehr als 100 Polizisten im Einsatz
Corona-Demo in Kempten: 150 Anzeigen, drei Verletzte

Wie zuvor im Messengerdienst Telegram angekündigt, haben am Montagabend in Kempten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Die Polizei schätzt die Zahl der Teilnehmer auf insgesamt 500. Wie Holger Stabik, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, auf Nachfrage von all-in.de erklärt, gab es zwei Gruppierungen. Eine Gruppe zieht Richtung ForumEine Gruppe mit etwa 300 Personen ist vom Hildegardplatz in Richtung Forum gezogen, obwohl das zuvor von...

  • Kempten
  • 27.12.21
Polizei (Symbolbild)
6.717×

Corona-Protest
Unbekannte verletzt Demo-Teilnehmerin (23) in Kempten im Gesicht

Am Samstag hat in der Kemptener Innenstadt die Versammlung "Schild-Bürger für Grundrechte" stattgefunden. Dabei hat eine bislang unbekannte Frau eine 23-jährige Teilnehmerin der Demonstration im Gesicht verletzt.  Frau im Gesicht verletzt Laut Polizeiangaben trat die Täterin aus einer kleinen Gruppe von insgesamt vier Personen heraus und trat der 23-jährigen Demonstrantin ins Gesicht. Die unbekannte Täterin und die drei weiteren Personen der Gruppe flohen nach der Tat in eine unbekannte...

  • Kempten
  • 12.12.21
Etwa 40 Personen demonstrierten am Dienstagabend vor dem Forum Allgäu.
5.518× 1 18 Bilder

"Luftbrücke jetzt!"
Seebrücke demonstriert in Kempten nach Einzug der Taliban in Kabul

Die Taliban sind in Afghanistan zurück. Große Teile des Landes befinden sich unter der Kontrolle der Islamisten. Seit Montag kontrollieren die Taliban nun auch die Hauptstadt Kabul. Die "Seebrücke" spricht von einer "dramatischen Lage" im Land. Nicht nur Ortskräfte des deutschen Einsatzes in Afghanistan seien von der Taliban bedroht, sondern vor allem auch Frauen, Frauenrechtler und Frauenrechtlerinnen, Mitglieder der LGBTQ-Community, Demokraten und Demokratinnen, so die Seebrücke. ...

  • Kempten
  • 19.08.21
Das Bündnis "Mensch sein" vom Kreisjugendring Kempten hat als Reaktion auf die Querdenker-Demonstration in Kempten ein Video mit dem Motto "Wir lassen uns nicht fluten" gepostet.
5.216× Video

Video mit Alexander Hold und Thomas Gehring
"Wir lassen uns nicht fluten!" - Bündnis "Mensch sein" setzt Zeichen gegen Querdenker

Das Bündnis "Mensch sein" vom Kreisjugendring Kempten hat als Reaktion auf die Querdenker-Demonstration Mitte April in Kempten ein Video mit dem Motto "Wir lassen uns nicht fluten" gepostet. Auch bekannte Gesichter wie der Landtagsabgeordnete, ehemalige TV-Richter und Kemptener Stadtrat Alexander Hold (Freie Wähler) und der Landtagsabgeordnete Thomas Gehring von den Grünen treten darin auf. "Kempten lässt sich nicht fluten" "Das Video war eine Antwort auf die Querdenker-Demo in Kempten", so...

  • Kempten
  • 06.05.21
"Radeln for future": Friedliche Fahrrad-Demo in Kempten
4.643× 1 20 Bilder

"Radeln for future" - Bildergalerie
Radeldemo in Kempten: Zwei Runden friedlich durch die Stadt

Am Freitag sind rund 90 Personen (Polizeischätzung) gemeinsam durch Kempten geradelt. Die Fahrrad-Demo lief unter dem Motto "Radeln for future". Die Radlerinnen und Radler forderten auf Spruchbändern und Schildern bessere Bedingungen für Fahrradfahrer in der Stadt.  OB schickt die Radler auf die StreckeDie Fahrt ging in zwei Runden vom Hildegardplatz über die Bahnhofstraße zum Schumacherring und über die Kotterner Straße wieder zurück zum Hildegardplatz .Auch einige Kinder nahmen teil. Zum...

  • Kempten
  • 24.04.21
Polizeiaufgebot am Samstag in der Kemptner Innenstadt.
6.700×

"Nur" 28 Kemptener überprüft
"Querdenker"-Demo am Samstag: Hauptsächlich auswärtige Demonstranten?

Die "Querdenker"-Demo vergangenen Samstag (17. April) in Kempten: Wer war an diesem Tag in der Kemptener Innenstadt unterwegs? Die Polizei schätzt die Zahl derer, die das Verbot der Demonstration ignoriert haben und trotzdem demonstriert haben, auf etwa 1.000 Personen. In der Kemptener "Querdenker"-Telegramgruppe lauten die Schätzungen sogar bis zu 3.000. Woher kamen die Demonstranten? Die wenigsten überprüften Personen waren aus KemptenNatürlich hat niemand flächendeckend alle Demonstranten...

  • Kempten
  • 22.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ