Demonstration

Beiträge zum Thema Demonstration

Trotz nasskaltem Wetters versammelten sich am Samstag 200 Menschen am Immenstädter Bahnhof, um gegen die vielen Barrieren zu demonstrieren, mit denen vor allem Menschen mit Handicap kämpfen. Organisiert hatte die Veranstaltung der Sozialverband VdK mit der Stadt Immenstadt.
2.901×

Barrierefreiheit
Demonstration am Immenstädter Bahnhof: "Die Barrieren müssen endlich weg"

Rund 200 Menschen haben am Samstag am Immenstädter Bahnhof für Barrierefreiheit demonstriert. Das berichtete die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Montagsausgabe. Laut Ulrike Mascher, Bayerns Landesvorsitzende des Sozialverbands VdK, hätten Rollstuhlfahrer oder andere Gehbehinderte an Bahnhöfen wie Immenstadt keine Chance zu Gleis 2 zu gelangen und dort in einen Zug zu steigen. Solche Hindernisse gebe es aber auch in anderen Orten im Oberallgäu. Der VdK kämpfe seit 2016 für barrierefreie Bahnhöfe...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.03.20
350 bis 400 Kinder, Jugendliche und Erwachsene demonstrierten am Freitag für den Umweltschutz. Seit einem halben Jahr ist die Kemptener Gruppe der Schülerbewegung
„Fridays for Future“ mittlerweile aktiv.
3.842×

Umweltschutz
Jugendliche aus der Region in Kempten bei „Fridays for Future“ wieder auf der Straße

Bei strömendem Regen startet der Zug an der Allgäuhalle in Kempten - vorneweg ein altes Feuerwehrauto. Corinna Arnold und Benni Gras rufen in ihre Megafone Sätze wie: „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr unsere Zukunft klaut.“ Die Menge wiederholt sie. Erwartet hatten die Organisatoren zur „Alpendemo“ in Kempten bis zu 2.000 Menschen aus der Region, gekommen waren - da gehen die Zahlen von Polizei und Organisatoren auseinander - 350 bis 400. Auch viele Jugendliche aus dem Oberallgäu fuhren...

  • Kempten
  • 13.07.19
126× 22 Bilder

Kundgebung
Beim Pulse of Europe in Sonthofen bekennen sich 300 Menschen zur EU

Sie lassen Europa nicht im Regen stehen: Trotz immer wieder störender Güsse von oben, haben am Sonntag um die 300 Menschen an der vorerst letzten Veranstaltung von 'Pulse of Europe' (Herzschlag für Europa) in Sonthofen teilgenommen. Dabei unterstrichen alle Redner, welch segensreiche Dinge das vereinigte Europa gebracht habe: Seit 70 Jahren Frieden, Freiheit, Demokratie und Bewahrung der Menschenrechte. Statements gaben auch Vertreter der Parteien ab, die mit Direktkandidaten zur Bundestagswahl...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.09.17
271×

Protest
Demonstration in Immenstadt gegen Abschiebung afghanischer Flüchtlinge

Zur Zeit leben 384 afghanische Flüchtlinge im Oberallgäu. 111 davon wurden als Asylbewerber bereits abgelehnt und müssen damit rechnen, abgeschoben zu werden. In ein Land in dem ständig Bombenexplosionen Unschuldige in den Tod reißen. Am Mittwoch demonstrieren Afghanen und Deutsche gemeinsam in Immenstadt für den Schutz der Flüchtlinge aus dem Land am Hindukusch. 'Seit fast 40 Jahren herrscht Krieg in Afghanistan', sagt Fareed Nabizada, 'und täglich werden unschuldige Menschen erschossen oder...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.06.17
548×

Kundgebung
Dr. Peter Siegel (74) aus Burgberg organisiert eine Pro-Europa-Demonstration in Sonthofen

Dr. Peter Siegel aus dem Oberallgäuer Burgberg ist in diesen Tagen viel beschäftigt. Der 74 Jahre alte Arzt im Ruhestand hat für kommenden Sonntag, 2. April, eine proeuropäische Kundgebung in Sonthofen organisiert und da gibt es noch allerhand Details zu klären. Nach dem Beispiel in anderen Großstädte wie in Berlin, Frankfurt, Köln und München sollen die Menschen in Sonthofen die Möglichkeit haben, ihre Stimme für ein geeintes Europa zu erheben – in Zeiten zunehmender nationalistischer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.03.17
164× 33 Bilder

Geld
CSU denkt an Klage gegen hohe Grundsteuer in Immenstadt

Immenstädter Partei fühlt sich vom Echo der Demonstration beflügelt und beschwert sich bei der Bezirksregierung. Sollte das scheitern, sind schärfere Schritte nicht ausgeschlossen Gegen die 65-prozentige Erhöhung der Grundsteuer hat die Immenstädter CSU Beschwerde bei der Regierung von Schwaben eingereicht. Sollte die nicht erfolgreich sein, wird sogar eine Klage beim Verwaltungsgericht nicht ausgeschlossen. Die CSU fühlt laut Mitteilung sich "beflügelt vom überwältigenden Echo ". Sie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.08.16
182× 17 Bilder

Solidarität
Flüchtlinge demonstrieren in Immenstadt gegen Gewalt

Sie wollen ein Zeichen setzen gegen Gewalt. Syrer, Iraker, Afghanen, Somalier und andere Flüchtlinge versammelten sich am Freitag auf dem Marienplatz in Immenstadt und bezeugten nach den Terroranschlägen ihre Solidarität mit dem deutschen und französischen Volk. 'Damit wollen wir auch Danke sagen, dass Sie es uns ermöglichen, hier in Frieden zu leben und die deutsche Kultur kennenzulernen', sagte Ismael Kadib-Alban, Syrer aus Aleppo, der in seiner Heimat Terror und Tod erlebte. 'Hand in Hand...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.07.16
166× 33 Bilder

Montagsdemo
Demonstration in Immenstadt: Mit Trillerpfeifen und roten Karten gegen Bayerns höchste Grundsteuer

Damit gaben die Immenstädter am Montagabend ein starkes Signal Richtung Rathaus: Der Marienplatz war voll bei der Demonstration gegen die höchste Grundsteuer Bayerns. Mit Trillerpfeifen und roten Karten protestierten die Bürger gegen den Stadtrat, nachdem eine knappe Mehrheit die Grundsteuer B um 65 Prozent erhöht hatte, um den Haushalt zu finanzieren. Redner von Handwerk, CSU, Junge Union, Junge Alternative und FDP warfen den Stadträten und dem Bürgermeister vor, mit unnötigen Ausgaben das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.07.16
38×

Geburtshilfe
Hebammen demonstrieren in Kempten

Allgäuer Hebammen haben am Mittwoch in Kempten demonstriert. Sie machten darauf aufmerksam, dass die medizinische Versorgung von Neugeborenen und frisch entbundenen Müttern immer schwieriger wird. Vor allem rund um Kempten finden manche Frauen keine Hebamme mehr, die sie und ihr Kind im Wochenbett zu Hause betreut, schildert die Oberallgäuer Hebammen-Kreissprecherin Ingrid Notz. Sie und ihre Kolleginnen fordern die Politik zum Handeln auf. Warum die Situation der Hebammen so schwierig ist lesen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.05.16
230× 51 Bilder

Landwirtschaft
Bauern protestieren bei Besuch von Agrarminister Schmidt in Sonthofen

Hunderte Mitglieder des Bundesverbandes Deutscher Milchviehhalter (BDM) haben beim Besuch von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) in Sonthofen lautstark gegen die Berliner Agrarpolitk und das Verhalten der Europäischen Union protestiert. Konkret ging es um den , der innerhalb weniger Monate im Schnitt von 41 auf 29 Cent abgesackt ist. So viel bekommt ein Bauer für ein Kilogramm Milch von den Molkereien. Schmidt war Gast beim 'Grünen Tisch' , zu dem die CSU-Bundes- und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.09.15
23×

Personalnotstand
Klinik-Mitarbeiter im Oberallgäu demonstrieren heute vor Gesundheitszentrum

Gegen Personalnotstand in Krankenhäusern demonstrieren Klinik-Mitarbeiter am Mittwoch um 13 Uhr - auch in Immenstadt vor dem Gesundheitszentrum (GZI) und in Kempten. Bundesweit stehen dann 162.000 Menschen vor den Toren ihrer Klinik, teilt die Gewerkschaft Verdi mit. So viele Beschäftigte fehlen nach einer Studie der Organisation in deutschen Kliniken. Wie berichtet, ist die - so hat das Arbeitsgericht angeordnet, dass das Klinikum seinen 2.500 Mitarbeitern nicht mehr beliebig Überstunden...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.06.15
97× 11 Bilder

Rinder-Tbc
Demonstration in Sonthofen: Landwirte gegen Vorgehen des Landratsamtes

Bauern fürchten ihre Existenzvernichtung Trauermärsche, eine Schweigeminute zum Gedenken an getötete Rinder und Kritik an den Behörden - bei einer Demonstration beklagten gestern in Sonthofen rund 150 bis 200 Teilnehmer das Vorgehen bei der Bekämpfung der Rinder-Tuberkulose (Tbc). Zur Demo aufgerufen hatte die Interessengemeinschaft für gesunde Tiere (IGGT) und nahm Landrat Gebhard Kaiser ins Kreuzfeuer. IGGT-Sprecherin Irmgard Engelhart nannte ihn den 'Tier-Beseitigungs-Caesar' und nannten die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.06.13

Atomkraft
Mahnwache der Umweltschützer an der B19 bei Sonthofen

Plakate, Trommeln und Kuhglocken sollten am Samstag Skifahrer aufrütteln, die auf der B19 bei Sonthofen den Skipisten zuströmten. Zwei Dutzend Umweltaktivisten von Bund Naturschutz und der Antiatom-Bewegung im Oberallgäu hatten sich auf dem begleitenden Radweg postiert. Sie protestierten dagegen, dass auch Schneekanonen zur Produktion von Atomstrom wie in Kernkraftwerk Gundremmingen beitragen. Viele Autofahrer fuhren ungerührt vorbei.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.02.12

Umwelt
Atomkraft-Gegner planen neue Proteste in Sonthofen

'Antiatom-OA' lässt Adventsaktion aufleben – Treffpunkt am Marktbrunnen Die Gruppe 'Antiatom-OA' bereitet neue Proteste vor. Die Atomkraft-Gegner beschlossen bei einem Treffen, die Adventsaktion des Vorjahres aufleben zu lassen. Damit finden jetzt erneut an den Adventsmontagen (ausgenommen der 5. Dezember) um 17.30 Uhr am Marktbrunnen in Sonthofen Protestveranstaltungen statt. Anlässlich des aktuellen Castor-Transportes nach Gorleben gehe es am Montag, 28. November, um Ungereimtheiten und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ