Demo

Beiträge zum Thema Demo

Polizei (Symbolbild)
4.093×

"Maskenfreiheit für unsere Schulkinder"
"Querdenken-8341"-Demo in Marktoberdorf: Polizei meldet "störungsfreien Verlauf"

Am späten Nachmittag des 29.10.2020 hat die Organisation "Querdenken-8341" eine angemeldete Versammlung mit Aufzug und Abschlusskundgebung in Marktoberdorf durchgeführt. Die Teilnehmer, die zuvor in Kaufbeuren in ähnlicher Form auftraten, demonstrierten für "Maskenfreiheit für unsere Schulkinder", indem sie vom Modeon über das Landratsamt und der St.-Martin-Grundschule zum Rathaus der Stadt Marktoberdorf zogen, um letztlich vor dem Landratsam Ostallgäu eine Abschlusskundgebung durchzuführen....

  • Marktoberdorf
  • 30.10.20
Christian Vavra, Grünen-Stadtrat in Marktoberdorf und Gründungsmitglied der Parents for Future-Ortsgruppe.
1.345×

Fridays For Future
Solidarität mit den Klimaschutz-Demos: Marktoberdorfer Eltern gründen "Parents for Future"-Ortsgruppe

Eltern und andere Erwachsene haben in Marktoberdorf eine überparteiliche "Parents for Future"-Ortsgruppe mit bislang 27 Mitgliedern gegründet. Sie stehe in Solidarität zu der Jugendbewegung "Fridays for Future" und deren Forderung nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik, sagt Gründungsmitglied und Grünen-Stadtrat Christian Vavra. Seiner Ansicht nach nehmen die Schüler nur ihr Grundrecht auf Versammlungs- und Meinungsfreiheit wahr. Die Demo-Tage sollten in schulische...

  • Marktoberdorf
  • 29.03.19
Wilhelm Mooser, Schulleiter am Gymnasium in Marktoberdorf
2.596× 1

Fridays For Future
Gymnasium Marktoberdorf: Diesmal keine demobedingten Schulschwänzer

"Unsere Schüler sind relativ vernünftig", ist sich der Schulleiter des Marktoberdorfer Gymnasiums Wilhelm Mooser sicher. Mit der Ankündigung von Konsequenzen im Artikel der Allgäuer Zeitung habe es nichts zu tun, dass an diesem Freitag (29. März) kein einziger Schüler wegen einer Klimaschutz-Demo gefehlt habe. "Die meisten Aktivisten bei uns sitzen in der Oberstufe, viele sind Abiturienten und daher im Abschluss-Stress", da seien die Prioritäten bei den Schülern doch nochmal anders verteilt....

  • Marktoberdorf
  • 29.03.19
"Fridays For Future": Schülerinnen und Schüler demonstrieren für Klimaschutz
6.149×

Fridays For Future
Marktoberdorfer Schülern drohen bei der Teilnahme an Klimademos nun Konsequenzen

Schule schwänzen für den Klimaschutz – das sehen die Verantwortlichen des Marktoberdorfer Gymnasiums zunehmend kritischer. Schulleiter Wilhelm Mooser hat nun angekündigt, dass streikende Schüler mit Ordnungsmaßnahmen rechnen müssen. Bisher hatte es für die Jugendlichen keine Konsequenzen, an den „Fridays for Future“-Demonstrationen teilzunehmen. „Schüler dürfen demonstrieren, aber nicht während der Schulzeit. Das geht einfach nicht“, sagt Mooser. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Marktoberdorf
  • 28.03.19

Protest
1500 demonstrieren in Marktoberdorf für Erhalt von Klinik

In Ostallgäuer Kreisstadt wächst der Widerstand gegen Sanierungspläne Die Klinikdebatte im Ostallgäu bringt immer mehr Menschen auf die Straße: Gestern protestierten rund 1500 Marktoberdorfer vor dem Landratsamt für einen Erhalt der Klinik in der Kreisstadt. Organisiert hatten die Veranstaltung die Stadtratsfraktionen. Sie wollen sich nicht damit abfinden, dass die örtliche Klinik erhebliche Einschnitte hinnehmen soll. Die Unternehmensberatung Kienbaum hat dem Kommunalunternehmen Kliniken...

  • Marktoberdorf
  • 14.05.11
23×

Demonstration
Parteien rufen zu Kundgebung für Rettung der Klinik auf

Am Freitag um 15.30 Uhr vor dem Landratsamt Hier wie dort wird es diesen Freitag, 13. Mai, um die Zukunft des Marktoberdorfer Krankenhauses gehen - allerdings in ganz unterschiedlicher Umgebung und Form: Während im Landratsamt Kreistag und Ostallgäuer Bürgermeister nichtöffentlich über Wege aus der Finanznot der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren und dabei insbesondere über das Haus Marktoberdorf diskutieren werden, wollen sich parallel dazu vor dem Landratsamt (Schwabenstraße) Bürgerinnen und...

  • Marktoberdorf
  • 11.05.11
31×

Klinik
Demonstration für 13. Mai geplant

Alle Stadträte mit vorne dabei - Parallel zu nichtöffentlicher Sondersitzung Marktoberdorfer Krankenhaus in Lebensgefahr: Diese Befürchtung lässt die Marktoberdorfer Stadträtinnen und Stadträte auf die Barrikaden steigen. So ist für Freitag, 13. Mai, am Nachmittag eine Demonstration geplant - und zwar zeitlich in etwa parallel zu einer nichtöffentlichen Sondersitzung des Kreistages und der Ostallgäuer Bürgermeister (Beginn 16 Uhr) zur Zukunft der Kliniken im Ostallgäu und dabei speziell des...

  • Marktoberdorf
  • 06.05.11
29× 2 Bilder

Demo
Wut und Entsetzen über Klinik-Pläne

Rund 400 Marktoberdorfer protestieren gegen mögliche Schließung oder Verringerung des Angebots im Krankenhaus Wut, Ärger, Entsetzen, Unverständnis: So beschrieben Demonstranten am Montagabend auf dem Rathausplatz ihre Gefühle, mit denen sie gegen eine mögliche Schließung und auch das totale Ausbluten des Marktoberdorfer Krankenhauses protestierten. «Gesundes Krankenhaus krank machen - nicht mit uns» und «So schafft man Wutbürger» war auf Plakaten zu lesen, die aus der fast 400 Menschen...

  • Marktoberdorf
  • 20.04.11

Tschernobyl-fahrt
Demonstration gegen Atomkraft

Der bayerische Bund Naturschutz (BN) macht sich für den Atomausstieg stark und lädt am Ostermontag zu einer «Großdemonstration» nach Günzburg ein. «Vor 25 Jahren Tschernobyl - heute Fukushima - und morgen?», fragt der BN in seiner Pressemitteilung. Für die Abschaltung des Atomkraftwerkes Gundremmingen werden > demonstrieren, heißt es weiter. Am Montag, 25. April, treffen sich die Demonstrierenden um 13 Uhr am Günzburger Bahnhof. Von dort aus ziehen sie zum Marktplatz, wo die Demo gegen 17 Uhr...

  • Marktoberdorf
  • 20.04.11

Atom Atom
Rund 100 Menschen bei Demonstration gegen Atomenergie

«Atomkraft hat einfach keine Zukunft» «Ich habe Angst vor Atomkraft», sagt Waltraud Schmid und klammert sich noch ein bisschen fester an das selbstgemalte Plakat mit der Aufschrift «Fukushima ist überall. Atomstrom, Nein Danke». Die Mutter von drei Kindern steht mit rund 100 Gleichgesinnten auf dem Marktoberdorfer Stadtplatz und demonstriert gegen Atomkraft. Das Aktionsbündnis «ausgestrahlt» hatte zu bundesweiten Mahnwachen aufgerufen und auch in Marktoberdorf wurde der Ruf erhört. «Ich möchte...

  • Marktoberdorf
  • 23.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ