Demo

Beiträge zum Thema Demo

Lokales
Mittags zogen laut Polizei 2.000 Menschen durch die Kemptner Innenstadt und forderten Politiker auf, mehr für den Klimaschutz zu tun.

Umweltschutz
Protest: 2.000 Schüler und Erwachsene demonstrieren in Kempten

Auch in Kempten kann man spätestens seit Freitag nicht mehr nur von einer Schülerbewegung sprechen. 2.000 Menschen, so die Schätzung der Polizei, marschierten durch die Innenstadt und forderten lautstark eine bessere Klimapolitik ein. Darunter Schüler wie Rentner. Kinder, Eltern, Großeltern. Handwerker, Akademiker, Angestellte und Selbstständige. Doch nicht nur bei der Klima-Demo mischten sich die Altersgruppen, beim „Parking Day“ ebenfalls: Auf dem Residenzplatz besetzten Menschen die...

  • Kempten
  • 21.09.19
  • 1.467× gelesen
Lokales
Demonstration in Bad Grönenbach
69 Bilder

Video
Demo wegen Tierskandal in Bad Grönenbach: „Massentierhaltung beenden – Quälbetriebe schließen!“

Mehrere Hundert Menschen haben am Sonntag wegen des Tierskandals in Bad Grönenbach demonstriert. Augenzeugen sprechen sogar von bis zu 1.000 Teilnehmern. Thema der Demo war „Massentierhaltung beenden – Quälbetriebe schließen!“. Aufgerufen hatte die V-Partei³. Um 12 Uhr mittags lief der Demonstrationszug mit zahlreichen Spruch-Schildern am Bad Grönenbacher Marktplatz los bis Schulerloch, wo der Milchviehbetrieb, gegen den sich die Demonstration richtete, seinen Sitz hat. Rund 100 Schaulustige...

  • Bad Grönenbach
  • 14.07.19
  • 22.158× gelesen
Lokales
350 bis 400 Kinder, Jugendliche und Erwachsene demonstrierten am Freitag für den Umweltschutz. Seit einem halben Jahr ist die Kemptener Gruppe der Schülerbewegung
„Fridays for Future“ mittlerweile aktiv.

Umweltschutz
Jugendliche aus der Region in Kempten bei „Fridays for Future“ wieder auf der Straße

Bei strömendem Regen startet der Zug an der Allgäuhalle in Kempten - vorneweg ein altes Feuerwehrauto. Corinna Arnold und Benni Gras rufen in ihre Megafone Sätze wie: „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr unsere Zukunft klaut.“ Die Menge wiederholt sie. Erwartet hatten die Organisatoren zur „Alpendemo“ in Kempten bis zu 2.000 Menschen aus der Region, gekommen waren - da gehen die Zahlen von Polizei und Organisatoren auseinander - 350 bis 400. Auch viele Jugendliche aus dem Oberallgäu fuhren...

  • Kempten
  • 13.07.19
  • 3.680× gelesen
Lokales
Fridays for Future Kempten

Fridays for Future
Klimademo in Kempten am Freitag erst nach Schulschluss

Seit Monaten gehen Schüler und Studenten freitags auf die Straßen und setzen sich für den Klimaschutz ein. Die Fridays for Future Bewegung ist längst auch im Allgäu angekommen. Die Proteste stoßen aber bei vielen auf Kritik, denn sie finden immer am Freitag während der Unterrichtszeit statt.  "Warum demonstrieren sie nicht am Wochenende oder nach der Schule? Weil es dann keinen Spaß macht. Also wirklich echter Einsatz sieht anders aus", heißt es zum Beispiel auf unserer Facebookseite....

  • Kempten
  • 11.07.19
  • 1.942× gelesen
Lokales
Werbung fürs Radeln auf einem Fahrradweg in Kempten: „Verbrennt Fett – und spart Geld“. Und außerdem ist Radfahren eine klimafreundliche Art der Fortbewegung.

Verkehr
Am Sonntag findet in Kempten eine Radlerdemo statt

Teilnehmer aus dem ganzen Allgäu werden am kommenden Sonntag bei einer Rad-Ringfahrt des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) in Kempten erwartet. Von der Veranstaltung solle eine Signalwirkung für die ganze Region ausgehen, sagt Rüdiger Dittmann, einer der Organisatoren. Es gehe um ein fahrradfreundlicheres Klima in Stadt und Land, bessere und sichere Fahrradwege sowie ein faires Miteinander aller Verkehrsteilnehmer. Die Radlerdemo beginnt um 14 Uhr am Kemptener Hildegardplatz. Unter...

  • Kempten
  • 28.06.19
  • 995× gelesen
Lokales
Kinder-Demo in Kaufbeuren

Kinder-Demo
Kaufbeurer Kinder erheben ihre Stimme

Bei der Kinder-Demo der Kulturwerkstatt vor dem Kaufbeurer Rathaus werden wichtige Themen angesprochen. Es geht sowohl um globale als auch um lokale Aspekte. Unter dem Motto „Was wir schon immer mal sagen wollten“ fand am Samstag – wohlgemerkt außerhalb der Schulzeit – in Kaufbeuren eine Kinder-Demo statt. Mit Plakaten wie „Wale haben keine Wahl“, „Tu was, bevor es zu spät ist“, „Wir haben nur diese eine Welt“, „Niemand ist perfekt“ oder „Stop to mob“ zogen die Schüler durch die Innenstadt...

  • Kaufbeuren
  • 07.04.19
  • 2.595× gelesen
Lokales
Christian Vavra, Grünen-Stadtrat in Marktoberdorf und Gründungsmitglied der Parents for Future-Ortsgruppe.

Fridays For Future
Solidarität mit den Klimaschutz-Demos: Marktoberdorfer Eltern gründen "Parents for Future"-Ortsgruppe

Eltern und andere Erwachsene haben in Marktoberdorf eine überparteiliche "Parents for Future"-Ortsgruppe mit bislang 27 Mitgliedern gegründet. Sie stehe in Solidarität zu der Jugendbewegung "Fridays for Future" und deren Forderung nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik, sagt Gründungsmitglied und Grünen-Stadtrat Christian Vavra. Seiner Ansicht nach nehmen die Schüler nur ihr Grundrecht auf Versammlungs- und Meinungsfreiheit wahr. Die Demo-Tage sollten in schulische...

  • Marktoberdorf
  • 29.03.19
  • 1.236× gelesen
Lokales
Wilhelm Mooser, Schulleiter am Gymnasium in Marktoberdorf

Fridays For Future
Gymnasium Marktoberdorf: Diesmal keine demobedingten Schulschwänzer

"Unsere Schüler sind relativ vernünftig", ist sich der Schulleiter des Marktoberdorfer Gymnasiums Wilhelm Mooser sicher. Mit der Ankündigung von Konsequenzen im Artikel der Allgäuer Zeitung habe es nichts zu tun, dass an diesem Freitag (29. März) kein einziger Schüler wegen einer Klimaschutz-Demo gefehlt habe. "Die meisten Aktivisten bei uns sitzen in der Oberstufe, viele sind Abiturienten und daher im Abschluss-Stress", da seien die Prioritäten bei den Schülern doch nochmal anders verteilt....

  • Marktoberdorf
  • 29.03.19
  • 2.417× gelesen
  •  1
Lokales
"Fridays For Future": Schülerinnen und Schüler demonstrieren für Klimaschutz

Fridays For Future
Marktoberdorfer Schülern drohen bei der Teilnahme an Klimademos nun Konsequenzen

Schule schwänzen für den Klimaschutz – das sehen die Verantwortlichen des Marktoberdorfer Gymnasiums zunehmend kritischer. Schulleiter Wilhelm Mooser hat nun angekündigt, dass streikende Schüler mit Ordnungsmaßnahmen rechnen müssen. Bisher hatte es für die Jugendlichen keine Konsequenzen, an den „Fridays for Future“-Demonstrationen teilzunehmen. „Schüler dürfen demonstrieren, aber nicht während der Schulzeit. Das geht einfach nicht“, sagt Mooser. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Marktoberdorf
  • 28.03.19
  • 6.017× gelesen
Lokales
Eine Schülerin hat das Plakat entworfen, das für „Fridays for Future“ in Lindenberg wirbt.

Klimaschutz
Fridays for Future: Schüler holen den Protest ins Westallgäu

Wenn am Freitag in Lindenberg mehrere Dutzend Schülerinnen und Schüler auf die Straße gehen, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren, haben sie in gewisser Weise den Segen von oben. Die Schulleiter von Mittelschule, Realschule und Gymnasium jedenfalls stehen den Protesten unter dem Motto „Fridays for Future“ positiv gegenüber, dem sich jetzt erstmals junge Westallgäuer mit einer Veranstaltung in Lindenberg anschließen. „Es geht ihnen ja nicht darum, unterrichtsfrei zu haben“, ist Realschulchef...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.03.19
  • 942× gelesen
Lokales
Nestlé-Standort in Biessenhofen

Demo
Biessenhofener Nestlé-Arbeiter protestieren in der Schweiz vor der Konzernzentrale

400 deutsche Nestlé-Beschäftigte, darunter auch einige aus Biessenhofen, haben vor der Nestlé-Konzernzentrale in Vevey in der Schweiz gegen den geplanten Stellenabbau beim weltgrößten Nahrungsmittelkonzern protestiert. Trotz hoher Gewinne sollen bekanntlich an mehreren deutschen Nestlé-Standorten insgesamt circa 1.000 Jobs gestrichen werden. In Biessenhofen, wo die Produktionsabteilung für Kinder-Ceralien geschlossen werden soll, sind es 106. Aus Deutschland sind zehn Busse mit Beschäftigten...

  • Biessenhofen
  • 06.10.18
  • 921× gelesen
Lokales
15 Bilder

Asyl
Demo für afghanische Asylbewerber in Immenstadt

160 Menschen demonstrierten am Dienstagabend auf dem Marienplatz in Immenstadt für den Schutz afghanischer Asylbewerber. Flüchtlinge schilderten die Lage in ihrer afghanischen Heimat, die von Terror, Chaos und Tod beherrscht wird. Deshalb verstünden sie nicht, weshalb die Bundesregierung sie dorthin zurückschicken wolle. Sie dankten aber auch den deutschen Helfern, 'die uns mit offenen Armen aufgenommen haben'. Mitglieder des Helferkreises forderten, den jungen Asylbewerbern zumindest eine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.06.17
  • 274× gelesen
Lokales
13 Bilder

Politik
Demo in Kempten: Gegen Erdogans Pläne in der Türkei

Für eine moderne, demokratische Türkei und gegen die Pläne von Staatschefs Recep Tayyp Erdogan, ein Präsidialsystem einzuführen, haben türkischstämmige Mitbürger am Samstag bei einer Kundgebung in Kempten demonstriert. Die Polizei schätzte die Teilnehmerzahl auf 120. 'Es geht uns um die Zukunft der Türkei', sagte Eda Dudhan Odaci, die bei der privat organisierten Kundgebung eine von mehreren Reden in deutscher und türkischer Sprache hielt. 'Außerdem wollen wir zeigen, dass nicht alle Türken...

  • Kempten
  • 25.03.17
  • 428× gelesen
Lokales

Rechtsextremismus
Verfassungsschutz nimmt Allgäuer Pegida-Ableger ins Visier

Der bayerische Verfassungsschutz beobachtet jetzt offiziell den Pegida-Ableger Allgida ('Allgäuer gegen die Islamisierung des Abendlandes'). Das bestätigt Sönke Meußer, Sprecher des Landesamtes für Verfassungsschutz, auf Nachfrage unserer Zeitung. Im Fokus steht konkret Allgida Kempten. 'Es gibt klare Hinweise darauf, dass diese Gruppierung Kontakte in die rechtsextreme Szene hat', sagt Meußer. Allgida Kempten hatte zudem für den 25. Juni zu einer Demo in Kempten aufgerufen, zog den...

  • Kempten
  • 20.05.16
  • 45× gelesen
Polizei
49 Bilder

Demos
Kundgebungen und Demos in Kaufbeuren und Kempten verlaufen friedlich - NPD zieht weiter

Heute fanden in Kempten und Kaufbeuren Kundgebungen der NPD im Rahmen ihrer 'Deutschlandtour 2013' statt. Die Polizei kann ein positives Resümee ziehen, denn beide Kundgebungen und die jeweiligen Gegendemonstrationen verliefen friedlich. In Kempten trafen die Vertreter der NPD (12 Personen) gegen 09.25 Uhr auf dem Residenzplatz ein. Die Kundgebung begann gegen 09.55 Uhr. Am Residenzplatz wurde die NPD von ca. 50 Gegendemonstranten erwartet, die lautstark mit Rufen und Trillerpfeifen ihren Unmut...

  • Kempten
  • 03.09.13
  • 283× gelesen
Lokales
11 Bilder

Rinder-Tbc
Demonstration in Sonthofen: Landwirte gegen Vorgehen des Landratsamtes

Bauern fürchten ihre Existenzvernichtung Trauermärsche, eine Schweigeminute zum Gedenken an getötete Rinder und Kritik an den Behörden - bei einer Demonstration beklagten gestern in Sonthofen rund 150 bis 200 Teilnehmer das Vorgehen bei der Bekämpfung der Rinder-Tuberkulose (Tbc). Zur Demo aufgerufen hatte die Interessengemeinschaft für gesunde Tiere (IGGT) und nahm Landrat Gebhard Kaiser ins Kreuzfeuer. IGGT-Sprecherin Irmgard Engelhart nannte ihn den 'Tier-Beseitigungs-Caesar' und nannten die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.06.13
  • 56× gelesen
Lokales

Behördensender
Mobilfunk: Allgäuer bei Kundgebung in München dabei

Allgäu Mobilfunk: 'Tetra'-System soll erst noch auf den Prüfstand Bei der Kundgebung von Mobilfunk-Kritikern auf dem Odeonsplatz in München waren auch rund 30 Allgäuer dabei. Wie eine Sprecherin der Initiativen aus der Region mitteilt, reisten sie unter anderem aus Lindau, Kempten, Oy, Füssen, Nesselwang, Rückholz, Seeg, Leuterschach, Memmingen und Buchloe an. Im Gepäck hatten sie rund 100 Unterschriften, gesammelt in Buchloe, für einen Ausbaustopp des Behördenfunks, der zuvor auf den Prüfstand...

  • Füssen
  • 15.11.12
  • 13× gelesen
Lokales

Theater
Generationen-Projekt Der rote Schal berührt das Publikum in Kempten

Demo der Senioren - Projekt hat Stärken und Schwächen 'Kein Kirchenchor hätt’ uns aufgenommen, doch das Theater lässt uns nicht verkommen', singt Hanna Laser ganz im Brechtschen Sprechgesang mit Maske als letzte Nummer. Zuvor ging das ungewöhnliche, berührende und mutige Generationen-Theater-Projekt 'Der rote Schal oder zu (über)leben ist eine Kunst' über die Bühne – mit etwa 30 Spielern des 'Ersten Allgäuer Seniorentheaters', des 'Theaters FrauenZimmer', Kindern und Jugendlichen...

  • Kempten
  • 06.11.12
  • 45× gelesen
Lokales

Protest
1500 demonstrieren in Marktoberdorf für Erhalt von Klinik

In Ostallgäuer Kreisstadt wächst der Widerstand gegen Sanierungspläne Die Klinikdebatte im Ostallgäu bringt immer mehr Menschen auf die Straße: Gestern protestierten rund 1500 Marktoberdorfer vor dem Landratsamt für einen Erhalt der Klinik in der Kreisstadt. Organisiert hatten die Veranstaltung die Stadtratsfraktionen. Sie wollen sich nicht damit abfinden, dass die örtliche Klinik erhebliche Einschnitte hinnehmen soll. Die Unternehmensberatung Kienbaum hat dem Kommunalunternehmen Kliniken...

  • Marktoberdorf
  • 14.05.11
  • 19× gelesen
Lokales

Demonstration
Parteien rufen zu Kundgebung für Rettung der Klinik auf

Am Freitag um 15.30 Uhr vor dem Landratsamt Hier wie dort wird es diesen Freitag, 13. Mai, um die Zukunft des Marktoberdorfer Krankenhauses gehen - allerdings in ganz unterschiedlicher Umgebung und Form: Während im Landratsamt Kreistag und Ostallgäuer Bürgermeister nichtöffentlich über Wege aus der Finanznot der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren und dabei insbesondere über das Haus Marktoberdorf diskutieren werden, wollen sich parallel dazu vor dem Landratsamt (Schwabenstraße) Bürgerinnen und...

  • Marktoberdorf
  • 11.05.11
  • 16× gelesen
Lokales

Klinik
Demonstration für 13. Mai geplant

Alle Stadträte mit vorne dabei - Parallel zu nichtöffentlicher Sondersitzung Marktoberdorfer Krankenhaus in Lebensgefahr: Diese Befürchtung lässt die Marktoberdorfer Stadträtinnen und Stadträte auf die Barrikaden steigen. So ist für Freitag, 13. Mai, am Nachmittag eine Demonstration geplant - und zwar zeitlich in etwa parallel zu einer nichtöffentlichen Sondersitzung des Kreistages und der Ostallgäuer Bürgermeister (Beginn 16 Uhr) zur Zukunft der Kliniken im Ostallgäu und dabei speziell des...

  • Marktoberdorf
  • 06.05.11
  • 16× gelesen
Lokales

Demonstration
Fluglärm-Gegner beschallen Haus von Staatssekretär

Aus Protest gegen die geplante dritte Startbahn am Münchener Flughafen haben Fluglärm-Gegner das Haus von Finanzstaatssekretär Franz Pschierer in Mindelheim beschallt. Mit einem 90 Dezibel lauten sogenannten «Fluglärmgenerator» imitierten die Demonstranten den Lärm eines Flugzeugs. Die Demonstranten suchen mit ihrer Aktion alle Abgeordneten auf, die gegen einen Stopp des Startbahn-Projekts stimmten.

  • Mindelheim
  • 26.04.11
  • 19× gelesen
Lokales

Tschernobyl-fahrt
Demonstration gegen Atomkraft

Der bayerische Bund Naturschutz (BN) macht sich für den Atomausstieg stark und lädt am Ostermontag zu einer «Großdemonstration» nach Günzburg ein. «Vor 25 Jahren Tschernobyl - heute Fukushima - und morgen?», fragt der BN in seiner Pressemitteilung. Für die Abschaltung des Atomkraftwerkes Gundremmingen werden > demonstrieren, heißt es weiter. Am Montag, 25. April, treffen sich die Demonstrierenden um 13 Uhr am Günzburger Bahnhof. Von dort aus ziehen sie zum Marktplatz, wo die Demo gegen 17...

  • Marktoberdorf
  • 20.04.11
  • 13× gelesen
Lokales
2 Bilder

Demo
Wut und Entsetzen über Klinik-Pläne

Rund 400 Marktoberdorfer protestieren gegen mögliche Schließung oder Verringerung des Angebots im Krankenhaus Wut, Ärger, Entsetzen, Unverständnis: So beschrieben Demonstranten am Montagabend auf dem Rathausplatz ihre Gefühle, mit denen sie gegen eine mögliche Schließung und auch das totale Ausbluten des Marktoberdorfer Krankenhauses protestierten. «Gesundes Krankenhaus krank machen - nicht mit uns» und «So schafft man Wutbürger» war auf Plakaten zu lesen, die aus der fast 400 Menschen...

  • Marktoberdorf
  • 20.04.11
  • 14× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019