Defizit

Beiträge zum Thema Defizit

42×

Kliniken
Aufatmen in Buchloe: Krankenhaus St. Josef ist gerettet

Das Krankenhaus St. Josef bleibt erhalten. In der mit Spannung erwarteten Verwaltungsratssitzung des Klinikverbundes Ostallgäu-Kaufbeuren legte Vorstand Dr. Philipp Ostwald eine Analyse und ein Sanierungskonzept für das Kommunalunternehmen vor. Die gute Botschaft: Standort-Schließungen sind zwar unvermeidlich, aber nicht von drei Häusern, wie zunächst befürchtet. Mit 16:2 Stimmen billigte erst der Verwaltungsrat den Vorschlag von Ostwald, die Standorte Marktoberdorf (Ambulantes OP-Zentrum) und...

  • Buchloe
  • 20.04.13
26×

Schuldenbremse
Breite Mehrheit für Klinikschließungen in Marktoberdorf und Obergünzburg

Mit 16:2 Stimmen billigte zunächst der Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren den Vorschlag von Vorstand Dr. Philipp Ostwald, die Standorte Marktoberdorf (Ambulantes OP-Zentrum) und Obergünzburg (Endoprothetik) komplett zu schließen. Auch die Ostallgäuer Bürgermeister begrüßten gestern mit 32:4 Stimmen diese Linie und der Kreistag schloss sich mit 35:12 an. In Marktoberdorf und Obergünzburg zeigt man sich zwar enttäuscht, massive Proteste wie bei vorangegangenen...

  • Obergünzburg
  • 20.04.13
27×

Kaufbeuren
Neuer Vorstand des Klinikverbunds Ostallgäu-Kaufbeuren vorgestellt

Dr. Philipp Ostwald sieht sich den Herausforderungen gewachsen, die als neuer Vorstand des Klinikverbunds Ostallgäu-Kaufbeuren auf ihn zukommen. Das sagte er heute bei seiner Vorstellung in Kaufbeuren. Innerhalb der kommenden zwei Jahre will er den Klinikverbund leistungsfähiger machen. Dafür müsse das Defizit, das dieses Jahr deutlich über 6,5 Millionen Euro liege, gesenkt werden. Der gelernte Anästhesist und Betriebswirtschaftler, Dr. Philipp Ostwald, war zuletzt als kaufmännischer Direktor...

  • Kempten
  • 10.01.13
20×

Klinik
Kliniken-Defizit war 2009 viel höher als prognostiziert

Jetziger Vorstand Huber spricht von «ganzen Bereichen», die bei Kreistagssitzung vor einem Jahr nicht erwähnt wurden 26. November 2009: Dr. Martin Köbler, bis Ende Oktober 2009 Interimsvorstand der Kreiskliniken Unterallgäu, hat auf Antrag von CSU und JWU vor dem Kreistag zur finanziellen Lage der Kreiskliniken Stellung bezogen. Rund fünf Wochen vor Abschluss des Jahres verkündete er: Die Kreiskliniken seien besser aufgestellt als in den Jahren davor. Im Frühjahr 2009 hatte der Weggang von...

  • Kempten
  • 18.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ