Defizit

Beiträge zum Thema Defizit

Im Gegensatz zum Krankenhaus in Mindelheim: Kreisklinik Ottobeuren schreibt rote Zahlen.
506×

Wirtschaft
Unterallgäuer Kreiskliniken mit moderatem Defizit

Die Kreiskliniken in Mindelheim und Ottobeuren haben im vergangenen Jahr mit einem Defizit von 507.000 Euro abgeschlossen. Das gaben Vorstand Franz Huber und Landrat Hans-Joachim Weirather im Anschluss an eine Verwaltungsratssitzung der Kreiskliniken bekannt. Das Mindelheimer Krankenhaus habe sogar mit einem leichten Plus abgeschlossen, sagte Huber. Das gesamte Defizit geht also auf das Konto der Ottobeurer Krankenhauses. Gründe für die unterschiedliche Entwicklung nannte Huber nicht.  Mehr...

  • Mindelheim
  • 02.07.19
72×

Finanzen
Defizit des Memminger Klinikums steigt auf 5,8 Millionen Euro an

Das Defizit des Memminger Klinikums wird in diesem Jahr erneut ansteigen – und zwar gleich um einen großen Batzen. Das Krankenhaus rechnet mit einem Minus von 5,8 Millionen Euro, wie Kämmerer Jürgen Hindemit in der jüngsten Sitzung des Finanzsenats mitteilte. Für das Jahr 2016 war lediglich ein Minus von 2,75 Millionen Euro angesetzt. Das genaue Ergebnis steht noch nicht fest. Wie ist dieser Sprung zu erklären? Die Antwort darauf gibt Klinik-Verwaltungschef Wolfram Firnhaber im Gespräch mit...

  • Memmingen
  • 10.03.17
29×

Medizin
Memminger Klinikum klagt über Defizit

Das Memminger Klinikum muss auch in diesem Jahr ein Defizit verkraften. Verwaltungschef Wolfram Firnhaber rechnet mit einem Minus von 2,5 Millionen Euro. Das sind rund 600 000 Euro mehr Miese, als für das Jahr 2014 veranschlagt sind. Das genau Ergebnis des vergangenen Jahres steht noch nicht fest. 2013 betrug das Defizit unterm Strich 3,7 Millionen Euro. Wie Firnhaber in der jüngsten Stadtratssitzung berichtete, bleibt das operative Krankenhausgeschäft vor allem aus zwei Gründen defizitär: 'Zum...

  • Kempten
  • 18.03.15
36×

'Allgäu-Klinikum'
Politiker denken über den komplizierten Zusammenschluss aller kommunalen Krankenhäuser im Allgäu nach

Das Vorhaben ist so schwierig wie eine Operation am offenen Herzen: ein Zusammenschluss aller kommunalen Krankenhäuser im Allgäu. Selbst kleinere Kooperationen waren in der Vergangenheit heftig umstritten, da jede Zusammenarbeit mit Veränderungen für die Patienten verbunden ist und daher in der Bevölkerung Ängste auslöst. Die immer schwierige Finanzierung der Kliniken und 'dramatische Entwicklungen' zwingen die Kommunalpolitik jedoch zum Handeln, sagt Hans-Joachim Weirather als Vorsitzender der...

  • Buchloe
  • 12.11.14
16×

Krankenhaus
Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren blickt optimistisch in die Zukunft

Nach einer schwierigen Operation sieht sich der Patient Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren selbst nun in der Heilungsphase. 'Zwar werden wir für das Jahr 2013 noch mal ein Defizit von rund 13 Millionen Euro erwirtschaften', sagte Dr. Philipp Ostwald, Vorstand des Kommunalunternehmens Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren, bei der ersten Sitzung des Verwaltungsrates nach den weitgehenden Umstrukturierungsmaßnahmen. 'Aber schon im kommenden Jahr greifen die eingeleiteten Maßnahmen, sodass das zu...

  • Kempten
  • 18.07.13
17×

Krankenhaus
Memminger Klinikum rechnet erneut mit Defizit

Laut Verwaltungsleiter wird das Minus heuer gut 1,7 Millionen Euro betragen Am Memminger Klinikum rechnet man heuer mit einem Defizit von gut 1,7 Millionen Euro. Laut Verwaltungschef Wolfram Firnhaber wäre dies eine Erhöhung um etwa 100 000 Euro gegenüber dem Vorjahr. Die Gründe für das Minus sind nach Firnhabers Aussagen vielfältig. So sei bereits im vergangenen Jahr die Erhöhung der Tariflöhne von den Krankenkassen nicht voll finanziert worden. Hinzu kommen heuer weitere Steigerungen bei...

  • Kempten
  • 25.03.13
21×

Ostallgäu
Debatte um mögliche Schließung einzelner Krankenhausstandorte denkbar

In den Überlegungen, wie der millionenschwere Schuldenberg des Klinikverbunds Ostallgäu-Kaufbeuren minimiert werden kann, dürfte eine Schließungsdebatte einzelner Krankenhaus-Standorte nicht zu vermeiden sein. So Ostallgäus Landrat Johann Fleschhut auf Nachfrage von DAS NEUE RSA RADIO. Ebenso müsse über andere Varianten nachgedacht werden, auch was eine andere Form der Nachnutzung angeht. Das Defizit des Klinikverbundes soll sich für das vergangene Jahr auf bis zu zwölf Millionen Euro...

  • Kempten
  • 29.01.13
12× 2 Bilder

Kalkulation
Kliniken erwarten 2012 über neun Millionen Defizit

Entsetzen bei Verantwortlichen – Kienbaum ging wohl von falschen Daten aus – Auch fürs laufende Jahr höheres Minus Eigentlich sollte das Defizit der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren durch Umstrukturierungen endlich sinken. Doch nun wurde unserer Zeitung ein Papier zugespielt, aus dem hervorgeht, dass der Vorstand den Jahresfehlbetrag für 2012 mit minus 9,36 Millionen Euro angesetzt hat. Dies führte nach AZ-Informationen zu einer Krisensitzung mit der Verwaltungsratsspitze, dem...

  • Kempten
  • 22.10.11
18× 2 Bilder

Kalkulation
Kliniken rechnen 2012 mit über neun Millionen Miesen

Entsetzen bei Verantwortlichen – Beratungsunternehmen Kienbaum ging wohl von falschen Daten aus – Neuberechnungen nötig Eigentlich sollte das Defizit der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren durch Umstrukturierungen endlich sinken. Doch nun wurde unserer Zeitung ein Papier zugespielt, aus dem hervorgeht, dass der Vorstand den Jahresfehlbetrag für 2012 mit 9,36 Millionen Euro angesetzt hat. Dies führte nach AZ-Informationen zu einer Krisensitzung mit der Verwaltungsratsspitze, dem...

  • Kempten
  • 22.10.11
17× 2 Bilder

Kalkulation
Kliniken rechnen 2012 mit über 9 Millionen Miesen

Entsetzen bei Verantwortlichen – Kienbaum ging wohl von falschen Daten aus Eigentlich sollte das Defizit der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren durch Umstrukturierungen endlich sinken. Doch nun wurde unserer Zeitung ein Papier zugespielt, aus dem hervorgeht, dass der Vorstand den Jahresfehlbetrag für 2012 mit minus 9,36 Millionen Euro angesetzt hat. Dies führte nach AZ-Informationen zu einer Krisensitzung mit der Verwaltungsratsspitze, dem Klinikenvorstand und der Unternehmensberatung...

  • Kempten
  • 22.10.11
27×

Gemeindetag
Klares Votum für fünf Kliniken

Schließungen nur, wenn Defizit bis 2014 nicht deutlich sinkt Die Ostallgäuer Bürgermeister haben sich gestern mit deutlicher Mehrheit für den Erhalt aller fünf Standorte im Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren ausgesprochen. Sie formulierten gleichzeitig Forderungen an das Management: Die Wirtschaftlichkeit müsse an allen Standorten deutlich erhöht werden. 2014 soll das Ostallgäu maximal noch eine Million Euro Defizitausgleich bezahlen. Gelinge dies nicht, sähen die Bürgermeister nur noch eine...

  • Marktoberdorf
  • 08.07.11
13×

Gemeindetag
Bürgermeister: Alle fünf Kliniken im Ostallgäu sollen erhalten bleiben

Umstrukturierung gefordert - Bis 2014 Defizit senken, sonst Schließung nötig Die Ostallgäuer Bürgermeister haben sich gestern mit deutlicher Mehrheit für den Erhalt aller fünf Standorte im Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren ausgesprochen. Sie formulierten gleichzeitig Forderungen an das Management. Die Wirtschaftlichkeit muss in allen Standorten - auch in Kaufbeuren - deutlich erhöht werden. 2014 soll das Ostallgäu maximal noch eine Million Euro für den Defizitausgleich bezahlen. Gelingt dies...

  • Kempten
  • 08.07.11
13×

Wirtschaftlichkeit
Klinik-Finanzen: Abwärtstrend gestoppt

Im Kemptener Krankenhaus weniger Defizit als erwartet, im Oberallgäu weiterhin schwarze Zahlen Als sich vor gut einem Jahr das Kemptener Krankenhaus und die Kliniken Oberallgäu zusammenschlossen, gab es ein großes Ziel: Die defizitäre Klinik in der Allgäu-Metropole wieder in die schwarzen Zahlen zu bringen. Ganz so weit ist es noch nicht, wie es gestern hieß. Doch erstmals, so Klinikverbundchef Andreas Ruland, könne der wirtschaftliche Abwärtstrend gestoppt werden und das Kemptener Haus seinen...

  • Kempten
  • 15.12.10
17×

Wirtschaftlichkeit
Klinik-Finanzen: Abwärtstrend gestoppt

Im Kemptener Krankenhaus weniger Defizit als erwartet, im Oberallgäu weiterhin schwarze Zahlen Als sich vor gut einem Jahr das Kemptener Krankenhaus und die Kliniken Oberallgäu zusammenschlossen, gab es ein großes Ziel: Die defizitäre Klinik in der Allgäu-Metropole wieder in die schwarzen Zahlen zu bringen. Ganz so weit ist es noch nicht, wie es gestern hieß. Doch erstmals, so Klinikverbundchef Andreas Ruland, könne der wirtschaftliche Abwärtstrend gestoppt werden und das Kemptener Haus seinen...

  • Kempten
  • 15.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ