Defizit

Beiträge zum Thema Defizit

Blick in die Markthalle am Dienstagnachmittag. Die Verkaufsstände bleiben über die Wintermonate stehen. Als zu klein wird die Halle am Königsplatz von manchen Händlern und Besuchern kritisiert. Andere schätzen dagegen das intensive Markttreiben. Vor allem die Pachtkosten für das Gebäude, das seinerzeit extra für den Wochenmarkt errichtet wurde, verursachen das Minus in der Jahresbilanz.
3.406×

Kosten
Kemptener Stadträte geben Wochenmarkt-Händlern Contra

Im Haushalt der Stadt geht es für nächstes Jahr um 245 Millionen Euro. Wer nun denkt, dass man sich bei einer solchen Summe wegen 25.000 Euro nicht mehr echauffieren könnte, der irrt. So hoch fällt voraussichtlich das Defizit aus, das der Wochenmarkt verursachen wird. Die Händler lehnten zuletzt höhere Standgebühren zum Ausgleich kategorisch ab. Das wiederum brachte einige Stadträte im Finanzausschuss auf die Palme. Zur Erinnerung: 2,27 Euro zahlen die Händler derzeit am Verkaufstag pro...

  • Kempten
  • 21.11.18
292×

Flughafen
Allgäu Airport sucht neuen Gesellschafter - Gespräche mit Münchner Flughafen

Gesucht wird ein Stratege mit Geld Bewegte Zeiten für den Allgäu Airport: Das Defizit lag im vergangenen Jahr bei 1,6 Millionen Euro und damit um eine halbe Million höher als 2012. Dies hat Flughafen-Geschäftsführer Ralf Schmid auf Anfrage unserer Zeitung mitgeteilt. Und die Zahl der Passagiere wird heuer weiter sinken. In dieser Situation hofft der Airport, einen neuen Gesellschafter zu gewinnen: Gespräche über einen Einstieg des Münchner Flughafens haben nach Informationen unserer Zeitung...

  • Kempten
  • 29.09.14
38×

Winterdienst
Milder Winter im Allgäu spart tausende Tonnen Salz

Auch wenn in diesen Frühlingstagen kaum jemand an die kalte Jahreszeit zurückdenkt: Für die Straßenbehörden verlief der jüngste Winter äußerst erfreulich. Nur 10.000 Tonnen Salz verbrauchte etwa das Staatliche Bauamt, um die von ihm betreuten 1.400 Kilometer Bundes- und Staatsstraßen sowie einzelne Kreisstraßen im Allgäu befahrbar zu halten. Die 10.000 Tonnen Salz kosteten rund 800.000 Euro - 80 Euro pro Tonne. 'Sonst brauchen wir im Schnitt fast das Doppelte: rund 17.000 Tonnen', sagt...

  • Kempten
  • 19.05.14
16×

Krankenhaus
Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren blickt optimistisch in die Zukunft

Nach einer schwierigen Operation sieht sich der Patient Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren selbst nun in der Heilungsphase. 'Zwar werden wir für das Jahr 2013 noch mal ein Defizit von rund 13 Millionen Euro erwirtschaften', sagte Dr. Philipp Ostwald, Vorstand des Kommunalunternehmens Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren, bei der ersten Sitzung des Verwaltungsrates nach den weitgehenden Umstrukturierungsmaßnahmen. 'Aber schon im kommenden Jahr greifen die eingeleiteten Maßnahmen, sodass das zu...

  • Kempten
  • 18.07.13
21×

Tourismusverband
Eine halbe Million Euro Defizit beim Tourismusverband AllgäuBayern

Geschäftsführer Joachim räumt Fehler ein Beim Tourismusverband Allgäu/Bayerisch Schwaben ist ein Defizit von knapp einer halben Million Euro aufgelaufen. Dies hat sogar zu Liquiditätsengpässen geführt. Durch einen Sanierungsplan mit Einsparungen bei den Personalkosten und einer Umstellung bei den Steuerabgaben für die Mitgliedsbeiträge will nun der Verband im Zeitraum von maximal zehn Jahren den Fehlbetrag ausgleichen. Entdeckt worden seien die 'roten Zahlen', als der Verband seine...

  • Kempten
  • 28.06.13
30×

Theater
Zweckverbandsvorsitzender Holzinger fordert höhere Zuschüsse für Landestheater Schwaben

'Wollen mehr Gastspiele verkaufen' 'Wir wollen, dass sich da was ändert', hatte Zweckverbandsvorsitzender Ivo Holzinger angesichts des Defizits bei den Gastspieleinnahmen 2012 des Landestheaters Schwaben (LTS) verkündet. Der 64-Jährige möchte dies zum großen Thema der nächsten Sitzung der Struktur-Kommission im Herbst machen. Im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung räumte er nun ein, dass – wie Intendant Walter Weyers unlängst betonte – das Gastspiel-Defizit (91 500 Euro) vor allem...

  • Kempten
  • 21.07.12
40×

- Millionenloch
Oberschwabenklinik: Defizit von 5,9 Millionen

Nach Vorlage der meisten Abrechnung liegt das Defizit der Oberschwabenklinik (OSK) für 2011 bei 5,9 Millionen Euro. Das haben OSK-Geschäftsführer Dr. Sebastian Wolf und der Ravensburger Landrat Kurt Widmaier auf Nachfrage bestätigt. Vor allem an ihren Allgäuer Standorten Isny, Leutkirch und Wangen schreibt die Oberschwabenklinik rote Zahlen. Durch Tariferhöhungen und Sachkostensteigerungen droht für 2012 sogar ein Fehlbetrag in zweistelliger Millionenhöhe.

  • Kempten
  • 10.04.12

Kaufbeuren / Ostallgäu
Immer noch mehr Minus

Mit 9,3 Millionen statt der prognostizierten acht Millionen Euro Defizit stehen die Kliniken Ostallgäu/Kaufbeuren mit ihren fünf Häusern in Kaufbeuren, Marktoberdorf, Buchloe, Füssen und Obergünzburg 2008 in der Kreide. Darüber informierte Interimsmanager Karl Spindler die Verwaltungsräte im Kaufbeurer Rathaus.

  • Kempten
  • 08.08.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ