Defizit

Beiträge zum Thema Defizit

30×

Jahresversammlung
Tourismusverband AllgäuBayerisch-Schwaben will Defizit bis 2018 abbauen

Das Defizit von 490.000 Euro, das durch Fehler in der Buchhaltung entstanden war, hat die Jahresversammlung des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch-Schwaben in Oberstaufen (Oberallgäu) beherrscht. Geschäftsführer Bernhard Joachim legte dar, wie es zu dem Defizit gekommen war. Auch skizzierte er, wie der Kredit, den die Allgäu GmbH dem Verband gewährt hat, bis 2018 zurückgezahlt werden soll. Der Geschäftsführer des Verbandes, der rund 120 Mitglieder - vor allem Städte, Gemeinden und Landkreise -...

  • Oberstaufen
  • 21.11.13

Jahreshauptversammlung
Kontrolle der Finanzen: Tourismusverband AllgäuBayerisch-Schwaben stellt Haushaltsplan vor

Mitte des Jahres machte die Meldung die Runde: Der Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben hat ein Defizit von knapp einer halben Million Euro gemacht. Nachdem der Verband bereits 2011 unbemerkt ein Minus von 340.000 Euro angesammelt hatte, sollte das eigentlich abgebaut werden und nicht wachsen. Dennoch war die Botschaft heute auf der Jahreshauptversammlung in Oberstaufen deutlich: Alles unter Kontrolle.

  • Oberstaufen
  • 20.11.13
37×

Stadthaushalt
Defezit in Sonthofen zwischen 2014 und 2017 bei 3,1 Million Euro

Die Stadt Sonthofen wird den Gürtel in den nächsten Jahren deutlich enger schnallen müssen. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, ergibt der Stadthaushalt zwischen 2014 und 2017 ein Defizit von mindestens 3,1 Millionen Euro. Das Problem dabei, die Stadt kann nicht weiter sparen, denn 95 Prozent des Haushalts sind Fixkosten. Allerdings hat die Stadt ein paar Rücklagen angespart und die sollen jetzt zumindest die Defizite ausgleichen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.11.13
35×

Gericht
Frau aus dem Raum Ravensburg in nachträglicher Sicherungsverwahrung

Eine Frau aus dem Raum Ravensburg ist eine von drei Frauen bundesweit, die nach ihrer regulären Haftstrafe in die nachträgliche Sicherungsverwahrung mussten. Demnächst soll sie entlassen werden und möglicherweise in den nächsten fünf Jahren eine Fußfessel tragen. Das schreibt SPIEGELONLINE. Die Staatsanwaltschaft Ravensburg ist der Meinung, dass eine Entlassung dringend noch einmal überprüft werden muss. Die Behörde hat zu Wochenbeginn Beschwerde eingelegt. Jetzt muss das Oberlandesgericht...

  • Kempten
  • 30.10.13
17×

Misswirtschaft
Tourismusverband muss Kredit aufnehmen

Nach Fehlern bei der Buchführung besteht Defizit von 490.000 Euro Fehler bei der Geschäftsführung plagen den Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben finanziell immer noch gravierend. Nachdem durch jahrelange Versäumnisse bei Steuerbuchungen und einen unrealistischen Wirtschaftsplan ein Defizit von fast einer halben Million Euro aufgelaufen war (wir berichteten), funktioniert nun auch das vom Steuerberater vorgeschlagene Verfahren zum Abbau des Schuldenberges nicht. Eine der Folgen: Die...

  • Kempten
  • 29.10.13
80×

Schuleingangs-Screening
Schuleingangsuntersuchung in Kempten: Häufiger Probleme mit der deutschen Sprache

Achmed soll mit der geballten rechten Faust seine flache linke Hand berühren. Und umgekehrt. Dann bekommt er die Aufgabe gestellt, bei jeder Berührung eine Silbe des Wortes Kin-der-gar-ten zu sprechen. Doch so, wie sich das Gerda Ried, sozialmedizinische Assistentin des Gesundheitsamtes, vorstellt, funktioniert es noch nicht. Der Fünfjährige macht bei Gerda Ried die Schuleingangsuntersuchung, die jedes Kind vor der Einschulung durchlaufen muss. Sie stellt fest, dass bei einigen Defiziten im...

  • Kempten
  • 14.10.13
24×

Wohnen
Ostallgäu: Laut Studie fehlen in Zukunft Senioren-Wohnungen

Defizit fürs Ostallgäu errechnet - In Füssen allerdings entstehen viele Neubauten speziell für ältere Bürger Im Ostallgäu fehlen in wenigen Jahren fast 3.500 seniorengerechte Wohnungen - zumindest laut einer Studie des Regionaldaten-Instituts Pestel. Anders sieht die Situation in Füssen aus: 'Ein Defizit sehe ich nicht', sagt Bauamtsleiter Armin Angeringer und verweist unter anderem auf die neuen Wohnungen mit seniorengerechter Ausstattung, die am Ziegelberg entstehen. Die Wissenschaftler aus...

  • Füssen
  • 19.08.13
19×

Finanzlage
Immer mehr Krankenhäuser in Bayern mit finanziellen Schwierigkeiten

Der Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren ist nicht allein - immer mehr Krankenhäuser in Bayern haben finanzielle Schwierigkeiten, darum will der Freistaat jetzt die Einnahmesituation der Krankenhäuser noch einmal überdenken. Das erklärte Marcel Huber, Staatsminister für Umwelt und Gesundheit, anlässlich seines Besuches am Abend im Klinikum Kempten-Oberallgäu. Für den Übergang 2013/2014 konnten zusätzliche 1,1 Mrd. Euro vom Bund für Krankenhäuser gewonnen werden, davon gehen rund 165 Millionen...

  • Kempten
  • 31.07.13
16×

Krankenhaus
Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren blickt optimistisch in die Zukunft

Nach einer schwierigen Operation sieht sich der Patient Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren selbst nun in der Heilungsphase. 'Zwar werden wir für das Jahr 2013 noch mal ein Defizit von rund 13 Millionen Euro erwirtschaften', sagte Dr. Philipp Ostwald, Vorstand des Kommunalunternehmens Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren, bei der ersten Sitzung des Verwaltungsrates nach den weitgehenden Umstrukturierungsmaßnahmen. 'Aber schon im kommenden Jahr greifen die eingeleiteten Maßnahmen, sodass das zu...

  • Kempten
  • 18.07.13
27×

Zukunft
Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren blickt hoffnungsvoll in die Zukunft

Der Patient Klinik-Kommunalunternehmen Ostallgäu-Kaufbeuren befindet sich in der Heilungsphase - das ist das Fazit aus der ersten Verwaltungsratssitzung nach den Klinikschließungen in Marktoberdorf und Obergünzburg. Zwar müsse das Klinik-Kommunalunternehmen auch in diesem Jahr noch mit einem Defizit von rund 13 Millionen Euro rechnen, so Vorstand Philipp Ostwald. Schon im nächsten Jahr sollen die jetzt eingeleiteten Maßnahmen greifen und das Defizit um 5 Millionen gesenkt werden. Derzeit werde...

  • Marktoberdorf
  • 17.07.13
12×

Planung
Verwaltungsrat kommt erstmals nach Klinikschließungen im Ostallgäu zusammen

Nachdem das kommunale Klinikunternehmen Ostallgäu-Kaufbeuren zwei seiner fünf Standorte zum 1. Juli geschlossen hat, kommt der Verwaltungsrat am Nachmittag zum ersten Mal wieder zusammen. Grund für die Klinikschließung ist ein Defizit des Klinikverbunds für 2012 von rund 13 Millionen Euro. Das war für die Stadt Kaufbeuren und den Landkreis Ostallgäu letztendlich nicht mehr finanzierbar gewesen.

  • Marktoberdorf
  • 16.07.13
42×

Tourismus
Oberstdorfer Hoteliers, Vermieter und Einzelhändler für Schließung der Therme

Im Zuge des Hotelprojekts im Karweidach müsste aber ein neues Bad mit Wellness-Bereich für Gäste errichtet werden Die Oberstdorf-Therme steht vor dem Aus. Das Bad im Ortskern soll geschlossen werden, wenn im Karweidach das Projekt eines Hotels mit Erholungsbad realisiert wird. Viele Oberstdorfer würden eine Schließung der Therme bedauern. Hoteliers, Vermieter und Einzelhändler sehen mehrheitlich vor allem die Chancen des neuen Projekts. Zwei Zahlen werden immer wieder genannt, wenn man mit...

  • Oberstdorf
  • 09.07.13
21×

Tourismusverband
Eine halbe Million Euro Defizit beim Tourismusverband AllgäuBayern

Geschäftsführer Joachim räumt Fehler ein Beim Tourismusverband Allgäu/Bayerisch Schwaben ist ein Defizit von knapp einer halben Million Euro aufgelaufen. Dies hat sogar zu Liquiditätsengpässen geführt. Durch einen Sanierungsplan mit Einsparungen bei den Personalkosten und einer Umstellung bei den Steuerabgaben für die Mitgliedsbeiträge will nun der Verband im Zeitraum von maximal zehn Jahren den Fehlbetrag ausgleichen. Entdeckt worden seien die 'roten Zahlen', als der Verband seine...

  • Kempten
  • 28.06.13
38×

Klinik
Stadt Isny will Klinik selbst übernehmen - 160.000 Euro Defizit pro Monat

Pläne der Stadt sehen fünf Abteilungen vor Die Stadt Isny plant offenbar, ihr Krankenhaus, das von der Oberschwabenklinik (OSK) aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen werden soll, selbst zu übernehmen. Nach Informationen der Schwäbischen Zeitung soll es einen geheimen Vertragsentwurf geben, den der Kreistag in der jüngsten Sitzung in nicht-öffentlicher Sitzung zur Kenntnis bekam. Die Verhandlungen zwischen Stadt und Kreis laufen parallel zum Zivilgerichtsprozess vor dem Landgericht...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.05.13
15×

Klinikfinanzen
Landkreis Ostallgäu sichert Klinikdefizite ab

Kämmerer empfehlen, Rücklagen zu bilden Für 2012 und 2013 entstehen - nach aktuellem Stand - in den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren 24,6 Millionen Euro Defizit. Das sind 11,5 Millionen mehr, als noch im Dezember in der Haushaltsplanung des Landkreises Ostallgäu genannt worden waren. Auf die Stadt Kaufbeuren und den Landkreis kommen somit jeweils 12,3 statt 6,7 Millionen Euro zu. Sie müssen also je 5,6 Millionen Euro mehr als geplant überweisen, können sich damit allerdings noch Zeit lassen....

  • Marktoberdorf
  • 24.04.13
42×

Kliniken
Aufatmen in Buchloe: Krankenhaus St. Josef ist gerettet

Das Krankenhaus St. Josef bleibt erhalten. In der mit Spannung erwarteten Verwaltungsratssitzung des Klinikverbundes Ostallgäu-Kaufbeuren legte Vorstand Dr. Philipp Ostwald eine Analyse und ein Sanierungskonzept für das Kommunalunternehmen vor. Die gute Botschaft: Standort-Schließungen sind zwar unvermeidlich, aber nicht von drei Häusern, wie zunächst befürchtet. Mit 16:2 Stimmen billigte erst der Verwaltungsrat den Vorschlag von Ostwald, die Standorte Marktoberdorf (Ambulantes OP-Zentrum) und...

  • Buchloe
  • 20.04.13
26×

Schuldenbremse
Breite Mehrheit für Klinikschließungen in Marktoberdorf und Obergünzburg

Mit 16:2 Stimmen billigte zunächst der Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren den Vorschlag von Vorstand Dr. Philipp Ostwald, die Standorte Marktoberdorf (Ambulantes OP-Zentrum) und Obergünzburg (Endoprothetik) komplett zu schließen. Auch die Ostallgäuer Bürgermeister begrüßten gestern mit 32:4 Stimmen diese Linie und der Kreistag schloss sich mit 35:12 an. In Marktoberdorf und Obergünzburg zeigt man sich zwar enttäuscht, massive Proteste wie bei vorangegangenen...

  • Obergünzburg
  • 20.04.13
25×

Kliniken im Unterallgäu: Defizit um eine Million Euro verringert

Die Kreiskliniken Unterallgäu werden das Wirtschaftsjahr 2012 mit einem voraussichtlichen Fehlbetrag von 3,2 Millionen Euro abschließen. Der Bayerische Kommunale Prüfungsverband prüft derzeit die Bilanz. Das hat Vorstand Franz Huber in einem Pressegespräch bekannt gegeben. Demnach fällt der Verlust der Krankenhäuser in Mindelheim und Ottobeuren um rund 1,7 Millionen Euro geringer aus als zunächst geplant. Das Krankenhaus in Ottobeuren wird das Jahr 2012 voraussichtlich mit einem Minus von 900...

  • Kempten
  • 30.03.13
17×

Krankenhaus
Memminger Klinikum rechnet erneut mit Defizit

Laut Verwaltungsleiter wird das Minus heuer gut 1,7 Millionen Euro betragen Am Memminger Klinikum rechnet man heuer mit einem Defizit von gut 1,7 Millionen Euro. Laut Verwaltungschef Wolfram Firnhaber wäre dies eine Erhöhung um etwa 100 000 Euro gegenüber dem Vorjahr. Die Gründe für das Minus sind nach Firnhabers Aussagen vielfältig. So sei bereits im vergangenen Jahr die Erhöhung der Tariflöhne von den Krankenkassen nicht voll finanziert worden. Hinzu kommen heuer weitere Steigerungen bei...

  • Kempten
  • 25.03.13
25×

Marktoberdorf / Kaufbeuren
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren müssen Schuldenberg abbauen

Wie können die Schulden des Klinik-Kommunalunternehmens Ostallgäu-Kaufbeuren möglichst schnell abgebaut werden? Damit beschäftigt sich heute der Verwaltungsrat des Klinik-Kommunalunternehmens. Im letzten Jahr war noch von sechs bis sieben Millionen Defizit die Rede, jetzt sind es allerdings 13 Millionen Euro. Oberste Priorität habe jetzt der Schuldenabbau, sagte Ostallgäus Landrat Johann Fleschhut, der zurzeit auch Vorsitzender des Klinik-Verwaltungsrates ist. Auch mögliche Klinikschließungen...

  • Marktoberdorf
  • 26.02.13
29×

Marktoberdorf
CSU macht Druck auf Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren

Wegen des gewachsenen Defizits der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren macht die CSU-Kreistagsfraktion jetzt Druck. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, hat die CSU eine Dringlichkeitsanfrage an Landrat Johann Fleschhut gestellt. In der nächsten Kreistagssitzung am 22. Februar wollen sie unter anderem folgende Frage beantwortet wissen: Welche konkreten Schritte plant der Landrat als Verwaltungsratsvorsitzender des Klinikverbundes einzuleiten. Eine Prognose geht davon aus, dass das Defizit des...

  • Marktoberdorf
  • 06.02.13
21×

Ostallgäu
Debatte um mögliche Schließung einzelner Krankenhausstandorte denkbar

In den Überlegungen, wie der millionenschwere Schuldenberg des Klinikverbunds Ostallgäu-Kaufbeuren minimiert werden kann, dürfte eine Schließungsdebatte einzelner Krankenhaus-Standorte nicht zu vermeiden sein. So Ostallgäus Landrat Johann Fleschhut auf Nachfrage von DAS NEUE RSA RADIO. Ebenso müsse über andere Varianten nachgedacht werden, auch was eine andere Form der Nachnutzung angeht. Das Defizit des Klinikverbundes soll sich für das vergangene Jahr auf bis zu zwölf Millionen Euro...

  • Kempten
  • 29.01.13
23×

Defizit
Große Defizite bei Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Für 2012 könnte der Fehlbetrag auf 12 Millionen Euro steigen Die wirtschaftliche Lage des Kommunalunternehmens Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren scheint noch schwieriger als bislang angenommen. Gerüchteweise ist von bis zu 12 Millionen Euro Defizit für 2012 die Rede. Diese Zahlen bestätigt der Verwaltungsratsvorsitzende, Landrat Johann Fleschhut, zwar nicht, er schließt sie aber auch nicht aus. Am Wochenende mokierte sich der Kaufbeurer Oberbürgermeister Stefan Bosse über den Landkreis. Dieser habe...

  • Marktoberdorf
  • 29.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ