Dealer

Beiträge zum Thema Dealer

Nach Tod von zwei Jugendlichen: Dealer muss in Haft (Symbolbild)
461× 1

An Überdosis gestorben
Die Eltern fanden die zwei toten Jungen - Dealer (34) muss für 4,5 Jahre in Haft

Zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren wurden im Juni 2020 leblos in Nordendorf, einer Gemeinde im schwäbischen Landkreis Augsburg, aufgefunden. Die zwei Jungen hatten Drogen (Ecstasy) konsumiert. Der 34-jährige Dealer, der den beiden das Ecstasy verkauft hatte, wurde jetzt zu einer viereinhalbjährigen Haftstrafe verurteilt.  Überdosis: Eltern finden die zwei toten Jungen Wie der Bayerische Rundfunk mitteilt, hatte der 34-jährige Dealer dem 16-jährigen Auszubildenden das Rauschgift...

  • 11.03.21
Bargeld und Marihuana in nicht geringer Menge fand die Kriminalpolizei in einem Haus in Memmingen.
4.588× 1

Nach Hausdurchsuchung
Kripo nimmt mutmaßlichen Drogendealer (27) in Memmingen fest

Die Kriminalpolizei Memmingen hat am Dienstag einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. Zuvor hatten die Beamten das Haus der Lebensgefährtin (31) des Mannes durchsucht und dabei über 300 Gramm Marihuana, eine mittlere vierstellige Summe Bargeld und geringe Mengen an Amphetamin gefunden. Die Drogen hat die Polizei dem Mann zugeordnet.  U-Haft für mutmaßlichen Drogendealer Der 27-Jährige sitzt jetzt laut Polizeibericht in Untersuchungshaft und muss sich wegen des Verdacht des Handels mit...

  • Memmingen
  • 11.12.20
Gericht (Symbolbild)
745× 2

Prozess
Marihuana gebunkert und gedealt: Mann (24) muss sich vor Kaufbeurer Schöffengericht verantworten

Ein 24-jähriger Asylbewerber aus Nigeria musste sich vor dem Kaufbeurer Schöffengericht verantworten. In einer Flüchtlingsunterkunft im Ostallgäu soll er mehrmals Marihuana verkauft haben. In einem Fall waren es 84,5 Gramm. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, ist der Angeklagte zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Bereits im April war der 24-Jährige vorbestraft. Damals war er im Besitz von 60 Gramm Marihuana gewesen. Im aktuellen Verfahren erfolgte der Schuldspruch wegen vorsätzlicher...

  • Kaufbeuren
  • 10.12.19
Polizei findet Marihuana in Mindelheim nach Zeugenhinweis.
2.206× 1

Marihuana
Rauschgifthandel in Mindelheim von Zeugen beobachtet: Mann (21) in Untersuchungshaft

Die Polizei hat bei einer Wohnungsdurchsuchung eines 21-jährigen Mannes knapp 90 Gramm Marihuana im Wert von etwa 1.000 Euro gefunden. Am Dienstag hat ein Zeuge gesehen, wie sich zwei Männer offenbar Gegenstände im Freien übergeben haben, so die Polizei in einer Mitteilung. Dem Zeugen kam diese Übergabe wie ein Rauschgiftgeschäft vor. Er beobachtete die beiden Männer weiter und informierte die Polizei. Die Beamten stellten auf der Wiese, auf der sich die beiden Personen befanden, ein Erdloch...

  • Mindelheim
  • 05.12.19
Marihuana-Pflanze (Symbolbild)
5.553× 4

Drogen
Nach Hinweis aus der Bevölkerung: Mann (19) in Memmingen mit 600 Gramm Marihuana festgenommen

Durch einen Hinweis aus der Bevölkerung konnte ein junger Mann am Mittwochabend festgenommen werden. Als der Arbeiter an der Wohnung eines Bekannten von der Polizei aufgesucht wurde, versuchte er über die Gartenanlage zu flüchten. Nach kurzer Verfolgung zu Fuß konnte er von mehreren Streifenbeamten der Polizei Memmingen und des Kriminaldauerdienstes Memmingen festgenommen werden. Auf seiner Flucht verlor er zuvor mehrere Beutel Marihuana. Die insgesamt rund 600 Gramm Marihuana konnten als...

  • Memmingen
  • 19.07.19
2.167×

Gericht
Erfolgloser Dealer aus Kaufbeuren raucht Marihuana selbst

In einem Drogenprozess vor dem Kaufbeurer Schöffengericht gestand der Staatsanwalt dem Angeklagten zu, dass es sich bei ihm „nicht um den klassischen Dealer“ handelt – was sich insbesondere daran zeigte, dass der 25-Jährige aus einer Kaufbeurer Umlandgemeinde keine Abnehmer für 150 Gramm Marihuana fand, die er und seine damalige Partnerin im Dezember 2017 in Kommission übernommen hatten, um ihre Haushaltskasse aufzubessern. Allerdings bewahrte der mangelnde Verkaufserfolg den jungen Mann jetzt...

  • Kaufbeuren
  • 11.08.18
1.889×

Gericht
Drogenkrimi im Oberallgäu: Dealer zu über vier Jahren Haft verurteilt

Es klingt wie ein Kriminalroman. Ein Nachmittag im Oktober vergangenen Jahres, ein Drogenkurier aus Hannover trifft seinen Kontaktmann auf dem Parkplatz eines Oberallgäuer Supermarktes. Doch er fühlt sich beobachtet und wagt nicht, die zwei Plastiktüten mit zehn Kilo Marihuana zu übergeben. Ein am Handy telefonierender Mann in der Nähe irritiert ihn. Ereignet hat sich dieser reale Krimi in Durach. Den Fall hat nun das Landgericht Kempten verhandelt. Verurteilt wurden zwei einheimische...

  • Kempten
  • 09.05.18
40×

Ermittlungen
Drogen an Minderjährige verkauft: Kemptener Polizei nimmt Asylbewerber (22 und 26) in U-Haft

Bereits Mitte Februar war der Polizei Kempten ein Erfolg gegen die örtliche Drogenszene gelungen, bei welchem auch Zimmer einer Asylbewerberunterkunft im Altlandkreis Kempten durchsucht wurden. Die Ermittlungen wurden durch die Staatsanwaltschaft und die Polizeiinspektion Kempten fortgeführt und führten zwischenzeitlich zur Untersuchungshaft wegen Fluchtgefahr im Alter von 22 und 26 Jahren. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten wurden sie dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Kempten...

  • Kempten
  • 30.03.16
30×

Justiz
Mann übergibt Maschinenpistole an Drogendealer: Memminger Gericht verhängt Geldstrafe

Eine Maschinenpistole stand im Zentrum einer Verhandlung am Memminger Amtsgericht. Bereits mehrfach hat das russische Fabrikat die Justiz beschäftigt. Ein Drogenhändler aus dem Unterallgäu wurde bei einer früheren Verhandlung wegen des Waffenbesitzes und Drogenanbaus verurteilt und ein Polizist, der die Waffe schlussendlich entsorgt hatte, saß Mitte des Jahres auf der Anklagebank. Dieses Mal stand ein 28-jähriger Ostallgäuer in Memmingen vor Gericht, der die Waffe damals dem Drogenhändler...

  • Kempten
  • 23.11.15
21×

Justizschulden
Für 149 Tage hinter Gitter: Bundespolizei nimmt gesuchten Drogendealer in Lindau fest

Die Bundespolizei hat am Donnerstag (23. Juli) einen gesuchten gambischen Staatsangehörigen in Lindau festgenommen. Gegen den 24-Jährigen lag ein Haftbefehl wegen Drogenhandels vor. Die Geldstrafe von mehr als 2.000 Euro konnte er nicht begleichen. Lindauer Fahnder kontrollierten Donnerstagmittag die Fahrgäste eines Reisebusses von Mailand nach München. Ein junger Afrikaner konnte sich lediglich mit abgelaufenen italienischen Dokumenten ausweisen. Beim Abgleich der Personalien des Gambiers...

  • Lindau
  • 24.07.15
163×

Anzeigen
Drogendealer-Ring in Bregenz aufgeflogen

Seit Ende November 2014 führten Beamte der PI Bregenz Ermittlungen gegen einen 24-jährigen Mann aus Bregenz wegen des Verdachtes des Handels mit Ecstasy Tabletten und Kokain. Dabei stellte sich heraus, dass ein 22- und ein 23-jähriger Mann (aus Hard und Bregenz) an den Geschäften beteiligt waren. Auch der Lieferant des Kokain, ein 28-jähriger Mann aus Fußach wurde namhaft gemacht. In Zusammenarbeit mit dem LKA Bregenz wurden am 09.04. und 10.04.2015 drei der Beschuldigten festgenommen. Sie...

  • Kempten
  • 24.07.15
21×

Berufungsprozess
Landgericht Memmingen spricht Polizisten (47) frei

Die Spannung in dem Saal des Memminger Landgerichts war fast greifbar. Zwei Tage lang hatte der Berufungsprozess gedauert und auch am Ende stand immer noch Aussage gegen Aussage: Hatte der angeklagte Polizist eine Maschinenpistole samt Munition eines Drogendealers angenommen, um sie verschrotten zu lassen, und seinen Bekannten so vor Strafverfolgung bewahrt? Oder hatte der Beamte die Waffe bei Umbauarbeiten in der Scheune seines rund 100 Jahre alten Hauses gefunden und war damit unschuldig?...

  • Kempten
  • 22.07.15
84×

Gericht
Prozess in Ravensburg: Keine Bewährung für Allgäuer Drogendealer

Mann aus dem Raum Amtzell muss für fünf Monate und zwei Wochen ins Gefängnis. Angeklagter macht zunächst keine Angaben Weil er seit 2007 bereits vier Mal wegen des Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz in Erscheinung getreten war und während einer 2011 vom Amtsgericht Ravensburg anerkannten Bewährungszeit erneut straffällig wurde, hat das Schöffengericht Wangen einen 25-jährigen Mann aus dem Raum Amtzell zu einer Freiheitsstrafe von fünf Monaten und zwei Wochen verurteilt. Eine günstige...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.03.15
59×

Rauschgift
Polizei nimmt in Kempten vier mutmaßliche Heroindealer fest

Die Polizei hat vier mutmaßliche Drogenhändler in Kempten festgenommen. Die Beamten fanden bei ihnen Heroin in hoher Qualität im Wert von mehreren tausend Euro. Anlass der Ermittlungen war der Tod eines 30-jährigen Heroinsüchtigen, der im Oktober 2014 an einer Überdosis gestorben war. Ein fünfter Verdächtiger ist noch auf der Flucht. Der 30-Jährige war am 8. Oktober vergangenen Jahres mit zwei Bekannten aus der Rauschgiftszene in Kempten unterwegs gewesen. Er machte dann mit den beiden aus,...

  • Kempten
  • 09.02.15
41×

Bewährungsstrafe
Geständiger Unterallgäuer erstand zwei Kilo Marihuana und handelte teilweise damit

Wegen zwei Fällen des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln in einer 'nicht geringen Menge' wurde ein 27-jähriger Unterallgäuer vom Jugendschöffengericht zu einer neunmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. Der geständige Angeklagte hatte im Sommer 2008 in Kaufbeuren von einem Dealer zweimal jeweils ein Kilo Marihuana erworben und teilweise auch weiterverkauft. Die Drogen kosteten ihn im Einkauf rund 6000 Euro. Das Geld nahm er aus einer großzügigen Schenkung seiner nichts ahnenden...

  • Kempten
  • 02.12.14
18×

Gericht
Kaufbeurer (21): aus Geltungsdrang Drogengeschichte erfunden?

21-jähriger Angeklagter vom Vorwurf der Beihilfe zum Rauschgifthandel freigesprochen Was zunächst nach einer Beteiligung an Rauschgiftgeschäften großen Stils geklungen hatte, sah jetzt vor dem Jugendschöffengericht eher als das Resultat eines gesteigerten Geltungsdrangs aus. Ein heute 21-jähriger Kaufbeurer hatte gegenüber der Polizei behauptet, dass er von einem Bekannten aus der Drogenszene im vergangenen Jahr binnen sieben Monaten mindesten zwölf Mal jeweils 100 Gramm Marihuana habe...

  • Kempten
  • 02.09.14
30×

Erwischt
Drogen-Besorgungsfahrt von Köln ins Allgäu flog auf

Aufgrund Erkenntnissen der Kemptener Kriminalpolizei, wonach sich zwei junge Männer im Alter von 22 und 24 Jahren am vergangenen Wochenende in Köln mit Betäubungsmitteln versorgt hatten, wurden deren Wohnungen in Sonthofen und Oberstaufen durchsucht. In der Wohnung des 22-Jährigen konnten dann 3 Gramm Kokain, 1,8 Gramm Amphetamin, 0,7 Gramm Haschisch, knapp 12 Gramm Marihuana, 10 Ecstasy-Pillen sowie über 11 Gramm des Methamphetamins 'Crystal Speed' sichergestellt werden. Außerdem wurden einige...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ