Darmkrebs

Beiträge zum Thema Darmkrebs

Rund 100 Darmkrebsoperationen pro Jahr werden am Zertifizierten Darmkrebszentrum des Klinikums Memmingen durchgeführt (im Bild von rechts: Chefarzt Professor Dr. Dr. h.c. Carsten N. Gutt und Oberärztin Dr. Walburga Rauner).
2.613×

Klinikum Memmingen
Darmspiegelung reduziert Risiko an Darmkrebs zu erkranken um bis zu 90 Prozent

Jedes Jahr erkranken rund 70.000 Menschen in Deutschland an Darmkrebs. Ein Großteil davon wäre aber vermeidbar, wenn die Menschen regelmäßig zur Vorsorge gehen würden. "Krebs-Vorsorge ist auch in Zeiten von Corona wichtig", betonen Ärzte des Zertifizierten Darmkrebszentrums am Klinikum Memmingen. Der Darmkrebs gehört zu den häufigsten Krebserkrankungen bei Männern und Frauen. Ab dem 50. Lebensjahr steigt die Wahrscheinlichkeit, daran zu erkranken, kontinuierlich an."Einer von circa 20 Menschen...

  • Memmingen
  • 07.12.20
79×

Seminar
Bei Veranstaltung im Klinikum bekommen Betroffene viele Informationen

Selbsthilfe-Gruppen für Darmkranke Beim siebten Arzt-Patienten-Seminar über chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) am Memminger Klinikum hieß es, dass kein Zusammenhang zwischen CED und Darmkrebs bestehe. Das hätten internationale Studien ergeben. Michael Reiß vom Mitveranstalter, der Deutschen Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung (DCCV), berichtete vor rund 100 Zuhörern zum Beispiel von einer wesentlichen Ausweitung dieses Selbsthilfeverbands. Die Vereinigung sei auch in Memmingen...

  • Kempten
  • 29.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ