Damm

Beiträge zum Thema Damm

 43×

Projekte
Die Gemeinde Friesenried will im Zusammenhang mit dem Hochwasserschutz auch die Wasserversorgung neu regeln

Der Damm wirft Schatten Während der Hochwasserschutz am Blöcktacher Mühlbach immer mehr Konturen annimmt, werfen seine Folgen schon Schatten auf den Ortsteil. Denn durch die geplante Bachverlegung muss sich der Gemeinderat Friesenried auch Gedanken darüber machen, wie der künftige Verlauf der Wasserrohre sein soll und wo sich neue Löschwasserstellen befinden werden. Bislang sind fast eine dreiviertel Million Euro westlich von Blöcktach verbaut worden, die der Gemeinde von der halbstaatlichen...

  • Kaufbeuren
  • 23.10.12
 25×

Projekte
Die Gemeinde Friesenried will im Zusammenhang mit dem Hochwasserschutz auch die Wasserversorgung neu regeln

Der Damm wirft Schatten Während der Hochwasserschutz am Blöcktacher Mühlbach immer mehr Konturen annimmt, werfen seine Folgen schon Schatten auf den Ortsteil. Denn durch die geplante Bachverlegung muss sich der Gemeinderat Friesenried auch Gedanken darüber machen, wie der künftige Verlauf der Wasserrohre sein soll und wo sich neue Löschwasserstellen befinden werden. Bislang sind fast eine dreiviertel Million Euro westlich von Blöcktach verbaut worden, die der Gemeinde von der halbstaatlichen...

  • Kaufbeuren
  • 22.10.12
 12×

Gemeinderat
Der Hochwasserschutz bleibt Thema in Amberg

Widerstand gegen Damm Das Thema, das Ambergs Bürgermeister Peter Kneipp derzeit neben dem Kindergartenneubau und der Dorferneuerung mindestens genauso beschäftigt, stand gar nicht auf der Tagesordnung der jüngsten Gemeinderatssitzung: der Hochwasserschutz. Zwar ist die Planung dazu längst abgeschlossen, und auch der Gemeinderat des benachbarten Wiedergeltingen hat dazu sein Einvernehmen erteilt. Zwei betroffene Wiedergeltinger Bürger halten allerdings ihren Widerstand gegen den Schutzdamm...

  • Kempten
  • 12.07.12
 46×

Hochwasserschutz
Startschuss für Dammbau in Eggenthal

40 000 Kubikmeter Erde müssen bewegt werden Ende des vergangenen Jahres kam der Zuwendungsbescheid, jetzt ist der Baubeginn offiziell: Mit Beteiligung der zuständigen Behörden wurde der Startschuss für die Hochwasserschutzmaßnahme am Röhrwanger Mühlbach in Eggenthal gegeben. 'Im Vorfeld gab es viel zu regeln, doch bauen und umsetzen müssen nun andere. Ich bin jetzt nur noch Bauherr', so Bürgermeister Harald Polzer. Die Idee für das Bauwerk reicht schon bis 1999 zurück. Damals und in den...

  • Kaufbeuren
  • 13.02.12
 33×

Kaiserweiher
Damm für den Kaiserweiher

Arbeiten an neuem Rückhaltebecken Der Kaiserweiher soll zu einem Regenrückhaltebecken werden. Derzeit wird an dem kleinen See ein Damm gebaut, der das Wasser im Fall von möglichen Stauungen zurückhalten soll. Gerüchte, wonach dort ein Baugebiet entstehen soll, entbehrten jeder Grundlage, so der Leiter der städtischen Umweltabteilung, Heribert Schaller. «Der Kaiserweiher wird natürlich nicht zugeschüttet.» Grund für die Hochwasserschutzarbeiten ist der Kellen-/Kaisergraben, der weiter...

  • Kempten
  • 02.02.11
 11×

Hochwasserschutz
Damm rückt in greifbare Nähe

Mit einem einstimmigen Beschluss hat der Gemeinderat Friesenried bei seiner jüngsten Sitzung den nahezu 3,5 Millionen Euro teuren Hochwasserschutzbau für Blöcktach auf den Weg gebracht. Klaus Bäumler vom federführenden Ingenieurbüro stellte die einzelnen Bauabschnitte der Rinnenverlegung westlich von Blöcktach mit Damm sowie die notwendige Verrohrung im Ortsbereich detailliert vor. Großes Interesse und viele Rückfragen lösten die technischen Details des Dammes und des Betonbauwerkes zur...

  • Kempten
  • 26.10.10
 18×

Dillishausen
«Hochwasserfreiheit für Dillishausen»

Der handelsübliche Spaten schien Buchloes Bürgermeister Josef Schweinberger für diesen Anlass offenbar nicht zu genügen. Ohne großes Zögern stieg das Stadtoberhaupt in einen bereitstehenden, gelben Bagger und hob mit überraschend wenigen Anlaufschwierigkeiten die erste Schaufel Erdreich für das neue Hochwasserrückhaltebecken der Salach in Dillishausen aus. Auf den Tag genau 23 Monate nach der Gründung des Hochwasserschutz-Zweckverbandes Gennach-Hühnerbach fiel im Lamerdinger Ortsteil damit...

  • Kempten
  • 23.10.09
 12×

Dammbau an der Iller bringt Nachbarn in Rage

Von Jochen Sentner | Kempten Anzeige gegen die Stadt hat Architekt Dieter Heiler erstattet. Anlass ist ein seiner Meinung nach unzulässiger Dammbau auf einem Grundstück nördlich der Nordbrücke. Heiler fürchtet im Fall eines Hochwassers einen Rückstau, der sein Grundstück am Weidacher Weg gefährden könnte. Er pocht auf Beseitigung der Aufschüttung. Die Stadt hat zugesagt, dass das Material wieder entfernt wird.

  • Kempten
  • 01.09.08
 281×

Überschwemmung
Flut von Maßnahmen gegen Hochwasser

Millionen-Beträge stehen für höhere Dämme bereit Der Hochwasser-Schutz von Siedlungen hat für Dieter Schade vom Wasserwirtschaftsamt Kempten höchste Priorität. Seine Behörde plant infolge der Jahrhundertflut an Pfingsten für mehrere Millionen Mark Maßnahmen gegen Überschwemmungen. Schwerpunkt ist Biessenhofen. Außerdem gibt es für die Orte an Kirnach, Geltnach und Günz Planungen zum besseren Schutz. Besonders hart betroffen vom Pfingst-Hochwasser war Biessenhofen. Dort drohten die Wertachdämme...

  • Kaufbeuren
  • 09.11.99
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020