Dach

Beiträge zum Thema Dach

Eine Aufnahme vom März: Rote Wannen fangen im Nebenzimmer des VIP-Raums des EV Füssen das Wasser auf, das von der Decke tropft.
732×

Eisstadion
Bundesleistungszentrum Füssen: Warten auf die Dachsanierung

Vor wenigen Tagen schüttet es wie aus Kübeln. Wohl dem, der dann ein Dach über dem Kopf hat – wenn es denn nicht das Dach der Halle 1 des Bundesleistungszentrums (BLZ) ist: Denn nach einem Gewitterregen kommt es erneut zu einem Wassereinbruch in den Räumen, was auch bei der Mitgliederversammlung des EV Füssen angesprochen wurde. Doch wie steht es um die geplante Dachsanierung? Er hofft nach wie vor, dass sie in diesem Jahr angepackt werden kann, sagt Bürgermeister Paul Iacob. Andernfalls müsse...

  • Füssen
  • 07.07.19
In 65 Metern Höhe bauen Handwerker die Spitze des Memminger Martinsturms ab.
2.229× 13 Bilder

Handwerker bauen Spitze des Memminger Martinsturms ab

In 65 Metern Höhe bauen Handwerker die Spitze des Memminger Martinsturms ab. Die Figur besteht aus Wetterfahne, Metallkreuz und goldener Kugel. Insgesamt sei sie etwa fünf Meter hoch und wiege mehr als 100 Kilogramm, schätzt ein Mitarbeiter der Kranfirma, der die Turmspitze von der Hebebühne aus begutachtete. Laut Dekan Christoph Schieder ist das Holzgestell morsch, sodass die Spitze schief und instabil war. Am Mittwochvormittag öffnete ein Spengler deshalb die Blechverkleidung des Turmdachs...

  • Memmingen
  • 08.05.19
Das Flachdach des Füssener Eisstadions ist undicht und muss saniert werden.
793×

Sanierung
Das undichte Flachdach am Eisstadion und die Mühlen der Bürokratie

Die Mühlen der Bürokratie mahlen in Füssen sehr langsam: Das bestätigte sich einmal mehr mit Blick auf eine Chronologie zur geplanten Sanierung der undichten Flachdächer im Bundesleistungszentrum, die Kämmerer Marcus Eckert den Stadträten präsentierte. Wie berichtet, ist durch ein undichtes Dach Wasser in Räume gedrungen und hat Schäden verursacht. Beim Vortrag des Kämmerers wurde auch klar: Momentan steht im Haushalt kein Geld für die inzwischen auf 1,9 Millionen Euro taxierte Sanierung zur...

  • Füssen
  • 07.05.19
In der Stadiongaststätte am Kobelhang hängt inzwischen eine provisorische Plane, sie soll die Nässe von den Gästen fernhalten. Angebracht hat sie Pächter Michael Bade
5.258×

Winter
Wasserschaden: Dach des Füssener Eisstadions ist undicht

Erst waren es nur ein, zwei Räume, in denen es tropfte. Inzwischen ist nahezu der komplette Stadiontrakt der Halle 1 des Bundesleistungszentrum betroffen – und aus den kleinen Tropfen sind Bindfäden geworden, die es drinnen regnet. „Es sind fatale Zustände“, sagt Klaus Zettlmeier. Der Ex-Stadtrat und Unternehmer sitzt im Vorstand des EV Füssen. In dieser Funktion hat er sich bereits mehrfach hilfesuchend an die Stadt gewandt. Ohne Erfolg. Das Eindringen von Wasser hat in der Zwischenzeit dazu...

  • Füssen
  • 18.03.19
Symbolbild
1.743×

Schneemassen
Eisstadion Füssen: Wasser tropft in mehrere Räume

Die momentane Situation sei alles andere als akzeptabel, es müsse dringend etwas unternommen werden: So äußerte sich Dagmar Rothemund (SPD) im Füssener Bauausschuss zur Lage im Bundesleistungszentrum. Denn dort dringe in mehrere Räume das Wasser ein. Betroffen sind unter anderem der VIP- und Gymnastikraum. Bürgermeister Paul Iacob (SPD) erklärte, beim Gespräch mit dem Bund und dem Land Bayern habe die Stadt klar gemacht, dass das Dach saniert werden muss. Nach den heftigen Schneefällen habe er...

  • Füssen
  • 07.02.19
466×

Turmsanierung
Der Kaufbeurer Sywollenturm: Für Dachdecker eine Herausforderung

Freunde historischer Bauten bekommen beim Anblick des Sywollenturms glänzende Augen. Bauarbeitern treibt allein der Gedanke an die alte Wehranlage Schweißperlen auf die Stirn. Sechs Stockwerke, mehr als 80 knarzende Holzstufen und ein nicht mal ein Meter breiter Treppengang führen zur Turmspitze hinauf. 'Das hält fit', sagt Dachdecker Enrico Hantzsche von der Firma Koldas, der den Weg über das Außengerüst nehmen muss. Dort sind es sogar 140 Stufen von ganz oben bis ganz unten. Er und seine...

  • Kaufbeuren
  • 03.08.16
40×

Marode
Gleich zwei Dächer müssen am Hohen Schloss in Füssen saniert werden

Heruntergefallene Ziegel im Innenhof des Hohen Schlosses haben die Mitarbeiter des Staatlichen Bauamts Kempten im vergangenen Jahr auf Schäden am Gefängnisturm aufmerksam gemacht. Schnell wurden Mängel am Dach festgestellt, die vor allem an der Rückseite in Richtung Baumgarten gravierend sind, erläutert Ralf Gehrke und spricht von einem 'extremst schlechten Zustand'. Einige der Mönch-Nonne-Ziegel sind gerissen und drohen abzustürzen, der Mörtel ist an vielen Stellen bröselig und im Inneren...

  • Füssen
  • 13.01.16
601×

Sanierung
Thronsaal der Fürstäbtlichen Residenz in Kempten wieder für Besucher offen

Der Thronsaal der Fürstäbtlichen Residenz in Kempten ist ab sofort wieder zu besichtigen. Wegen Arbeiten am Dach war der Saal monatelange gesperrt. Die Residenz ist der erste monumentale Klosterkomplex, der in Deutschland nach dem Dreißigjährigen Krieg errichtet wurde. Der Thronsaal er entstand zwischen 1740 und 1742. Der eineinhalb Geschosse hohe Raum ist von einer Spiegeltonne überwölbt und mit vier Fenstern zur Südseite ausgestattet. Das prächtige Deckengemälde zeigt unter anderem die...

  • Kempten
  • 21.11.14
18×

Sanierung
Finanzausschuss des Memminger Stadtrats beschließt mehrere Baumaßnahmen

Das Dach der Großzunft direkt am Memminger Marktplatz muss dringend vor dem Winter saniert werden. Die Planungen für die Arbeiten an der Stadtmauer gehen in die nächste Runde. Und die Luitpoldstraße soll zukünftig als Durchgangsstraße gewertet werden, was für Anlieger eine finanzielle Entlastung im Ausbaubeitrag bedeutet. Mit diesen Themen hat sich der Finanzausschuss des Stadtrats in seiner jüngsten Sitzung beschäftigt. Diskussionen oder Nachfragen hat es zu keinem Thema gegeben. Großzunft 'Es...

  • Kempten
  • 26.09.14
196×

Residenz
Thronsaal der Kemptener Residenz wegen Dachsanierung sechs Monate lang gesperrt

Im Thronsaal der Residenz werden überraschend Stützen zur Sicherung der Decke aufgestellt, damit das Dach darüber sicher saniert werden kann. Für sechs Monate wird der Prunkraum daher gesperrt. Mit dieser Hiobsbotschaft überraschte Stadtheimatpfleger Tilman Ritter die Besucher der Jahreshauptversammlung des Heimatvereins. Seit 20 Jahren organisiert der Verein im Auftrag der Bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung die Führungen durch die ehemaligen fürstäbtlichen Gemächer. "In diesem Jahr ist...

  • Kempten
  • 09.04.14
28×

Renovierung
Dach der Burgberger Pfarrkirche muss saniert werden

Für rund 650.000 Euro muss das Dach der Pfarrkirche St. Ulrich in Burgberg saniert werden. Dort hatte ein Ingenieurbüro unter anderem morsche Latten und Balken sowie Schäden am Tragwerk, an den Auflagen und an den Balkenlöpfen entdeckt. 'Der Dachstuhl selbst ist zwar in Ordnung, muss statisch aber nach unten neu gesichert werden', erklärt Pfarrer Hartmut Kronthaler. Problematisch seien vor allem die Teile an der Seite des Dachs. Es müsse darüber hinaus müsse geöffnet und komplett neu eingedeckt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 13.03.14

Bauarbeiten
Ein neues Dach überm Kopf: Sanierung des Römerturms geht voran

Am nordöstlichen Ortsrand von Helmishofen bei Kaltental im Ostallgäu befinden sich auf einer Hügelkante die Reste einer alten Burg. Erhalten sind noch der Bergfried, der Burggraben und einige kleine Mauerreste. Im 12. Jahrhundert wurde die Burg von den Herren von Helmishofen erbaut. Seit dem frühen 19. Jahrhundert wird der Turm fälschlicherweise auch als Römerturm bezeichnet, obwohl er überhaupt nichts mit den Römern zu tun hat. Nun bekommt der alte Bergfried ein Dach.

  • Kaufbeuren
  • 18.02.14
51×

Bauphysik
Statiker Markus Berkmann untersucht das Bahnhofsgebäude in Weiler

Dach in Ordnung – Massive Risse im Mauerwerk Oben gut, unten schlecht – so beurteilt Statiker Markus Berkmann (Weiler) den baulichen Zustand des alten Bahnhofsgebäudes in Weiler. Er hatte das Ende 1893 eingeweihten Haus im Ortskern im Auftrag der Gemeinde untersucht. Seine Erkenntnisse stellte er dem Gemeinderat des Marktes vor. 'Wir wollen aufgezeigt wissen, wo die Problempunkte liegen, falls wir sanieren würden, und wie hoch die Kosten sind', sagte Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.02.12
21×

Sulzschneid
Halle in Sulzschneid soll saniert werden

Erst war es nur die Dachkonstruktion, die nach Expertenmeinung dringend erneuert werden muss. Inzwischen ist auch eine energetische Sanierung der Mehrzweckhalle in Sulzschneid nötig. Und im Zuge dessen soll – dem Wunsch der Vereine entsprechend – das Gebäude erweitert werden. Eine erste Kostenschätzung liegt bei insgesamt 1,2 Millionen Euro, wobei die Erweiterung mit 264 000 Euro zu Buche schlägt. Dass Handlungsbedarf besteht, erkannte der Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung....

  • Marktoberdorf
  • 18.01.12
283×

Sanierung
Römerturm in Aufkirch erhält ein Dach

Gemeinde will einen Förderverein zum Erhalt des Bauwerks in Aufkirch gründen Seit Dezember ist die Gemeinde Kaltental offiziell Besitzer des Römerturmes in Aufkirch. Nun beschloss der Gemeinderat erste Schritte zum Erhalt des historischen Gebäudes. Zunächst soll ein Dach auf das Bauwerk kommen, danach ein Verein für den zukünftigen Erhalt des Turmes und die Pflege des Geländes gegründet werden, erklärte Bürgermeister Manfred Hauser. Schon im Frühjahr 2011 war die Sanierung des Turmdaches ein...

  • Kaufbeuren
  • 13.01.12
50×

Len Gr
Dach des Lengenwanger Bahnhofs fertig - Über 20 Bürger helfen

Wie Bürgermeister Josef Keller nun im Gemeinderat mitteilte, ist die Dachsanierung am Bahnhofsgebäude in Lengenwang sehr erfolgreich über die Bühne gegangen. Er dankte allen Helfern: Insgesamt halfen etwa 20 Bürger rund 200 Stunden freiwillig mit. Besonders hob der Bürgermeister Franz Kelz hervor, der die Leitung der Dachsanierung übernommen hatte. Zudem habe er sich bereit erklärt, die Umsetzung der gemeindlichen Pläne für die weitere Sanierung des Gebäudes und künftige Nutzung des Bahnhofs in...

  • Marktoberdorf
  • 05.11.11
71×

Merhrzweckhalle
Dach der Mehrzweckhalle Waltenhofen muss saniert werden

Leimbinder machen in Waltenhofen Probleme 430000 Euro für Behebung von Schäden des Tragwerks Die Mehrzweckhalle Waltenhofen ist derzeit gesperrt. Sportliche Wettkämpfe müssen verlagert, gewerbliche Veranstaltungen abgesagt werden. Grund ist eine notwendige Sanierung des Dachtragwerks, so Markus Kennerknecht, Leiter des Waltenhofener Bauamts. Anfang September sollen die Arbeiten beendet sein. Bei routinemäßigen Kontrollen wurde im vergangenen Jahr festgestellt, dass die Knotenpunkte der Träger...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.07.11
22× 2 Bilder

Polizeigebäude
Lang ersehnte Sanierung im Buchloer Polizeigebäude kann noch heuer beginnen

Bayerisches Innenministerium stellt für umfangreiche Renovierungsarbeiten am alten Amtsgericht knapp eine Million Euro zur Verfügung - Mängelliste reicht vom Dach bis zum Keller Die Mängelliste ist lang: Knarrende Fußböden, feuchte Wände, ein undichtes Dach, zugige Fenster, eine veraltete Heizung sowie fehlende Brandschutzmaßnahmen und Fluchtwege. So imposant das alte Amtsgericht an der Augsburger Straße auf den ersten Blick wirkt, so sanierungsbedürftig ist das Dienstgebäude der Buchloer...

  • Buchloe
  • 16.06.11
94×

Pfarrkirche St. Martin
Zwiebelturm in Oberreute nicht mehr dicht - Sanierung kostet 190000 Euro

Fledermausgutachten nötig Der aufmerksame Mesner Daniel Schorrer hatte im vergangenen Jahr die enormen Wasserschäden in der dunklen Kuppel des Zwiebelturms entdeckt. Zur Überraschung aller. War das Dach der neuen, auf acht Meter Durchmesser vergrößerten Kuppel doch erst 1952 mit Kupferblech eingedeckt worden. «Eigentlich sollte das viel länger halten», sagt Kirchenpfleger Heinz Mößlang im Gespräch mit der Heimatzeitung. Doch offenbar sei es nicht ganz dicht gewesen, sodass Feuchtigkeit durch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.06.11
22×

Polizei
Gebäude der Buchloer Inspektion muss dringend saniert werden

Außen hui, innen pfui Ein undichtes Dach, Schimmel an den Wänden, knarrende Fußböden und ein Keller, der nur noch mit Schutzanzug betreten werden darf. Das sind nur vier Beispiele einer langen Liste von Sanierungsfällen im und am Gebäude der Buchloer Polizeiinspektion. Jetzt hat sich der Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) wiederholt dieser Problematik angenommen - in einem Schreiben an Gerhard Eck, Staatssekretär im bayerischen Innenministerium. Der Fall ist in München schon...

  • Buchloe
  • 24.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ