Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Ab Sonntag braucht man im Unterallgäu keinen Corona-Test mehr, um ein Restaurant zu besuchen. (Symbolbild)
6.522×

Inzidenz stabil unter 50
Essen gehen ohne Test: Das Unterallgäu lockert die Corona-Regeln ab Sonntag

Der Inzidenzwert des Unterallgäus hat am Freitag fünf Tage in Folge die 50er Marke unterschritten. Aktuell liegt der Wert bei 43,3 (Stand: 11. Juni). Damit werden die Corona-Regel im Landkreis ab Sonntag gelockert. Diese Corona-Regeln gelten ab Sonntag im UnterallgäuKontaktbeschränkung Es dürfen sich zehn Personen aus bis zu zehn Haushalten treffen. Zu diesen Haushalten gehörende Kinder unter 14 Jahren sowie Geimpfte und Genesene zählen nicht mit. Schulen und Kindergärten An allen Schulen...

  • Mindelheim
  • 11.06.21
Im Unterallgäu werden die Corona-Regeln verschärft. (Symbolbild)
14.922×

Inzidenz drei Tage in Folge über 200
Unterallgäu verschärft Corona-Regeln ab Freitag

Drei Tage in Folge, Montag, Dienstag und Mittwoch, hat der Landkreis Unterallgäu die 7-Tage-Inzidenz von 200 überschritten. Das zeigen die Zahlen des Robert Koch-Instituts. Damit gelten im Unterallgäu ab Freitag die Regeln für Landkreise mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 200. Diese weichen in einem Punkt von den bisher gültigen Regeln ab: Geschäfte dürfen ab Freitag, 23. April, nur noch "Click and Collect" anbieten, es darf also Ware online oder telefonisch bestellt und im Geschäft abgeholt...

  • Mindelheim
  • 22.04.21
Nachdem zeitweise nur noch einzelne Patienten im Krankenhaus behandelt werden mussten, liegen derzeit wieder 19 Menschen in der Klinik - drei davon auf der Intensivstation.
1.527× 15

Angespannte Situation und starke Belastung für Personal
Klinikum Mindelheim: "Uns darf auf den letzten Metern nicht die Luft ausgehen"

Die Zahl der Covid-19-Patienten steigt auch im Mindelheimer Krankenhaus immer weiter an. Das Unterallgäuer Landratsamt appelliert deshalb an die Bevölkerung, die Corona-Regeln ernst zu nehmen und sich daran zu halten. Hoffnung machen derweil die fortschreitenden Impfungen. "Wir können immer mehr Menschen schützen", sagt Koordinierungsarzt Dr. Max Kaplan. "Jetzt geht es aber auch darum, die Zeit bis zum Vollschutz möglichst risikoarm zu überbrücken." Starke Belastung für Klinik-PersonalsDie...

  • Mindelheim
  • 16.04.21
Der Drive-In in Mindelheim wird geschlossen.
9.347×

Landkreis Unterallgäu
Corona-Testzentrum zieht nach Erkheim um - Drive-In in Mindelheim wird geschlossen

Das Corona-Testzentrum des Landkreises zieht um. Ab Montag, 2. November, befindet sich dieses in Erkheim. Ab diesem Tag ist das Testzentrum am Kreisbauhof in Mindelheim geschlossen. Winter Grund für den Umzug Grund für den Umzug ist der bevorstehende Winter. Weil der Kreisbauhof Platz für den Winterdienst benötigt, muss das Testzentrum verlegt werden. Von Vorteil ist, dass sich das neue Zentrum in unmittelbarer Nähe zur Autobahnausfahrt befindet. Es wird am Parkplatz des Sportheims...

  • Mindelheim
  • 22.10.20
Maskenpflicht im Unterricht (Symbolbild)
2.043×

Absage an Unterallgäuer Landrat
Keine Ausnahme von Maskenpflicht im Unterricht für Unterallgäuer Schulen

+++Update+++ Landrat Alex Eder hat für das Unterallgäu eine Befreiung der Maskenpflicht am Platz für Grundschulen entschieden. Unterallgäuer Landrat entscheidet Maskenpflicht-Ausnahmeregelung für Grundschulen Bezugsmeldung: Im Unterallgäu ist im Unterricht keine Ausnahme von der Maskenpflicht möglich. Dies haben das bayerische Gesundheitsministerium und die Regierung von Schwaben entschieden. Landrat Alex Eder wollte über eine Ausnahmegenehmigung erreichen, dass alle Schüler, die im festen...

  • Mindelheim
  • 20.10.20
Coronavirus (Symbolbild).
21.162× 4

61 Infizierte
Landkreis Unterallgäu überschreitet Corona-Frühwarnwert

Der Landkreis Unterallgäu hat erneut den Corona-Frühwarnwert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten. Nach Angaben des Landratsamtes sind derzeit 61 Unterallgäuer mit dem Coronavirus infiziert. Damit liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 37,5 (Stand: 7. Oktober).  Bereits Mitte September hatte der Landkreis den Corona-Frühwarnwert leicht überschritten. Damals ordnete das Landratsamt spezielle Maßnahmen in Kitas an. So mussten in den Kindergärten feste Gruppen gebildet werden. Außerdem...

  • Mindelheim
  • 07.10.20
Coronavirus (Symbolbild).
6.966× 3

Drei private Partys
Zahl der Corona-Fälle im benachbarten Landkreis Biberach deutlich gestiegen

Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle ist im Landkreis Biberach übers Wochenende deutlich gestiegen. Von Freitagmittag bis Sonntagabend stieg die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Landkreis um 36 an. Seit Freitag mussten nach Angaben des Landratsamtes annähernd 600 Personen in häusliche Quarantäne.  Mitglieder von Blasmusikkapellen in Quarantäne Wie das Landratsamt mitteilt, ist der starke Anstieg der Zahlen zur Hälfte auf drei private Partys im Landkreis zurückzuführen. In diesem...

  • Mindelheim
  • 28.09.20
Joachim Weirather, Landrat des Landkreises Unterallgäu, bei der Coronavirus-Pressekonferenz in Mindelheim
15.617× 3 Bilder

Maßnahmen
Cornavirus im Unterallgäu: Vier bestätigte Fälle, 30 Verdachtsfälle - Betretungsverbot in Kliniken und Heimen

Im Unterallgäu gibt es mittlerweile vier bestätigte Coronafälle, hinzu kommen 30 Verdachtsfälle. In einer Pressekonferenz in Mindelheim hat Landrat Joachim Weirather am Donnerstag gemeinsam mit dem Memminger Oberbürgermeister Manfred Schilder über die aktuelle Situation und über entsprechende Maßnahmen im Unterallgäu informiert. Demnach gibt es ab Freitag auch im Unterallgäu und in der Stadt Memmingen ein Betretungsverbot auf der Grundlage einer Allgemeinverfügung: Keine Besuche mehr in...

  • Mindelheim
  • 12.03.20
Hygiene gegen Viren: Händewaschen
8.438×

Coronavirus Unterallgäu
Wegen Verdacht auf Corona: Mindelheimer Grundschulklasse bleibt aus Sicherheitsgründen daheim

Update: Dienstag, 10. März 2020:  Bis jetzt gab es noch keinen einzigen Fall des Corona-Viruses im Unterallgäu. Wegen eines Verdachtsfall, wird jetzt eine 3. Klasse der Mindelheimer Grundschule aus Sicherheitsgründen für zwei Tage zu Hause bleiben. Wie Sylvia Rustler auf Anfrage von all-in.de mitteilt handelt es sich bei dem Verdachtsfall um ein an Husten erkranktes Kind. Demnach habe das Kind erst kürzlich zusammen mit der Familie Urlaub in Südtirol gemacht. Jetzt werden alle...

  • Mindelheim
  • 10.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ