Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

39 Schüler in Quarantäne (Symbolbild).
6.306×

Aus einer Familie
Zwei Schüler positiv getestet: 41 Personen in Marktoberdorf in Quarantäne

In der Don-Bosco-Schule in Marktoberdorf und der Mittelschule Marktoberdorf wurden zwei Kinder positiv auf das Coronavirus getestet. Nach Angaben des Landratsamtes Ostallgäu befinden sich somit aktuell 41 Personen in Quarantäne. 39 Schüler und zwei Lehrer in QuarantäneDie zwei positiv getesteten Kinder stammen aus einer Familie, so das Landratsamt Ostallgäu. In der Don-Bosco-Schule befinden sich derzeit 28 Kinder in Quarantäne, in der Mittelschule Marktoberdorf sind es 11 Kinder, die sich in...

  • Marktoberdorf
  • 24.09.20
Coronavirus (Symbolbild).
11.044×

Infektion
Schulklasse in Füssen nach Corona-Fall in Quarantäne

Nach einem betätigten Fall einer Covid-19-Infektion in der Erich Kästner Schule in Füssen befindet sich eine Klasse in Quarantäne. Das teilt die Schule auf ihrer Homepage mit. Demnach könne die Klasse nach der vierzehntägigen Quarantäne den Unterricht wieder regulär aufnehmen, wenn keine weiteren Anordnungen vom Gesundheitsamt kommen. Für alle anderen Klassen läuft der Unterrichtsbetrieb regulär weiter, so die Schule. Coronavirus im Ostallgäu: die aktuelle Lage

  • Füssen
  • 22.09.20
Kind mit Mund-Nasenschutz (Symbolbild)
7.402× 14

Für insgesamt zwei Wochen
Kindergarten in Nesselwang wegen zwei Corona-Fällen geschlossen: Bislang keine weiteren Fälle

Update vom 19. September 2020 um 9:47 Uhr  Bei dem Reihentest von 105 Kindern und Mitarbeiterinnen des Kindergartens St. Andreas in Nesselwang sind keine weiteren Corona-Infektionen ermittelt worden. Allerdings stehen noch einige Ergebnisse aus, teilt laut Allgäuer Zeitung das Landratsamt mit.  Bezugsmeldung vom 15. September 2020 um 13:05 Uhr Bis einschließlich 25. September bleibt der Kindergarten St. Andreas in Nesselwang geschlossen. Zwei Personen wurden positiv auf das Coronavirus...

  • Nesselwang
  • 19.09.20
Ein Schüler der Städtischen Realschule Kempten hat sich mit dem Coronavirus infiziert (Symbolbild).
13.114× 1

Coronavirus
21 Schüler und neun Lehrkräfte der Städtischen Realschule Kempten in Quarantäne: Bislang keine weiteren Fälle

Update vom 19. September um 9:41 Uhr:  Fast alle der 21 Klassenkameraden und neun Lehrkräfte sind negativ auf das Coronavirus getestet worden, teilt laut Allgäuer Zeitung Landratsamt-Pressesprecher Andreas Kaenders mit. Ein Test-Ergebnis aus Isny stehe demnach noch aus. Bezugsmeldung vom 18. September um 9:26 Uhr:  Ein Schüler der Städtischen Realschule Kempten hat sich mit Covid-19 infiziert. 21 Klassenkameraden und neun Lehrkräfte befinden sich derzeit in Quarantäne. Das bestätigt...

  • Kempten
  • 19.09.20
Mehrere Fußballer der SG Lauterschach/Geisenried und des SV29 Kempten sind in Quarantäne.
2.872× 1

Coronavirus
Ein infizierter Spieler: Mehrere Fußballer nach Testspiel in Quarantäne

Nach einem Testspiel zwischen der SG Leuterschach/Geisenried und dem SV29 Kempten müssen einige Fußballer in Quarantäne. Grund: Ein Spieler der SG Leuterschach/Geisenried wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Das teilt laut Andreas Kaenders, Pressesprecher des Landratsamtes Oberallgäu, das Landratsamt Ostallgäu mit. Da der positiv getestete Spieler zum Zeitpunkt des Spiels wohl bereits ansteckend war, klassifizierte das Gesundheitsamt Ostallgäu beide Mannschaften als...

  • Kempten
  • 17.09.20
Schule in Zeiten der Corona-Krise (Symbolbild)
1.528×

Schulklasse bleibt in Quarantäne
Bisher keine weiteren Corona-Ansteckungen in Bad Wörishofener Mittelschule

Insgesamt 21 Personen bleiben im Zusammenhang mit einem positiven Corona-Test an der Grund- und Mittelschule Bad Wörishofen vorerst weiterhin in Quarantäne, darunter eine Schulklasse mit 19 Schülern, eine Lehrerin und eine Mitarbeiterin. Das hat das Landratsamt Unterallgäu gegenüber all-in.de auf Nachfrage bestätigt.  Erste Testergebnisse bei den Kontaktpersonen alle negativ Eine Schülerin der Klasse war am Mittwoch positiv auf das Virus getestet worden. Am Donnerstag folgten Corona-Tests bei...

  • Bad Wörishofen
  • 15.09.20
70 Kindergarten- und Krippenkinder sowie fünf Angestellte müssen in Quarantäne. (Symbolbild)
10.882× 3

St. Nikolaus Kindergartenkind positiv getestet
70 Kindergartenkinder und 5 Angestellte in Quarantäne bei Bernbeuren

Am Donnerstag, den 10. September wurde das Gesundheitsamt Weilheim-Schongau informiert, dass es bei einem Kindergartenkind aus Bernbeuren einen positiven Corona-Befund gibt. Das Kind zeigt laut Pressesprecher Hans Rehbehn vom Landkreis Weihlheim-Schongau bis zum jetzigen Zeitpunkt keine Erkrankungszeichen. 70 Kindergarten- und Krippenkinder sowie 5 Angestellte müssen in QuarantäneNachdem das Kind am Montag, den 07. September den Kindergarten St. Nikolaus noch besucht hatte, muss von einer...

  • Rettenbach am Auerberg
  • 14.09.20
Schulfrei (Symbolbild).
10.563×

Corona-Fälle im Unterallgäu
Schulklasse in Bad Wörishofen in Quarantäne - Weitere positive Tests in Seniorenheim

In einer Mittelschule in Bad Wörishofen ist eine Schülerin positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das teilt das Landratsamt Unterallgäu mit. Demnach befinden sich jetzt 21 Personen in Quarantäne (19 Schüler, eine Lehrerin und eine weitere Mitarbeiterin der Schule). Die Testergebnisse stehen noch aus. Neue Corona-Fälle in Pflegeheim Auch eine Mitarbeiterin einer Pflegeeinrichtung im westlichen Landkreis war positiv auf Corona getestet worden. Daraufhin wurden 35 Bewohner und 17...

  • Mindelheim
  • 11.09.20
Symbolbild
4.697× 9

Anzeige
Mann (26) verstößt in Marktoberdorf gegen Quarantäne-Anordnung

Die Polizei Marktoberdorf hat am Mittwoch durch Zufall einen Verstoß gegen eine Quarantäne-Anordnung aufgedeckt. Die Polizeibeamten hatten zur Mittagszeit einen 26-jährigen Mann einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten sie fest, dass sich der 26-Jährige nicht an eine verordnete Quarantäne des Gesundheitsamtes gehalten hatte. Die Beamten begleiteten den 26-jährigen Mann daraufhin nach Hause und erstatteten Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Infektionsgesetz.

  • Marktoberdorf
  • 10.09.20
Corona-Krise (Symbolbild)
14.231× 2

Corona-Frühwarnwert überschritten
Memmingen verschärft Corona-Regeln

Die Stadt Memmingen hat den Signalwert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten und liegt damit bei einem Wert von 38,78. In den vergangenen sieben Tagen gab es in der Stadt 17 Corona-Neuinfektionen. Nach Angaben der Stadt handelt es sich bei den positiv getesteten Personen überwiegend um Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Sie sollen sich bei ihrer Ankunft in Memmingen sofort in häusliche Quarantäne begeben haben und keinen Kontakt zu Personen in Memmingen gehabt haben. Die...

  • Memmingen
  • 02.09.20
Insgesamt 266 Personen sind im Landkreis Lindau seit Ausbruch der Pandemie positiv auf das Coronavirus getestet worden.
2.765×

Stegmann bemängelt fehlende Akzeptanz
Corona im Landkreis Lindau: 80.000 Einwohner, 266 Infizierte und acht Tote

Insgesamt 266 Personen sind im Landkreis Lindau seit Ausbruch der Pandemie positiv auf das Coronavirus getestet worden. 2.400 der etwa 80.000 Einwohner des Landkreises mussten in Quarantäne versetzt werden. Acht Personen starben am Coronavirus. Das teilte Landrat Elmar Stegmann am Mittwoch auf einer Pressekonferenz mit. Demnach habe es vom 12. Mai bis 25. Juni keine neuen Fälle gegeben. Seitdem seien die Corona-Zahlen aber wieder gestiegen - Tendenz laut Stegmann steigend. Die Zunahme der...

  • Lindau
  • 27.08.20
In Bayern gelten ab Dienstag höhere Corona-Bußgelder (Symbolbild).
7.772× 23 2

Höhere Strafen
Bayern verschärft Corona-Bußgelder

In Bayern gelten ab Dienstag, 25. August, verschärfte Corona-Bußgelder. Wer gegen die Maskenpflicht verstößt, muss mit 250 Euro (statt 150 Euro) Bußgeld rechnen. Bei wiederholtem Verstoß drohen 500 Euro Strafe, heißt es beim Bayerischen Rundfunk (BR). Mit 2.000 Euro Bußgeld (statt den bisherigen 1.000 Euro) muss eine Person rechnen, die gegen die Quarantäne-Auflagen verstößt. Zum NachlesenDas Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat den Bußgeldkatalog zur Maskenpflicht...

  • Kempten
  • 25.08.20
Corona-Test (Symbolbild).
11.450×

Positiver Corona-Test während Urlaub
Acht Bayern mussten auf Almhütte in Kärnten in Quarantäne

Acht bayerische Urlauber sind während ihres Urlaubs-Aufenthalts in Kärnten (Österreich) positiv auf das Coronavirus getestet worden. Zuvor hatten die Urlauber sich bei Kärtner Behörden gemeldet, weil sie Corona-Symptome aufweisen würden. Nach Angaben des Land Kärnten mussten die Urlauber deshalb auf einer Almhütte im Bezirk Wolfsberg in Quarantäne, wo sie auch versorgt wurden. Mittlerweile wieder daheim Zunächst vermeldete Kärnten am Samstag, 08. August, dass sich drei männliche deutsche...

  • 12.08.20
Corona-Virus (Symbolbild)
38.174× 10

Über das Wochenende
Neue Corona-Fälle im Oberallgäu und in Kempten

Über das Wochenende sind mehrere Corona-Fälle im Oberallgäu und in Kempten aufgetreten. Laut dem Landratsamt Oberallgäu sind drei Kinder in Oberallgäuer Schulen infiziert, davon eines in einer Grundschule und zwei in einer Realschule jeweils im südlichen Landkreis. Betroffen sind außerdem eine Frau und ein Mann. Sechs Kontaktpersonen des Mannes seien ebenfalls positiv getestet worden, heißt es in der Mitteilung des Landratsamts. In einer Behinderten-Einrichtung in Kempten sind nach...

  • Kempten
  • 27.07.20
Kindergarten (Symbolbild).
14.314× 6

Qurantäne
Corona-Infektion: Erneut Kindergarten betroffen, diesmal in Leubas

Erneut ist ein Kindergarten von einer Corona-Infektion betroffen. Bereits am Mittwoch berichtete das Landratsamt Lindau von einer nachgewiesenen Corona-Infektion bei einem Kind im Kinderhaus IdeenReich in der Lindauer Denkfabrik.  Jetzt ist auch der Kindergarten in Leubas (Kempten) von Corona betroffen. Wie Andreas Kaenders, Pressesprecher des Landratsamtes Oberallgäu, auf Anfrage bestätigt, hat sich ein Kind des Kindergartens mit dem Coronavirus infiziert. Wo sich das Kind mit dem Virus...

  • Kempten
  • 23.07.20
Corona (Symbolbild)
14.122× 21

Kinder betroffen
Nach Familienfeier in Memminger Moschee: Drei weitere Corona-Fälle im Oberallgäu

In der vergangenen Woche vermeldete das Landratsamt Oberallgäu drei weitere Corona-Fälle. Wie das Landratsamt auf Anfrage von all-in.de mitteilt, hat sich ein Vater und zwei seiner Kinder infiziert.  Demnach haben sich die Betroffenen auf einer Familienfeier in einer Moschee in Memmingen angesteckt. Laut Landratsamt waren in diesem Zusammenhang Personen in Aschaffenburg, Passau, dem Unterallgäu und dem Oberallgäu positiv getestet worden. Weitere Tests verliefen negativ Neben den drei...

  • Kempten
  • 13.07.20
Symbolbild
20.302× 2

Coronavirus
Halbe Schulklasse aus Markt Rettenbach unter Quarantäne: Keine weiteren Infizierten im Unterallgäu

+++Update vom 10. Juli 2020 um 13:22 Uhr+++ Die private Feier in Memmingen ist Ausgangspunkt mehrerer neuer Corona-Fälle in verschiedenen Teilen Bayerns, teilt der Bayerische Rundfunk mit. Demnach verbreitete sich die Infektion bis nach Aschaffenburg und in den Landkreis Passau.  +++Update vom 10. Juli 2020 um 09:36 Uhr +++ Alle getesteten Personen aus der Schule in Markt Rettenbach und aus dem Kindergarten Hawangen haben ein negatives Testergebnis. Es gibt dort also - abgesehen von...

  • Mindelheim
  • 10.07.20
Das Ehepaar Kristofer und Gry Molvaer Hivju vor ziemlich genau einem Jahr bei der Premiere der letzten Staffel der Serie "Game of Thrones" in New York.
593×

Coronavirus-Infektion: "GoT"-Star Kristofer Hivju "vollständig erholt"

"Game of Thrones"-Star Kristofer Hivju hat sich von seiner Coronavirus-Infektion "vollständig erholt", wie er - später als gedacht - bekanntgibt. "Game of Thrones"-Star Kristofer Hivju (41) hat sich von seiner Coronavirus-Infektion erholt. Das gab der norwegische Schauspieler am Montag via Instagram bekannt. "Wir haben uns vollständig erholt und sind bei guter Gesundheit, nachdem ich mich mit dem Coronavirus infiziert hatte - und höchstwahrscheinlich auch meine Frau Gry Molvaer Hivju", gibt er...

  • 14.04.20
Die Polizei hat am Ostersonntag wieder Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen festgestellt. (Symbolbild)
57.930× 22

Verstöße im Allgäu
Ausgangsbeschränkungen: Über 50 Verwarnungen bei Füssen und Geburtstagsparty trotz Quarantäne

Auch am Ostersonntag ist es im Allgäu wieder zu Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkungen gekommen. Einer der Schwerpunkte dabei war der Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Füssen. Nach Angaben der Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West sprachen Polizeibeamte im Raum Füssen rund 50 mündliche Verwarnungen aus, rund zwei Duzend Personalien wurden aufgenommen. Unter anderem stellten die eingesetzten Beamten ein älteres Ehepaar aus Frankfurt fest. Die beiden wollten zunächst am Schwansee...

  • Füssen
  • 13.04.20
In der Pflegeeinrichtung Regens Wagner in Lautrach hat sich eine Mitarbeiter nachweislich mit dem Coronavirus infiziert (Symbolbild Desinfektionsmittel).
6.781×

In Quarantäne
Mitarbeiterin aus Pflegeeinrichtung in Lautrach mit Coronavirus infiziert

Eine Mitarbeiterin der Wohnpflegegruppe bei Regens Wagner in Lautrach hat sich nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Sie befindet sich nun in Quarantäne, heißt es auf der Homepage der Einrichtung für Menschen mit Behinderung in Lautrach. Die Betreuung der Menschen dort sei demnach weiterhin gesichert. Laut eigenen Angaben hat sich die Frau bei einer infizierten Person im privaten Umfeld angesteckt. Der Gesundheitszustand der Mitarbeiterin sei stabil, teilt Regens Wagner mit. Sie habe...

  • Lautrach
  • 02.04.20
CORONAVIRUS Verschärfte Grenzkontrolle im Kleinwalsertal.
17.630× Video 20 Bilder

Video: Kontrolle mit Mundschutz
Verschärfte Grenzkontrolle im Kleinwalsertal: Einreise nach Österreich nur noch mit negativem Corona-Test

Ein kurioses Bild: Grenzkontrollen, und dann auch noch mit Mundschutz. Seit Freitag, 27. März müssen laut einer aktuellen Meldung der Gemeinde Mittelberg alle Personen, die von Deutschland nach Österreich einreisen wollen, einen molekularbiologischen Test auf SARS-CoV-2 vorzuweisen, der negativ und nicht älter als vier Tage ist.  Die österreichische Polizei und die Freiwillige Feuerwehr führen die Grenzkontrolle an der Walserschanz durch. Die Feuerwehr ist dabei  "als Vertreter der...

  • Riezlern
  • 27.03.20
Ausgangsbeschränkung und Quarantäne im Allgäu: Was droht bei Verstößen?
46.615×

Coronavirus
Ausgangsbeschränkung und Quarantäne im Allgäu: Was droht bei Verstößen?

Update vom 31.03.2020 um 11:15 Uhr:  Die Bayerische Staatsregierung hat nun auf ihrer Webseite einen Bußgeldkatalog "Corona-Pandemie" veröffentlicht. Hieraus wird ersichtlich, wie hoch die Bußgelder in Bayern bei konkreten Verstößen gegen die Corona-Bestimmungen sind. Ein Blick hinein lohnt sich, denn es kann teuer werden: So drohen Ladenbesitzer, die ohne Erlaubnis ihr Geschäft öffnen, ein Bußgeld in Höhe von 5.000 Euro. Hält man, beispielsweise als Spaziergänger, den Sicherheitsabstand...

  • Kempten
  • 24.03.20
Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrer Pressekonferenz am Sonntag.
420×

Bundeskanzlerin Angela Merkel begibt sich in häusliche Quarantäne

Bundeskanzlerin Angela Merkel begibt sich vorsichtshalber in häusliche Quarantäne. Das teilte Regierungssprecher Steffen Seibert am Sonntagabend mit. Bundeskanzlerin Angela Merkel (65, CDU) muss in häusliche Quarantäne. Das teilte Regierungssprecher Steffen Seibert (59) am Sonntagabend in einer Erklärung mit. Demnach wurde die Bundeskanzlerin nach ihrem heutigen Presseauftritt davon unterrichtet, dass ein Arzt, der am Freitagnachmittag eine prophylaktische Pneumokokken-Impfung bei ihr...

  • 23.03.20
Symbolbild
33.044× 1

Corona
In Gewahrsam genommen: Kontaktperson (36) aus Oberstaufen missachtet Quarantäne

Polizeibeamte haben am Freitagnachmittag einen 36-jährigen Mann aus Oberstaufen in Gewahrsam genommen. Der Mann gilt als Corona-Kontaktperson und hätte bis zum 25. März in Quarantäne bleiben müssen. Stattdessen ging der 36-Jährige in Steibis einkaufen und hatte dabei auch näheren Kontakt zu Passanten.  Eine Belehrung durch die Streifenbeamten ignorierte der Mann und prahlte damit, dass er sich auch künftig nicht an die Quarantäne-Anordnung halten werde. Die Beamten mussten den 36-Jährigen...

  • Oberstaufen
  • 21.03.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ