Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Im Ostallgäu gibt es wieder Sonderimpftermine. (Symbolbild)
134×

Impfzentren im Ostallgäu bieten weitere Sonderimpftermine an

Die mobilen Teams der Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten weitere Außentermine für eine Corona-Impfung an. Geimpft wird mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer und Moderna. Es werden sowohl Erst-, Zweit- als auch Auffrischungsimpfungen vorgenommen. Für eine Impfung kann online ein Termin vereinbart werden. Vor der Terminvereinbarung müssen sich die Bürgerinnen und Bürger auf der Internetseite www.impfzentren.bayern/citizen registrieren....

  • Schwangau
  • 20.05.22
Am Dienstag, Donnerstag und Freitag bieten die Impfzentren in Kaufbeuren und im Ostallgäu wieder Sonderimpftermine an.  Interessierte können sich online anmelden. (Symbolbild)
603×

Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen
Neue Sonderimpftermine in Kaufbeuren und Ostallgäu

Die Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten weitere Außentermine für eine Corona-Impfung an. Geimpft wird mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer, Moderna und Novavax. Es werden Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen vorgenommen. Termine im Überblick:Dienstag (17.Mai 2022): Nesselwang, Alpspitzhalle, Von-Lingg-Straße 30; 9.30-14.00 Donnerstag (19.Mai 2022): Obergünzburg, Akku-Treff, Poststr. 2; 9.30-14.00 Donnerstag (19.Mai 2022): Stöttwang,...

  • Kaufbeuren
  • 13.05.22
Nachrichten
627×

Das gelobte Land
Wieso es immer mehr junge Familien aus der Stadt zieht

Jahrzehntelang zog es immer mehr Menschen in die Städte, ländliche Regionen wurden gerade von jungen Leuten verlassen, das Dorfleben war nicht attraktiv, bot zu wenig Chancen; das sogenannte Dörfersterben wurde zum Problem für viele Regionen – auch hier bei uns im Allgäu. Doch die Situation hat sich verändert: steigende Mieten, Platzmangel und auch Corona machen nun wiederum das Leben in der Stadt immer unattraktiver. So ging es auch Patrick und Verena Sterne, die jungen Eltern hat es von...

  • Kraftisried
  • 22.04.22
Die Rebel Guns, eine Southern-Road-Rock-Band aus dem Raum Biberach/Ehingen spielen ausschließlich eigene Songs, deren Stil zwischen Hard Rock und Blues Rock einzuordnen ist.
1.528× 1 4 Bilder

Wegen Corona mit Verspätung
Allgäuer Traditionsclub GO IN feiert 30. Geburtstag an Ostern nach

Nach über zwei Jahren Pause will das GO IN in Obergünzburg dieses Jahr seinen 30. Geburtstag nachholen. Eigentlich hätte die Jubiläumsfeier schon 2020 stattfinden sollen. Wegen der Corona-Pandemie war das aber nicht möglich. Deshalb soll die Feier am kommenden Wochenende nachgeholt werden und das mit einem noch größeren Line-Up, als ursprünglich geplant. Traditionsclub seit 32 JahrenVor inzwischen 32 Jahren öffnete das GO IN erstmals seine Tore. Seitdem hat die Diskothek bei Obergünzburg das...

  • Obergünzburg
  • 11.04.22
Am Montag fanden im Allgäu wieder Corona-Demonstrationen statt. (Symbolbild)
4.496× 1

Kurzzeitige Verkehrsbehinderungen
Corona-Demos im Allgäu: 800 Teilnehmer versammeln sich in Kempten

Auch an diesem Montag fanden im Allgäu wieder Corona-Demonstrationen statt. Die größte Versammlung war in Kempten. Unter dem Motto "Spaziergang für Frieden, Freiheit und Selbstbestimmung" zogen laut Polizei 800 Teilnehmer lautstark durch die Innenstadt. Wegen der Versammlung kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen. Zeitgleich wurde auf dem Residenzplatz eine stationäre Versammlung mit dem Thema "Gegenprotest zum montäglichen Querdenken-Protest" abgehalten, an der sich etwa 20 Personen...

  • Kempten
  • 05.04.22
Im Ostallgäu werden weitere Sonderimpftermine angeboten. (Symbolbild)
470×

Nesselwang, Obergünzburg, Kaufbeuren
Weitere Sonderimpftermine im Ostallgäu

Die Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten weitere Außentermine für eine Corona-Impfung an. Geimpft wird mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer, Moderna und Novavax. Es werden Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen vorgenommen. Auch zweite Auffrischungsimpfung wird angebotenEine zweite Auffrischungsimpfung wird für die von der Ständigen Impfkommission empfohlenen Personengruppen angeboten. Dazu gehören zum Beispiel Menschen ab dem Alter von...

  • Nesselwang
  • 04.04.22
Auch in diesem Jahr findet das "go to GÖ" nicht statt.
3.709×

Veranstaltung in Görisried
Jetzt steht es fest: Auch heuer gibt es kein "go to GÖ"

Die Veranstalter haben das "go to GÖ" auch in diesem Jahr abgesagt. "Bis zur letzten Sekunde haben wir alles in unserer Macht Stehende versucht, um ein unvergessliches go to GÖ 2022 auf die Beine zu stellen. Die Vorfreude auf ein Wiedersehen mit all unseren Freunden war kaum in Worte zu fassen. Nicht auszudenken, welche grandiose Stimmung in unserem Zirkuszelt geherrscht hätte", heißt es auf der Homepage der Veranstaltung in Görisried. Fehlende PlanungssicherheitDoch "schweren Herzens" hätten...

  • Görisried
  • 04.04.22
Die Impfzentren im Ostallgäu und in Kaufbeuren ändern ab 1. April ihre Öffnungszeiten. (Symbolbild)
866×

Corona-Impfung
Impfzentren im Ostallgäu und in Kaufbeuren passen Öffnungszeiten an

Ab 1. April 2022 gelten für die Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes geänderte Öffnungszeiten. Die mobilen Teams werden weiterhin in Stadt und Landkreis Sonderimpftermine anbieten. Die neuen Öffnungszeiten ab 1. April 2022Impfzentrum Marktoberdorf: Montag: 8 - 16 UhrDienstag: 12 - 20 UhrMittwoch: 8 - 16 UhrDonnerstag: 8 - 16 UhrFreitag: 8 - 16 UhrImpfzentrum Kaufbeuren: Montag: 8 - 16 UhrDienstag: 8 - 16 UhrMittwoch: 8 - 16 UhrDonnerstag: 12 - 20 Uhr...

  • Kaufbeuren
  • 30.03.22
Nachrichten
594× 1

"Zusammen kriegen wir es gebacken"
Bäckerinnung beschenkt Ostallgäuer Klinikpersonal: Anerkennung und süßer Dank

Zwei Jahre Pandemie, zwei Jahre voller zusätzlicher Belastungen für die Krankenhäuser und vor allem für das Klinikpersonal. Viele Menschen wertschätzen die Pflegekräfte dadurch mehr, als vielleicht noch vor Coronazeiten. Zum Beispiel hat die Friseurinnung Ostallgäu deshalb vor kurzem kostenlose Haarschnitte für das Pflegepersonal angeboten. Jetzt hat sich auch die Bäckerinnung Ostallgäu etwas einfallen lassen.Anerkennung in Form von süßem GebäckUnter dem Motto "Zusammen kriegen wir es gebacken"...

  • Füssen
  • 18.03.22
Die Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten kommende Woche zwei weitere Sonderimpftermine mit mobilen Teams für eine Corona-Impfung an. (Symbolbild)
648×

Kommende Woche
Landkreis Ostallgäu und BRK bieten Sonderimpftermine an

Die Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten kommende Woche zwei weitere Sonderimpftermine mit mobilen Teams für eine Corona-Impfung an. Geimpft wird mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer, Moderna und Novavax. Es werden Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen vorgenommen. Dienstag, 15.03.2022, 9:30–14 Uhr, Buchloe, Kolping-Haus, Kolpingstr. 6Donnerstag, 17.03.2022, 9:30–14 Uhr, Pfronten, Pfarrheim, Dr. Kohnle-Weg 1  Eine zweite...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 13.03.22
Im Landkreis Ostallgäu ist es ab sofort für jeden möglich sich auch mit dem Impfstoff Nuvaxovid von Novavax impfen zu lassen. (Symbolbild)
725×

Jetzt für alle
An diesen Terminen gibt es "Novavax" im Ostallgäu

Im Landkreis Ostallgäu ist es ab sofort für jeden möglich, sich auch mit dem Impfstoff Nuvaxovid von Novavax impfen zu lassen. Bisher war der Impfstoff nur Personen vorbehalten die von der einrichtungsbezogenen Impfpflicht betroffen waren.  Die Termine Den Impfstoff gibt es in den Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes. Aus organisatorischen Gründen wird Nuvaxovid nur zu folgenden Zeiten verimpft.  Impfzentrum Kaufbeuren  Montag 14:00 - 19:00...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 11.03.22
Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat die Gesundheitsämter informiert, dass die einrichtungsbezogene Impflicht in einem mehrstufigen Verwaltungsverfahren umgesetzt wird. (Symbolbild)
3.032×

Meldeportal nutzen
Landkreis Ostallgäu setzt einrichtungsbezogene Impfpflicht um: So funktioniert es

Das Gesundheitsamt Ostallgäu wird die einrichtungsbezogene Impfpflicht nach den Vorgaben des Bayerischen Gesundheitsministeriums in einem gestuften Verwaltungsverfahren umsetzen. Für einen möglichst reibungslosen Ablauf bittet das Gesundheitsamt alle betroffenen Einrichtungen, für das zu meldende Personal das Portal des Freistaates Bayern zu verwenden. Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat die Gesundheitsämter informiert, dass die einrichtungsbezogene Impflicht in einem...

  • Marktoberdorf
  • 10.03.22
Die Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten einen weiteren Außentermin für Corona-Impfungen an. (Symbolbild)
364×

Nesselwang
Weiterer Sonderimpftermin im Ostallgäu

Die Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten einen weiteren Außentermin für Corona-Impfungen an. Geimpft wird mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer und Moderna. Es werden Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen vorgenommen. Der Sonderimpftermin findet am Mittwoch, 09.03, in der Nesselwanger Alpspitzhalle (Von-Lingg-Straße 30) von 09:30 bis 14:00 Uhr statt.  Die zweite Auffrischungsimpfung wird für die von der Ständigen Impfkommission...

  • Nesselwang
  • 07.03.22
Coronavirus (Symbolbild)
996×

Jahrestag des ersten Corona-Falls
Zwei Jahre Corona: Ostallgäuer Landrätin sagt "Danke" an Unterstützer

Vor genau zwei Jahren, am 1. März 2020, bestätigte das Gesundheitsamt den ersten Fall einer Corona- Infektion im Landkreis Ostallgäu. Der Mitarbeiter einer Firma in Pfronten musste sich damals als erster Ostallgäuer in Quarantäne begeben. Die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Landrätin Zinnecker nimmt den Jahrestag zum Anlass, allen zu danken, die sich für die Bewältigung der Pandemie eingesetzt haben. Zinneckers Dank im Wortlaut:"Natürlich bei unserem Gesundheitsamt, den Hilfskräften von...

  • Marktoberdorf
  • 01.03.22
Corona-Impfungen (Symbolbild)
477×

Impfung und Booster
Sonder-Impftermine im Ostallgäu an Faschingsdienstag und Aschermittwoch

Die mobilen Teams der Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten an Faschingsdienstag und Aschermittwoch Außentermine für Corona-Impfungen an. Geimpft wird laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes Ostallgäu mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer und Moderna. Es werden Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen ("Booster") vorgenommen. Zweiter Booster für Senioren empfohlenDie Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die zweite...

  • Pfronten
  • 27.02.22
Für die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlenen Zielgruppen bieten die Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes ab sofort eine zweite Auffrischungsimpfung an. (Symbolbild)
1.474× 2

Corona-Impfung
Ostallgäuer Impfzentren bieten zweite Auffrischungsimpfung an

Für die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlenen Zielgruppen bieten die Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes ab sofort eine zweite Auffrischungsimpfung an. Zu einer zweiten Auffrischungsimpfung rät die STIKO zum Beispiel Menschen ab dem Alter von 70 Jahren sowie dem Personal in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen - insbesondere solchem mit direktem Patienten- beziehungsweise Bewohnerkontakt. Bei den über 70-Jährigen sowie...

  • Marktoberdorf
  • 24.02.22
Eine junge Frau schwingt sich an einem Seil über das Wasser des Alatsees bei Füssen. Die Tourismusbilanz 2021 im Ostallgäu gibt Grund zum Optimismus. (Symbolbild)
631×

Coronabedingter Rückgang fast ausgeglichen
Tourismusbilanz 2021 im Ostallgäu gibt Grund zum Optimismus

Die Daten des Statistischen Landesamtes zur Tourismusbilanz 2021 für den Landkreis Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren geben laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes Ostallgäu trotz der Corona-Einschränkungen im vergangenen Jahr Grund zum vorsichtigen Optimismus. "Die gute Sommersaison konnte einen Teil der ausgefallenen Wintersaison 20/21 kompensieren. Die starke Inlandsnachfrage nach Urlaub im Allgäu hat auch 2021 ihren Trend fortgesetzt", berichtet Maria Rita Zinnecker, die Landrätin und...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 22.02.22
Obwohl er wiederholt vom Marktleiter dazu aufgefordert wurde, weigerte sich der Mann eine Maske zu tragen. Auf die Polizisten reagierte er dann sehr aggressiv (Symbolbild).
5.757×

Bußgeld und Hausverbot
Kunde (56) ignoriert Maskenpflicht im Supermarkt in Marktoberdorf

Am Samstagnachmittag betrat ein 56-Jähriger einen Verbrauchermarkt in Marktoberdorf ohne die gesetzlich vorgeschriebene FFP2-Maske zu tragen. Die Aufforderung des Marktleiters, unverzüglich eine FFP2-Maske zu benützen, ignorierte der Mann und setzte seinen Einkauf fort. Auch gegenüber der Polizei verhielt sich der Mann aggressiv und gab trotz Belehrung seine Personalien nicht an. Aggressives VerhaltenBei der anschließenden Durchsuchung nach Ausweisdokumenten musste der Mann sogar kurzzeitig...

  • Marktoberdorf
  • 20.02.22
In der kommenden Woche finden in Nesselwang, Buchloe und Obergünzburg wieder Impftermine gegen das Coronavirus statt.
472×

Corona-Maßnahmen
Sonderimpftermine in Nesselwang, Buchloe und Obergünzburg

Die mobilen Teams der Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Bayerischen Roten Kreuzes bieten in der kommenden Woche Impftermine in drei verschiedenen Kommunen an. Vor Ort werden die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna eingesetzt.  Nach Angaben des Landkreises sind bei den Vor-Ort-Terminen Erst-, Zweit- und auch Drittimpfungen möglich. Voraussetzung für eine Impfung ist eine Registrierung auf der Internetseite www.impfzentren.bayern/citizen. Dort können...

  • Nesselwang
  • 18.02.22
Mit einem frischen Haarschnitt geht es für Elisa Paulsteiner zur Schicht ins Klinikum Füssen. Insgesamt 40 Ostallgäuer Friseursalons beteiligen sich an der Aktion.
956× 2

"Schöne Aktion"
Gratis-Haarschnitte für Pflegekräfte: Friseure im Ostallgäu sagen Danke

Waschen, schneiden, föhnen für die, die kümmern, versorgen, pflegen. Wenn diejenigen, die selbst viel opfern mussten Danke sagen, dann kann man wohl wirklich von gelebter Solidarität sprechen. Friseurinnen und Friseure hat die Pandemie bekanntermaßen hart getroffen. Doch statt zu klagen, sagen viele jetzt einfach mal DANKE. An der Aktion Haare schneiden fürs Pflegepersonal beteiligen sich mittlerweile rund 40 Friseurbetriebe im Ostallgäu. Wir haben einen von ihnen heute besucht. Ein besonderes...

  • Roßhaupten
  • 15.02.22
Die mobilen Teams der Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten weitere Außentermine für eine Corona-Impfung an.
492×

Corona-Impfung
Weitere Sonderimpftermine im Ostallgäu

Die mobilen Teams der Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten weitere Außentermine für eine Corona-Impfung an. Geimpft wird mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer und Moderna. Es werden sowohl Erst-, Zweit- als auch Drittimpfungen vorgenommen. Online Termin für Impfung vereinbarenFür eine Impfung kann online ein Termin vereinbart werden. Vor der Terminvereinbarung müssen sich die Bürgerinnen und Bürger auf der Internetseite...

  • Buchloe
  • 04.02.22
Der Auerberg-Marathon lockt normalerweise viele Fahrradbegeisterte an. Dieses Jahr fällt die Veranstaltung allerdings wie schon in den letzten beiden Jahren wegen Corona aus.
664× 1 5 Bilder

"Traurige Wahrheit: keine Planungssicherheit"
Auerberg-Marathon findet 2022 wegen Corona wieder nicht statt

So leid es ihm auch tut und so motiviert er auch gewesen wäre: Sascha Braun, Organisator und Veranstalter des Auerberg-Marathons, muss die traditionell am Muttertag stattfindende Mountainbike-Veranstaltung auch 2022 absagen. Das hat folgende Gründe. Veranstaltung ist schwer planbarIn erster Linie ist das Coronavirus natürlich ein Stock zwischen den Speichen der Biker. Denn die weitere pandemische Entwicklung kann so gut wie nicht vorausgesehen werden. Außerdem werde sich nach Meinung von Sascha...

  • Kaufbeuren
  • 03.02.22
In den Impfzentren im Ostallgäu ist ab sofort kein Termin zum Impfen mehr nötig. (Symbolbild)
1.489×

Neue Öffnungszeiten im Impfzentrum Marktoberdorf
Corona-Impfzentren im Ostallgäu: Keine Terminvereinbarung mehr notwendig

Wer sich in den Corona-Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes impfen lassen möchte, muss dazu ab sofort keinen Termin mehr vereinbaren. Grund dafür ist die rückläufige Nachfrage. Im Impfzentrum in Marktoberdorf werden daher auch die Öffnungszeiten angepasst. Terminvereinbarung trotzdem empfohlenAuch nach dem Wegfall der Pflicht ist eine Terminvereinbarung möglich und empfohlen. Sie bietet im Fall eines hohen Besucheraufkommens den Vorteil eines...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 03.02.22
Xavier Naidoo soll im Juli am Festspielhaus in Füssen auftreten. (Archivbild)
3.356× 1

Facebook-Reaktionen
Xavier Naidoo soll im Sommer nach Füssen kommen: So reagiert das Netz

Im Juli soll Sänger und Verschwörungstheoretiker Xavier Naidoo ein Konzert am Festspielhaus Neuschwanstein in Füssen spielen. Der Veranstalter Allgäu Concerts gab auf Nachfrage von all-in.de lediglich bekannt, dass das Konzert nach aktuellem Stand stattfinden wird, dass es aber noch nicht ganz sicher sei. Die Stadt Füssen hätte nach eigener Aussage nicht die Möglichkeit, das Konzert zu verbieten, und möchte sich deshalb nicht weiter damit auseinandersetzen. Xavier-Naidoo-Fans freuen sich auf...

  • Füssen
  • 01.02.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ