Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Nachrichten
621×

Das gelobte Land
Wieso es immer mehr junge Familien aus der Stadt zieht

Jahrzehntelang zog es immer mehr Menschen in die Städte, ländliche Regionen wurden gerade von jungen Leuten verlassen, das Dorfleben war nicht attraktiv, bot zu wenig Chancen; das sogenannte Dörfersterben wurde zum Problem für viele Regionen – auch hier bei uns im Allgäu. Doch die Situation hat sich verändert: steigende Mieten, Platzmangel und auch Corona machen nun wiederum das Leben in der Stadt immer unattraktiver. So ging es auch Patrick und Verena Sterne, die jungen Eltern hat es von...

  • Kraftisried
  • 22.04.22
Die Rebel Guns, eine Southern-Road-Rock-Band aus dem Raum Biberach/Ehingen spielen ausschließlich eigene Songs, deren Stil zwischen Hard Rock und Blues Rock einzuordnen ist.
1.527× 1 4 Bilder

Wegen Corona mit Verspätung
Allgäuer Traditionsclub GO IN feiert 30. Geburtstag an Ostern nach

Nach über zwei Jahren Pause will das GO IN in Obergünzburg dieses Jahr seinen 30. Geburtstag nachholen. Eigentlich hätte die Jubiläumsfeier schon 2020 stattfinden sollen. Wegen der Corona-Pandemie war das aber nicht möglich. Deshalb soll die Feier am kommenden Wochenende nachgeholt werden und das mit einem noch größeren Line-Up, als ursprünglich geplant. Traditionsclub seit 32 JahrenVor inzwischen 32 Jahren öffnete das GO IN erstmals seine Tore. Seitdem hat die Diskothek bei Obergünzburg das...

  • Obergünzburg
  • 11.04.22
Nachrichten
593× 1

"Zusammen kriegen wir es gebacken"
Bäckerinnung beschenkt Ostallgäuer Klinikpersonal: Anerkennung und süßer Dank

Zwei Jahre Pandemie, zwei Jahre voller zusätzlicher Belastungen für die Krankenhäuser und vor allem für das Klinikpersonal. Viele Menschen wertschätzen die Pflegekräfte dadurch mehr, als vielleicht noch vor Coronazeiten. Zum Beispiel hat die Friseurinnung Ostallgäu deshalb vor kurzem kostenlose Haarschnitte für das Pflegepersonal angeboten. Jetzt hat sich auch die Bäckerinnung Ostallgäu etwas einfallen lassen.Anerkennung in Form von süßem GebäckUnter dem Motto "Zusammen kriegen wir es gebacken"...

  • Füssen
  • 18.03.22
Nachrichten
1.681×

Besuch am Breitenberg
Rodeln im Allgäu - Wie gefährlich ist die Trendsportart?

Strahlender Sonnenschein, ein breites Panorama und schneebedeckte Pisten: Das ist das perfekte Rodelwetter. Ob jung oder alt – klein oder groß - Rodeln macht vielen Menschen Spaß. Gerade auch während der Corona-Pandemie sind gefühlt mehr Menschen auf den Schlitten umgesattelt als davor.  Klarer Trend erkennbarFragt man die Gäste der Breitenbergbahn ist ein klarer Trend beim Schlittenfahren erkennbar. Es sei "wahnsinnig" was aktuell gerodelt wird. Samstags und Sonntags sei es mittlerweile fast...

  • Pfronten
  • 27.01.22
Bis auf weiteres dürfen schwäbische Krankenhäuser keine aufschiebbaren stationären Behandlungen durchführen.
3.520×

Wegen Omikron-Welle
Aufschiebbare stationäre Behandlungen bleiben bis auf Weiteres untersagt

Aufschiebbare stationäre Behandlungen in den Krankenhäusern in Schwaben bleiben weiterhin untersagt, das hat die Regierung von Schwaben am Dienstag mitgeteilt. Grund für die Anweisung ist die weiterhin angespannte Lage im Gesundheitswesen durch die Corona-Pandemie. Ein entsprechendes Verbot hatte die Regierung von Schwaben bereits im November des vergangenen Jahres erlassen und nun bis auf Weiteres verlängert. Die bisherige Anordnung hatte Gültigkeit bis Ende Januar 2022.  Notfallversorgung...

  • Kempten
  • 11.01.22
Omikron ist auch im Ostallgäu bereits angekommen. (Symbolbild).
10.406×

Corona-Virus
So viele Omikron-Fälle gibt es im Ostallgäu und in Kaufbeuren

Die Corona-Variante Omikron nimmt auch im Allgäu immer mehr Fahrt auf. Auch der Landkreis Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren sind inzwischen betroffen. Im Ostallgäu sind aktuell 25 Omikron-Fälle nachgewiesen. Davon sind 12 Fälle der Variante in Kaufbeuren bestätigt. Zudem werden 120 Personen als Omikron-Verdachtsfälle geführt. Das teilte das Landratsamt in einer Pressemitteilung mit. Der Grund für den Anstieg ist laut der Nachricht unter anderem, dass das ausführende Labor nun rückwirkend bei...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 30.12.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu am Mittwoch: Alle Kreise weiterhin über bundesdeutschem Schnitt. (Symbolbild)
13.601× 1

Corona-Infektionen
Inzidenzwerte am Mittwoch: Alle Kreise über bundesdeutschem Schnitt

Die bundesdeutsche Inzidenz ist erneut gesunken und liegt nun bei 353,0 Fällen je 100.000 Einwohner. Damit registrierte das Robert-Koch-Institut seit gestern 51.301Neuinfektionen. Hinzu kamen auch 453 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Covid-19-Erreger. Aus Bayern wurden 7.624 neue Fälle registriert. Der Inzidenzwert im Freistaat liegt am heutigen Mittwoch bei 356,0 - also nur noch leicht über dem gesamtdeutschen Schnitt.  Inzidenzwerte im Allgäu(Stand: Mittwoch, 15. Dezember 2021,...

  • Kempten
  • 15.12.21
Nachrichten
1.194×

Kinderimpfungen
Drei Fragen an: Kinderarzt Dr. Volkmar Reschke zum Thema Kinderimpfungen

Eine Corona-Impfung, die ist seit 13.12 auch für Kinder ab 5 Jahren möglich. Bisher konnten nur die Kinder und Jugendlichen ab 12 Jahren geimpft werden. Die Stiko hat die Impfempfehlung jetzt erweitert. Einige Impfzentren haben den Impfstoff schon. In einigen Regionen laufen schon die Sonderimpfaktionen an. Was ein Kinderarzt aus Kaufbeuren, Dr. Volkmar Reschke davon hält, haben wir nachgefragt.

  • Kaufbeuren
  • 14.12.21
Nachrichten
3.850×

Long-Covid im Allgäu
Immer mehr jüngere Patienten von Langzeitfolgen des Coronavirus betroffen

Die vierte Corona-Welle rollt über Deutschland. Heute liegt die bayernweite Inzidenz bei 589,3. Hier im Allgäu verzeichnet das Ostallgäu mit einer Inzidenz von 946,4 den höchsten Wert. Corona betrifft mittlerweile jedoch nicht mehr nur die älteren Generationen. Auch die jüngeren Menschen sind betroffen. Die Langzeitfolgen von Corona spüren auch junge Menschen inzwischen immer deutlicher: Atem -und Lungenbeschwerden oder Konzentrationsschwächen beispielsweise. Mit diesen Symptomen wird auch die...

  • Pfronten
  • 30.11.21
Die Öffnungszeiten der Impfzentren in Memmingen und Bad Wörishofen sollen ausgeweitet werden. Auch die Öffnungszeiten der Testzentren im Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren wurden angepasst. (Symbolbild)
7.355×

Ostallgäu, Kaufbeuren, Unterallgäu und Memmingen
Kampf gegen Corona: Neue Öffnungszeiten bei Impfzentren und Testzentren

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und der wieder stark steigenden Nachfrage nach Impfungen sollen die Öffnungszeiten der Impfzentren in Memmingen und Bad Wörishofen wieder deutlich ausgeweitet werden.  Als erster Schritt soll zunächst das Impfzentrum in Bad Wörishofen "hochgefahren werden". Bereits ab dem 15. November dieses Jahres sollen Impfungen wieder von Montag bis Samstag angeboten werden. Der Betrieb des Impfzentrums durch die Hilfsorganisation Malteser sei bis April 2022 verlängert...

  • Kaufbeuren
  • 12.11.21
Die Situation auf der Intensivstation am Klinikum Kaufbeuren ist angespannt.
15.729×

Intensivstation
Zu viele Patienten, zu wenig Personal: So ist die Lage am Klinikum Kaufbeuren

Wie Ministerpräsident Markus Söder am Mittwoch in einer Pressekonferenz bekanntgegeben hat, ist die Situation bezüglich der Corona-Pandemie noch immer ernst. Auch die Ärzte in den Klinken schlagen schon länger Alarm. Einige Intensivstationen in der Region melden Engpässe wegen der steigenden Zahl an Corona-Patienten. Als Grund dafür sieht Dr. Joachim Klasen, Chefarzt für Anästhesiologie am Klinikum Kaufbeuren, die niedrige Impfquote im Ostallgäu.  Fachkräftemangel im Pflege- und...

  • Kaufbeuren
  • 04.11.21
Die Polizei kontrolliert auch an der Grenze in Füssen.
3.026×

Kontrollstelle in Füssen
3G-Kontrollen an den Grenzen: Wie lautet das Fazit der Polizei nach den Sommerferien?

Die Sommerferien in Bayern sind zu Ende. Viele Allgäuer sind in den Ferien nach Österreich oder nach Italien in den Urlaub gefahren. An den Grenzen war in den letzten Monaten einiges los. Jetzt beruhigt sich die Lage langsam wieder. Das Fazit der Polizei lautet: Die Urlauber haben sich "recht vorbildlich verhalten". Die meisten hatten die nötigen Dokumente dabei. Stichprobenartige Kontrolle an der Grenze in FüssenAuch an der Kontrollstelle in Füssen am Grenzübergang zu Österreich kontrolliert...

  • Füssen
  • 23.09.21
In Pfronten werden Long-Covid-Patienten behandelt.
2.033×

Long Covid
Atemnot und Konzentrationsprobleme: Pfrontener Klinik behandelt Long-Covid-Patienten

Fieber, Husten, Schnupfen und der Verlust des Geschmackssinns sind die häufigsten Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus. Doch der Virus kann auch Symptome hervorrufen, die lange anhalten und das Leben nachhaltig beeinflussen - das sogenannte Long Covid. Fachklinik Pfronten behandelt Long-Covid-PatientenDie Fachklinik Allgäu in Pfronten ist spezialisiert auf Psychosomatik und Pneumologie. 60 Corona-Patienten werden aktuell dort behandelt. Nur ein Drittel von ihnen wird die Klinik nach den...

  • Pfronten
  • 05.08.21
Nachrichten
611×

Neues Pandemielager in Buchloe
Reserven soll Versorgung mit Schutzkleidung in Zukunft sichern

Eine ganze Halle voller Masken, Einmalhandschuhe und Schutzkleidung – entsteht gerade bei der Firma Franz Mensch in Buchloe. Geplant war das Projekt schon länger – Corona war jedoch jetzt der Auslöser für den Bau. Laut Geschäftsführer Achim Theiler, soll eine solche Notlage wie es im Frühjahr 2020 gab, als Masken restlos ausverkauft waren, durch das neue Lager nicht mehr geben.

  • Buchloe
  • 25.06.21
Coronavirus: Die Delta-Variante könnte im Ostallgäu angekommen sein. (Symbolbild)
16.611×

Indische Mutation verbreitet sich im Allgäu
Coronavirus: Erste Verdachtsfälle der gefährlichen Delta-Variante im Ostallgäu

Im Landkreis Ostallgäu sind sieben Personen positiv auf eine Corona-Mutation getestet worden, die erstmals in Indien nachgewiesen wurde. Ob es sich dabei um die sogenannte-Delta-Variante handelt, müssen jetzt weitere Laboruntersuchungen zeigen. Das hat das Landratsamt am frühen Mittwochabend mitgeteilt. Im Oberallgäu ist bereits ein 60-jähriger Mann an dieser neuartigen Corona-Mutation gestorben. Gefährliche Corona-Mutation Die Delta-Mutation gilt als ansteckender als die weitverbreitete...

  • Marktoberdorf
  • 16.06.21
Nachrichten
341× 1

Pfronten
Land und Leute Pfronten - 14. Juni 2021

Bei unserem Besuch in der Gemeinde Pfronten wurde klar, wie stolz die Einheimischen dort auf ihre Gemeinde und besonders auf die Natur sind. Egal ob Yoga inmitten einer Wiese zusammen mit vielen Alpakas oder der Besuch im Kurpark bei der BaumArt-Malerei – die Natur spielt in Pfronten eine große Rolle.

  • Pfronten
  • 15.06.21
Die Forggensee-Schifffahrt startet in die neue Saison.
1.052×

Mit Hygienekonzept
Forggensee-Schifffahrt startet in die Sommersaison

Sie ist in städtischem Besitz und ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische wie Gäste: Die Forggensee-Schifffahrt. Vor Traumkulisse und mit bestem Blick auf Schloss Neuschwanstein kann man auf den Schiffen die Natur und Aussicht vom Wasser aus genießen. Am Dienstag ist die Forggensee-Schifffahrt in die neue Saison 2021 gestartet – natürlich wieder inklusive Hygienekonzept. 2020 eingeschränkter BetriebDie Forggensee-Schifffahrt hatte wegen der Dammsanierung 2018 gar keine und vergangenes Jahr...

  • Füssen
  • 02.06.21
Nachrichten
531×

Vom Abstrich bis zur Auswertung
Klinikum Kaufbeuren betreibt hauseigenes PCR-Labor

In unserem Alltag ist er momentan nicht wegzudenken, der Coronatest. Mittlerweile weiß jeder wo man einen Test machen kann, wann man ihn machen sollte und vor allem wie man ihn durchführt. Doch was passiert nach dem Abstrich? Wie wird ein Corona-Test ausgewertet? Im Klinikum Kaufbeuren gibt es mittlerweile ein hauseigenes PCR-Labor, in dem die Tests ausgewertet werden. Wir durften dort Laborleiterin Andrea Sonntag bei ihrer täglichen Arbeit begleiten.

  • Kaufbeuren
  • 27.05.21
Parken in der Natur: In vielen Allgäuer Regionen ein Ärgernis. (Symbolbild)
3.559× 2 Bilder

Aufatmen in Allgäuer Ortschaften
Corona-Lockerungen: Öffnungen sollen auch angespannte Parkplatzsituationen entschärfen

Es sieht gut aus für’s Ostallgäu, für’s Oberallgäu und für Kaufbeuren. Pünktlich zu Beginn der Pfingstferien stehen weitreichende Öffnungen rund um den Tourismus an. Beispielsweise sollen dann wieder Übernachtungen in Hotels oder auch auf Campingplätzen möglich sein. Ein wichtiger Schritt, der viele Ortschaften im Oberallgäu aufatmen lassen wird. Denn die mussten in den letzten Wochen und Monaten einiges mitmachen, unter anderem auch in Sachen Wildcamper in Naturschutzgebieten. Hier drohen...

  • Kaufbeuren
  • 24.05.21
Tattoo-Studios: In der Corona-Krise in Bayern durchgehend geschlossen.
2.915×

Hilferuf-Video in der Corona-Krise
Bayerische Tätowierer: "Vergesst uns bitte nicht noch einmal!"

Tätowieren in einem professionellen Tattoo-Studio: In Bayern seit Beginn der Corona-Krise nicht möglich. Was nicht heißt, dass nicht trotzdem tätowiert wird - nur eben unter nicht-professionellen Bedingungen. Ein Fakt, auf den der Kemptener Tätowierer Eugen Schreiner bereits im Podcast auf all-in.de hingewiesen hat. Allgäuer Tätowierer zahlreich vertretenÜber 150 bayerische Tätowierer haben sich jetzt gemeinsam mit einem 6-minütigen Video zu Wort gemeldet. Sie haben sich in einer...

  • Kaufbeuren
  • 20.04.21
Nachrichten
1.789×

Lockdown
Wir sind immer noch da! – Kaufbeurer Gastronomen versuchen Mut zu machen

Seit gut einem Jahr geht es von Lockdown zu Lockdown. Für viele Branchen ist das mittlerweile eine starke Belastung und auch eine Einschränkung im Berufsleben. Mit Demonstrationen, Plakaten und Briefen an die Regierung versuchen die Menschen auf sich aufmerksam zu machen. In Kaufbeuren, wird das auch versucht, nur auf eine etwas andere Art und Weise - ohne Krach und Wut. Die Gastronomin Vita Saccone versucht mit einer Videobotschaft, stellvertretend für die Gastronomiebranche, Mut zu machen.

  • Kaufbeuren
  • 01.04.21
Marktoberdorfs erster Bürgermeister Wolfgang Hell: Die Stadt Marktoberdorf bewirbt sich für das Modell-Projekt. (Archivbild)
5.346×

Neue Corona-Strategie
Marktoberdorf bewirbt sich als weitere Stadt im Allgäu für das "Tübinger Modell"

Die Stadt Marktoberdorf hat sich als Modellregion für das sogenannte "Tübinger Modell" beworben, so wie bereits die Stadt Kempten, ebenfalls die Stadt Lindau und seit Donnerstag auch die Stadt Memmingen. Das "Tübinger Modell" ist ein Modell-Projekt mit einem ausgeklügelten Corona-Hygienekonzept, dass weitere Lockerungen und Öffnungen erlaubt. In Tübingen ist es mit diesem Konzept unter anderem wieder möglich, in die Kinos zu gehen. Auch hat dort die Außengastronomie geöffnet. Dass solche...

  • Marktoberdorf
  • 25.03.21
2020 herrschte ein regelrechter Ansturm auf das Allgäu.
8.323× 1

Allgäuer Berge
Schluss mit Parkchaos und aufgeschreckten Tieren: Neue Konzepte gegen den Ansturm

Bedingt durch die Corona-Pandemie erlebte das Allgäu 2020 einen Ansturm auf die Berge. Es entstand ein regelrechter Hype. Doch wenig überraschend brachten die vielen Menschen auch große Probleme mit sich. Parkplätze im Allgäu überfülltEin Problembereich seien die Parkplätze gewesen, sagt Peter Rohwedder, 2. Vorsitzender der DAV-Sektion Füssen im Interview mit allgäu.tv: "Die Parkplätze waren hoffnungslos überfüllt." Viele hätten in Wiesen geparkt und sich nicht an Parkverbote gehalten. "Das...

  • Füssen
  • 15.03.21
Laut den aktuellen Inzidenz-Werten liegen das Unterallgäu, die Stadt Memmingen und das Westallgäu über einem Wert von 50 Fällen/100.000 Einwohner.
24.422×

Corona
Die aktuellen Inzidenz-Werte im Allgäu: Drei Gebiete über 50er-Wert

Der Landkreis Unterallgäu ist seit dem gestrigen Donnerstag wieder über den 7-Tages-Inzidenz-Wert von 50 Fällen je 100.000 Einwohnern gerutscht. Ebenfalls über der 50er-Marke liegen weiterhin der Landkreis Lindau mit einem Inzidenz-Wert 64,4 und die Stadt Memmingen mit 61,2. Aktuell liegen nur zwei Allgäuer Städte unter einem Inzidenz-Wert von 35 Fällen/100.000 Einwohner. Die einzelnen Werte im Allgäu7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im Überblick (Angaben des RKI am Donnerstag, dem 5. März) Allgäu...

  • Kempten
  • 05.03.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ