Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Auch die Polizei kontrolliert die Einhaltung der 3G-Regel in öffentlichen Verkehrsmitteln.
922× 2

Öffentliche Verkehrsmittel
3G in Bus und Bahn: Wie kontrolliert die Polizei in Kempten?

Wer nicht geimpft oder genesen ist, muss in öffentlichen Verkehrsmitteln seit vergangenem Mittwoch einen negativen Corona-Test vorlegen. Die Nachweise sollen stichprobenartig kontrolliert werden. Und zwar von den Verkehrsgesellschaften selbst. So sieht es zumindest das Infektionsschutzgesetz vor. Busfahrer können 3G-Nachweise nicht kontrollierenDoch die Kapazitäten der Busfahrer reichen dafür bei weitem nicht aus. Der 3G-Nachweis soll genauso kontrolliert werden wie die Fahrkarte. Das ist aber...

  • Kempten
  • 02.12.21
Nachrichten
113×

Reisen während Corona
Worin liegt die Schwierigkeit?

Seit fast zwei Jahren beschäftigt uns die Corona-Pandemie. Ein Lockdown nach dem anderen – zuletzt einer im Ostallgäu. Viele Menschen fällt nach der langen Zeit Zuhause die Decke auf den Kopf. Auf Reisen zu gehen ist in der aktuellen Zeit sicherlich schwierig, aber nicht unmöglich. Unter welchen Voraussetzungen das möglich ist, erklärt Tourismusfachwirtin Petra Thar. Außerdem haben wir mit Louisa Hamelbeck und Tobias Nickel gesprochen, die zurzeit eine Weltreise machen - auf dem Fahrrad. Was...

  • Kempten
  • 02.12.21
Nachrichten
151×

Lockdown im Ostallgäu
Der Untergang für Clubs?

Party, Tanzen, viele Freunde sehen. Fast Fremdwörter für junge Menschen in dieser Zeit. Vor allem jetzt im Winter. Die Coronapandemie ist wieder in vollem Gange. Seit kurzem gilt wieder eine Sperrstunde in der Gastronomie. Ab 22 Uhr müssen Restaurants schließen. Besonders hart traf es Clubs und Bars. Die sind aktuell komplett im Lockdown. Einen Club mitten in der Corona-Pandemie zu öffnen ist mutig – diesen Schritt wagten zwei junge Unternehmer aus dem Ostallgäu. Auch sie mussten nach einem...

  • Kempten
  • 02.12.21
Nachrichten
223×

Leben mit HIV
Welt-Aids-Tag 2021 am Klinikum Kempten

Bis Mitte der 90er-Jahre führte die HIV-Infektion meist zum Tod. Behandlungsmöglichkeiten gab es kaum. Heute können Menschen, die an HIV erkranken meist leben wie alle anderen - Der Virus muss bei rechtzeitiger Behandlung keine Beeinträchtigung mehr sein. Diskriminierung macht HIV-positiven Menschen aber das Leben oft immer noch unnötig schwer. Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag. An diesem Tag soll genau diesen Menschen die Aufmerksamkeit geschenkt - Und zugleich mehr über die Krankheit...

  • Kempten
  • 30.11.21
Nachrichten
162×

PCR und Luftfilter
Initiative fordert mehr Sicherheit für Kitas

Aktuell werden in den Schulen regelmäßig PCR-Tests durchgeführt. In den Kindergärten werden allerdings nur Schnelltest gemacht -und das auch nur freiwillig. Zwei Mütter aus Kempten, Elisabeth Jung und Steffanie Koller sind der Meinung, in den Kindergärten sollten die gleichen Regelungen wie in den Schulen gelten. Sie fordern eine engmaschige PCR-Testung in allen Kemptner Kindertageseinrichtungen. In einem Brief mit gesammelten Unterschriften hat sich die Initiative der beiden Mütter jetzt an...

  • Kempten
  • 16.11.21
Nachrichten
31×

AwardNight
Umweltminister verleiht Energieauszeichnung

Es sind sozusagen die Oscars für Städte und Kommunen in Bayern  – gestern Abend fand die große Preisverleihung der European Energy Awards statt. Mehrere bayerische Städte, Kommunen und Landkreise haben einen Energieaward abgesahnt – auch das Allgäu bringt gleich zwei Preisträger hervor. Auch wenn die Verleihung coronabedingt etwas kleiner ausfallen musste, war gestern Abend trotzdem ein bisschen Award-Feeling angesagt. Die Highlights des Abends haben wir jetzt für Sie

  • Kempten
  • 16.11.21
Nachrichten
2.190×

Inzidenzen in unbekannten Höhen
Warum die vierte Welle uns so hart trifft

Die Blätter fallen – die Coronazahlen schießen in die Höhe. Auch wenn wir das wohl alle nicht gerne hören: rein zahlenmäßig sind wir gerade in der Hochphase der Coronapandemie – die Inzidenzen sind so hoch wie nie, die Intensivstationen werden von Corona-Patienten wahrlich überrollt. Aber wie kann das sein, bei anhaltender Maskenpflicht und nach einem Sommer voller Maßnahmen und Impfungen. Wir haben versucht die komplexe Coronalage im Allgäu für Sie zusammenzufassen.

  • Kempten
  • 16.11.21
Nachrichten
343× 1

Fälle von Kinderpornografie im Allgäu steigen
Polizei will wichtige Präventionsarbeit leisten

Überfälle, Diebstähle und seit Corona auch die Überwachung der Hygienerichtlinien. Die Aufgaben der Polizei sind breit gefächert. Mittlerweile gehört zu den Aufgaben aber auch die steigende Zahl von Kinderpornografie in den Griff zu bekommen. Auch im Allgäu werden immer mehr Fälle bekannt. Um darüber zu informieren hat das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West heute mehrere Pressevertreter zu einer Medienrunde eingeladen. Auch wir waren vor Ort.

  • Kempten
  • 15.11.21
Nachrichten
2.914×

Steigende Infektionszahlen in Bayern
Kabinett beschließt schärfere Corona-Maßnahmen

Letztes Jahr noch wären die Zahlen der 7-Tages-Inzidenz im Allgäu mehr als alarmierend gewesen. Im Oberallgäu beispielsweise liegen sie laut RKI aktuell bei 335, im Unterallgäu bei 305. Dennoch scheinen die Menschen wenig besorgt zu sein. Gründe dafür dürften die Impfungen sein. Aber auch die – zumindest noch – auf Grün stehende Krankenhaus-Ampel. Gleichzeitig überlegen die Bundes- sowie Landesregierungen, wie sie mit den steigenden Infektionszahlen umgehen sollen. Der Bayerische...

  • Kempten
  • 04.11.21
Nachrichten
449×

Weihnachtsgeschäft
Das Weihnachtsgeschäft nach Corona

In den letzten Monaten kannten vor allem diejenigen das Problem, die ein Haus bauen oder renovieren wollten: Der Mangel an Rohstoffen. Aktuell spricht man aber auch im Bereich des Einzelhandels von diesem Problem. Nicht mehr jeder Wunsch kann derzeit im Handel erfüllt werden – einige Läden haben Lieferprobleme der Ware. Vor allem im Bereich der Fahrräder, Möbel und Elektrogeräten. Wie sich das Ganze auf das Weihnachtsgeschäft auswirkt? Das haben wir bei einem Einzelhändler in der Kemptner...

  • Kempten
  • 03.11.21
Ab dem 1. Dezember müssen auch Studierende für Corona-Tests bezahlen.
8.632× 199

3G-Regel
Studierende sollen bald für Tests bezahlen: Die Reaktionen an der Hochschule Kempten

Seit dem 11. Oktober sind Corona-Tests kostenpflichtig, bis auf wenige Ausnahmen. Zu diesen Ausnahmen gehören aktuell auch noch Studenten. Aber das soll sich ab Dezember ändern. Ab dann sollen auch stichprobenartige Kontrollen stattfinden. Da an Universitäten und Hochschulen auch die 3G-Regel gilt, brauchen ungeimpfte Studierende um an Vorlesungen teilnehmen zu können, einen aktuellen negativen Test. Im schlimmsten Fall bedeutet das fünfmal pro Woche je 20 Euro. Bei vielen Studierenden sorgt...

  • Kempten
  • 22.10.21
Nachrichten
260×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Donnerstag, 21. Oktober 2021

Die Themen: • Stürmische Zeiten und Flaute in der Kasse: Der zweite Corona-Sommer der Bodenseeschifffahrt • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Teurer Hörsaal-besuch: Die Selbstzahler- Testpflicht sorg für Unmut an der Hochschule Kempten • Benzin im Blut und PS unter der Haube – ein Blick auf das Jugend-kart-training des MSC Marktoberdorf

  • Kempten
  • 22.10.21
Nachrichten
6.872× 5

Restaurantbetreiber muss Öffnungszeiten kürzen
Kemptener Gastrobranche muss auf Personalmangel reagieren

Der Fachkräftemangel spielt mittlerweile in mehreren Branchen eine immer größere Rolle. Neben der Pflege steht gerade der Bereich Gastronomie im Vordergrund. Allein im Oberallgäu gibt es 250 offene Stellen im Bereich Service und 150 im Bereich der Küche. Durch Corona und die damit verbundenen Lockdowns hat sich die Personalnot nochmal verstärkt. Im „Schalander“ in Kempten ist es jetzt so weit gekommen, dass die Öffnungszeiten abgeändert werden mussten, denn im Bereich Service und Küche fehlt...

  • Kempten
  • 19.10.21
Auch beim BRK müssen, bis auf wenige Ausnahmen, alle für Corona-Tests bezahlen.
11.249× 69

Seit Montag
Ende der kostenlosen Coronatests: So sind die Reaktionen in der Kemptener Innenstadt

Seit Montag ist sie vorbei, die Zeit der kostenlosen Coronatest für alle. Schnelltests werden 10 bis 20 Euro kosten, PCR-Tests zwischen knapp 70 und bis zu 140 Euro. Wer sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen darf, muss weiterhin nichts für einen Test bezahlen. Unter anderem für Kinder, Jugendliche und Schwangere sind zumindest vorerst noch von den Kosten befreit. Wohl mehr Corona-Impfungen in KemptenDas Bayerische Rote Kreuz hat eine Zunahme der Erstimpfungen in Kempten...

  • Kempten
  • 12.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ