Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Die Öffnungszeiten der Impfzentren in Memmingen und Bad Wörishofen sollen ausgeweitet werden. Auch die Öffnungszeiten der Testzentren im Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren wurden angepasst. (Symbolbild)
7.212× 1

Ostallgäu, Kaufbeuren, Unterallgäu und Memmingen
Kampf gegen Corona: Neue Öffnungszeiten bei Impfzentren und Testzentren

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und der wieder stark steigenden Nachfrage nach Impfungen sollen die Öffnungszeiten der Impfzentren in Memmingen und Bad Wörishofen wieder deutlich ausgeweitet werden.  Als erster Schritt soll zunächst das Impfzentrum in Bad Wörishofen "hochgefahren werden". Bereits ab dem 15. November dieses Jahres sollen Impfungen wieder von Montag bis Samstag angeboten werden. Der Betrieb des Impfzentrums durch die Hilfsorganisation Malteser sei bis April 2022 verlängert...

  • Kaufbeuren
  • 12.11.21
Vor den Impfzentren bilden sich in den letzten Tagen immer längere Schlangen. (Symbolbild)
4.426× 10

Wegen hoher Nachfrage und langen Wartezeiten
Impfzentren im Ostallgäu und Kaufbeuren: Impfung nur noch mit Termin

Vor den Impfzentren bilden sich in den letzten Tagen immer längere Schlangen. In den Impfzentren des Landkreises Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren ist deshalb ab Montag, 15. November 2021, bis auf Weiteres wieder eine Terminvereinbarung nötig. Langen Wartezeiten aufgrund der erhöhten Nachfrage sollen dadurch vermieden werden. So buchen Sie ihren Termin Vor der Online-Terminvereinbarung müssen sich die Bürgerinnen und Bürger auf der Internetseite www.impfzentren.bayern/citizen registrieren....

  • Kaufbeuren
  • 10.11.21
Am 01.10.2021 beginnt für die Impfzentren der Stadt Kaufbeuren und des Landkreises Ostallgäu eine neue Phase mit anderen Öffnungszeiten als bisher. (Symbolbild)
1.994× 15

Corona-Impfung
Impfzentren im Ostallgäu und in Kaufbeuren ändern Öffnungszeiten

Am 01.10.2021 beginnt für die Impfzentren der Stadt Kaufbeuren und des Landkreises Ostallgäu eine neue Phase. Zu diesem Zeitpunkt greift das von der Bayerischen Staatsregierung beschlossene Konzept zur Neuausrichtung der Bayerischen Impfstrategie. Dieses sieht die Aufgabe der Impfungen grundsätzlich bei den niedergelassenen Ärzten und bei den Betriebsärzten, hält jedoch ein staatliches Impfangebot subsidiär für erforderlich, wenn der Impfbedarf nicht anderweitig verlässlich abgedeckt werden...

  • Kaufbeuren
  • 28.09.21
Impfstoff von BioNTechPfizer
1.113× 9

KW 33
Das sind die Sonderimpftermine in Kaufbeuren

Das mobile Impfteam des Impfzentrums Kaufbeuren ist auch in der kommenden Woche wieder auf Tour. Am Freitag, den 20.08.2021, geht es in den Corona Kinoplex (Daniel-Kohler-Straße 1). Die Aktion steht unter dem Motto „Im Corona gegen Corona“. In der Zeit von 15:00 bis 21:00 Uhr können sich Impfwillige ein Vakzin ihrer Wahl spritzen lassen. Nach der Impfung sollen die Besucher eine Gastkarte für das Kino sowie eine Tüte Popcorn bekommen. Am Samstag, den 21.08.2021, ist das mobile Impfteam dann...

  • Kaufbeuren
  • 14.08.21
Corona-Impfstoff (Symbolbild)
6.123× 47

250 Euro fürs Impfen!
Kaufbeurer Unternehmer zahlt Mitarbeitern Impfprämie

Hubertus von Zastrow, Geschäftsführer des Kaufbeurer Unternehmens Pro-Micron, will seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterinnen eine Prämie zahlen, wenn sie sich impfen lassen. Das berichtet BR24. Prämie soll Belegschaft nicht spalten250 Euro will der Chef von Pro-Micron (Hersteller drahtloser Sensorsysteme) demnach auszahlen, und zwar auch jene, die sich bereits impfen ließen oder genesen sind. Die Prämie soll "ein kleiner Anreiz" sein. "Es liegt mir aber fern, irgendwie die Belegschaft zu...

  • Kaufbeuren
  • 10.08.21
Das mobile Impfteam des Impfzentrums Kaufbeuren ist am Mittwoch und am Freitag in Neugablonz. (Symbolbild)
570× 7

Mittwoch und Freitag
Mobiles Impfteam erneut in Neugablonz im Einsatz

Das mobile Impfteam des Impfzentrums Kaufbeuren ist am Mittwoch, dem 04. August 2021, und am Freitag, dem 06. August 2021, jeweils von 16:00 bis 19:00 Uhr in Neugablonz vor Ort. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verabreichen im Gablonzer Haus, Bürgerplatz 1, die vor drei Wochen geplanten Zweitimpfungen. Damit gelten die Impfwilligen bereits zur Mitte der Sommerferien als vollständig immunisiert. Gleichzeitig können sich Impfwillige auch erstmals impfen lassen. Dabei ist keine vorherige...

  • Kaufbeuren
  • 05.08.21
Impfzentrum Kaufbeuren verlängert Öffnungszeiten und bietet Sonderimpfaktion für Jugendliche ab 12 Jahren. (Symbolbild)
743× 1

Am Samstag
Sonderimpfaktion für Jugendliche ab 12 Jahren in Kaufbeuren

Impfzentrum Kaufbeuren verlängert Öffnungszeiten und bietet Sonderimpfaktion für Jugendliche ab 12 Jahren. TermineFür diese Woche werden ab Dienstag die Öffnungszeiten im kommunalen Impfzentrum Kaufbeuren (Alte Weberei 4) von 16:00 Uhr auf 19:00 Uhr verlängert: 20.07.2021, 8:00 bis 19:00 Uhr21.07.2021, 8:00 bis 19:00 Uhr22.07.2021, 8:00 bis 19:00 Uhr23.07.2021, 8:00 bis 19:00 UhrEine Terminvereinbarung oder vorherige Registrierung im System BayIMCO ist nicht erforderlich. Geimpft werden alle...

  • Kaufbeuren
  • 20.07.21
Am Mittwoch und Freitag impft ein mobiles Team in Kaufbeuren. (Symbolbild)
727×

Mittwoch und Freitag
Impfungen ohne Terminvereinbarung: Mobiles Impfteam in Kaufbeuren unterwegs

Am Mittwoch, 14. Juli 2021, sowie am Freitag, 16. Juli 2021, jeweils von 16:00 - 19:00 Uhr ist das mobile Impfteam des Impfzentrums Kaufbeuren Ostallgäu im Testzentrum Kaufbeuren/Neugablonz vor Ort. Impfwillige können ohne Termin vorbeikommen und sich im Gablonzer Haus, Bürgerplatz 1, mit dem Impfstoff von Biontech / Pfizer impfen lassen. Das Ziel ist es, möglichst unkompliziert allen Menschen eine Impfung zu ermöglichen. Sonderimpfaktion mit "Johnson & Johnson" gut angenommenDie...

  • Kaufbeuren
  • 14.07.21
Seine Kinder gegen Corona impfen lassen: Momentan schwierig bis unmöglich. (Symbolbild)
6.352× 14

Verzweifelte Mutter fragt bei all-in.de nach
"Warum wird mein Kind nicht gegen Corona geimpft?" - Das sind die Gründe

Alle Bürgerinnen und Bürger in Deutschland haben Anspruch auf die Corona-Impfung. So sieht es die Verordnung des Bundes-Gesundheitsministeriums vor. Aber nicht alle bekommen eine Impfung. Eine Allgäuer Mutter, die verzweifelt versucht, ihre beiden minderjährigen Töchter impfen zu lassen, hat sich an all-in.de gewandt und möchte wissen: "Warum kann ich das nicht für meine Kinder entscheiden?" Selbst mit Impftermin werde man am Impfzentrum abgewiesen. Und das, obwohl bereits Ende Mai die...

  • Kaufbeuren
  • 29.06.21
Auch in Kaufbeuren können sich Bürger und Bürgerinnen mit AstraZeneca ohne Terminvergabe impfen lassen. (Symboldbild)
3.755×

Ohne Termin
Sonderimpfaktion im Impfzentrum Kaufbeuren

Wie bereits die Stadt Memmingen, hat jetzt auch die Stadt Kaufbeuren ein Sonderkontingent an Impfdosen erhalten. Am Freitag und Samstag, 2. und 3. Juli, kann sich jede volljährige Person, die dem Impfzentrum Kaufbeuren zugeordnet ist, ohne Termin impfen lassen. Dazu gehören alle Bewohner der Stadt Kaufbeuren und des nördlichen Landkreises Ostallgäu. Es wird dabei ausschließlich das Vakzin von AstraZeneca zum Einsatz kommen. Zu wenig Nachfrage: Memmingen beendet Corona-Sonderimpfaktion mit...

  • Kaufbeuren
  • 29.06.21
1.058× 17 1

Heimatreporter-Beitrag
Coronaimpfung - märchenhaft einfach erklärt: Corona und die 7 Geißlein

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Die moderne Corona-Impfung lässt sich mithilfe der sieben Geißlein erklären? Genau: Schlau waren sie ja, die 7 Geißlein. Als sie die dunkle Pfote des Wolfs auf dem Fensterbrett sahen, wussten sie Bescheid: Au Backe, das ist der Wolf! Dem machen wir nicht auf. Die Geißenmutter hatte zum Glück vorgesorgt: Sie hatte überall im Haus Fotos mit dem Wolf aufgehängt, die Geißlein waren vorgewarnt...

  • Kaufbeuren
  • 17.01.21
Auf dem Bild v.l.n.r. Jürgen Kustermann (BRK), Anneliese Frey und Ärztlicher Leiter Impfzentren KF und OAL Gregor Blumtritt.
8.149× 5

Pandemie
Corona-Impfungen in Kaufbeuren haben begonnen

Am Sonntag hat ein mobiles Impfteam des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) in Kaufbeuren die ersten Impfungen gegen das Coronavirus durchgeführt. Das teilt die Stadt Kaufbeuren mit. Demnach konnten insgesamt 100 Impfungen in Kaufbeuren durchgeführt werden. Unter den ersten geimpften Personen war auch die 103-jährige Anneliese Frey (siehe Bild).  Laut der Stadt Kaufbeuren konnte am Sonntag planmäßig die gesamte erste Impflieferung verimpft werden. Gregor Blumtritt, der ärztliche Leiter für die...

  • Kaufbeuren
  • 27.12.20
Der Landkreis Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren teilen mit, dass derzeit noch keine Terminvereinbarungen in den beiden Impfzentren möglich sind. (Symbolbild)
4.750×

Corona-Impfung
Terminvereinbarung für Impfzentren in Marktoberdorf und Kaufbeuren noch nicht möglich

Der Landkreis Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren teilen mit, dass derzeit noch keine Terminvereinbarungen in den beiden Impfzentren möglich sind. Im Moment steht noch nicht fest, wann und in welcher Menge ein Impfstoff an die beiden Impfzentren geliefert wird. Nach derzeitigem Kenntnisstand wird zwar davon ausgegangen, dass am 27. Dezember eine erste Lieferung erfolgen wird, jedoch wird voraussichtlich nur eine geringe Menge Impfdosen angeliefert werden. Entsprechend den Vorgaben des...

  • Marktoberdorf
  • 23.12.20
Laut Bayerischem Gesundheitsministerium könnten in Bayern schon Mitte Dezember Impfstoffe gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 zur Verfügung stehen. (Symbolbild).
2.573×

Coronavirus
Kaufbeurer Impfzentrum wird eingerichtet

Das Bayerische Gesundheitsministerium hat die Stadt Kaufbeuren beauftragt bis Mitte Dezember ein Impfzentrum einzurichten. Die Vorbereitungen dafür laufen auch Hochtouren. Der Standort in der Alten Weberei wurde bereits gefunden und die Innenausstattung hat begonnen. Mobile Impfteams sollen Impfungen vor Ort durchführen  Laut Bayerischem Gesundheitsministerium könnten in Bayern schon Mitte Dezember Impfstoffe gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 zur Verfügung stehen. Die Landratsämter und...

  • Kaufbeuren
  • 01.12.20
Demonstration in Kempten am Samstag, 16. Mai.
1.775×

Ohne Störungen
"Grundrechte"-Demos im Allgäu aus Sicht der Polizei: "überwiegend friedlich"

Am vergangenen Wochenende fanden zahlreiche Versammlungen und Veranstaltungen rund ums Thema Grundrechte statt. Diese verliefen überwiegend friedlich und ohne Störungen. Lediglich in Lindau kam es am Sonntag zeitweise zu Störungen einer genehmigten Veranstaltung eines politischen Ortsverbandes, weshalb vereinzelt Platzverweise erteilt werden mussten. Freitag, 15. Mai 2020 Friedliche Versammlung in Weißenhorn Am Freitagabend fand in der Zeit von 18.00 bis 19.00 Uhr, wiederholt eine angemeldete...

  • Kempten
  • 18.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ