Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

In der kommenden Woche finden in Nesselwang, Buchloe und Obergünzburg wieder Impftermine gegen das Coronavirus statt.
474×

Corona-Maßnahmen
Sonderimpftermine in Nesselwang, Buchloe und Obergünzburg

Die mobilen Teams der Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Bayerischen Roten Kreuzes bieten in der kommenden Woche Impftermine in drei verschiedenen Kommunen an. Vor Ort werden die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna eingesetzt.  Nach Angaben des Landkreises sind bei den Vor-Ort-Terminen Erst-, Zweit- und auch Drittimpfungen möglich. Voraussetzung für eine Impfung ist eine Registrierung auf der Internetseite www.impfzentren.bayern/citizen. Dort können...

  • Nesselwang
  • 18.02.22
Die mobilen Teams der Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten weitere Außentermine für eine Corona-Impfung an.
492×

Corona-Impfung
Weitere Sonderimpftermine im Ostallgäu

Die mobilen Teams der Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten weitere Außentermine für eine Corona-Impfung an. Geimpft wird mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer und Moderna. Es werden sowohl Erst-, Zweit- als auch Drittimpfungen vorgenommen. Online Termin für Impfung vereinbarenFür eine Impfung kann online ein Termin vereinbart werden. Vor der Terminvereinbarung müssen sich die Bürgerinnen und Bürger auf der Internetseite...

  • Buchloe
  • 04.02.22
Im Ostallgäu werden weitere Sonderimpftermine angeboten. (Symbolbild)
520×

Mobiles Impfteam
Weitere Sonderimpftermine im Ostallgäu: Online anmelden

Die mobilen Teams der Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten weitere Außentermine für eine Corona-Impfung an. Geimpft wird mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer, Moderna und Johnson & Johnson. Es werden sowohl Erst-, Zweit- als auch Drittimpfungen vorgenommen. Online-Terminvereinbarung notwendigFür eine Impfung bei den Sonderimpfaktionen durch das mobile Impfteam ist – wie bei den Impfzentren – eine Online-Terminvereinbarung notwendig. Vor der...

  • Buchloe
  • 20.01.22
Bis auf weiteres dürfen schwäbische Krankenhäuser keine aufschiebbaren stationären Behandlungen durchführen.
3.521×

Wegen Omikron-Welle
Aufschiebbare stationäre Behandlungen bleiben bis auf Weiteres untersagt

Aufschiebbare stationäre Behandlungen in den Krankenhäusern in Schwaben bleiben weiterhin untersagt, das hat die Regierung von Schwaben am Dienstag mitgeteilt. Grund für die Anweisung ist die weiterhin angespannte Lage im Gesundheitswesen durch die Corona-Pandemie. Ein entsprechendes Verbot hatte die Regierung von Schwaben bereits im November des vergangenen Jahres erlassen und nun bis auf Weiteres verlängert. Die bisherige Anordnung hatte Gültigkeit bis Ende Januar 2022.  Notfallversorgung...

  • Kempten
  • 11.01.22
Im Ostallgäu gibt es zwei weitere Sonderimpftermine. (Symbolbild)
753×

Corona-Pandemie
Ostallgäu bietet weitere Sonderimpftermine an

Die mobilen Teams der Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten weitere Außentermine für eine Corona-Impfung an. Geimpft wird mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer und Moderna. Es werden sowohl Erst-, Zweit- als auch Drittimpfungen vorgenommen. Online-Terminvereinbarung notwendigFür eine Impfung bei den Sonderimpfaktionen durch das mobile Impfteam ist – wie bei den Impfzentren – eine Online-Terminvereinbarung notwendig. Vor der...

  • Nesselwang
  • 07.01.22
Die Inzidenzwerte im Allgäu am Mittwoch: Alle Kreise weiterhin über bundesdeutschem Schnitt. (Symbolbild)
13.607× 1

Corona-Infektionen
Inzidenzwerte am Mittwoch: Alle Kreise über bundesdeutschem Schnitt

Die bundesdeutsche Inzidenz ist erneut gesunken und liegt nun bei 353,0 Fällen je 100.000 Einwohner. Damit registrierte das Robert-Koch-Institut seit gestern 51.301Neuinfektionen. Hinzu kamen auch 453 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Covid-19-Erreger. Aus Bayern wurden 7.624 neue Fälle registriert. Der Inzidenzwert im Freistaat liegt am heutigen Mittwoch bei 356,0 - also nur noch leicht über dem gesamtdeutschen Schnitt.  Inzidenzwerte im Allgäu(Stand: Mittwoch, 15. Dezember 2021,...

  • Kempten
  • 15.12.21
Pflegebeschäftigte in Kaufbeuren und dem Ostallgäu benötigen zum Dienstantritt künftig einen negativen PCR-Test.
14.596× 1

Ostallgäu und Kaufbeuren
Beschäftigte in Pflegeeinrichtungen benötigen künftig negativen PCR-Test bei Dienstantritt

Die Stadt Kaufbeuren und der Landkreis Ostallgäu haben jetzt per Allgemeinverfügung eine PCR-Testpflicht für Beschäftige in Pflegeeinrichtungen erlassen. Grund dafür sind die hohen 7-Tage-Inzidenzwerte. Ab Samstag müssen demnach alle Beschäftigten aus vollstationären Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Altenheimen, Seniorenresidenzen und von ambulanten Pflegediensten und teilstationären Pflegeeinrichtungen einen negativen PCR-Test vorlegen, wenn sie zuvor drei...

  • Kaufbeuren
  • 05.11.21
Nachrichten
611×

Neues Pandemielager in Buchloe
Reserven soll Versorgung mit Schutzkleidung in Zukunft sichern

Eine ganze Halle voller Masken, Einmalhandschuhe und Schutzkleidung – entsteht gerade bei der Firma Franz Mensch in Buchloe. Geplant war das Projekt schon länger – Corona war jedoch jetzt der Auslöser für den Bau. Laut Geschäftsführer Achim Theiler, soll eine solche Notlage wie es im Frühjahr 2020 gab, als Masken restlos ausverkauft waren, durch das neue Lager nicht mehr geben.

  • Buchloe
  • 25.06.21
Coronavirus (Symbolbild).
8.437× 1

Inzidenzwerte im Ostallgäu steigen
83 positiv Getestete nach Corona-Ausbruch in Buchloer Schlachtbetrieb

In einem Schlachthof in Buchloe sind bis jetzt 83 Mitarbeiter positiv getestet worden - bei drei Mitarbeitern wurde eine Mutation mit der britischen Variante festgestellt. Das teilt Thomas Brandl, Pressesprecher des Landratsamtes Ostallgäu, auf Anfrage von all-in.de mit. Demnach stammen 51 der positiv getesteten Personen aus dem Landkreis Ostallgäu. Das ist auch mit ein Grund dafür, dass die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis von Mittwoch auf Donnerstag von 67,3 auf über 100 Anstieg. Laut dem...

  • Buchloe
  • 12.03.21
Coronavirus (Symbolbild).
6.028×

Corona-Variante
Verdacht bestätigt: Patient in Buchloe mit südafrikanischer Mutation infiziert

Der Verdacht auf die Corona-Mutation im Krankenhaus in Buchloe hat sich bestätigt. Wie das Landratsamt Ostallgäu am Mittwochnachmittag mitteilte, handelt es sich laut dem Gesundheitsamt Landsberg bei dem Virus des Patienten um die südafrikanische Mutation.  +++Update+++ Das Krankenhaus in Buchloe darf wieder Patienten aufnehmen. Das hat das Gesundheitsamt Ostallgäu entschieden. Auch die Abverlegung von Patienten ist wieder möglich. Zuvor hatte das Gesundheitsamt ein Aufnahme- und...

  • Buchloe
  • 11.02.21
Eine Reihenuntersuchung am Krankenhaus Buchloe ergab weitere positive Corona-Fälle unter dem Klinikpersonal. (Archivbild)
6.272×

Nach Reihentestung
Weitere Corona-Fälle bei Buchloer Klinikpersonal

Nach der Reihentestung im Buchloer Krankenhaus sind weitere positive Corona-Befunde bekannt geworden. Laut dem Landratsamt Ostallgäu hätten sich fünf Mitarbeiter mit dem Virus infiziert. Bei 35 Mitarbeitern sei das Ergebnis negativ ausgefallen. Alle fünf betroffenen Personen befinden sich jetzt in Quarantäne. Die bislang negativ getesteten Mitarbeiter werden am Mittwoch erneut auf das Virus untersucht.  Aktuell ist noch unklar, ob sich die Mitarbeiter mit einer Virusmutation angesteckt haben....

  • Buchloe
  • 02.02.21
Gibt es im Allgäu den ersten Fall einer Corona-Mutation?  (Symbolbild).
10.852×

Erster Fall im Allgäu?
Verdacht auf Corona-Mutation: Aufnahmesperre in Buchloer Krankenhaus verhängt

Gibt es im Allgäu den ersten Fall einer Corona-Mutation? Laut dem Landratsamt Ostallgäu könnte sich ein Patient im Buchloer Krankenhaus möglicherweise mit der südafrikanischen oder brasilianischen Mutation des Corona-Virus' infiziert haben. In der Klinik sind daher strenge Schutzmaßnahmen getroffen worden. Unter anderem ist das Krankenhaus Buchloe derzeit für alle Aufnahmen und Abverlegungen gesperrt.  Reihentestungen für Personal und Patienten  Außerdem wurde ein Reihentest für das Personal...

  • Buchloe
  • 01.02.21
Die Wertachkliniken haben am Neujahrstag mit den Corona-Impfungen gestartet (Symbolbild)
761×

Virusbekämpfung
Wertachkliniken starteten am Neujahrstag mit Corona-Impfungen

Das Serum kam einen Tag früher und in etwas größerer Menge als ursprünglich geplant. Deshalb begannen die Wertachkliniken auch einen Tag früher mit den Impfungen. Dr. Claus Schöler, Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie, organisiert und leitet die Impfung entsprechend der Impfverordnung und den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission. Das heißt, Beschäftigte mit hohem und höchstem Ansteckungsrisiko haben als erstes die Gelegenheit, sich impfen zu lassen. Zur ersten Gruppe der...

  • Buchloe
  • 04.01.21
Polizei (Symbolbild).
3.353×

Kaum Schaulustige
Grundrechte Demo in Buchloe: 75 Teilnehmer, alles friedlich

Auch an diesem Samstag haben Menschen gegen Grundrechtseinschränkungen im Zuge der Corona-Maßnahmen demonstriert. In Buchloe haben sich ca. 75 Teilnehmer versammelt, Titel der Versammlung: "Notstand Coronamaßnahmen". Laut Polizei haben die Teilnehmer insbesondere auf die psychischen und physischen Auswirkungen der Maskenpflicht auf Kinder hingewiesen. Die verantwortliche Leiterin sorgte für die Einhaltung der vorgegebenen Auflagen wie Sicherheitsabstand, Ordner, Verbleiben am Ort und...

  • Buchloe
  • 21.06.20
Demonstrationen in Zeiten des Coronavirus (Symbolbild)
4.052×

In Füssen keine Teilnehmer
"Grundrechte"- und "Black lives matter"-Versammlungen im Allgäu: friedlich und störungsfrei

Auch an diesem Wochenende fanden wieder Versammlungen im Allgäu statt. Die Themen diesmal: Grundrechte in Zeiten des Coronavirus, Demos für das Maskentragen und gegen Verschwörungsmythen, Rassismus und rechte Positionen. In Lindau gab es eine Versammlung unter dem Titel "Black lives matter". Laut Polizei verliefen alle Versammlungen friedlich und störungsfrei. Freitag, 05.06.2020: MINDELHEIM. Am Freitag fand von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr eine Versammlung „Friedlicher Widerstand zum Erhalt unserer...

  • Kempten
  • 07.06.20
Demonstration in Kempten am Samstag, 16. Mai.
1.809×

Ohne Störungen
"Grundrechte"-Demos im Allgäu aus Sicht der Polizei: "überwiegend friedlich"

Am vergangenen Wochenende fanden zahlreiche Versammlungen und Veranstaltungen rund ums Thema Grundrechte statt. Diese verliefen überwiegend friedlich und ohne Störungen. Lediglich in Lindau kam es am Sonntag zeitweise zu Störungen einer genehmigten Veranstaltung eines politischen Ortsverbandes, weshalb vereinzelt Platzverweise erteilt werden mussten. Freitag, 15. Mai 2020 Friedliche Versammlung in Weißenhorn Am Freitagabend fand in der Zeit von 18.00 bis 19.00 Uhr, wiederholt eine angemeldete...

  • Kempten
  • 18.05.20
Der "Circus Alfons William" sitzt aufgrund der Corona-Krise in Buchloe fest.
6.577× Video 13 Bilder

Überlebenskampf mit Zirkustieren
Circus Alfons William: Zur Corona-Krise in Buchloe "gestrandet"

Normalerweise wäre der "Circus Alfons William" schon seit Monaten in Österreich unterwegs. Doch weil die Tour aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden musste, verweilen die Artisten, Mitarbeiter und Tiere aktuell in Buchloe. Für den Zirkus stellt die Krise eine ernste Situation dar. "So wie es aktuell ist, wird es sehr schwierig, die Zeit noch über längere Monate zu überbrücken", erklärt der 22-jährige Artist Roy William Köllner. Rücklagen habe der Zirkus nicht mehr allzu viele. Deshalb hoffen...

  • Buchloe
  • 14.05.20
Symbolbild
8.349×

Alles friedlich und störungsfrei
Mehrere Corona-Demonstrationen im Allgäu - 300 Teilnehmer in Kempten

Das Wochenende war geprägt von vielen Versammlungen, die überwiegend die Corona-Thematik zum Anlass hatten. Nachfolgend eine Zusammenstellung der angemeldeten und polizeilich betreuten Versammlungen: Demonstrationen und Versammlungen am FreitagBUCHENBERG: An der angemeldeten Versammlung nahmen am Freitagabend zwischen 19:30 Uhr und 20:30 Uhr etwa 40 Personen teil. Die Versammlung verlief störungsfrei. MINDELHEIM: Am Freitagnachmittag fanden auf dem Marienplatz in der Zeit von 14.00 bis 16:30...

  • Kempten
  • 09.05.20
35 Menschen haben an einer kleinen Demo in Buchloe teilgenommen. Das Motto: „Covid 19 - geben wir zu viel Freiheit auf?“
3.081×

"Geben wir zu viel Freiheit auf?"
Rund 35 Menschen nehmen an Demonstration in Buchloe teil

Am Samstag hat am Bahnhofsvorplatz in Buchloe eine kleine Demonstration unter dem Motto „Covid 19 - geben wir zu viel Freiheit auf?“ stattgefunden. Das berichtet der Bayerische Rundfunk (BR).  Demnach haben rund 35 Menschen an der Demo teilgenommen. Wenige Schaulustige haben die Versammlung beobachtet, so die Polizei laut BR. Das Verhalten der Versammlungsteilnehmenden und der Zuschauer war demnach insgesamt vorbildlich.  In Memmingen hat die Veranstalterin die Demo aufgrund der Auflagen...

  • Buchloe
  • 03.05.20
Demonstration in Kempten am Samstag, 02. Mai 2020 kurzfristig abgesagt.
13.078× Video 18 Bilder

Auflagen zu hoch
Demonstration in Kempten abgesagt - Polizei spricht Platzverweise aus

Die für Samstag, 11 Uhr angesetzte Demonstration für Grundrechte in Zeiten der Corona-Pandemie ist kurzfristig abgesagt worden. In Buchloe dagegen fand sie statt. Polizei-Pressesprecher Markus Asbach bestätigte gegenüber all-in.de, dass der Veranstalter der Demonstration in Kempten am Morgen von sich aus bei der Polizei angerufen und die Demo abgesagt hat. Seine Begründung: Die Auflagen waren so hoch, dass er sich nicht in der Lage sah, sie zu erfüllen. Die Polizei war vor Ort längere Zeit...

  • Kempten
  • 02.05.20
Polizei (Symbolbild)
1.990×

Jugendliche feiern
Corona-Party im Buchloer Stadtwald mit Alkohol und Marihuana

Aufgrund einer Zeugenmitteilung über eine „Corona-Party“ wurde der Buchloer Stadtwald Sonntagnacht zu Fuß durch die Buchloer Polizei bestreift. Dabei konnten in einem Dickicht, an einer selbst gebauten Sitzgelegenheit, mehrere Jugendliche und ein Erwachsener angetroffen werden. Die Personengruppe versuchte, sich dort zu verbergen. Offensichtlich wurde vorher Alkohol und Marihuana konsumiert. Bei einem 17-Jährigen fanden die Beamten eine geringe Menge Marihuana. Ein weiterer Jugendlicher führte...

  • Buchloe
  • 27.04.20
Symbolbild.
10.538× 1

Ausgangsbeschränkung
Junge Leute feiern Party am Irsinger Stausee bei Türkheim: Polizei kündigt weitere Kontrollen an

Am Mittwoch und Donnerstag stellte die Polizei mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen fest. So feierten beispielsweise mehrere junge Menschen eine Party am Irsinger Stausee bei Türkheim. Party am Irsinger Stausee – Polizei kündigt weitere Kontrollen an der Wertach und an Stauseen an Am Donnerstagnachmittag hat eine größere Ansammlung von jungen Leuten eine Party am Irsinger Stausee gefeiert. Dabei hielten sie laut Polizei den Mindestabstand nicht ein. Beim Anblick der Beamten...

  • Türkheim
  • 17.04.20
Archivbild: Landratsamt Ostallgäu.
29.295×

Corona-Virus
Weitere Infektionen im Ostallgäu und in Kaufbeuren: Inzwischen 25 Todesfälle

Insgesamt 521 Personen sind im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren mit dem Corona-Virus infiziert. Nach Angaben des Landratsamtes Ostallgäu stieg die Zahl der Todesfälle auf insgesamt 25. Betroffen seien Pflegeeinrichtungen und private Kliniken im Landkreis und der Stadt, so das Landratsamt weiter. Der Fokus des Gesundheitsamtes liege derzeit bei den Senioren- und Pflegeheimen. Im Hospitalstift in Kaufbeuren gibt es aktuell elf Corona-Fälle. Dabei handelt es sich laut Landratsamt um...

  • Kaufbeuren
  • 14.04.20
Symbolbild
47.901×

Coronavirus
Grillfeiern & versteckte Besucher im Garten: Verstöße gegen Ausgangsbeschränkungen im Allgäu

Im gesamten Allgäu ist es am Ostersamstag erneut zu Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkungen gekommen.  In Memmingen kontrollierte die Polizei eine Reihe von Autofahrern, die ohne triftigen Grund durch die Gegend gefahren waren. Weitere Verstöße stellten die Beamten in der Innenstadt und am Baseball-Platz in Steinheim fest. Hier hatten sich jeweils mehrere Personen getroffen.  In Hawangen wurde die Polizei zu einem Wohnhaus gerufen, weil sich dort Besucher aufhielten. Die Beamten entdeckten...

  • Memmingen
  • 12.04.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ