Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Polizei
Demonstration in Kempten am Samstag, 16. Mai.

Ohne Störungen
"Grundrechte"-Demos im Allgäu aus Sicht der Polizei: "überwiegend friedlich"

Am vergangenen Wochenende fanden zahlreiche Versammlungen und Veranstaltungen rund ums Thema Grundrechte statt. Diese verliefen überwiegend friedlich und ohne Störungen. Lediglich in Lindau kam es am Sonntag zeitweise zu Störungen einer genehmigten Veranstaltung eines politischen Ortsverbandes, weshalb vereinzelt Platzverweise erteilt werden mussten. Freitag, 15. Mai 2020 Friedliche Versammlung in Weißenhorn Am Freitagabend fand in der Zeit von 18.00 bis 19.00 Uhr, wiederholt eine...

  • Kempten
  • 18.05.20
  • 1.412× gelesen
Lokales
Der "Circus Alfons William" sitzt aufgrund der Corona-Krise in Buchloe fest.
Video
13 Bilder

Überlebenskampf mit Zirkustieren
Circus Alfons William: Zur Corona-Krise in Buchloe "gestrandet"

Normalerweise wäre der "Circus Alfons William" schon seit Monaten in Österreich unterwegs. Doch weil die Tour aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden musste, verweilen die Artisten, Mitarbeiter und Tiere aktuell in Buchloe. Für den Zirkus stellt die Krise eine ernste Situation dar. "So wie es aktuell ist, wird es sehr schwierig, die Zeit noch über längere Monate zu überbrücken", erklärt der 22-jährige Artist Roy William Köllner. Rücklagen habe der Zirkus nicht mehr allzu viele. Deshalb...

  • Buchloe
  • 14.05.20
  • 4.831× gelesen
Polizei
Symbolbild

Alles friedlich und störungsfrei
Mehrere Corona-Demonstrationen im Allgäu - 300 Teilnehmer in Kempten

Das Wochenende war geprägt von vielen Versammlungen, die überwiegend die Corona-Thematik zum Anlass hatten. Nachfolgend eine Zusammenstellung der angemeldeten und polizeilich betreuten Versammlungen: Demonstrationen und Versammlungen am FreitagBUCHENBERG: An der angemeldeten Versammlung nahmen am Freitagabend zwischen 19:30 Uhr und 20:30 Uhr etwa 40 Personen teil. Die Versammlung verlief störungsfrei. MINDELHEIM: Am Freitagnachmittag fanden auf dem Marienplatz in der Zeit von 14.00 bis...

  • Kempten
  • 09.05.20
  • 7.797× gelesen
  •  24
Lokales
35 Menschen haben an einer kleinen Demo in Buchloe teilgenommen. Das Motto: „Covid 19 - geben wir zu viel Freiheit auf?“

"Geben wir zu viel Freiheit auf?"
Rund 35 Menschen nehmen an Demonstration in Buchloe teil

Am Samstag hat am Bahnhofsvorplatz in Buchloe eine kleine Demonstration unter dem Motto „Covid 19 - geben wir zu viel Freiheit auf?“ stattgefunden. Das berichtet der Bayerische Rundfunk (BR).  Demnach haben rund 35 Menschen an der Demo teilgenommen. Wenige Schaulustige haben die Versammlung beobachtet, so die Polizei laut BR. Das Verhalten der Versammlungsteilnehmenden und der Zuschauer war demnach insgesamt vorbildlich.  In Memmingen hat die Veranstalterin die Demo aufgrund der Auflagen...

  • Buchloe
  • 03.05.20
  • 2.801× gelesen
Lokales
Demonstration in Kempten am Samstag, 02. Mai 2020 kurzfristig abgesagt.
Video
18 Bilder

Auflagen zu hoch
Demonstration in Kempten abgesagt - Polizei spricht Platzverweise aus

Die für Samstag, 11 Uhr angesetzte Demonstration für Grundrechte in Zeiten der Corona-Pandemie ist kurzfristig abgesagt worden. In Buchloe dagegen fand sie statt. Polizei-Pressesprecher Markus Asbach bestätigte gegenüber all-in.de, dass der Veranstalter der Demonstration in Kempten am Morgen von sich aus bei der Polizei angerufen und die Demo abgesagt hat. Seine Begründung: Die Auflagen waren so hoch, dass er sich nicht in der Lage sah, sie zu erfüllen. Die Polizei war vor Ort längere...

  • Kempten
  • 02.05.20
  • 12.139× gelesen
  •  52
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Jugendliche feiern
Corona-Party im Buchloer Stadtwald mit Alkohol und Marihuana

Aufgrund einer Zeugenmitteilung über eine „Corona-Party“ wurde der Buchloer Stadtwald Sonntagnacht zu Fuß durch die Buchloer Polizei bestreift. Dabei konnten in einem Dickicht, an einer selbst gebauten Sitzgelegenheit, mehrere Jugendliche und ein Erwachsener angetroffen werden. Die Personengruppe versuchte, sich dort zu verbergen. Offensichtlich wurde vorher Alkohol und Marihuana konsumiert. Bei einem 17-Jährigen fanden die Beamten eine geringe Menge Marihuana. Ein weiterer Jugendlicher...

  • Buchloe
  • 27.04.20
  • 1.769× gelesen
  •  1
Polizei
Symbolbild.

Ausgangsbeschränkung
Junge Leute feiern Party am Irsinger Stausee bei Türkheim: Polizei kündigt weitere Kontrollen an

Am Mittwoch und Donnerstag stellte die Polizei mehrere Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen fest. So feierten beispielsweise mehrere junge Menschen eine Party am Irsinger Stausee bei Türkheim. Party am Irsinger Stausee – Polizei kündigt weitere Kontrollen an der Wertach und an Stauseen an Am Donnerstagnachmittag hat eine größere Ansammlung von jungen Leuten eine Party am Irsinger Stausee gefeiert. Dabei hielten sie laut Polizei den Mindestabstand nicht ein. Beim Anblick der Beamten...

  • Türkheim
  • 17.04.20
  • 10.276× gelesen
  •  3
  •  1
Lokales
Archivbild: Landratsamt Ostallgäu.

Corona-Virus
Weitere Infektionen im Ostallgäu und in Kaufbeuren: Inzwischen 25 Todesfälle

Insgesamt 521 Personen sind im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren mit dem Corona-Virus infiziert. Nach Angaben des Landratsamtes Ostallgäu stieg die Zahl der Todesfälle auf insgesamt 25. Betroffen seien Pflegeeinrichtungen und private Kliniken im Landkreis und der Stadt, so das Landratsamt weiter. Der Fokus des Gesundheitsamtes liege derzeit bei den Senioren- und Pflegeheimen. Im Hospitalstift in Kaufbeuren gibt es aktuell elf Corona-Fälle. Dabei handelt es sich laut Landratsamt um...

  • Kaufbeuren
  • 14.04.20
  • 27.119× gelesen
Polizei
Symbolbild

Coronavirus
Grillfeiern & versteckte Besucher im Garten: Verstöße gegen Ausgangsbeschränkungen im Allgäu

Im gesamten Allgäu ist es am Ostersamstag erneut zu Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkungen gekommen.  In Memmingen kontrollierte die Polizei eine Reihe von Autofahrern, die ohne triftigen Grund durch die Gegend gefahren waren. Weitere Verstöße stellten die Beamten in der Innenstadt und am Baseball-Platz in Steinheim fest. Hier hatten sich jeweils mehrere Personen getroffen.  In Hawangen wurde die Polizei zu einem Wohnhaus gerufen, weil sich dort Besucher aufhielten. Die Beamten...

  • Memmingen
  • 12.04.20
  • 47.224× gelesen
  •  13
Polizei
Symbolbild

Polizeikontrollen
Ausgangsbeschränkung wegen des Coronavirus: Wieder mehrere Verstöße im Allgäu

#Wirbleibenzuhause: Das sehen nicht alle so. Auch am Donnerstag hat die Polizei die Einhaltung der Ausgangsbeschränkung zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus kontrolliert. Dabei sind den Beamten einige Verstöße aufgefallen. OberallgäuIn Immenstadt hat die Polizei mehrere Personen angezeigt, die sich in Gruppen im Freien aufgehalten haben.  Fünf Personen saßen gemeinsam auf einer Bank. Zwei von ihnen, 62 und 72 Jahre alte Männer, wollten nicht aufstehen und zeigten sich völlig...

  • Kempten
  • 03.04.20
  • 23.962× gelesen
  •  2
Lokales
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Notgruppen müssen sollen sich in der Betreuung an den Mindestabstand von 1,5 Metern halten (Symbolbild).

Notbetreuung
Auch Kindertagesstätten müssen sich an Corona-Regeln halten: Beispiel Buchloe

Eltern in systemrelevanten Berufen dürfen ihre Kinder in die Notbetreuung geben. Diese Notgruppen müssen zahlreiche Vorgaben beachten, berichtet die Allgäuer Zeitung (AZ) in ihrer Donnerstagsausgabe.  Demnach dürfen in einer Gruppe maximal sechs Kinder zusammenkommen. Die Mädchen und Jungen dürfen außerdem nur dann in die Notbetreuung, wenn sie vollständig gesund sind. Das teilt Ingo Selzer mit, Leiter der Kindertagesstätte Buchloer Gennachspatzen. „Kein Niesen, kein Husten, kein Halsweh“,...

  • Buchloe
  • 02.04.20
  • 3.873× gelesen
Polizei
Polizei (Symbolbild)

Kontrollen
Ebay-Verkauf, lautstarke Party: zahlreiche Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung im Allgäu

Die Ausgangsbeschränkung: Sie soll die Verbreitung des Coronavirus verlangsamen. Experten zufolge funktioniert das allerdings nur, wenn sich möglichst alle an die Auflagen halten. Die Polizei kontrolliert auch im Allgäu. Memmingen: keine Einsicht bei Verstößen gegen die Ausgangsbeschränkung Zusammen auf einer Parkbank sitzen und einen heben: Zur Zeit keine gute Idee. Zwei Männer (36 und 42) in Memmingen sehen das anscheinend anders. Von der Polizei auf die Ausgangsbeschränkung aufmerksam...

  • Memmingen
  • 01.04.20
  • 15.270× gelesen
  •  7
Lokales
Die Polizei kontrolliert die Einhaltung der Ausgangsbeschränkungen (Symbolbild)

Kontrollen
Ausgangsbeschränkungen missachtet: Allgäuer Polizei muss mehrfach eingreifen

Die meisten Allgäuer haben sich am Wochenende an die Ausgangsbeschränkungen gehalten und sind in den eigenen vier Wänden geblieben, bzw. nur zu notwendigen Erledigungen außer Haus. Einige Verstöße gegen die verhängten Maßnahmen mussten Polizeibeamte allerdings doch ahnden.  Im Unterallgäu lösten Beamte der Polizeiinspektion Bad Wörishofen beispielsweise einen Filmabend auf. Insgesamt vier Männer hatten sich in einer Privatwohnung zu einem geselligen Abend getroffen. Alle vier Teilnehmer...

  • Oberstdorf
  • 23.03.20
  • 47.090× gelesen
Polizei
Polizeikontrolle / Geschwindigkeitsmessung auf der Autobahn (Symbolbild)

Ausgangsbeschränkung
Bei Corona-Kontrollen auf der B12 bei Buchloe mehrere Verstöße festgestellt

Bei Kontrollen zur Einhaltung der Allgemeinverfügungen mussten Beamte der Polizeiinspektion Buchloe erneut tätig werden. Während einer Verkehrskontrolle am Sonntagmittag auf der B12 befand sich im Fahrzeug eines Lieferanten eine 40-jährige Frau mit ihrem sechs-jährigen Kind. Einen plausiblen Grund für ihre Mitfahrt konnte sie nicht nennen. Eine Familie mit Kindern aus Horgau besuchte von Freitag bis Samstag ohne triftigen Grund die Eltern der Ehefrau. Samstagnachmittag bewirtete eine...

  • Buchloe
  • 23.03.20
  • 31.632× gelesen
  •  1
Lokales
Die Firma Franz Mensch in Buchloe hat schon auf die Corona-Krise reagiert, als hierzulande noch kaum einer den Ernst der Lage erkannt hat. 80 bis 90 Prozent der Mitarbeiter sind seit Wochen im Homeoffice. Die Angestellten, die in der Zentrale sein müssen (im Bild Geschäftsführer Axel Theiler im Warenausgang), tragen Mundschutz.

Franz Mensch GmbH
Gemahnt aber nicht gehört: Geschäftsführer Axel Theiler warnte vor Ausrüstungs-Knappheit in Krankenhäusern

Schon als China die Provinz Hubei wegen des Coronavirus abriegelte und den Export von Waren wie Mundschutze und Schutzanzügen verbot, rief Axel Theiler dazu auf die Versorgung der Krankenhäuser voranzutreiben. Theiler ist Geschäftsführer der Firma Franz Mensch GmbH in Buchloe, laut Allgäuer Zeitung (AZ) europaweit einer der größten Hersteller von Produkten für Hygiene, Reinigung und Verpackung. Laut AZ kommen bis zu 95 Prozent des Weltbedarfs für die oben genannten Waren aus China. Dass die...

  • Buchloe
  • 20.03.20
  • 11.415× gelesen
  •  1
Lokales
In Landsberg ist ein erster Coronavirus-Fall bekannt geworden. Im Allgäu sieht man jetzt vermehrt Menschen mit Mundschutz.
Video

Video-Umfrage
Coronavirus-Fall im benachbarten Landsberg: Viele Buchloer trotzdem gelassen

In den Medien wird derzeit kein Thema so oft aufgegriffen wie der in China ausgebrochene Coronavirus. Obwohl im Allgäu noch keine Fälle aufgetreten sind, spürt man auch hier erste Auswirkungen: Der Tourismus in der Region leidet. Rund um die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau stornieren Reisegruppen aus China ihre Buchungen. In Buchloe stieg außerdem die Nachfrage nach Mundschutz-Artikeln in den Apotheken, berichtete zuletzt die Buchloer Zeitung. Im nur wenigen Kilometer...

  • Buchloe
  • 31.01.20
  • 9.009× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020