Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Millionen Deutsche leiden an Langzeitfolgen einer Corona-Erkrankung. (Symbolbild)
2.285×

Corona-Infektion
Millionen Deutsche leiden an Long-Covid - Doch es gibt Grund zur Hoffnung

Millionen Menschen in Deutschland leiden an Langzeitfolgen einer Corona-Infektion. Wie häufig das sogenannte Long-Covid auftritt, hat jetzt eine Forschergruppe des Universitätsklinikums Tübingen in einer Studie untersucht. So viele Menschen leiden an Long-Covid46 Prozent der ambulant behandelten Patientinnen und Patienten leiden auch zwölf Wochen nach ihrer Infektion noch unter Beschwerden. 73 Prozent der Patienten, die schwer an Corona erkrankt sind und im Krankenhaus behandelt werden mussten,...

  • 18.03.22
Nachrichten
594× 1

"Zusammen kriegen wir es gebacken"
Bäckerinnung beschenkt Ostallgäuer Klinikpersonal: Anerkennung und süßer Dank

Zwei Jahre Pandemie, zwei Jahre voller zusätzlicher Belastungen für die Krankenhäuser und vor allem für das Klinikpersonal. Viele Menschen wertschätzen die Pflegekräfte dadurch mehr, als vielleicht noch vor Coronazeiten. Zum Beispiel hat die Friseurinnung Ostallgäu deshalb vor kurzem kostenlose Haarschnitte für das Pflegepersonal angeboten. Jetzt hat sich auch die Bäckerinnung Ostallgäu etwas einfallen lassen.Anerkennung in Form von süßem GebäckUnter dem Motto "Zusammen kriegen wir es gebacken"...

  • Füssen
  • 18.03.22
Der Inzidenzwert in Deutschland liegt am Freitag bei 1.706,3. (Symbolbild)
9.447×

Corona-Übersicht
Inzidenz in Deutschland auf neuem Höchststand - So sind die Werte im Allgäu

Die 7-Tage-Inzidenz in Deutschland steigt auf einen neuen Höchstwert. Die Gesundheitsämter meldeten von Donnerstag auf Freitag insgesamt 297.845 neue Corona-Fälle. Damit steigt der Inzidenzwert auf 1.706,3. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit der Pandemie hat sich um 226 auf 126.646 erhöht. Im Allgäu liegt der Inzidenzwert in allen Regionen wieder über der 2.000er-Marke. Den höchsten Wert hat der Landkreis Lindau mit 2.459,6. Die niedrigste 7-Tage-Inzidenz weist der Landkreis Ravensburg...

  • Kempten
  • 18.03.22
Bundeskanzler Olaf Scholz
894×

Bund-Länder-Konferenz am Donnerstag
Scholz: "Das ist Putins Krieg!" - Flüchtlinge sollen sofort volle Unterstützung bekommen

Zu einer Bund-Länder-Konferenz hat sich am Donnerstag Bundeskanzler Olaf Scholz mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer getroffen. Die Themen: die Corona-Pandemie und der Krieg in der Ukraine. Bei einer Pressekonferenz hat Scholz über die derzeitige Lage und über Beschlüsse informiert. Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz zum Ukraine-Krieg:"Wir verurteilen diesen Krieg, den Russlands Präsident Putin vom Zaun gebrochen hat, auf das Schärfste", sagte Scholz. Man werde sich der Flüchtlinge...

  • 17.03.22
Mit 735 Sitzen ist der Bundestag so groß wie noch nie. (Archivbild)
374×

Zum ersten mal
Bundestag diskutiert Gesetzentwürfe zur Allgemeinen Impfpflicht

Seit Monaten wird bereits, teilweise heftig, über eine allgemeine Impfpflicht in Deutschland debattiert. Am heutigen Donnerstag sollen im Bundestag jetzt erstmals Gesetzentwürfe vorgestellt und diskutiert werden. Eine finale Abstimmung ist für die ersten Aprilwochen geplant.  Fünf Gesetzentwürfe liegen vorWie unter anderem der BR berichtet, liegen insgesamt fünf Gesetzentwürfe von verschiedenen Abgeordneten vor. Eine Gruppe will die Impfpflicht bereits ab 18 Jahren, eine andere erst ab 50....

  • 17.03.22
Das Klinikum Memmingen lockert die Besuchsregeln. (Archivbild)
1.430×

Besuche wieder möglich
Klinikum Memmingen lockert Besuchsregeln

Gute Nachricht für Patienten und ihre Angehörigen: Die Besuchseinschränkung am Klinikum Memmingen aufgrund der Corona-Pandemie wird ab dem kommenden Montag, 21. März 2022, wieder gelockert. Besuche im Klinikum Memmingen sind dann nachmittags zwischen 14:00 und 19:00 Uhr wieder möglich. Hierbei gilt eine 1-1-1-Regelung – das bedeutet: Ein Patient darf pro Tag einen Besucher für eine Stunde empfangen. Besuch vorher absprechenDas Klinikum bittet darum, den geplanten Besuch im Vorfeld mit den...

  • Memmingen
  • 17.03.22
Vor zwei Jahres wurde in Bayern wegen der Corona-Pandemie der Katastrophenfall ausgerufen.
1.153×

Keine Normalität in Sicht
Corona-Pandemie und Ukraine-Krieg: Zwei Jahre Katastrophenfall in Bayern

Lockdown, Inzidenz, Ausgangsbeschränkung, Quarantäne. Alles Begriffe, mit denen wir vor Pandemiebeginn noch recht wenig hätten anfangen können. Inzwischen sind sie Alltag. Auch eins dieser Worte: Katastrophenfall. Und dessen Ausruf jährte sich in Bayern bereits zum zweiten Mal. Mit ihm hat am 16.03.2020 die Corona-Odyssee auch ganz offiziell begonnen. Was damals noch niemand ahnte: Auch zwei Jahre später ist der Katastrophenfall noch oder besser wieder aktuell. Jüngst musste er sogar noch...

  • Kempten
  • 17.03.22
Nachrichten
233×

Musik als Zeichen der Hoffnung
Allgäuer Zitherspieler komponiert Friedensmelodien

Ein Virus, das auf der ganzen Welt verbreitet ist. Obendrauf noch ein Krieg in Europa. Für viele Menschen stellt das eine psychische Belastung da, negative Gedanken sind da oft Alltag. In solchen Zeiten scheint es manchmal schwierig optimistisch zu bleiben. Ein Weg für manche: Die Musik. Martin Kern hat zu Zeiten von Corona bereits Hoffnungsmelodien komponiert. Jetzt schreibt er Friedensmelodien. Was es mit denen auf sich hat und wie sie einer ukrainischen Familie helfen sollen, haben wir in...

  • Buchenberg
  • 17.03.22
Der Inzidenzwert in Deutschland liegt am Donnerstag bei 1.651,4. (Symbolbild)
8.744×

Corona-Übersicht
Die Allgäuer Inzidenzwerte am Donnerstag: Eine Region aktuell unter 2.000

Die 7-Tage-Inzidenz in Deutschland steigt auch am Donnerstag weiter an. Insgesamt haben die Gesundheitsämter 294.931 neue Corona-Fälle gemeldet. Damit liegt der Inzidenzwert aktuell bei 1.651,4. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit der Pandemie ist um 278 auf 126.420 gestiegen. Auch im Allgäu sind die Inzidenzwerte weiterhin hoch. Lediglich die kreisfreie Stadt Kaufbeuren liegt am Donnerstag unter der 2.000er-Marke. Den höchsten Inzidenzwert hat aktuell das Unterallgäu mit 2.443,8, dicht...

  • Kempten
  • 17.03.22
Nach wie vor sind in den vier Allgäuer Landkreisen und drei kreisfreien Städten der Region noch viele Ausbildungsplätze unbesetzt. (Symbolbild)
422×

Karriere statt Krise
IHK Schwaben zählt noch 700 offene Ausbildungsplätze im Allgäu

Nach wie vor sind in den vier Allgäuer Landkreisen und drei kreisfreien Städten der Region noch viele Ausbildungsplätze unbesetzt. Peter Leo Dobler, Vorsitzender der IHK-Regionalversammlung Kaufbeuren und Ostallgäu appelliert an die Schulabsolventen von Buchloe bis Lindau, diese Gelegenheit zu ergreifen: "Die Allgäuer Wirtschaft setzt gerade in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten auf gut ausgebildete Fachkräfte. Eine Ausbildung bietet daher hervorragende Perspektiven." Dobler ist davon...

  • 16.03.22
Die Inzidenzwerte im Allgäu: Alle Kreise über 2.000er-Marke.
7.070×

Corona-Übersicht
Weiter alle Allgäuer Kreise über 2.000 - Die Inzidenzwerte am Mittwoch

Deutlicher Anstieg bei der Zahl der Neuinfektionen in Deutschland. Laut dem Robert-Koch-Institut (RKI) meldeten die Gesundheitsämter von Dienstag auf Mittwoch 262.593 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Im Vergleich dazu lag die Zahl in der Vorwoche noch bei 215.854. Damit liegt die 7-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohner bei 1607,1 (Vorwoche 1.319,0). Die gemeldeten Todesfälle stiegen laut dem RKI um 269. Seit Beginn der Pandemie starben demnach 126.142 Menschen mit einer Corona-Infektion. In...

  • 16.03.22
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (Archivbild)
1.747× 2

Regierungserklärung
Söder fordert Beistand für Wirtschaft und kritisiert Freedom-Day

"Wir sind alle Ukrainer in diesen Zeiten", sagt Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in einer Regierungserklärung am Dienstagnachmittag. Die Strategie des Bundes solle Hilfe, Sanktionen und "der Schutz unseres Landes" sein. Das eigentliche Problem bei der Hilfe für die Geflüchteten sei, dass man nicht wisse, wann und wie viele Menschen aus der Ukraine kommen. Das soll jetzt besser werden. Söder fordert klare Leitlinien, eine Bundeskoordinierung und Registrierung aller Geflüchteten. Sie...

  • 15.03.22
Wie geht es in Deutschland und Bayern mit den Corona-Regeln weiter? (Symbolbild)
5.628× 2

Corona-Maßnahmen
Bayerisches Kabinett hat beraten: Gibt es einen Freedom-Day am 20. März?

Das Infektionsschutzgesetz läuft am 19. März aus. Die Corona-Regeln sollen zum 20. März deshalb weitgehend wegfallen. Der Bundestag will am Mittwoch allerdings über ein künftiges Infektionsschutzgesetz beraten. Diese Neuregelung soll dann bis zum 23. September gelten. Der aktuelle Corona-PlanSchon am 16. Februar hatten Bundeskanzler Olaf Scholz und die Chefs der Bundesländer entschieden, dass die Corona-Regeln bis zum 20. März stufenweise wegfallen sollen.  Im ersten Schritt waren dann zunächst...

  • 15.03.22
Ab heute gilt in Deutschland die einrichtungsbezogene Impfpflicht. (Symbolbild)
1.684× 1

So funktioniert sie
Einrichtungsbezogene Impfpflicht tritt deutschlandweit in Kraft

Ab heute gilt in Deutschland die einrichtungsbezogene Impfpflicht. Beschäftigte aus Gesundheit und Pflege müssen demnach nachweisen, dass sie gegen Corona geimpft oder genesen sind. Anderenfalls drohen Bußgelder und sogar Tätigkeitsverbote. Diese soll es aber wohl nicht sofort geben. Neueinstellungen von Personal, das weder geimpft noch genesen ist, ist künftig nicht mehr möglich.  So setzt Bayern die Impfpflicht umBayern wird - ähnlich wie Nordrhein-Westfalen- die Impfpflicht in einem...

  • 15.03.22
Bei einer Corona-Demonstration in Kempten nahmen am Montag etwa 900 Personen teil.
2.222×

Größte Versammlung in Kempten
Corona-Demos im Allgäu: Zahl der Teilnehmer sinkt

Wie schon in den vergangenen Wochen fanden auch an diesem Montag im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West mehrere angezeigte und unangemeldete Demonstrationen statt. Insgesamt gab es zehn Versammlungen mit mehr als 100 Teilnehmer, so die Polizei. Die Gesamtanzahl wird auf 2.800 Personen geschätzt. Der Trend einer sinkenden Anzahl an Teilnehmern als auch an Versammlungen insgesamt setzt sich damit weiterhin fort. An der Demonstration in Kempten nahmen etwa 900 Personen...

  • Kempten
  • 15.03.22
Aufklärungsgespräche: Am Impfzentrum Bad Wörishofen gibt es jetzt auch zusätzliche Termine für Impfgespräche. (Symbolbild)
949×

Impfen: Wieso, weshalb, warum?
Ärzte beraten im Impfzentrum Bad Wörishofen Unentschlossene

Omikron verbreitet sich rasend schnell - auch im Unterallgäu. Inzwischen liegt die 7-Tage-Inzidenz über 2000. Im Impfzentrum Bad Wörishofen bieten nun Ärzte Aufklärungsgespräche zur Impfung an für Unentschlossene und für diejenigen, die einfach mehr Informationen zur Impfung haben möchten. „Wir klären über Pro und Contra einer Impfung auf, welche Nebenwirkungen es gibt und wie die verschiedenen Impfstoffe wirken“, sagt Dr. Carola Winkler, koordinierende Ärztin im Landkreis Unterallgäu. Nach dem...

  • Bad Wörishofen
  • 15.03.22
Der bundesdeutsche Inzidenzwert steigt weiter und liegt am heutigen Dienstag bei 1585,4 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen.  (Symbolbild)
12.401×

Corona-Übersicht
Alle Allgäuer Kreise über 2.000 - Die Inzidenzwerte am Dienstag

Der bundesdeutsche Inzidenzwert steigt weiter und liegt am heutigen Dienstag bei 1585,4 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Am Dienstag vor einer Woche lag der Wert noch bei 1.293,6. Die Zahl der Neuinfektionen gibt das Robert-Koch-Institut (RKI) mit 198.888 an. Die Zahl der Todesfälle stieg seit gestern um 283. In Bayern liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 2027,0. Vor sieben Tagen lag dieser Wert noch bei 1.560,4. Die bayerischen Gesundheitsämter übermittelten dem...

  • 15.03.22
Ex-US-Präsident Barack Obama hat sich mit dem Coronavirus infiziert.
323×

Und wie geht es Ehefrau Michelle?
Barack Obama hat sich mit Corona infiziert

Ex-US-Präsident Barack Obama ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie es ihm geht und ob Ehefrau Michelle sich auch angesteckt hat, machte er via Social Media öffentlich. Barack Obama (60) ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gab der ehemalige US-Präsident (2009-2017) am Sonntag via Social Media bekannt. "Ich wurde gerade positiv auf COVID getestet. Ich habe seit ein paar Tagen ein Kratzen im Hals, aber ansonsten geht es mir gut. Michelle und ich sind dankbar, dass...

  • 14.03.22
In Memmingen wurden die Turnhallen der Johann-Bierwirth-Schule zu einer Notunterkunft für Flüchtlinge umfunktioniert.
1.528× 17 Bilder

Gesundheitsminister Holetschek zu Besuch
Memmingen erwartet 300 Ukraine-Geflüchtete: Notunterkunft ist bereit

Am Montagvormittag hat der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek in Memmingen eine Notunterkunft für Flüchtlinge aus der Ukraine besichtigt. Der Besuch fand zusammen mit der Präsidentin des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) Angelika Schorer und dem Oberbürgermeister von Memmingen Manfred Schilder statt.  Memmingen ist vorbereitetIn den Turnhallen der Johann-Bierwirth-Schule ist seit vorletzter Woche alles bereit, um Geflüchteten aus der Ukraine ein Dach über dem Kopf zur Verfügung zu...

  • Memmingen
  • 14.03.22
Am Klinikum Memmingen werden aktuell 40 Corona-Patienten behandelt.
3.901×

Pandemie
Klinikum Memmingen meldet erneut Corona-Toten

Das Klinikum Memmingen meldet am Montag erneut einen Patienten, der nach einer Corona-Infektion gestorben ist. Angeben zum Geschlecht, Alter und Wohnort der Person machte das Krankenhaus nicht. Es ist lediglich bekannt, dass der Patient aus dem Unterallgäu stammte. Bereits in der vergangenen Woche meldete das Klinikum Memmingen zwei Patienten, die an Corona gestorben sind. Acht Corona-Patienten auf IntensivstationAktuell werden am Klinikum Memmingen 40 Patienten wegen einer Corona-Infektion...

  • Memmingen
  • 14.03.22
Vollständiger Impfschutz: Künftig sollen drei Impfdosen nötig sein.
4.707×

Corona-Pandemie
Ab Oktober: Vollständiger Impfschutz nur noch nach drei Impfungen

Für einen vollständigen Impfschutz gegen das Coronavirus sollen künftig drei Impfungen nötig sein. Wie das Nachrichtenportal Zeit-Online berichtet, verlieren zweifach Geimpfte ab Oktober ihren Status als "vollständig geimpft". Das Portal bezieht sich dabei auf einen Änderungsentwurf für das Infektionsschutzgesetzt, dass wohl der Zeit-Online-Redaktion vorliegt. Dieser sei im Wesentlichen von den Fraktionen der Ampel-Koalition bestätigt, heißt es weiter. Ausnahme für Genesene Für Genesene soll es...

  • Kempten
  • 14.03.22
Von Sonntag auf Montag meldeten die deutschen Gesundheitsämter insgesamt 92.378 neue Corona-Fälle. (Symbolbild)
7.000×

Corona-Übersicht
Nur noch Kaufbeuren unter 2.000 - Die Allgäuer Inzidenzwerte am Montag

Von Sonntag auf Montag meldeten die deutschen Gesundheitsämter insgesamt 92.378 neue Corona-Fälle. Damit steigt die 7-Tage-Inzidenz auf 1543,0. Die Zahl der Todesfälle hat sich laut dem Robert-Koch-Institut um 19 auf 125.590 erhöht. Im Allgäu liegen die Inzidenzwerte fast alle über der 2.000er-Marke. Den niedrigsten Wert hat die kreisfreie Stadt Kaufbeuren mit 1.771,1. Im Landkreis Oberallgäu ist die 7-Tage-Inzidenz mit 2.582,1 am höchsten. Die Inzidenzwerte im Allgäu am Montag(Stand: Montag,...

  • 14.03.22
Ab Montagnachmittag steht das bayerische digitale Meldeportal für Immunitätsnachweise „BayImNa“ zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht bereit. (Archivbild)
3.061× 1

So geht es weiter
Meldeportal zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht ab Montag bereit

Ab Montagnachmittag steht das bayerische digitale Meldeportal für Immunitätsnachweise „BayImNa“ zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht bereit. Darauf hat Bayerns Gesundheits- und Pflegeminister Klaus Holetschek am Sonntag in einer Pressemitteilung hingewiesen. "Unser Meldeportal ist ab morgen - und damit rechtzeitig vor Umsetzung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht – für alle betroffenen Einrichtungen in Bayern zugänglich. Über unser Portal können die Einrichtungen ihre Benachrichtigungen...

  • 13.03.22
Die Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten kommende Woche zwei weitere Sonderimpftermine mit mobilen Teams für eine Corona-Impfung an. (Symbolbild)
648×

Kommende Woche
Landkreis Ostallgäu und BRK bieten Sonderimpftermine an

Die Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten kommende Woche zwei weitere Sonderimpftermine mit mobilen Teams für eine Corona-Impfung an. Geimpft wird mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer, Moderna und Novavax. Es werden Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen vorgenommen. Dienstag, 15.03.2022, 9:30–14 Uhr, Buchloe, Kolping-Haus, Kolpingstr. 6Donnerstag, 17.03.2022, 9:30–14 Uhr, Pfronten, Pfarrheim, Dr. Kohnle-Weg 1  Eine zweite...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 13.03.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ