Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

250 bis 300 Menschen haben sich am Sonntagabend vor dem Landratsamt Oberallgäu in Sonthofen versammelt.
68.790× 97 1 4 Bilder

Teilnehmer wollen Zeichen setzen
300 Menschen versammeln sich unangemeldet vor dem Landratsamt Oberallgäu

Update 19:18 Uhr Laut unserem Reporter vor Ort löst sich die Versammlung nun relativ zügig auf. Aktuell sind noch etwa 100 Menschen vor Ort. Bezugsmeldung 250 bis 300 Menschen haben sich am Sonntagabend vor dem Landratsamt Oberallgäu in Sonthofen versammelt. Mit der Aktion wollen sie wohl ein Zeichen gegen die Spaltung der Gesellschaft setzen. Dazu zündeten sie auch zahlreiche Kerzen an, wobei die weißen Kerzen für ungeimpfte Teilnehmer und die roten für geimpfte Teilnehmer stehen. Angemeldet...

  • Sonthofen
  • 12.12.21
Polizei (Symbolbild)
3.875× 6 3

Mehrere Anzeigen durch die Polizei
600 Menschen demonstrieren in Lindau gegen die Corona-Impfpflicht

Am Samstag haben in Lindau bis zu 600 Menschen gegen die Corona-Impfpflicht demonstriert. Laut Polizei fand die angemeldete Demonstration von 14:00 bis 17:00 Uhr statt. Der Demonstrationszug verlief demnach vom Kreisverkehr an der Robert-Bosch-Straße über den Heuriedweg in die Rickenbacher Straße und endete offiziell am Buttlerhügel. 250 Demonstranten bilden Menschenkette Wie die Polizei mitteilt, liefen etwa 250 Demonstranten noch bis zum Berliner Platz weiter, um dort eine Menschenkette zu...

  • Lindau
  • 12.12.21
Coronavirus (Symbolbild)
10.701× 1

Coronavirus
Die Allgäuer Inzidenzwerte am Sonntag - Jetzt auch das Unterallgäu unter 600

Die bundesweite 7-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 390,9 und damit niedriger als am Vortag. Das Robert-Koch Institut (RKI) registrierte insgesamt 32.646 Neuinfektionen. Im Freistaat Bayern liegt die Inzidenz aktuell bei 408,6.  Kein Landkreis mehr über 600 Der Landkreis Lindau weist als erste Region im Allgäu eine Inzidenz von unter 400 auf. Auch in den weiteren Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten ging die Inzidenz im Vergleich zum Vortag zurück. Dadurch ist der Landkreis Unterallgäu...

  • Kempten
  • 12.12.21
24.903× 65

Inzidenzen sinken
Die Inzidenzwerte im Allgäu am Samstag - Nur noch das Unterallgäu über 600

Laut dem Robert-Koch Institut (RKI) liegt die bundesweite 7-Tage-Inzidenz aktuell bei 402,9. Im Vergleich zum Vortag ist die Inzidenz damit leicht gesunken. Insgesamt registrierte das RKI 53.697 Neuinfektionen. In Bayern liegt die Inzidenz bei 427,5.  Nur noch ein Landkreis über 600 Im Allgäu sind die Inzidenzwerte von Freitag auf Samstag in allen Landkreisen und kreisfreien Städten gesunken. Aktuell liegt nur noch das Unterallgäu bei einer Inzidenz von über 600. In den Landkreisen Oberallgäu...

  • Kempten
  • 11.12.21
Eine Ärztin bekommt eine Corona-Impfung verabreicht. Der Bundestag stimmt über eine Impfpflicht im Gesundheitswesen ab. (Symbolbild)
5.305× 33

Wer ist davon betroffen?
Bundestag beschließt Corona-Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen

In seiner letzten Sitzung in diesem Jahr hat der Bundestag am heutigen Freitag über das neue Infektionsschutzgesetz abgestimmt. Zu den beschlossenen Änderungen gehört neben weiteren Corona-Maßnahmen auch eine Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen.   Um diese Berufe geht esVon der Impfpflicht betroffen sind Mitarbeiter von Krankenhäusern, sowie von Alten- und Pflegeheimen. Allerdings gilt die Impfpflicht auch für Einrichtungen, in denen Menschen mit Behinderungen betreut werden. Zudem zählen...

  • 10.12.21
Nächste Woche bieten die mobilen Impfteams der Impfzentren Ostallgäu Termine zur Erst-, Zweit- und Drittimpfung an. (Symbolbild)
1.395×

Mobiles Impfteam
Weitere Sonder-Impftermine im Ostallgäu und Kaufbeuren

Die mobilen Teams der Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten wieder Außentermine für eine Corona-Impfung an. Geimpft wird mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer und Moderna. Die mobilen Impfteams nehmen sowohl Erst-, Zweit- als auch Drittimpfungen vor. TerminübersichtMontag, 13.12.2021: Waal, Bürgerhaus, Schulstr. 4 - 9.30 Uhr bis 14.00 UhrMittwoch, 15.12.2021: Nesselwang, Alpspitzhalle, Von-Lingg-Straße 30 - 9.30 Uhr bis 14.00 UhrDonnerstag,...

  • 10.12.21
Drei Corona-Patienten am Klinikum Memmingen gestorben. (Archivbild)
15.543× 18

Binnen 24 Stunden
Drei Corona-Patienten in Memminger Klinikum verstorben

Innerhalb von 24 Stunden sind am Klinikum Memmingen gleich drei Patienten in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Nach Angaben des Klinikums handelt es sich dabei um zwei Patienten aus Memmingen und einer Person aus dem Unterallgäu. Neun Patienten auf Intensivstation Aktuell befinden sich 32 Patienten mit einer Covid-19-Infektion zur Behandlung im Klinikum Memmingen. 23 davon liegen auf normalen Stationen - neun Corona-Patienten müssen intensivmedizinisch behandelt werden. Bei den...

  • Memmingen
  • 10.12.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu am Freitag.
14.176× 4

Corona im Allgäu
Inzidenzwerte am Freitag: Wieder nur ein Landkreis unter 500

Die bundesdeutsche Inzidenz liegt am Freitag bei 413,7 Fällen je 100.000 Einwohner. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) meldeten die Gesundheitsämter in der Bundesrepublik 61.288 Neuinfektionen mit dem Covid-19-Erreger. Die Zahl der im Zusammenhang mit Corona gestorbenen Personen stieg um 484 auf bislang insgesamt 104.996. In Bayern liegt der heutige Inzidenzwert bei 447,7. Die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen beläuft sich auf 9.719, so das RKI.  Die Zahlen im AllgäuVon den...

  • Kempten
  • 10.12.21
Dieses Wochenende führen sowohl Kempten als auch Füssen Sonder-Impfaktionen durch. (Symbolbild)
3.540× 9

Booster-Wochenende
Kempten und Füssen starten Sonder-Impfaktion am Wochenende

In Pressemitteilungen kündigten Kempten und Füssen für das Wochenende jeweils eine Sonder-Impfaktion an. Füssen macht den Anfang, unter dem Motto "Save Christmas" startet am Samstag eine Impfaktion, an der sich mehrere Arztpraxen beteiligen. Am Sonntag können dann noch Impftermine in Kempten gebucht werden.  Impfung ohne Termin in FüssenArztpraxen in Füssen, Schwangau, Halblech und Hopfen bieten am Samstag, 11. Dezember, ab 10 Uhr Erst-, Zweit- und Booster Impfungen für BürgerInnen ab 30 Jahren...

  • Kempten
  • 09.12.21
Eine neue Studie zeigt die Wirksamkeit des Impfstoffes von Biontech/Pfizer in Bezug auf die Omikron-Variante. (Symbolbild)
2.462× 35

Erste Erkenntnisse zu neuer Corona-Variante
Impfschutz nach zwei Dosen lässt bei Omikron erheblich nach - Drittimpfung wirkt

Der  Impfstoff-Herstellers Biontech/Pfizer hat erste wissenschaftliche Erkenntnisse zu der neuen Corona-Variante Omikron veröffentlicht. Die Studie zeigt, dass die Booster-Impfung im Kampf gegen die Mutation sehr wichtig ist.  Weniger Impfschutz bei zwei ImpfungenDie Daten aus dem Labor von Biontech/Pfizer deuten darauf hin, dass der Impfschutz gegen Omikron nach zwei Impfdosen erheblich nachlässt. Allerdings besteht der Schutz vor einer schweren Corona-Erkrankung mit der Omikron-Mutation auch...

  • 09.12.21
Intensivmediziner bei einem Corona-Patienten auf der Intensivstation. Die Lage in den Kliniken ist sehr angespannt, auch wegen dem Mangel an Pflegekräften.
1.651× 4

Corona-Lage in den Kliniken angespannt
Intensivmediziner: Freie Bettenanzahl auf Tiefstand

Die Zahl der freien Intensiv- und Beatmungsbetten in Deutschland ist auf den niedrigsten bisher erfassten Stand gesunken. Kliniken haben weiter mit einer hohen Patientenzahl und Mangel an Pflegepersonal zu kämpfen. Intensivmediziner in großer SorgeDem Intensivmediziner und wissenschaftlichen Leiter des divi-Intensivregisters Christian Karagiannidis macht diese Entwicklung große Sorgen. Die neue Corona-Variante Omikron werde sich mit hoher Geschwindigkeit durchsetzen. Die Lage in den Kliniken:...

  • 09.12.21
In einer Pressemitteilung hat das Landratsamt Unterallgäu über die aktuelle Corona-Lage und wichtige Änderungen informiert. (Symbolbild)
889× 1

Sonderimpftag am 19. Dezember
Impfzentrum Bad Wörishofen erweitert Öffnungszeiten

Wie geht es im Impfzentrum in Bad Wörishofen weiter? Und wie ist es um das Testangebot im Landkreis bestellt? Rund ums Thema Corona und die aktuelle Lage informierten bei einem Pressegespräch im Unterallgäuer Landratsamt Landrat Alex Eder, Koordinierungsärztin Dr. Carola Winkler sowie Stefan Drexel und Bettina Leins-Beierle vom Gesundheitsamt. Sonderimpftag• Am Sonntag, 19. Dezember, findet im Impfzentrum in Bad Wörishofen ein weiterer Sonderimpftag statt. An diesem Tag ist die Einrichtung...

  • Memmingen
  • 09.12.21
Die Inzidenzwerte in Deutschland, Bayern und dem Allgäu sinken. (Symbolbild)
16.056× 5

Corona-Übersicht
Die Inzidenzwerte im Allgäu am Donnerstag - Zahlen sinken in Deutschland, Bayern und dem Allgäu

Update: Die Zahlen wurden überarbeitet, da das RKI die Zahlen neu ausgewiesen hat. Von Mittwoch auf Donnerstag meldeten die deutschen Gesundheitsämter dem Robert-Koch-Institut insgesamt 70.611 neue Corona-Fälle. Die bundesweite 7-Tage-Inzidenz liegt laut dem RKI somit am Donnerstag bei 422,3. Die Inzidenz in Bayern erreicht aktuell einen Wert von 471,2. Im Allgäu sind die Zahlen in fast allen Landkreisen zurück gegangen. Die Inzidenzwerte sind damit in Deutschland, Bayern und dem Allgäu im...

  • Kempten
  • 09.12.21
Der Ärztin wird vorgeworfen, dass sie dem Impfstoff von BioNTech ein homöopathisches Mittel beigemischt haben soll. (Symbolbild)
7.347× 4

Schlimmer Verdacht
Ärztin im Bodenseekreis soll manipulierten Corona-Impfstoff verabreicht haben

Eine Ärztin aus dem westlichen Bodenseekreis soll einer Patientin einen manipulierten Corona-Impfstoff verabreicht haben. Die Staatsanwaltschaft Konstanz ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.  Impfstoff wurde homöopathisches Mittel beigemischtNach Informationen des SWR soll die Ärztin dem BioNTech-Impfstoff ein homöopathisches Mittel beigemischt haben. So wollte sie womöglich die Sorgen der Patientin vor den möglichen Nebenwirkungen zerstreuen. Der SWR berichtete weiter, dass bei...

  • 08.12.21
Vorständin Carolina Messerschmitt begrüßt acht Soldaten der Luftwaffe Kaufbeuren, die das dortige Pflegepersonal bei patientenfernen Dienstleistungen unterstützen.
7.531× 5

Kaufbeuren, Buchloe und Füssen
Bundeswehrsoldaten unterstützen das Personal der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Die dramatische Corona-Lage in den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren hat die Vorstandschaft veranlasst Unterstützung durch die Bundeswehr anzufordern. Mehrere Soldaten helfen dem Pflegepersonal der Kliniken in Kaufbeuren, Buchloe und Füssen bei der Bewältigung des Alltags im Krankenhaus. Soldaten der Luftwaffe und des GebirgsaufklärungsbataillonsBereits seit letzter Woche Dienstag sind an der Klinik St. Josef Buchloe Streitkräfte des Technischen Ausbildungszentrums der Luftwaffe, Abteilung Süd aus...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 08.12.21
Das BRK Oberallgäu unterstützt das Gesundheitsamt.
1.441×

Bis zu 20 Mitglieder im Einsatz
BRK Oberallgäu: Bereitschaften und Wasserwacht unterstützen Gesundheitsamt

Angesichts der hohen Zahl an Corona-Infizierten in Kempten und dem Oberallgäu steht das Gesundheitsamt Oberallgäu vor einer Mammutaufgabe: Die Mitarbeitenden müssen jeden neu hinzukommenden Fall dokumentieren, die Betroffenen kontaktieren, Quarantänemaßnahmen und -dauer festlegen und vieles mehr. Das Pensum ist enorm. Täglich hunderte FälleUm dieses zu bewältigen, erhält das Gesundheitsamt seit einigen Wochen tatkräftige Unterstützung durch zahlreiche ehrenamtliche Mitglieder der Bereitschaften...

  • Sonthofen
  • 08.12.21
Das bayerische Kabinett beschließt am Dienstag die Corona-Testpflicht auch für Kleinkinder ab einem Jahr. (Symbolbild)
2.211× 2

Test drei Mal die Woche
Bayern führt Testpflicht für Kita-Kinder ein

Auch Kleinkinder müssen beim Besuch von Kindertagesstätten im neuen Jahr einen Corona-Test nachweisen. Das beschloss das bayerische Kabinett am Dienstag. Kinder älter als ein JahrNach den Weihnachtsferien dürfen Kinder ab einem Jahr nur noch in die Kita, wenn sie drei Mal wöchentlich getestet wurden. Akzeptiert werden Tests, die vor Ort durchgeführt werden oder auch Schnelltests für zu Hause. Auch PCR-Pooltests wären möglich, wenn der Träger dies anbietet. Das Sozialministerium baut den Entwurf...

  • 07.12.21
Das sind die Inzidenzwerte im Allgäu am Dienstag. (Symbolbild)
13.415× 14

Corona-Pandemie
Die Allgäuer Inzidenzwerte am Dienstag - Alle Landkreise wieder unter 800

Von Montag auf Dienstag meldeten die deutschen Gesundheitsämter dem Robert-Koch-Institut insgesamt 36.059 neue Corona-Fälle. Die 7-Tage-Inzidenz liegt damit bundesweit bei 432,2. In Bayern liegt der Inzidenzwert am Dienstag bei 520,6. Die Allgäuer Inzidenzwerte am Dienstag(Stand: Dienstag, 07. Dezember 2021, Quelle: Robert-Koch-Institut) Landkreis Lindau: 511,7 (Vorwoche: 594,5)Landkreis Ravensburg: 561,8 (Vorwoche: 591,8)Stadt Kempten: 587,5 (Vorwoche: 636,8)Landkreis Oberallgäu: 594,3...

  • Kempten
  • 07.12.21
Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen
742× 6

Ministerpräsident teilt aus
Kretschmer: AfD trägt Mitschuld an Corona-Lage in Sachsen

Laut Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) trägt die AfD eine Mitschuld an der Corona-Lage in Sachsen. Das betonte der Ministerpräsident bei seiner Rede zur epidemischen Lage in Sachsen. "Sie tragen eine große Verantwortung dafür, wie das derzeit in diesem Land ist", so Kretschmer in Richtung der AfD. Das Bundesland Sachsen hat momentan mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 1.200 die Höchste Inzidenz in ganz Deutschland (Stand 06.12., Zahlen des RKI). AfD-Politiker schwer an Corona...

  • 06.12.21
Laut einer Umfrage befürwortet eine große Mehrheit der Befragten die Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte. (Symbolbild)
1.294× 7

Umfrage: Knapp 74 Prozent dafür
Mehrheit befürwortet Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte

Drei von vier Deutschen wollen die Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte, das hat eine Umfrage des Instituts Civey im Auftrag der "Augsburger Allgemeinen" ergeben.  Nur 23 Prozent dagegenNach der repräsentativen Umfrage sind 74 Prozent für die neue Corona-Regelung, die am 2. Dezember beschlossen wurde. 23 Prozent waren dagegen, 3 Prozent unentschlossen.  AfD-Anhänger mehrheitlich dagegenDie Anhänger fast aller größeren Parteien stehen hinter der neuen Regelung. Am größten ist die Zustimmung gibt...

  • 06.12.21
Vor allem die Impfpflicht für Pflegepersonal soll im Parlament durchgesetzt werden. (Symbolbild)
1.873× 4

Impfpflicht für Pflegeberufe
Das Ringen um Corona-Maßnahmen geht weiter - Bundestag berät über neue Regeln

Im Kampf gegen die hohen Infektionszahlen haben Bund und Länder schon eine Reihe schärferer Auflagen vor allem für Ungeimpfte beschlossen. Das Parlament plant allerdings schon für weitere Maßnahmen zur Pandemie-Bekämpfung.  Impfpflicht für PflegeberufeVon zentraler Bedeutung ist dabei die Impfung von Klinik- und Pflegepersonal, sowie Rettungskräften und Mitarbeiter in Arztpraxen. Die Ampel-Parteien wollen eine entsprechende Impfpflicht durchs Parlament bringen. Bis 15. März 2022 sollen die...

  • 06.12.21
Die Inzidenz in Deutschland liegt am Montag bei 441,9. (Symbolbild)
19.183× 22

Corona-Übersicht
Die Allgäuer Inzidenzwerte am Montag

Von Sonntag auf Montag meldeten die deutschen Gesundheitsämter insgesamt 27,836 neue Coronafälle. Damit steigt die 7-Tage-Inzidenz laut dem Robert-Koch-Institut auf 441,9 an. In Bayern liegt der Wert aktuell bei 526,4. In den Allgäuer Regionen sind die Inzidenzen im Vergleich zur Vorwoche flächendeckend gesunken. Den niedrigsten Wert hat der Landkreis Lindau mit 510,4. Mit 808,7 ist das Unterallgäu der negative Spitzenreiter im Allgäu. Alle Allgäuer Inzidenzwerte am Montag(Stand: Montag, 6....

  • Kempten
  • 06.12.21
Die Inzidenzwerte für das Allgäu am Sonntag.(Symbolbild)
14.139× 21

Corona-Pandemie
Die Allgäuer Inzidenzwerte am Sonntag - Zahlen gehen weiter leicht zurück

Die bundesweite 7-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 439,2. Dem Robert-Koch-Institut (RKI) sind 42.055 neue Fälle gemeldet worden. In Bayern liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 529,6 je 100.000 Einwohner. Im Allgäu hat der Landkreis Ostallgäu mit einer Inzidenz von 774,5 den höchsten Wert. Die meisten Landkreise im Allgäu sinken weiterIm Allgäu gehen die Zahlen größtenteils weiter zurück. Im Vergleich zu Samstag sind die Inzidenzwerte in den Landkreisen Lindau, Ravensburg, Unterallgäu, Ostallgäu und in...

  • Kempten
  • 05.12.21
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder wird am Freitag Geisterspiele in Bayern in einer Kabinettssitzung beschließen. (Symbolbild)
10.810× 28

Geisterspiele und Lockdown für Ungeimpfte
Bayerisches Kabinett beschließt neue Corona-Regeln

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hatte am Donnerstag in einem Statement zur Bund-Länder Konferenz angekündigt für Bayern die Corona-Maßnahmen nachzubessern. Dabei geht es ihm besonders um sogenannte Geisterspiele im Fussball. Am Freitag hat ein Sonder-Kabinett darüber beraten.  Geisterspiele ab SamstagWie Markus Söder zu Beginn der Pressekonferenz mitteilte ist die Inzidenz in Bayern leicht heruntergegangen, das ist eine sehr positive Entwicklung. Allerdings steigt der Bedarf an...

  • 03.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ