Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

250 Teilnehmer versammelten sich letzten Sonntag in Sonthofen.
10.977× 19 2 3 Bilder

An einem Fenster
Corona-Versammlung in Sonthofen: Landratsamt blendet Impfzahlen ein

Wie schon in den vergangenen Wochen versammelten sich auch vergangenen Sonntag wieder knapp 250 Teilnehmer vor dem Landratsamt in Sonthofen. Dabei entzündeten sie wieder Kerzen, wobei weiße Kerzen für ungeimpfte und rote Kerzen für geimpfte Teilnehmer stehen sollten.  Landratsamt sagt Danke Besonders bei der unangemeldeten Versammlung am vergangenen Sonntag: Die Zahlen der im Landkreis geimpften Personen wird oberhalb der Teilnehmer eingeblendet. Am Sonntagabend lag die Zahl der geimpften...

  • Sonthofen
  • 17.01.22
Gesundheitsminister Karl Lauterbach besteht bei der geplanten Impfpflicht auf drei Impfdosen, um gegen das Corona-Virus ausreichend geschützt zu sein. (Symbolbild)
1.647× 20

"Eine vollständige Impfung besteht aus drei Dosen"
Bei Impfpflicht: Karl Lauterbach fordert drei Impfdosen

Bei einer möglichen allgemeinen Impfpflicht sollen drei Impfdosen vorgeschrieben werden, das fordert Gesundheitsminister Karl Lauterbach. Eine Dreifachimpfung biete einen ausreichenden Schutz gegen alle Varianten.  Schutz vor allen VariantenZumindest vor einem schweren Verlauf und dem Tod sollen die drei Impfdosen schützen, so Lauterbach gegenüber der "Bild am Sonntag". Er hält es außerdem für unwahrscheinlich, dass eine Corona-Variante auftaucht, gegen die dreifach Geimpfte nicht geschützt...

  • 17.01.22
Corona: Die Inzidenz-Werte im Landkreis Lindau haben sich binnen sieben Tagen mehr als verdoppelt
3.758× 3

Höchste Corona-Inzidenz im Allgäu
Kontaktnachverfolgung bei Corona-Infektionen im Westallgäu nur noch eingeschränkt möglich

Der Landkreis Lindau verzeichnet derzeit den höchsten Inzidenz-Wert im Allgäu. Binnen einer Woche hat sich der 7-Tages-Wert mehr als verdoppelt und liegt am heuten Freitag bei 748,0 Fällen je 100.000 Einwohner - und ist weiter steigend. Omikron-Variante tritt am häufigsten auf Nach Angaben des Landratsamtes wurden seit vergangenem Freitag 614 Neuinfektionen gemeldet. Bei jeder zweiten Infektion handelt es sich um die Omikron-Variante. Da Omikron relativ viele milde und asymptomatische Verläufe...

  • Lindau
  • 17.01.22
Der Inzidenzwert in Deutschland liegt aktuell bei 528,2. (Symbolbild)
12.729× 31

Corona-Übersicht
Inzidenzwerte am Montag: Fast alle Allgäuer Regionen über deutschem Durchschnitt

Von Sonntag auf Montag meldeten die deutschen Gesundheitsämter insgesamt 34.145 neue Coronafälle. Laut dem Robert-Koch-Institut steigt der Inzidenzwert damit weiter an. Aktuell liegt er bei 528,2. Der Inzidenzwert in Bayern liegt mit 551,5 noch über dem deutschen Durchschnitt. Die Zahl der Todesfälle in Deutschland ist um 30 auf 115.649 gestiegen. Auch im Allgäu sind die Inzidenzwerte weiterhin hoch. Mit dem Ostallgäu und Lindau liegen zwei Allgäuer Landkreise über der 700er-Marke. Den...

  • 17.01.22
Die Corona-Lage auf der Intensivstation des Klinikum Kempten hat sich im Vergleich zu den Vormonaten ein wenig entspannt.
9.887× 99

Personal atmet durch
Endlich wieder Normalität? Ein Blick in die Intensivstation im Klinikum Kempten

Die Corona-Lage auf der Intensivstation des Klinikum Kempten hat sich im Vergleich zu den Vormonaten ein wenig entspannt. Aktuell werden noch vier Corona-Patienten auf der Intensivstation behandelt. Zu Hochzeiten waren es bis zu 12 Patienten. Doch wie passt das mit den hohen Inzidenzwerten überhaupt zusammen?  Nur ein kurzes Durchatmen? Dr. Florian Wagner, Chefarzt Anästhesie, Intensivmedizin und Notfallmedizin, hat eine Erklärung. Laut Wagner sollen sich die hohen Inzidenzwerte erst mit einer...

  • Kempten
  • 16.01.22
Für Gastro-Betreiber wie Anton Rothärmel bedeutete es einen großen Mehraufwand, die 2G-Regelung umzusetzen. Allerdings ist er froh, überhaupt Gäste bedienen zu können.
915× 3

2G und 2G Plus in Bayern
Nach Entscheidung der Landesregierung: Erleichterung in der Gastronomie, Frust in der Kultur

Viele Bayerische Restaurantbetreiber sind erleichtert über die Entscheidung der Landesregierung, die 2G-Regelung in Restaurants beibehalten wird. In der Kulturbranche sieht das jedoch anders aus. Bei Veranstaltungen, wie Theater, Kino oder Konzerten, gilt 2G Plus. Bei einigen Kulturschaffenden sorgt das für Unverständnis. Hat mit Normalität nicht viel zu tunDie 2G Plus Regel in der Kulturbranche habe mit Normalität nicht viel zu tun, so die Meinung vieler Kulturschaffenden. Dass es allerdings...

  • Kempten
  • 16.01.22
Nachrichten
320× 3

Klein und digital
Der Neujahrsempfang der CSU Oberallgäu und Kempten

Digitale Veranstaltungen sind in Zeiten der Coronapandemie keine Seltenheit mehr. Meetings finden im Moment zu großen Teilen digital statt. In diesem Jahr war auch der diesmal gemeinsame Neujahrsempfang der CSU Kempten und Oberallgäu nicht das gewohnt große Event, sondern eine kleinere digitale Veranstaltung. Keine große Feier, kein Treffen verschiedener Politikgrößen im Allgäu. Stattdessen ein Livestream und Reden, die über den Fernseher, das Handy oder den Computer verfolgt werden...

  • Kempten
  • 16.01.22
Karl Nehammer hat am Sonntag in Wien das Konzept zur allgemeinen Impfpflicht vorgestellt.
4.271× 23 1

Alle ab 18
Österreich macht ernst - Konzept für allgemeine Impfpflicht vorgestellt

Österreich macht ernst. Ab Februar soll eine allgemeine Impfpflicht für alle Personen ab 18 gelten. Damit wäre Österreich das erste Land in der EU das die vielerorts diskutierte allgemeine Impfpflicht durchsetzt. Die Regierung hat jetzt Details vorgestellt, wie die Umsetzung aussehen soll. Am kommenden Donnerstag wird im Parlament darüber abgestimmt.  Termin bleibt 1.Februar Start der Impfpflicht soll, wie bereits seit längerem geplant, der 1. Februar sein. Strafen für Ungeimpfte soll es aber...

  • 16.01.22
Insgesamt 52.504 Neuinfektionen haben die Gesundheitsämter dem Robert-Koch Institut gemeldet. (Symbolbild).
11.559×

Corona-Übersicht
Lindau weiter mit Höchstwert - Das sind die Allgäuer Inzidenzwerte am Sonntag

Insgesamt 52.504 Neuinfektionen haben die Gesundheitsämter dem Robert-Koch Institut gemeldet. Am Sonntag liegt die bundesweite 7-Tage-Inzidenz demnach bei 515,7. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona stieg um 47 auf nun insgesamt 115.619. Inidenz in BayernIm Freistaat Bayern liegt die 7-Tage-Inzidenz aktuell bei 527,4. Die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen liegt bei 10.198 Fällen. Situation im AllgäuDer Landkreis Lindau weist mit einer Inzidenz von 796,7 denn allgäuweit höchsten...

  • 16.01.22
Skifahrer tragen FFP2-Masken. Österreich wird ab Sonntag Risikogebiet. (Symbolbild)
13.269× 9

Strikte Quarantäne-Auflagen
Österreich als Hochrisikogebiet eingestuft - Das gilt ab Sonntag

Österreich ist erneut als Hochrisikogebiet eingestuft worden. Das hat für deutsche Touristen und Urlauber einige konkrete Auswirkungen. Denn es gibt strikte Quarantäne-Auflagen. Die Regelung gilt ab Sonntag. Quarantäne-Regeln für HochrisikogebieteWer aus einem Hochrisikogebiet nach Deutschland einreist und nicht mindestens den vollständigen Grundschutz mit der meist nötigen zweiten Spritze hat oder genesen ist, muss für zehn Tage in Quarantäne und kann sich frühestens nach fünf Tagen mit einem...

  • 15.01.22
Die Inzidenzwerte im Allgäu am Samstag. (Symbolbild)
10.987× 27

Fast alle Allgäuer Landkreise über 400
Inzidenzwerte fürs Allgäu am Samstag - Inzidenz in Deutschland erreicht neuen Höchstwert

Am Samstag liegt die bundesweite 7-Tage-Inzidenz in Deutschland bei 497,1. Insgesamt 78.022 Neuinfektionen haben die Gesundheitsämter dem Robert-Koch Institut gemeldet. Im Freistaat Bayern liegt die 7-Tage-Inzidenz aktuell bei 500,8 und hat sich damit binnen einer Woche fast verdoppelt.  Höchstwert in Deutschland seit Pandemie-Beginn Lage im AllgäuAuch die Werte im Allgäu steigen immer weiter. Mit einer Inzidenz von 399,0 hat die Stadt Memmingen noch den niedrigsten Wert und liegt als einziger...

  • Kempten
  • 15.01.22
Zwei Männer mussten den Bus verlassen, nachdem sie weder ihren Impfstatus, noch ein gültiges Testergebnis vorweisen konnten. (Symbolbild)
2.959× 3

Kein Impfnachweis, kein Testergebnis
Zwei Verstöße bei 3G-Kontrollen in Lindauer Bussen

Beamte der Polizei Lindau haben am Donnerstagnachmittag zusammen mit Kontrolleuren der Lindauer Stadtbus GmbH Lindauer Stadtbusse kontrolliert. Dabei wurde zwei Männer im Alter von 23 und 36 Jahren angetroffen, die keine gültigen Impfnachweise oder Testnachweise vorzeigen konnten. Gegen beide Männer wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet, sie mussten den Stadtbus verlassen.

  • Lindau
  • 14.01.22
Omikron auf dem Vormarsch: Laut Gesundheitsminister Karl Lauterbach ist es das Ziel, die Ausbreitung der hochansteckenden Variante zu verlangsamen.
5.184× 61

Ende der Pandemie schon 2022?
Lauterbach und Co. warnen vor Verschärfung der Corona-Lage in den nächsten Wochen

Gesundheitsminister Karl Lauterbach, RKI-Chef Lothar Wieler und der Virologe Christian Drosten haben am Freitagmittag vor weiter steigenden Infektionszahlen durch die Omikron-Variante gewarnt. Laut RKI-Chef Wieler sei Omikron aktuell schon für 70 Prozent aller Infektionen verantwortlich und werde in naher Zukunft die Delta-Variante des Covid-19-Erregers komplett verdrängt haben. Trotz der im Schnitt milderen Verläufe durch die Omikron-Variante werde sich die Zahl der schweren Verläufe und Fälle...

  • 14.01.22
Eine Studie aus den USA hat herausgefunden, dass Cannabinoide tatsächlich nützlich im Kampf gegen Corona sein können. (Symbolbild)
975× 2

Erstaunliche Studie aus den USA
Hilft Cannabis gegen Corona?

Cannabis soll ein wirksamer Schutz gegen eine Corona-Infektion sein. Forscher der Oregon State University haben herausgefunden, dass sogenannte Cannabinoide den Eintritt des Corona-Virus in die Zellen blockieren kann.  Gut verträglich und nicht berauschendVor allem Cannabigerolsäure (CBGA) und Cannabidiolsäure (CBDA) sollen vor einer Ansteckung schützen.  Zudem sind sie, anders der in Haschisch vorkommende Stoff THC, nicht psychoaktiv. Cannabinoide sind außerdem weit verbreitet und gut...

  • 14.01.22
Bis Sonntag, 23. Januar 2022, sind in den Impfzentren in Marktoberdorf und Kaufbeuren noch rund 3000 Termine für Erst-, Zweit- und Drittimpfungen frei. (Symbolbild)
1.133× 5

Online-Terminvereinbarung
3.000 freie Termine in den Impfzentren in Marktoberdorf und Kaufbeuren

Bis Sonntag, 23. Januar 2022, sind in den Impfzentren in Marktoberdorf und Kaufbeuren noch rund 3.000 Termine für Erst-, Zweit- und Drittimpfungen frei. Es stehen die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer, Moderna und Johnson & Johnson zur Verfügung. Eine Online-Terminvereinbarung ist notwendig. Vor der Online-Terminvereinbarung müssen sich die Bürgerinnen und Bürger hier registrieren. Anschließend können sie dort ihren Impftermin buchen. Im Ausnahmefall ist während der Öffnungszeiten der Impfzentren...

  • Marktoberdorf
  • 14.01.22
Ab 21. Januar werden im Impfzentrum in Bad Wörishofen auch Fünf- bis Elfjährige geimpft. (Symbolbild)
418× 2

Kinderimpfungen starten in Bad Wörishofen am 21. Januar

Ab 21. Januar werden im Impfzentrum in Bad Wörishofen auch Fünf- bis Elfjährige geimpft. Die Kinderimpfungen werden immer freitags von 15 bis 19 Uhr angeboten. "Ich freue mich sehr, dass wir eine pädiatrisch - also in Kinderheilkunde - sehr erfahrene Ärztin dafür gewinnen konnten", hebt Dr. Carola Winkler, koordinierende Ärztin im Landkreis Unterallgäu, hervor: "Die Patientensicherheit steht schließlich an erster Stelle." Eltern können Kinder telefonisch anmeldenAnmelden können Eltern ihr Kind...

  • Bad Wörishofen
  • 14.01.22
Die Corona-Impfung soll einen Einfluss auf die Menstruation haben. (Symbolbild)
960× 3

Verzögerte Menstruation
Neue Studie: Beeinflusst die Corona-Impfung die Periode?

Immer wieder heißt es, die Corona-Impfung hätte einen Einfluss auf die Periode. Den Gerüchten sind Forscherinnen und Forscher aus den USA nun auf den Grund gegangen und haben in einer Studie untersucht, ob tatsächlich ein Zusammenhang besteht. Studie beweist Verzögerung der MenstruationImmer wieder haben Frauen von Unregelmäßigkeiten bei der Periode berichtet, meist auf Social Media oder im privaten Bereich. Die Monatsblutung sei nach der Impfung stärker, schwächer oder unregelmäßiger. Laut der...

  • 14.01.22
Im Ostallgäu stehen in der kommenden Woche neue Sonderimpftermine an. (Symbolbild)
1.765×

Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen
Neue Sonderimpftermine gegen Corona im Ostallgäu verfügbar

Im Ostallgäu finden in der kommende Woche weitere Sonderimpftermine statt. Laut dem Landratsamt sind Erst-, Zweit- und auch Boosterimpfungen möglich. Geimpft werde mit den Vakzinen von Biontech/Pfizer und Moderna. Die Termine zur Sonderimpfaktion im OstallgäuDienstag, 18. Januar 2022 in Schwangau, Schlossbrauhaus, Gipsmühlweg 5 von 9:30 Uhr bis 14 UhrMittwoch, 19. Januar 2022 in Pfronten, Pfarrheim, Dr.-Kohnle-Weg 1 von 9:30 Uhr bis 14 UhrDonnerstag, 20. Januar 2022 in Obergünzburg, Akku-Treff,...

  • Pfronten
  • 14.01.22
Nachrichten
466×

Blick in die Quarantäne
Unsere Moderatorin berichtet

Positiv ins neue Jahr zu starten, kann in diesen Tagen ja auch alles andere als schön sein. So ergangen bei Moderationskollegin Kristina Knobloch. Kurz vor Jahreswechsel erfährt sie, dass sie coronapositiv ist, sich mit der Omikron-Variante infiziert hat. Seitdem sitzt sie nicht an ihrem Platz hier in der Redaktion, sondern zu Hause in Quarantäne. Inzwischen ist ihre ganze Familie mit Corona infiziert. Wie geht es ihr und wie geht es bayernweit weiter beim Thema Quarantäne? Alles dazu jetzt.

  • Kempten
  • 14.01.22
(Symbolbild)
14.551× 15

Corona-Übersicht
Allgäuer Inzidenzwerte am Freitag: Landkreis Lindau über 700

Von Donnerstag auf Freitag meldeten die deutschen Gesundheitsämter insgesamt 92.223 neue Corona-Fälle. Damit wurde den dritten Tag in Folge ein neuer Höchstwert erreicht. Der Inzidenzwert steigt damit auf 470,6. Die Zahl der Todesfälle ist um 286 auf 115.337 gestiegen. Die Inzidenzwerte sind auch in allen Allgäuer Regionen im Vergleich zum Donnerstag deutlich gestiegen. Der Landkreis Lindau hat die 700er-Marke überschritten und hat damit allgäuweit weiterhin den höchsten Wert. Am niedrigsten...

  • Kempten
  • 14.01.22
In der Bregenzer Innenstadt fanden am Donnerstag 2G-Kontrollen in mehreren Geschäften statt.
4.385× 3 20 Bilder

"Nimmt viel Zeit in Anspruch"
Corona-Kontrollen in Bregenz: So kontrolliert die österreichische Polizei die 2G-Regeln

Die Polizei Vorarlberg hat am Donnerstagvormittag in der Stadt Bregenz Corona-Kontrollen durchgeführt. Die Beamten haben die Betreiber und Kunden von Cafés, Bäckereien, Restaurants, Gaststätten, Kleidungsgeschäften und ähnlichen Betrieben auf die Einhaltung der österreichischen 2G-Regeln kontrolliert. Obwohl die Kontrollen zu einem großen Teil ohne Verstöße abliefen, stellen die Corona-Regeln die Polizei und die Geschäftsbetreiber vor einige Herausforderungen.  Härtere Maßnahmen in...

  • Bregenz
  • 14.01.22
Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat ihre Empfehlung zur Booster-Impfung aktualisiert. (Symbolbild)
637× 2

Wegen Omikron
STIKO empfiehlt "Booster-Impfung" jetzt auch für 12- bis 17-Jährige

Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat ihre Empfehlung zur Booster-Impfung gegen Corona aktualisiert. Demnach sollen auch Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 17 Jahren ihren dritten Pieks bekommen können. Das geht aus einer Pressemitteilung des Robert-Koch-Instituts hervor.  Impfschutz verbessern Die aktuelle Lage mit den stark ansteigenden Infektionszahlen durch die Omikron-Variante mache demnach eine Ausweitung der Impfkampagne erforderlich. Die Booster-Impfung soll auch bei 12-...

  • 13.01.22
15.689× 6

Auffrischungsimpfung
Bayern: Wann gelte ich als geboostert?

Im Kino, im Fitness-Studio und nach dem neuesten Bund- und Länder-Beschluss gilt auch in vielen Cafés und Restaurant im Allgäu die 2G-plus-Regeln. Wer rein will, muss geimpft oder genesen sein sowie einen negativ Test vorweisen. Wer aber eine Corona-Auffrischungsimpfung hat, den sogenannten Booster, der ist von der 2G-plus-Regel aufgenommen. Stellt sich die Frage: Wer gilt aktuell als geboostert?  Geimpft-geimpft-geimpft  Booster-Status  Geimpft-geimpft-genesen  Booster-Status ...

  • Kempten
  • 13.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ