Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Klaus Holetschek (links) und Indra Baier-Müller (2. von links) besuchten das Sonthofer Impfzentrum.
3.858× 4 Video 3 Bilder

Einweihung des Sonthofener Impfzentrums
Gesundheitsminister Holetschek: "Wir brauchen Impfstoff und verbindliche Planbarkeit"

Das Impfzentrum in Sonthofen ist umgezogen. Seit dem 29. Januar finden die Corona-Impfungen in der Grüntenkaserne statt. Am Dienstag wurde das neue Zentrum nachträglich mit der Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller und dem bayerischen Gesundheitsminister Klaus Holetschek eingeweiht. 300 Impfungen könnten im Sonthofer Impfzentrum pro Tag durchgeführt werden. Mit einem neuen Impfbus sollen Ältere und nicht Mobile im Oberallgäu erreicht werden. Der Bus wurde mit 25.000 Euro von der Bayerischen...

  • Sonthofen
  • 10.02.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu sinken in den meisten Regionen. (Symbolbild)
17.558×

Corona
Inzidenzwerte sinken weiter in den meisten Allgäuer Landkreisen

Die Inzidenzwerte in Kempten, Kaufbeuren, Memmingen, dem Ostallgäu und dem Oberallgäu sind von Dienstag auf Mittwoch gesunken. Im Landkreis Lindau hat sich der Wert nicht verändert, im Unterallgäu ist er leicht gestiegen. Bis auf die kreisfreie Stadt Memmingen liegen alle Allgäuer Landkreise und kreisfreien Städte unter dem deutschen Durchschnitts-Inzidenzwert von 68,0. Wie sich die Situation in den einzelnen Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten darstellt, finden Sie hier: (Angaben des...

  • Kempten
  • 10.02.21
Der 30-jährige Jungunternehmer in seinem Café in Memmingen.
16.247× Video 3 Bilder

Optimismus in der Krise
Mitten im Corona-Lockdown: Memminger Gastronom übernimmt weiteres Lokal

Viele Gastronomen im Allgäu bangen um ihre Existenz. Wegen der Corona-Lockdowns sind die Gaststätten geschlossen, außer der To-Go-Betrieb, der manchen Betrieben allerdings schwerfällt. "Ich hätte nie damit gerechnet, dass wir Masken tragen und unsere Kontakte einschränken müssen", so der 30-jährige Ivan Petros aus Memmingen. Der junge Unternehmer betreibt aktuell eine Bar und ein Café in Memmingen. Trotz der Corona-Pandemie hat der Memminger Jungunternehmer jetzt auch noch einen dritten Laden...

  • Memmingen
  • 09.02.21
Memmingen hat am Dienstag den Inzidenzwert von 100 wieder überschritten. (Symbolbild)
11.293×

Corona
Inzidenzwerte im Allgäu sinken größtenteils - Nur Memmingen wieder über 100

Die Inzidenzwerte im Allgäu sind von Montag auf Dienstag fast alle gesunken. Einzige Ausnahme ist die kreisfreie Stadt Memmingen. Dort ist der Wert leicht gestiegen. Mit 104,3 liegt er wieder über der 100er Marke und damit auch über dem deutschen Durchschnitt von 72,8. Wie sich die Situation in den einzelnen Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten darstellt, finden Sie hier: (Angaben des RKI von Dienstag, 9. Februar 2021) Landkreis Ostallgäu: 32,6 (Vortag: 40,4) Stadt Kempten: 40,5...

  • Kempten
  • 09.02.21
Die Kontrollen an der österreichischen Grenze sollen verschärft werden. (Symbolbild)
5.677× 8

Unnötige Reisen sollen vermieden werden
Österreich verschärft Grenzkontrollen

Ab Montag (8. Februar) sollen die Kontrollen an der österreichischen Grenze verschärft werden. Das Netz der Kontrollen soll laut Medienberichten deutlich dichter und der Kontrolldruck damit verschärft werden, um die Einhaltung der Corona-Maßnahmen zu überwachen. Wöchentliche Testpflicht für GrenzpendlerSchon in der vergangenen Woche hatte Österreichs Gesundheitsminister Rudolf Anschober eine wöchentliche Testpflicht für Grenzpendler angekündigt. Jeder Reisende muss sich online registrieren und...

  • 08.02.21
Am Klinikum Memmingen werden derzeit 24 Corona-Patienten behandelt.
12.100×

Pandemie
Patient in Memminger Klinikum an Covid-19 gestorben

Im Klinikum Memmingen ist eine Person an einer Corona-Erkrankung gestorben - das hat das Krankenhaus schriftlich mitgeteilt. Nähere Informationen zu der verstorbenen Person liegen nicht vor. Aktuell behandelt das Klinikum 22 Corona-Patienten. Die deutliche Mehrheit von 20 Patienten wird auf normalen Stationen behandelt. Aktuell sind zwei Patienten mit Covid-19-Infektionen auf der Intensivstation untergebracht.  Am Vortag behandelte das Klinikum Memmingen noch 27 Patienten mit einer...

  • Memmingen
  • 08.02.21
Nachrichten
43×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Freitag, 5. Februar 2021

Die Themen: • Keine Zuschauer, kaum Einnahmen – Wie geht es dem ESVK in der Corona-Pandemie? • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Tampa Bay Buccaneers oder die Kansas City Chiefs – Allgäuer Footballprofi verrät uns wer in diesem Jahr den Superbowl gewinnen wird • Von Kunst, Kultur und Höhenflügen – Allgäu.tv in Waltenhofen

  • Kempten
  • 08.02.21
Nachrichten
81×

Nachrichten aus dem Allgäu
Keine Zuschauer, kaum Einnahmen – Wie geht es dem ESVK in der Corona-Pandemie?

Am 06. November ist die Saison 2020/21 in der DEL2, also der Deutschen Eishockey Liga 2, angelaufen. Zuschauer sind nicht erlaubt, die Hygieneauflagen sind streng. Der Eishockeyverein Kaufbeuren vermisst seine Fans sehr – gerade hier gibt es eine große und für die Mannschaft wichtige Fanbase. Neben der Stimmung im Stadion fehlen aber natürlich auch die Einnahmen, die durch die Fans generiert werden – Gastronomie, Merchandising, vieles fällt weg. Wir haben uns gefragt: Wie geht es dem ESVK...

  • Kempten
  • 08.02.21
Nachrichten
142×

Nachrichten aus dem Allgäu
Was ist eigentlich ein mRNA-Impfstoff? – Dr. Jan Henrik Sperling beantwortet Fragen zur Corona-Impfung

Zu den vielversprechendsten Kandidaten in der Corona-Impfstoff-Entwicklung gehören die neuartigen mRNA-Impfstoffe. Aber was ist das überhaupt? Wir haben Zuschauerfragen zur Corona-Impfung an zwei Allgemeinmediziner aus Memmingen weitergegeben und Ihnen diese Woche jeden Tag die Antworten dazu gezeigt. Heute schließen wir unsere Aufklärungs-Reihe mit den Antworten von Dr. Jan Henrik Sperling, in denen es vor allem um das Thema mRNA geht.

  • Kempten
  • 08.02.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu haben sich von Sonntag auf Montag nur leicht verändert. (Symbolbild)
19.696×

Corona
Inzidenzwerte in der Übersicht: Ostallgäu und Kempten weiterhin unter 50

Von Sonntag auf Montag haben sich die Inzidenzwerte im Allgäu nur leicht verändert. Mit 40,4 hat das Ostallgäu weiterhin den niedrigsten Wert. Memmingen hat mit 99,8 den höchsten Inzidenzwert und liegt damit über dem deutschen Durchschnitt von 76,0. Wie sich die Situation in den einzelnen Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten darstellt, finden Sie hier: (Angaben des RKI von Montag, 8. Februar 2021) Landkreis Ostallgäu: 40,4 (Vortag: 38,2) Stadt Kempten: 46,3 (Vortag: 43,4) Landkreis...

  • Kempten
  • 08.02.21
Die Inzidenzwerte im Allgäu bleiben auch am Sonntag vergleichsweise niedrig. (Symbolbild)
10.632× 1

Corona
Übersicht: Inzidenzwerte bleiben allgäuweit unter 100

Die Inzidenzwerte haben sich im Allgäu von Samstag auf Sonntag nur leicht verändert. Den niedrigsten Wert hat noch immer das Ostallgäu, den höchsten hat Memmingen. Alle Inzidenzwerte in den Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städte liegen unter 100. Wie sich die Situation in den einzelnen Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten darstellt, finden Sie hier: (Angaben des RKI von Sonntag, 7. Februar 2021) Landkreis Ostallgäu: 38,2 (Vortag: 33,3) Stadt Kempten: 43,4 (Vortag: 47,7) Stadt...

  • Kempten
  • 07.02.21
Bayern hat am Wochenende die erste Lieferung des AstraZeneca-Impfstoffs erhalten. Laut dem bayerischen Gesundheitsministerium handelt es sich dabei um rund 52.000 Impfdosen.
4.221×

Erste Lieferung
Corona-Impfstoff von AstraZeneca in Bayern eingetroffen

In Bayern ist die erste Lieferung des AstraZeneca-Impfstoffs eingetroffen. Laut dem Bayerischen Gesundheitsminister Klaus Holetschek handelt es sich dabei um 52.800 Impfdosen. Der Impfstoff soll nun an die einzelnen Impfzentren im Freistaat ausgeliefert und möglichst rasch verimpft werden. Laut Holetschek wird der Freistaat nur eine geringe Sicherheitsreserve zurückhalten. Das Vakzin ist durch die Ständige Impfkommission in Deutschland für Personen zwischen 18 und 64 Jahren zugelassen....

  • 06.02.21
Corona (Symbolbild)
9.641×

Covid-19
Inzidenzwerte für die Landkreise und kreisfreien Städte im Allgäu

In vielen deutschen Regionen sinken derzeit die Corona-Zahlen. Bundesweit zählte das Robert-Koch-Institut am Samstag 10.485 gemeldete Neuinfektionen und 689 neue Todesfälle. Die 7-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 77,3. Wie sich die Situation in den einzelnen Allgäuer Landkreisen und kreisfreien Städten darstellt, finden Sie hier: (Angaben des RKI von Samstag, 06. Februar 2021) Landkreis Ostallgäu: 33,3 (Vortag: 36,8) Stadt Kempten: 47,7 (Vortag: 44,8) Stadt Kaufbeuren: 49,6 (Vortag: 45,0)...

  • 06.02.21
Ben Hartmann (li.) und Johannes Aue sind die beiden Frontmänner der Band Milliarden.
37× 2 Bilder

Milliarden: "2021 werden wir wenig bis kein Geld haben"

Die Band Milliarden veröffentlicht ihr neues Album im Corona-Lockdown. Wie die Musiker es trotz Pandemie schaffen, ein Release-Konzert auf die Beine zu stellen und welches Corona-gerechte Clubkonzept sie sich ausgedacht haben, verrät Keyboarder Johannes Aue im Interview. Die Band Milliarden macht das Beste aus dem Lockdown: Sie bringt am 5. Februar ihr drittes Album "Schuldig" auf den Markt und stimmt ihre Fans mit einem Streaming-Konzert auf die neuen Songs ein. Das Event findet im CLUB100...

  • 05.02.21
Auch im Oberallgäu sind nun zwei Fälle einer Corona-Mutation aufgetreten. (Symbolbild)
11.118×

Pandemie
Corona-Mutationen haben das Oberallgäu erreicht

Im Landkreis Oberallgäu sind jetzt zwei Fälle von Corona-Mutationen nachgewiesen worden. Nach Angaben des Gesundheitsamtes handelt es sich dabei um die britische Variante N501Y. Bei den betroffenen Personen handelt es sich um zwei Männer aus dem Landkreis. Ein Zusammenhang mit Einreisen, bzw. mit Auslandsaufenthalten sei nicht ersichtlich, so das Landratsamt Oberallgäu. Weiter sei auch unklar, wo sich die beiden Männer mit der Mutante des Covid-19-Virus infiziert haben.  Das Gesundheitsamt...

  • Sonthofen
  • 05.02.21
Die Corona-Pandemie beschäftigt Bundeskanzlerin Angela Merkel sehr
167×

Angela Merkel sieht "ein leichtes Licht am Ende des Tunnels"

Die Corona-Pandemie hält Deutschland weiter fest in ihrem Griff, Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt sich in einem neuen Interview aber verhalten optimistisch. Die durch die Corona-Pandemie verursachte Lage ist schwierig, aber es gibt Hoffnung. Das hat Angela Merkel (66) im Interview mit den Sendern RTL und ntv erklärt. "Für uns alle wird es sehr lang. Die Pandemie dauert jetzt schon fast ein Jahr und als wir angefangen haben letztes Frühjahr, da dachte man vielleicht nach dem Sommer ist das...

  • 05.02.21
Nachrichten
14.773× 1

Polizeikontrolle in Kempten
Corona-Lockdown: Wie gut halten sich die Leute an die nächtliche Ausgangssperre?

Seit gut eineinhalb Monaten gibt es nun die nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr. Die eigenen vier Wände ohne triftigen Grund zu verlassen, ist somit strengstens verboten - mit wenigen Ausnahmen. Doch wie gut halten sich die Leute daran? Seit es die Ausgangssperre gibt, hat die Polizei im Allgäu bisher 450 Verstöße festgestellt. Die Polizei zieht aber ein positives Fazit. "Die Leute haben sich weitestgehend daran gehalten", sagt Pressesprecher Dominic Geißler. Nur in Einzelfällen...

  • Kempten
  • 04.02.21
Der Bayerische Städtetag und die Gewerkschaft "ver.di" fordern mehr Homeoffice zur Bekämpfung der Pandemie. (Symbolbild)
480×

Corona
Städtetag und Gewerkschaft fordern mehr Homeoffice

In einer gemeinsamen Erklärung haben die Gewerkschaft "ver.di" und der bayerische Städtetag die derzeitige Notwendigkeit von Homeoffice - auch im öffentlichen Dienst der Städte - betont. Die Bekämpfung der Pandemie habe höchste Priorität, so der Vorsitzende des Bayerischen Städtetages, Markus Pannermayr. Auch die Landesbezirksleiterin von ver.di Bayern, Luise Klemens sagte: "Die verstärkte Nutzung des Homeoffice ist eine unabdingbare Maßnahme des aktiven Arbeitsschutzes." Städtetag und ver.di...

  • Kempten
  • 03.02.21
Nachrichten
592×

Nachrichten aus dem Allgäu
Kein Volksfest ohne Festzelt – Zeltverleih Zitzmann in Corona Zwangspause

Zwei Personen Zelt, fünf Personen Zelt oder auch ein zehn Personen Zelt kann man im Sommer fast überall kaufen. Aber was ist mit einem Zelt für 100 oder sogar 1.000 Personen? Die gibt es nicht im Supermarkt um die Ecke. Für so große Zelte gibt es auch im Allgäu spezielle Verleihfirmen, die vor allem Volksfeste versorgen. Aber genau die können aufgrund von Corona gerade nicht stattfinden. Aber Was bedeutet das für die eher kleine Branche Zeltverleih?

  • Kempten
  • 03.02.21
Die Corona-Übersicht am Mittwoch (Symbolbild)
10.554×

Coronavirus
Inzidenzwerte im Allgäu bleiben recht unverändert - Unterallgäu noch über 100

Die Inzidenzwerte haben sich allgäuweit nur leicht verändert. So teilt es das Robert-Koch-Institut mit. Wie auch bereits zu Beginn der Woche bleiben der Landkreis Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren die Spitzenreiter mit Werten unter 50. Der Landkreis Ostallgäu hat einen Inzidenzwert von 41,1 und die Stadt Kaufbeuren hat einen Wert von 42,8. Alle anderen Landkreise, bis auf den Landkreis Unterallgäu (100,5) liegen unter dem 100er Wert.  7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im ÜberblickAngaben des RKI von...

  • Kempten
  • 03.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ