Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Corona-Schnelltest (Symbolbild)
997×

Kostenlose Schnelltests
Corona-Teststation in Babenhausen hat wieder geöffnet

Das Landratsamt Unterallgäu hat jetzt mitgeteilt, dass die kommunale Teststation im Rotkreuzhaus in Babenhausen wieder geöffnet hat. Dort werden kostenlose Corona-Schnelltests angeboten. Die Öffnungszeiten der Babenhausener Teststation: Montag, Mittwoch und Freitag jeweils von 17 bis 19 UhrSamstag von 14 bis 16 Uhr Es ist keine Terminvereinbarung nötig. Eine Übersicht über die Testmöglichkeiten im Landkreis Unterallgäu finden Sie in einer Karte unter www.unterallgaeu.de/corona.

  • Babenhausen
  • 02.12.21
Bund und Länder beraten am Donnerstag in einer Ministerpräsidentenkonferenz über das weitere Vorgehen und mögliche Einschränkungen in der Corona-Pandemie. (Symbolbild)
9.123× 124

2G im Einzelhandel und Kontaktbeschränkungen
Corona-Gipfel von Bund und Ländern: Das sind die neuen Beschlüsse

Am Donnerstag um 11 Uhr sind die 16 Länderchefs mit der noch amtierenden Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihrem voraussichtlichen Nachfolger Olaf Scholz bei einer Ministerpräsidentenkonferenz zusammengekommen, um weitere Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie zu beschließen. Für Angela Merkel war es die letzte Ministerpräsidentenkonferenz ihrer Amtszeit.  Diese Maßnahmen wurden beschlossen:  2G gilt nun flächendeckend, auch im Einzelhandel. Ausnahme sind Geschäfte des täglichen Bedarfs. Ab einer...

  • 02.12.21
Auch am Donnerstag ist der Inzidenzwert in Deutschland gesunken. (Symbolbild)
17.918× 33

Corona-Übersicht
Inzidenz in Deutschland sinkt weiter: Die Allgäuer Werte am Donnerstag

Von Mittwoch auf Donnerstag meldeten die deutschen Gesundheitsämter insgesamt 73.209 neue Corona-Fälle. Damit sinkt der Inzidenzwert laut dem Robert-Koch-Institut weiter und liegt bei 439,2. In Bayern ist der Wert mit 571,6 weiterhin höher.  Die Allgäuer Inzidenzwerte sind im Vergleich zur Vorwoche flächendeckend gesunken. Den niedrigsten Wert hat die kreisfreie Stadt Memmingen mit 520,7. Spitzenreiter ist das Ostallgäu mit einem Wert von 885,8. Seit heute gilt der Landkreis nicht mehr als...

  • Kempten
  • 02.12.21
Joko Winterscheidt (re.) und Klaas Heufer-Umlauf.
538×

Knallharte Corona-Realität statt Klamauk
Olaf Scholz ruft bei "Joko & Klaas" zur Corona-Impfung auf

Wichtige 15 Minuten "Joko & Klaas": Gemeinsam mit Olaf Scholz und zwei weiteren Personen haben sie auf die Folgen einer Corona-Erkrankung und die Dringlichkeit einer Impfung aufmerksam gemacht. Was läuft dieses Mal zur Primetime? Himmelschreiender Klamauk oder ein gesellschaftlich wertvoller Beitrag? Diese Frage stellt sich jedes Mal, wenn Joko Winterscheidt (42) und Klaas Heufer-Umlauf (38) 15 Minuten Sendezeit gegen ihren Arbeitgeber ProSieben erspielt haben. Am 1. Dezember lieferten sie aus...

  • 01.12.21
Um die Bearbeitung der Fälle beschleunigen zu können, testet das Gesundheitsamt seit vergangener Woche mit einigen Fällen einen digitalen Assistenten. (Symbolbild)
5.523× 16

Digitaler Kollege
Gesundheitsamt Oberallgäu an seiner Grenze: Künftig SMS und Mails statt Anrufen

Die vierte Welle bringt die Teams im Gesundheitsamt Oberallgäu an ihre Grenzen. Unterstützungskräfte von Hilfsorganisationen, Polizei, Bundeswehr und anderen Abteilungen des Landratsamtes tun ihr Möglichstes - und dennoch warten Covid-Erkrankte teilweise mehrere Tage auf eine Rückmeldung des Gesundheitsamtes zum positiven Testergebnis. Um die Bearbeitung der Fälle beschleunigen zu können, testet das Gesundheitsamt seit vergangener Woche mit einigen Fällen einen digitalen Assistenten. Der neue...

  • Sonthofen
  • 01.12.21
Ein 28-jähriger Mann war trotz angeordneter Quarantäne regelmäßig draußen unterwegs. (Symbolbild)
7.115× 6

Regelmäßig draußen unterwegs
Mann (28) missachtet in Oberstdorf Quarantäneanordnung

Die Polizei hat einen 28-jährigen Mann in Oberstdorf kontrolliert, der die Quarantäneanordnung missachtet hat. Die Beamten stellten fest, dass sich der Mann aufgrund einer Anordnung des Landratsamtes Oberallgäu derzeit in Quarantäne befinden sollte. der 28.Jährige hatte diese Anordnung allerdings missachtet. Er war nachweislich an mehreren Tagen regelmäßig unterwegs. Er muss nun laut Polizeibericht mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen.

  • Oberstdorf
  • 01.12.21
In Lindau hat das Landratsamt zusammen mit der Polizei die Einhaltung der Corona-Regeln kontrolliert. (Symbolbild)
1.533×

Gastronomiebetriebe und Spielhalle
Landratsamt Lindau kontrolliert mit der Polizei Einhaltung der Coronaregeln

Nachdem Mitarbeiter des Landratsamts mit Unterstützung von Beamten der Polizeiinspektion Lindau Mitte November bereits Gastronomiebetriebe im Stadtgebiet Lindau auf Einhaltung der 3G-Plus- Regelung kontrolliert hatten, fand nun eine weitere gemeinsame Kontrolle des Landratsamts und der Polizei in 10 Gastronomiebetrieben und einer Spielhalle in Lindenberg, Heimenkirch und Scheidegg statt. Aufgrund der verschärften Maßnahmen wurde hier die Einhaltung der 2G-Regelung in den Gastronomiebetrieben...

  • Lindau
  • 01.12.21
Das Ostallgäu sollte ab Donnerstag nicht mehr im Lockdown sein. (Symbolbild)
24.565× 7

Fünf Tagen in Folge unter 1.000
Das Ostallgäu ist ab Donnerstag nicht mehr im Lockdown - Diese Regeln fallen weg

Weil das Ostallgäu letzten Donnerstag mit einer Inzidenz von 1.054,9 die 1.000er Marke überschritten hatte, war der Landkreis seit Freitag ein Corona-Hotspot. Die 7-Tage-Inzidenz liegt nun aber bereits den fünften Tag in Folge unter der 1.000er Grenze. Deshalb fallen die zusätzlichen Maßnahmen ab Donnerstag bis auf weiteres weg.  Fünfter Tag in Folge unter 1.000 Die Inzidenzwerte im Ostallgäu haben seit Samstag den Wert von 1.000 nicht mehr überschritten und sind somit seit fünf Tagen unter der...

  • Marktoberdorf
  • 01.12.21
Das Ostallgäu ist den fünften Tag in Folge unter der 1.000er Grenze. (Symbolbild)
18.504× 41

Corona-Übersicht
Die Inzidenzwerte im Allgäu am Mittwoch - Ostallgäu erneut unter 1.000

Von Dienstag auf Mittwoch meldeten die deutschen Gesundheitsämter insgesamt 67.186 neue Corona-Fälle. Damit liegt die bundesweite 7-Tage-Inzidenz laut dem Robert-Koch-Institut am Mittwoch bei 442,9. Die Inzidenz in Bayern erreicht aktuell einen Wert von 589,3. Das Ostallgäu liegt mit 946,4 nun den fünften Tag in Folge unter der 1.000er Marke und ist somit ab morgen kein Hotspot mehr. Die Allgäuer Inzidenzwerte am Mittwoch(Stand: Mittwoch, 01. Dezember 2021, Quelle: Robert-Koch-Institut) Stadt...

  • Kempten
  • 01.12.21
Nachrichten
222×

Leben mit HIV
Welt-Aids-Tag 2021 am Klinikum Kempten

Bis Mitte der 90er-Jahre führte die HIV-Infektion meist zum Tod. Behandlungsmöglichkeiten gab es kaum. Heute können Menschen, die an HIV erkranken meist leben wie alle anderen - Der Virus muss bei rechtzeitiger Behandlung keine Beeinträchtigung mehr sein. Diskriminierung macht HIV-positiven Menschen aber das Leben oft immer noch unnötig schwer. Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag. An diesem Tag soll genau diesen Menschen die Aufmerksamkeit geschenkt - Und zugleich mehr über die Krankheit...

  • Kempten
  • 30.11.21
Nachrichten
3.630× 16

Long-Covid im Allgäu
Immer mehr jüngere Patienten von Langzeitfolgen des Coronavirus betroffen

Die vierte Corona-Welle rollt über Deutschland. Heute liegt die bayernweite Inzidenz bei 589,3. Hier im Allgäu verzeichnet das Ostallgäu mit einer Inzidenz von 946,4 den höchsten Wert. Corona betrifft mittlerweile jedoch nicht mehr nur die älteren Generationen. Auch die jüngeren Menschen sind betroffen. Die Langzeitfolgen von Corona spüren auch junge Menschen inzwischen immer deutlicher: Atem -und Lungenbeschwerden oder Konzentrationsschwächen beispielsweise. Mit diesen Symptomen wird auch die...

  • Pfronten
  • 30.11.21
Bei zwei Sonderimpftagen in Bad Wörishofen gibt es 3.000 zusätzliche Impftermine.
2.644×

Sonderimpftage am 5. und 19. Dezember
Impfzentrum in Bad Wörishofen bietet 3.000 zusätzliche Termine an

Um der großen Nachfrage nach Corona-Impfungen besser gerecht zu werden und die Impfzahlen im Unterallgäu zu erhöhen, bietet das Impfzentrum in Bad Wörishofen zwei Sonderimpftage am 5. und 19. Dezember an. An den beiden Sonntagen kann man sich jeweils von 9 bis 17 Uhr impfen lassen. Pro Sonderimpftag finden 1.500 Impfungen statt. Eine Terminvereinbarung im Bayerischen Impfportal im Internet unter impfzentren.bayern ist zwingend erforderlich. Für den 5. Dezember ist die Anmeldung bereits möglich....

  • Bad Wörishofen
  • 30.11.21
Die Gesundheitsministerkonferenz (GMK) fordert die Möglichkeit einer Impfung auch in Apotheken und Zahnarztpraxen zu schaffen. (Symbolbild)
553×

Gesundheitsminister fordern Bund auf
Wird in Zukunft auch in Apotheken und Zahnarztpraxen gegen Corona geimpft?

Die Gesundheitsministerkonferenz (GMK) hat laut einer Pressemitteilung am Montag den Bund einstimmig dazu aufgefordert, die Rechtsgrundlage für Corona-Schutzimpfungen und Auffrischungsimpfungen in Apotheken und Zahnarztpraxen zu schaffen. Dies soll im Rahmen einer zeitlich befristeten Ausnahmegenehmigung geschehen.  Holetschek: "Impfen impfen impfen"Der GMK-Vorsitzende und bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek sagte dazu: „Wir müssen die Impfkampagne mit Pragmatik, Flexibilität und...

  • 30.11.21
Klaus Koletschek forderte die EU-Kommission zu einer schnelleren Lieferung des Kinder-Impfstoffes auf. (Symbolbild)
516× 23

Aufforderung an EU-Kommission
Holetschek: Kinder-Impfstoff noch vor dem 20. Dezember liefern!

Die EU-Arzneimittelbehörde (EMA) hat den Corona-Impfstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer auch für Kinder zwischen fünf und elf Jahren empfohlen. Allerdings soll der Kinder-Impfstoff erst am 20. Dezember an die Länder in der EU geliefert werden. Der GMK-Vorsitzende und bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek forderte deshalb am Montag eine schnellere Auslieferung. "Möglichst rasch"Holetschek erklärte am Montag in München, dass die Zulassung der EMA eines Impfstoffes für Kinder ein...

  • 30.11.21
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, gibt im Anschluss an die Beratungen mit den Ministerpräsidenten und der geschäftsführenden Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Orangerie der Staatskanzlei München ein Statement ab.
6.429× 90 2 Bilder

Corona-Gespräche auf höchster Ebene
Bund-Länder-Gespräch: Impfungs-Einigkeit bei Bund und Ländern - Das sagt Söder

+++Update+++ Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat sich am Dienstag Nachmittag zu den Beratungsgesprächen zwischen Bund und Länder geäußert. Er zeigte sich zufrieden mit dem Gesprächsverlauf. Beschlüsse wurden noch keine getroffen, dafür wird eine  Ministerpräsidentenkonferenz am Donnerstag angesetzt. Vor allem beim Thema Impfen herrschte laut Söder Einigkeit bei Bund und Ländern. Impfen soll demnach oberste Priorität haben, der künftige Kanzler Olaf Scholz will eine Impfpflicht bis...

  • 30.11.21
Schon bald könnte das Ostallgäu nicht mehr als Corona-Hotspot gelten. (Symbolbild)
20.383×

Corona-Übersicht
Das sind die Allgäuer Inzidenzwerte am Dienstag

45.753 neue Coronafälle meldeten die deutschen Gesundheitsämter von Montag auf Dienstag. Damit sinkt die Inzidenz minimal auf 452,2. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit der Pandemie steigt um 388 auf 101.344. Der Inzidenzwert im Ostallgäu liegt laut dem Robert-Koch-Institut am Dienstag den vierten Tag in Folge unter der 1.000er Marke. Sollte das auch am Mittwoch so bleiben, würde der Landkreis nicht länger als Hotspot gelten. Den niedrigsten Wert hat der Landkreis Ravensburg mit 591,8....

  • Kempten
  • 30.11.21
Impfpass und digitaler Impfnachweis (Symbolbild)
3.281× 3

Ordnungswidrigkeit
Corona-Kontrollen in Lindau: Mann (50) zeigt falschen Impfnachweis

Am vergangenen Wochenende haben Polizei und Landratsamt Lindau zahlreiche Gaststätten, Hotels, Fitnessstudios und Spielhallen im Stadtgebiet Lindau, Bodolz, Nonnenhorn und Wasserburg kontrolliert. "Erfreulicherweise kam es zu keinen nennenswerten Verstößen, die Kontrolle wurde stets als positiv von den kontrollierten Personen angenommen", heißt es im Polizeibericht. Falscher ImpfnachweisLediglich in einer Gaststätte in der Wackerstraße in Lindau hat die Polizei einen 50-jährigen Mann mit einer...

  • Lindau
  • 29.11.21
Eine Frau wollte sich mit einem gefälschten Impfbuch einen digitalen Impfnachweis erschleichen. (Symbolbild)
14.984× 8 3

Auch Ehemann erwischt
Frau (24) will sich mit gefälschtem Impfbuch in Bad Wörishofen digitalen Impfnachweis holen

Eine 24-jährige Frau hat in Bad Wörishofen versucht mit einem gefälschten Impfbuch einen digitalen Impfnachweis zu bekommen. Die Frau wollte sich in einer Apotheke zwei digitale Impfnachweise ausstellen lassen, damit sie diese in ihrem Handy abspeichern kann. Dazu legte sie ihr Impfbuch vor. Bei der Überprüfung des Covid-Impfnachweises stellte die Apothekerin jedoch Unstimmigkeiten fest und teilte diese der örtlichen Polizeidienststelle mit. Auch Ehemann hat gefälschtes ImpfbuchDie Polizei...

  • Bad Wörishofen
  • 29.11.21
In Sonthofen hat die Polizei am Wochenende die Einhaltung  der Corona-Maßnahmen kontrolliert. (Symbolbild)
2.899× 8

Corona-Maßnahmen
Sperrstunde missachtet und kein 3G-Nachweis: Polizei kontrolliert in Sonthofen

In mehreren Sonthofener Betrieben kontrollierte die Polizei am vergangenen Wochenende die Einhaltung der Corona-Maßnahmen. Lediglich in zwei Betrieben stellten die Beamten Verstöße gegen die geltenden Vorschriften fest. In einer Bar wurden laut Polizei mehrere Gäste nach der gesetzlichen Sperrstunde um 22 Uhr noch bewirtet, in einem anderen Betrieb konnten der Chef und ein Mitarbeiter keinen aktuell gültigen 3G-Nachweis vorweisen.

  • Sonthofen
  • 29.11.21
Ein Paar ist in Amsterdam aus einem Quarantäne-Hotel geflohen. (Symbolbild)
681×

In Flugzeug festgenommen
Paar flieht aus Quarantäne-Hotel in Amsterdam

In Amsterdam ist ein Paar, das nach seinem Südafrika-Aufenthalt in einem Quarantäne-Hotel in Amsterdam untergebracht war, geflohen. Einer der beiden war zuvor positiv auf das Corona-Virus getestet worden. In dem Hotel befinden sich auch Personen, bei denen die neue Omikron-Variante festgestellt wurde. Polizei nimmt das Paar in einem Flugzeug festKurze Zeit später konnte die Polizei die Spanierin und den Portugiesen in einem Flugzeug, das Richtung Spanien abheben sollte, festnehmen. Die Beamten...

  • 29.11.21
Corona-Impfungen (Symbolbild)
14.615× 25

Steigende Corona-Zahlen
Rechtsexperte: Droht Impfverweigerern sogar der Führerschein-Entzug?

Täglich steigen die Corona-Fallzahlen. Der Druck auf Ungeimpfte wird höher. Mehrere Politiker, darunter auch der Bayeriche Ministerpräsident Markus Söder, sprechen sich mittlerweile für eine Impfpflicht aus. Die Frage ist: Was passiert Impfverweigerern, wenn die Impfpflicht kommt? Mit welchen Strafen könnten Impfverweigerer in Deutschland rechnen? Tübinger OB für GeldstrafeBoris Palmer, Oberbürgermeister von Tübingen, sprach sich bereits letzte Woche sich auf seiner Facebook-Seite für eine...

  • 29.11.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ