Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Sechs Mitarbeiter des Bezirkskrankenhaus (BKH) Kempten sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. (Symbolbild)
26.753× 3

Coronavirus
Sechs Mitarbeiter des Bezirkskrankenhauses Kempten positiv getestet

Wie Thomas Düll, Vorstandvorsitzender der Bezirkskliniken Schwaben, gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ) bestätigt, sind sechs Mitarbeiter im Bezirkskrankenhaus (BKH) Kempten positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Demnach hätten sich alle Kontaktpersonen sofort in Quarantäne begeben. Außerdem seien alle Mitarbeiter und Patienten der betroffenen Station getestet worden, so Düll. Zwar liegen noch nicht alle Testergebnisse vor. Doch verliefen die bisherigen Test alle negativ (Stand:...

  • Kempten
  • 09.04.20
In der Seniorenbetreuung Altstadt in Kempten haben sich drei Bewohner und eine Mitarbeiterin nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Ein Bewohner mit Vorerkrankungen starb bereits (Symbolbild).
15.978×

Coronavirus
Mehrere Menschen aus Seniorenbetreuung Altstadt in Kempten infiziert: Ein Todesfall

In der Seniorenbetreuung Altstadt in Kempten sind aktuell drei Bewohner sowie eine Mitarbeiterin positiv auf das Coronavirus getestet worden (Stand: 8. April). Davon ist ein Bewohner mit Vorerkrankungen nach Einlieferung ins Klinikum Kempten gestorben, berichtet die Seniorenbetreuung auf ihrer Homepage.  Demnach wurden in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt alle Bewohner umgehend isoliert. Die Versorgung der Bewohner in der Seniorenbetreuung Altstadt sei weiterhin gewährleistet. Reihentestungen...

  • Kempten
  • 09.04.20
Experten befürchten mehr häusliche Gewalt durch die Augsangsbeschränkung (Symbolbild).
5.654×

Mehr häusliche Gewalt durch Ausgangsbeschränkung
Frauenhaus in Kempten ist ausgelastet

Häusliche Gewalt betrifft viele Frauen. Laut Bayerischer Polizei flüchten im Jahr bundesweit mehr als 40.000 Frauen, teilweise mit ihren Kindern, in eines der über 400 Frauenhäuser in Deutschland. Durch die derzeitige Ausgangsbeschränkung vermuten Experten einen Zuwachs an häuslicher Gewalt.  Wie sieht es da in Einrichtungen aus, die betroffene Frauen und deren Kinder aufnehmen? all-in.de hat bei Amelia Ulbrich vom Frauenhaus Kempten nachgefragt. Laut der Sozialpädagogin gibt es in dieser...

  • Kempten
  • 08.04.20
Polizeikontrolle (Symbolbild)
13.398×

Coronavirus
Ausgangsbeschränkungen: Allgäuer Polizei wird an Osterfeiertagen Schwerpunkte kontrollieren

Die Allgäuer Polizei wird auch während der Osterfeiertage die Ausgangsbeschränkungen kontrollieren. Ein Schwerpunkt der Kontrollen werden dabei die Innenstädte und beliebte Ausflugsziele in der Region sein. Laut dem Polizeipräsidium Schwaben Süd/West werden die hiesigen Beamten dabei auch von Kolleginnen und Kollegen der Bayerischen Bereitschaftspolizei unterstützt.  Gleichzeitig bittet die Polizei die Bevölkerung sich weiterhin an Corona-Maßnahmen zu halten. „Gehen Sie an die frische Luft,...

  • Kempten
  • 08.04.20
Symbolbild.
14.318× 1

Ermittlungsverfahren
Oberstdorfer (25) täuscht Corona-Infektion wegen Streit mit Vermieter vor

Ein 25-jähriger Mann aus Oberstdorf hat eine Corona-Infektion vorgetäuscht, weil er damit eine Kündigung seiner Wohnung durch seinen Vermieter verhindern wollte. Nun erwartet den Mann ein Ermittlungsverfahren, da er zwei Polizeieinsätze unter entsprechenden Schutzvorkehrungen ausgelöst hat. Laut Angaben der Polizei rief der 25-Jährige zunächst am Mittwoch, 1. April, über den Notruf die Beamten und teilte einen Streit zwischen ihm und seinem Vermieter mit. Weil die Hintergründe nicht ganz klar...

  • Oberstdorf
  • 07.04.20
Symbolbild
9.610× 1

Pandemie
Drei Bewohner in Waaler Pflegeheim an Coronavirus gestorben

In einem Senioren- und Pflegeheim in Waal sind drei Bewohner an dem neuartigen Coronavirus gestorben. Laut dem Landratsamt Ostallgäu handelt es sich in allen Fällen um Patienten mit schweren Vorerkrankungen. Die Zahl der Todesfälle im Raum Ostallgäu-Kaufbeuren erhöht sich damit auf elf. In der Waaler Einrichtung sind aktuell 36 Bewohner und 17 Mitarbeiter an dem Coronavirus erkrankt. Die Heimleitung hat alle betroffenen Bewohner isoliert. Alle 17 erkrankten Mitarbeiter befinden sich in...

  • Waal
  • 07.04.20
Kommt die Maskenpflicht in Bayern?
36.705× 3

Coronavirus
Maskenpflicht in Bayern wahrscheinlich - Söder deutet Verlängerung von Ausgangsbeschränkungen und Schulschließungen an

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat die beschlossenen Corona-Maßnahmen im Freistaat als „richtigen Weg“ bezeichnet. In einer Pressekonferenz am Dienstagnachmittag sagte Söder, dass die Maßnahmen derzeit einen positiven Effekt auf die Entwicklung der Infektionszahlen hätten. Durch die Einschränkungen seien mehr als 50.000 Neuinfektionen verhindert worden, so Söder in Bezug auf Zahlen des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit. Trotzdem werde der Corona-Erreger den Freistaat noch...

  • Kempten
  • 07.04.20
Symbolbild.
15.610× 2

Corona-Krise
Landratsamt Oberallgäu: Anreise zur Zweitwohnung nur mit triftigem Grund

Die Anreise zu einer Zweitwohnung ist laut dem Landratsamt Oberallgäu nur zulässig, wenn ein triftiger Grund vorliegt. Triftige Gründe für das Verlassen der eigenen Wohnung sind demnach zum Beispiel die Ausübung der beruflichen Tätigkeit, Lebensmitteleinkäufe oder auch Arztbesuche. Bloße Fahrten zum Zweitwohnsitz oder Dauercampingplatz ohne triftigen Grund dürfen laut dem Landratsamt nicht stattfinden. "Bitte überlegen Sie daher, ob diese Fahrt jetzt zwingend notwendig ist oder auch zu einem...

  • Sonthofen
  • 07.04.20
Symbolbild.
11.154× 3

Polizei
Corona-Party und für Zigaretten nach Österreich: Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung im Allgäu

Die Polizei kontrolliert weiter die Einhaltung der Ausgangsbeschränkung. Am Montag fielen den Beamten dabei einige Verstöße auf, darunter zum Beispiel eine Corona-Party oder auch eine Fahrt nach Österreich, um dort Zigaretten zu kaufen. Jugendliche feiern Corona-Party bei Memmingen Am Montagabend erhielt die Polizei eine Mitteilung, dass in einem Waldstück bei Dickenreishausen mehrere Jugendliche eine sogenannte Corona-Party feiern würden. Als die Polizisten vor Ort eintrafen, flüchteten...

  • Kempten
  • 07.04.20
Das Technische Hilfswerk (THW) hat gemeinsam mit der Johanniter-Unfall-Hilfe eine sogenannte Fieberambulanz in der Big Box in Kempten eingerichtet.
4.664×

Coronavirus
Für den Notfall: THW errichtet Fieberambulanz in der Big Box in Kempten

Das Technische Hilfswerk (THW) hat gemeinsam mit der Johanniter-Unfall-Hilfe eine sogenannte Fieberambulanz in der Big Box in Kempten eingerichtet. Das teilt die Stadt Kempten mit. Demnach wolle sich die Stadt damit auf eine größere Zahl von Corona-Patienten vorbereiten und eine zentrale Anlaufstelle für Infektpatienten schaffen. Allerdings handelt es sich bei der Fieberambulanz zunächst um eine "rein vorbereitende Maßnahme", so die Stadt. Der Zeitpunkt der Inbetriebnahme sei noch nicht...

  • Kempten
  • 07.04.20
Zurzeit finden in den Kliniken auch interne Fortbildungen für Pflegekräfte statt. Die Mitarbeiter lernen zum Beispiel, wie eine Beatmungsmaschine auf der Intensivstation bedient wird.
7.593×

Coronavirus
900 Freiwillige wollen dem Klinikverbund Allgäu helfen

Um personell für die Corona-Krise gerüstet zu sein, haben die Allgäuer Kliniken einen Aufruf nach freiwilligen Helfern gestartet. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) jetzt berichtet, haben sich deshalb allein beim Klinikverbund Allgäu 900 Freiwillige gemeldet. Zum Verbund gehören die Krankenhäuser in Kempten, Immenstadt, Sonthofen, Oberstdorf, Ottobeuren und Mindelheim. Zusätzlich haben weitere 150 Personen ihre Hilfe beim Memminger Klinikum angeboten. "Wir sind begeistert, weil sich so viele...

  • Kempten
  • 07.04.20
Die Gemeinde Oberstaufen hat mehrere öffentliche Parkplätze gesperrt. Das Seniorenzentrum der Caritas wurde zum Schutz der Bewohner eingezäunt.
14.725× 9 Bilder

Coronakrise
Wegen Tagestourismus: Oberstaufen sperrt Parkplätze

Die Gemeinde Oberstaufen hat am Montag öffentliche Parkplätze gesperrt. Grund dafür sind die vielen Tagesgäste, die - trotz Ausgangsbeschränkungen - für Wanderungen und Bergtouren nach Oberstaufen kommen. Mit der Sperrung soll ein deutliches Signal gesetzt werden, dass zur Sicherheit aller, derzeit kein Tagestourismus und privater Wohnmobiltourismus stattfinden soll, so die Gemeinde auf ihrer Webseite. Parkplätze im Ortskern, an Supermärkten und Pendlerparkplätze stehen allerdings weiter zur...

  • Oberstaufen
  • 07.04.20
6.575× 38 3

Heimatreporter-Beitrag
Gesundheit - Wer hätte das gedacht? Corona, Mobilfunk und das Immunsystem

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Ein gut funktionierendes Immunsystem ist nicht nur in Zeiten von Corona wichtig, sondern sollte uns so lange wie möglich durchs Leben begleiten. Oftmals ist es auch die Antwort darauf, warum manche Menschen von einer Krankheit getroffen werden und andere nicht. Grund genug also, um sich gut um die körpereigene Immunabwehr zu kümmern. Was hat aber Mobilfunk nun mit dem Immunsystem zu tun?...

  • Bad Hindelang
  • 06.04.20
In einer Oberstdorfer Fachklinik sind mehrere Mitarbeiter und Patienten am Coronavirus erkrankt.
24.431×

Coronavirus
Oberstdorfer Fachklinik: Mehrere Mitarbeiter und Patienten infiziert

Nach dem Corona-Ausbruch in einer Oberstdorfer Fachklinik liegen den Behörden nun die meisten Testergebnisse vor. Nach Angaben des Landratsamtes Oberallgäu wurden insgesamt 129 Mitarbeiter auf das Covid-19-Virus getestet. Bei acht Personen wurde eine Infektion bestätigt - sie befinden sich derzeit in häuslicher Isolation. Die Testergebnisse von elf Mitarbeitern stehen noch aus. 110 Mitarbeiter sind nicht infiziert.  Von den 43 Patienten der Klinik seien insgesamt sieben Personen ebenfalls...

  • Oberstdorf
  • 06.04.20
Seit Samstag gilt ein Aufnahmestopp in Alten- und Pflegeheimen.
2.378×

Coronavirus
Aufnahmestopp für Pflegeeinrichtungen in Bayern

Seit Samstag gilt in Bayern ein Aufnahmestopp für Pflegeeinrichtungen in Bayern, um weitere Ansteckungen mit dem Coronavirus möglichst zu verhindern. Laut Homepage der Bayerischen Staatsregierung sind ältere und pflegebedürftige Menschen besonders gefährdet, "an COVID-19 mit schwerem Verlauf zu erkranken". AusnahmeEine Ausnahme für den Aufnahmestopp gilt laut Staatsregierung für Pflegeeinrichtungen, in denen neue Bewohnerinnen und Bewohner 14 Tage in Quarantäne untergebracht werden können,...

  • Kempten
  • 06.04.20
Corona-Krise: Der Landkreis Unterallgäu eröffnet am Donnerstag eine sogenannte Infektpraxis.
8.865× 5 Bilder

Coronavirus
Covid-19-Verdacht: Unterallgäu eröffnet Infektpraxis in Mindelheim

Der Landkreis Unterallgäu eröffnet am Donnerstag, 9. April, eine Praxis für Corona-Verdachtsfälle in Mindelheim - auch bereits infizierte Personen sollen dort künftig behandelt werden. Die Einrichtung ist im ehemaligen Gebäude der Firma Riebel in der Reinpoldstraße 5 untergebracht. Laut Landrat Hans-Joachim Weirather ist die Praxis zur Untersuchung und Behandlung von Patienten gedacht, die sich krank fühlen und glauben, an dem Coronavirus Covid-19 erkrankt zu sein. Die Praxis behandelt...

  • Mindelheim
  • 06.04.20
Die Polizei hatte einen Einsatz an einer Lindauer Tankstelle (Symbolbild).
12.666× 3

Polizei
Geburtstagsparty aufgelöst, "nur zum Spaß" unterwegs: Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung im Allgäu

Auch am Wochenende hat die Polizei die Einhaltung der Ausgangsbeschränkung kontrolliert. In Lindenberg stellten die Beamten mehrere Personen in der Stadt fest, die die Beschränkungen nicht beachteten. Gegen fünf Personen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Infektionsschutzgesetz eingeleitet. Sie müssen nun mit einem Bußgeld in Höhe von 150 Euro rechnen. Geburtstagsparty in Kempten aufgelöst Fünf Männer und zwei Frauen im Alter von 25 bis 39 Jahren haben in der Nacht auf Sonntag...

  • Kempten
  • 06.04.20
Symbolbild.
1.343×

Coronavirus
So entsorgt man eventuell belastete Abfälle aus Privathaushalten richtig

Alle Abfälle aus Privathaushalten, die mit dem Corona-Virus behaftet sein können, müssen gut verpackt über den Restmüll entsorgt werden. "Sie müssen über den Restmüll entsorgt werden, auch wenn sie normalerweise in die Gelbe Tonne oder in die Altpapiertonne gehören - wie zum Beispiel Joghurtbecher", sagt Johanna Schuster von der Kommunalen Abfallwirtschaft des Landkreises. Wichtig sei laut den Empfehlungen des Landesamts für Umwelt, dass die Abfälle in stabile, reißfeste Säcke verpackt und...

  • Mindelheim
  • 06.04.20
Auch an der Grenze Lindau - Zech war am Sonntag wenig los.
10.558× Video 11 Bilder

Bildergalerie + Video
Kaum Arbeit für die Polizei an der Grenze in Lindau-Zech

An der Grenze Lindau-Zech hat es am Sonntag wenige Autos gegeben, die nach Deutschland einreisen wollten. Auf der österreichischen Seite war es ähnlich: Dort wird die Polizei durch das österreichische Bundesheer unterstützt. In Deutschland kontrolliert nur die Bundespolizei. Trotz des schönen Wetters und den warmen Temperaturen halten sich viele Menschen an die derzeitigen Beschränkungen. Einige Grenzübergänge nach Österreich sind voll gesperrt. Im Sommer tummeln sich hier viele Motorräder und...

  • Lindau
  • 05.04.20
Die Polizei hat bei einer Kontrolle zahlreiche Verstöße gegen die Allgemeinverfügung festgestellt (Symbolbild).
26.689× 8

Anzeigen
Polizei im Allgäu stellt wieder mehrere Verstöße gegen Allgemeinverfügung fest

Auch am Samstag hat die Polizei im Allgäu wieder zahlreiche Verstöße gegen die Allgemeinverfügung festgestellt:  In Immenstadt sind der Polizei Personen aufgefallen, die sich an Bushaltestellen oder Ausflugsorten getroffen haben. Die Polizei musste insgesamt elf Anzeigen nach dem Infektionsschutzgesetz verfassen, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.  In Marktoberdorf hat eine Grillfeier mit drei Personen trotz Verbot von Menschenansammlungen stattgefunden. Ein 43-Jähriger und ein...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 05.04.20
Ruhestandspfarrer Dr. Johannes Netzer ist am Coronavirus gestorben. Er war unter anderem Pfarrer in Oberstaufen.
16.188×

Trauer
Ehemaliger Pfarrer von Benningen und Oberstaufen: Dr. Johannes Netzer (76) stirbt an Coronavirus

Am Freitag ist Dr. Johannes Netzer, ehemaliger Pfarrer von Benningen und Oberstaufen, im Alter von 76 Jahren verstorben. Das teilt das Bistum Augsburg auf ihre Internetseite mit. "Nun hat Corona auch unser Presbyterium erreicht. Pfarrer Netzer war ein physisch und psychisch kraftvoller Mensch, ein waschechter Allgäuer und zugleich der italienischen Lebensart affin. Doch dieser Krankheit musste er sich nun geschlagen geben", betrauert der ernannte Bischof Dr. Bertram Meier den Tod von Netzer. Am...

  • Oberstaufen
  • 04.04.20
In der Klinik Oberstdorf wird die stationären Betrieb vorübergehend ausgesetzt.
16.185×

Coronavirus
Klinik Oberstdorf setzt stationären Betrieb vorrübergehend aus

Wie der Klinikverbund Allgäu auf seiner Internetseite mitteilt, wird der stationäre Betrieb der Klinik in Oberstdorf vorübergehend ausgesetzt. Damit soll mehr Platz für die Behandlung von Covid-19-Patienten geschaffen werden. Zuletzt lag die Auslastung der Klinik, an welcher normalerweise schwerpunktmäßig geplante Eingriffe im Bereich Orthopädie vorgenommen werden, bei nur noch 12 Prozent. An allen Klinikstandorten habe der Klinikverbund die Belegung deutlich heruntergefahren, heißt es in einer...

  • Oberstdorf
  • 04.04.20
Krankenhaus (Symbolbild)
15.322×

Coronakrise
Lungenfacharzt erklärt: So läuft die Beatmung im Krankenhaus ab

In der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung (AZ) erklärt Lungenfacharzt Dr. Karl-Werner Heinl wie die Beatmung der Patienten im Krankenhaus abläuft. Zunächst weist Heinl daraufhin, dass nicht bei jedem der wegen Corona in die Klinik muss, auch eine Beatmung nötig sei. Allerdings schädige das Virus die Lunge und beeinträchtige die Sauerstoffaufnahme. Wenn sich der Gesundheitszustand des Patienten verschlechtert, wird ihm deshalb zunächst Sauerstoff mithilfe einer locker sitzenden Nasenbrille...

  • Kempten
  • 04.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ