Coronatest

Beiträge zum Thema Coronatest

Corona-"Spaziergang" in Sonthofen am 21.02.2022
4.516×

Kritik an Corona-Maßnahmen
4 Fragen an die Polizei zum Thema "Spaziergang" - Immer weniger Teilnehmer im gesamten Allgäu

Kritiker der staatlich angeordneten Corona-Maßnahmen gehen jeden Montagabend auch im Allgäu auf die Straße. Mit Trommeln, Bannern und Pfeifen ziehen die Teilnehmer durch die Straßen der Städte - bei sogenannten "Spaziergängen". Doch die Zahl der Teilnehmer sinkt. Waren es beispielsweise in Sonthofen zeitweise knapp 1.000 Teilnehmer, sinkt die Zahl auf gerade einmal 300, wie am vergangenen Montag.  Wir haben Dominic Geißler, Pressesprecher beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, nach der...

  • Sonthofen
  • 25.02.22
Sowohl Großbritannien als auch Österreich haben angekündigt, wichtige Corona-Regeln abzuschaffen.  (Symbolbild)
3.160× 1

Bei Quarantäne und Einreise
Großbritannien und Österreich schaffen teilweise Corona-Regeln ab

Sowohl Großbritannien als auch Österreich haben weitreichende Lockerungen beschlossen. In England wurde die Quarantänepflicht für Erkrankte aufgehoben. In Österreich dürfen nun auch wieder Ungeimpfte einreisen.  "Leben mit Covid"-PlanDer Britische Premierminister Boris Johnson hatte im Rahmen seines "Leben mit Covid"-Plans am Montag verkündet, dass Corona-Erkrankte ab Donnerstag nicht mehr in Quarantäne müssen. Damit schafft er nun die letzten Corona-Regeln ab. Außerdem werden auch die Kontakte...

  • 22.02.22
0:53

Impfzahlen steigen
Immer weniger Teilnehmer bei Corona-Protest vor dem Landratsamt Oberallgäu

Wie schon die Wochen zuvor versammelten sich auch am vergangenen Sonntag wieder knapp 100 Personen unangemeldet vor dem Landratsamt Oberallgäu und entzündeten dort nach eigenen Worten Kerzen gegen die Spaltung der Gesellschaft. Weiße Kerzen sollen dabei für ungeimpfte, rote Kerzen für geimpfte Personen stehen. Waren es zu Beginn vor einigen Wochen noch knapp 300 Teilnehmer, schrumpft die Zahl immer mehr. So versammelten sich am vergangenen Sonntag gerade einmal 100 Teilnehmer vor dem...

  • Sonthofen
  • 24.01.22
"Schild-Bürger" demonstrieren in Immenstadt unter anderem gegen Corona-Impfpflicht
16.303× 3 17 Bilder

Protest-Aktion
Corona-Impfgegner in weißen Anzügen: "Schild-Bürger" demonstrieren in Immenstadt

Rund 100 Corona-Impfgegner haben am Samstag an der "Schild-Bürger-Aktion" in Immenstadt teilgenommen. Die Teilnehmer versammelten sich entlang der Bahnhofsstraße in Richtung Marienplatz. In weißen Anzügen und mit Schildern in der Hand wollten sie darauf aufmerksam machen, dass sie unter anderem gegen die Corona-Impfung, eine Corona-Impfpflicht und Corona-Maßnahmen wie Maskenzwang für Kinder sind. Die Reaktionen: Zuspruch und Kopfschütteln"Wir müssen jetzt erst recht auf die Straße und unseren...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.01.22
250 Teilnehmer versammelten sich letzten Sonntag in Sonthofen.
11.129× 2 3 Bilder

An einem Fenster
Corona-Versammlung in Sonthofen: Landratsamt blendet Impfzahlen ein

Wie schon in den vergangenen Wochen versammelten sich auch vergangenen Sonntag wieder knapp 250 Teilnehmer vor dem Landratsamt in Sonthofen. Dabei entzündeten sie wieder Kerzen, wobei weiße Kerzen für ungeimpfte und rote Kerzen für geimpfte Teilnehmer stehen sollten.  Landratsamt sagt Danke Besonders bei der unangemeldeten Versammlung am vergangenen Sonntag: Die Zahlen der im Landkreis geimpften Personen wird oberhalb der Teilnehmer eingeblendet. Am Sonntagabend lag die Zahl der geimpften...

  • Sonthofen
  • 17.01.22
Die IHK fordert ein entschiedenes Vorgehen gegen eine erneute Coronawelle im Herbst und fürchtet einen erneuten Lockdown. (Symbolbild)
2.050×

Warnung vor erneutem Lockdown
Schwäbische Wirtschaft fordert: Impfen! Testen! Bessere Schulausstattung!

Angesichts wieder steigender Infektionszahlen fordert die IHK Schwaben ein noch entschiedeneres Vorgehen, um Wirtschaft und Schulen vor einer möglichen vierten Corona-Welle im Herbst zu schützen. "Wir müssen die kommenden Ferienwochen nutzen und dürfen keine Zeit verlieren", sagt Peter Leo Dobler, Vorsitzender der IHK-Regionalversammlung Kaufbeuren und Ostallgäu. Dringenden Handlungsbedarf sieht man im Allgäu vor allem bei der Ausstattung der Schulen mit Luftfiltern sowie bei der digitalen...

  • Memmingen
  • 03.08.21
Horst Seehofer (CSU), Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat
2.375×

Trotz Corona-Erstimpfung
Bundesinnenminister Horst Seehofer: Positiver Corona-Test!

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) befindet sich in häuslicher Quarantäne. Das gab sein Sprecher Steve Alter am späten Montagnachmittag via Twitter bekannt: "Bundesinnenminister Seehofer hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Er befindet sich in häuslicher Isolation und hat derzeit keine Krankheitssymptome", heißt es in dem Post. Mitte April war der Bundesinnenminister gegen das Virus erstgeimpft worden, wie sein Sprecher am 15. April ebenfalls via Twitter weitergab. "BM Seehofer hat...

  • 10.05.21
Rektorin der Grundschule Füssen-Schwangau Martina Mattner-Riegger und Bürgermeister Maximilian Eichstetter überzeugten sich davon, dass die Selbsttestung der Schüler reibungslos abläuft.
670× 1

"Nur ein Kitzeln in der Nase"
Füssens Bürgermeister begleitet Grundschüler bei erstem Selbsttest

Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter hat am Dienstag die Viertklässler der Grundschule Füssen-Schwangau besucht, um sich über den Ablauf der Selbsttests zu informieren. Vor Ort überzeugte er sich, dass die Tests einfach zu handhaben sind und nicht wehtun. Viertklässler in zwei Gruppen aufgeteilt Die Viertklässler sind pandemiebedingt in zwei Gruppen aufgeteilt, die im Wechsel in die Schule kommen. In den ersten Tagen werden die Lehrer, die die Schüler bei den Selbsttests anleiten, von...

  • Füssen
  • 14.04.21
Testkonzert in Barcelona mit 5.000 Besuchern. (Symbolbild)
417×

Indiepopband Love of Lesbian
Konzert mit 5.000 Zuschauern in Barcelona: "Ein großer Schritt für die Kultur"

In Barcelona hat es am Samstagabend erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wieder ein Konzert mit etwa 5.000 Zuschauern gegeben. Für die Menschen in Deutschland ist das aktuell noch unvorstellbar.  Der Auftritt der Indiepop-Bad "Love of Lesbian" in der Mehrzweckhalle Palau de Sant Jordi hatte Pilotcharakter und war offiziell genehmigt. Man wollte damit testen, ob Großveranstaltungen trotz Corona bei ausreichenden Vorschriftsmaßnahmen sicher sein können. Coronatest: Von etwa 5.000 Menschen...

  • 29.03.21
Verteilung von Corona-Selbsttests an Schulen im Landkreis Lindau: Landrat Elmar Stegmann mit der Schulleiterin des Beruflichen Schulzentrums Lindau, Antje Schubert.
329×

Über 30.000 Tests
Landkreis Lindau verteilt erneut Corona-Selbsttests an Schulen

"Endlich sind die Selbsttests für die Schülerinnen und Schüler da. Sie werden uns den Alltag hier erleichtern", freut sich die Schulleiterin des Beruflichen Schulzentrums Lindau Antje Schubert. Bereits vor zwei Wochen haben alle Schulen im Landkreis eine erste Ausstattung mit Selbsttests für die Lehrkräfte und das Personal erhalten. Bestellung zentral, Auslieferung über die GemeindenAm Mittwoch hat das Technische Hilfswerk, Ortsverband Lindau, weitere Selbsttests an das Landratsamt...

  • Lindau
  • 26.03.21
Die Johanniter bieten jetzt auch in Altusried kostenlose Covid-19-Tests an. Voraussetzung ist eine Anmeldung zum Test.
8.050×

Corona-Pandemie
Ab Dienstag kostenlose Corona-Schnelltest in Altusried

Die Johanniter bieten ab Dienstag, 23.03.2021, in Altusried kostenlose Covid-19 Schnelltests an. Von Sonntag bis Freitag, in der Zeit von 18.00-19.00 Uhr, kann man sich in der Dienststelle, Bevölkerungsschutz- Zenrtum Oberallgäu Nord, in Altusried mittels eines Schnelltests auf Covid-19 testen lassen. Tests nur nach AnmeldungDie Anmeldung zu einem Schnelltest und die Terminvergabe erfolgt online und ist zwingend erforderlich. Die Dienststelle findet man in der Wilhelm-Tell- Str. 3 in Altusried....

  • Altusried
  • 21.03.21
Coronatest (Symbolbild)
11.816×

Testzentrum Unterallgäu
Corona-Schnelltests in Erkheim ab 10. März

Im Unterallgäuer Corona-Testzentrum in Erkheim können voraussichtlich ab Mittwoch, 10. März, auch Schnelltests gemacht werden. Das teilt das Landratsamt Unterallgäu mit. Zum Schnelltest anmelden kann man sich ab Dienstagabend online unter www.unterallgaeu.de/corona. Ab Mittwochvormittag geht die Anmeldung auch telefonisch unter 08261/995-406. Das Ergebnis kommt per SMS oder online. Pro Tag sind im Unterallgäuer Testzentrum bis zu 300 Schnelltests möglich. Daneben werden im Erkheimer Testzentrum...

  • Erkheim
  • 09.03.21
Polizei (Symbolbild)
1.815×

Mitarbeiter verletzt
Streit und Körperverletzung am Corona-Testzentrum in Bösenreutin

Weil ein bisher unbekannter Mann am Corona-Testzentrum in Bösenreutin aufgrund seine Wohnortes nicht getestet wurde, kam es zu einem Streit zwischen Ihm und einem Mitarbeiter. Nachdem der Mann aufgefordert wurde, das Testzentrum ohne einen Test zu verlassen, schlug er vor lauter Wut die Autotür gegen das linke Bein des Mitarbeiters. Dieser wurde dabei verletzt. Da das Kennzeichen des Fahrzeuges bekannt ist, wird nun wegen Körperverletzung durch die Polizei Lindau gegen den Mann ermittelt.

  • Sigmarszell
  • 10.02.21
Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident, muss nicht in Quarantäne.
6.874× 1

Entwarnung
Markus Söder: Auch zweiter Corona-Test negativ

+++Update vom 26. Dezember +++  Auch ein zweiter Corona-Test von Ministerpräsident Markus Söder ist negativ ausgefallen. Das gab Söder auf Twitter bekannt.  Bezugsmeldung vom 23.Dezember  Am Montag hatte sich der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder in Quarantäne begeben, nachdem Staatsklanzleichef Florian Herrmann positiv auf Corona getestet worden war. Söder und Herrmann hatten am Montagmorgen eine gemeinsamen Besprechung, Söder galt daher zunächst als Kontaktperson. Auf Twitter hat...

  • 26.12.20
BRK Bereitschaft Kempten.
1.101×

Kostenlose Corona-Schnelltests
BRK-Bereitschaften Oberallgäu beteiligen sich an der Weihnachtsaktion des BRK

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) wird im Rahmen einer Weihnachtsaktion an den beiden Weihnachtsfeiertagen Corona-Testungen für Angehörige von pflegebedürftigen Menschen und Menschen mit Behinderung anbieten. An dieser Aktion beteiligen sich auch die BRK-Bereitschaften Oberallgäu. Corona-Testergebnis bereits nach etwa 15 MinutenDie Vorgaben für Besuche in bayerischen Pflegeeinrichtungen über die Weihnachtsfeiertage, wie zum Beispiel das Vorlegen eines negativen Coronatests, sind streng - aber...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 22.12.20
Die Paracelsus-Klinik in Scheidegg muss den Betrieb vorübergehend einstellen (Archivbild).
14.721×

Anordnung des Gesundheitsamtes
Reha-Klinik Scheidegg muss Betrieb vorübergehend einstellen

Die Paracelsus Reha-Klinik in Scheidegg muss den Betrieb vorübergehend einstellen. Das hat das Gesundheitsamt Lindau angeordnet. Grund dafür sind vier positive Corona-Tests bei Patientinnen und vier positive Tests bei Mitarbeitern der Reha-Klinik, teilt die Klinik mit.  Klinik hat Corona-Tests für alle Mitarbeiter angeordnetDie Klinik, die sich auf Tumor-Nachbehandlungen spezialisiert hat, hat nun Tests bei allen Mitarbeitern angeordnet. "Wenn die laufenden Testungen keine negativen...

  • Scheidegg
  • 04.11.20
Coronavirus (Symbolbild).
1.544×

Coronatests
Oberallgäu startet Testangebot für Grenzpendler

Ab sofort können sich Grenzpendler aus Risikogebieten am Testzentrum in Sonthofen testen lassen. Das Angebot besteht immer montags bis freitags, die erforderliche Anmeldung ist online auf der Homepage des Landratsamts möglich unter: https://cov19screening.de/ Oberallgäu und Kempten verzichten auf die Vorlage von Testergebnissen Mit diesem Angebot haben Grenzpendler jetzt auch die Möglichkeit, sich im Rahmen des bayerischen Testangebots am Testzentrum testen zu lassen. Bis auf Weiteres...

  • Sonthofen
  • 02.11.20
Coronavirus (Symbolbild).
5.622×

In Zukunft Coronatest vor Ort
Landratsamt Oberallgäu plant Testangebot für Grenzpendler am Testzentrum in Sonthofen

Grenzpendler aus dem benachbarten Voralberg (Österreich) sollen sich demnächst auch im Testzentrum in Sonthofen auf das Coronavirus testen lassen können. Laut Landratsamt Oberallgäu laufen momentan die Vorbereitungen dafür. Anfang kommender Woche werden die Vorbereitungen voraussichtlich abgeschlossen und ausreichend Test- und Laborkapazitäten vorhanden sein. Bis zum endgültigen Start verzichten das Landratsamt Oberallgäu und die Stadt Kempten auf die Vorlage von Testergebnissen durch...

  • Sonthofen
  • 29.10.20
Symbolbild
523×

Fußball
Vorerst Entwarnung: Corona-Test bei Spieler des FC Memmingen negativ

Vorerst Entwarnung beim FC Memmingen: Der Regionalliga-Fußballer, in dessen schulischem Umfeld ein Corona-Fall aufgetreten ist, wurde jetzt negativ getestet. Weil der Bayerische Fußballverband wegen seiner Statuten eine Testbestätigungen nicht nur für diesen Spieler sondern auch von Mannschaftskameraden fordert, hat Vereinsarzt Jan-Henrik Sperling am Montagabend Tests durchgeführt. Insgesamt wurden sieben weitere Fußballer getestet, die mit dem Spieler in engerem Kontakt standen. Hier lagen die...

  • Memmingen
  • 21.10.20
Ein Schüler der Städtischen Realschule Kempten hat sich mit dem Coronavirus infiziert (Symbolbild).
13.898×

Coronavirus
21 Schüler und neun Lehrkräfte der Städtischen Realschule Kempten in Quarantäne: Bislang keine weiteren Fälle

Update vom 19. September um 9:41 Uhr:  Fast alle der 21 Klassenkameraden und neun Lehrkräfte sind negativ auf das Coronavirus getestet worden, teilt laut Allgäuer Zeitung Landratsamt-Pressesprecher Andreas Kaenders mit. Ein Test-Ergebnis aus Isny stehe demnach noch aus. Bezugsmeldung vom 18. September um 9:26 Uhr:  Ein Schüler der Städtischen Realschule Kempten hat sich mit Covid-19 infiziert. 21 Klassenkameraden und neun Lehrkräfte befinden sich derzeit in Quarantäne. Das bestätigt Andreas...

  • Kempten
  • 19.09.20
Corona (Symbolbild)
7.091×

Corona-Update Unterallgäu
Corona-Fall im Kindergarten in Westerheim - Weitere Infizierte in Unterallgäuer Seniorenheim

Im Kindergarten in Westerheim wurde eine Mitarbeiterin positiv auf das Coronavirus getestet. Nun müssen laut Gesundheitsamt am Landratsamt Unterallgäu sieben weitere Mitarbeiter in Quarantäne. Getestet wurden neben den Mitarbeitern auch die Kindergartengruppe, in der die Mitarbeiterin tätig war. Diese Kinder sollen laut Gesundheitsamt soziale Kontakte vorerst reduzieren, stehen jedoch nicht unter Quarantäne, weil dank Vorsichtsmaßnahmen der betroffenen Mitarbeiterin eine Ansteckung...

  • Mindelheim
  • 18.09.20
Daten im Internet (Symbolbild)
3.590×

Name, Geburtsdatum und Testergebnis
Datenpanne am Landratsamt Unterallgäu: Über 2.000 Datensätze gingen verschlüsselt an externe Empfänger

Meldepflichtige Datenpanne im Zusammenhang mit Corona-Tests im Landkreis Unterallgäu: Eine Tabelle mit Daten von 2.063 Personen, die zwischen 13. März und 6. April im Unterallgäu auf Corona getestet wurden, ging an etwa 180 externe Empfänger. Betroffen sind Personen, die am Drive-In, in der Infektpraxis oder über den Fahrdienst des Gesundheitsamts getestet wurden. Das hat das Landratsamt Unterallgäu mitgeteilt. Die Datensätze enthielten demnach den Namen, das Geburtsdatum und das Testergebnis....

  • Mindelheim
  • 17.09.20
Bei der Eröffnung der neuen Teststation mit Gesundheitsstaatssekretär Klaus Holetschek (links): Oberbürgermeister Manfred Schilder nimmt bei sich einen Rachen- und Nasenabstrich unter genauer Anleitung durch Johannes Scholz (im Schutzanzug Mitte), Bereitschaftsleiter der Johanniter Unfallhilfe in Memmingen, und Dr. Katrin Himpel (im Schutzanzug rechts), Ärztin am städtischen Gesundheitsamt.
10.032× 4 Bilder

Kommunale Teststation eröffnet
Coronatests in der Memminger Stadionhalle möglich

Wer sich in Zukunft in Memmingen auf das Coronavirus testen lassen möchte, kann dies in der kommunalen Teststation in der Stadionhalle tun. Die neue Einrichtung wurde am Dienstag (1.9.) von Oberbürgermeister Manfred Schilder und Klaus Holetschek, Staatssekretär im bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, gemeinsam eröffnet. "Testen ist ein wichtiger Teil der Strategie, die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen. Wir sind immer noch mittendrin", betonte Holetschek. Freistaat...

  • Memmingen
  • 02.09.20
Corona-Krise (Symbolbild)
15.081×

Corona-Frühwarnwert überschritten
Memmingen verschärft Corona-Regeln

Die Stadt Memmingen hat den Signalwert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten und liegt damit bei einem Wert von 38,78. In den vergangenen sieben Tagen gab es in der Stadt 17 Corona-Neuinfektionen. Nach Angaben der Stadt handelt es sich bei den positiv getesteten Personen überwiegend um Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Sie sollen sich bei ihrer Ankunft in Memmingen sofort in häusliche Quarantäne begeben haben und keinen Kontakt zu Personen in Memmingen gehabt haben. Die...

  • Memmingen
  • 02.09.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ